Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hilfe bei scheidung

Hilfe bei scheidung

28. Oktober um 22:09

Hallo ich weis nicht wo ich anfangen soll weil soviel einfach passiert ist. Mit 20 Jahren bin ich zurück in die Heimat und habe dort geheirtat. Nicht aus liebe sondern aus Bequemlichkeit und naives kinderdenken schon im Iran war unsere Beziehung einfach komisch viel Streit viel Gewalt für Nix . Als ich dann nach einem Jahr mich entschied wieder nach Deutschland  zu fliegen ist er hinterher GELAUFEN aus Schuldgefühle bin ich bei ihm geblieben. Jetzt Jahre später haben wir eine gemeinsame Tochter die 3 Jahre alt ist. Bei uns läuft alles genau wie vorher jedes Mal Streit Gewalt er macht alles kaputt und belastet meine Psyche sehr. Ich weis nicht mehr weiter . Ich bin von einem ganz anderen Elternhaus wir regeln unsere Probleme menschlich, wir sprechen miteinander und fangen nicht an uns zu schlagen. Mein Mann ist das genaue Gegenteil meines Vaters. Nun jetzt sitze ich hier mit meiner Tochter alles wertvolle was mir gehört hat er verkauft mich hochverschuldet und jetzt hab ich einfach nichts mehr außer meine Tochter . Obwohl ich jahrelang bei ihm geblieben bin und zu ihm gestanden habe will er jetzt die Scheidung der Grund ER  kommt mit meiner Art nicht klar. ( übrigens ist/war er Alkoholsüchtig mittlerweile schluckt er irgendwelche Schmerzmittel)  Jetzt will er meine Tochter hier behalten oder er will sie mindestens jede 2 Woche . Ich will das aber nicht es reicht mir einfach die kleine muss nicht mehr mitmachen. Er hat nur einen Aufenthaltstitwl der 2020 abläuft. Kann mir irgendjemand helfen steht ihm das zu weiter in Deutschland zu bleiben 

Mehr lesen

29. Oktober um 10:01
In Antwort auf hadis123

Hallo ich weis nicht wo ich anfangen soll weil soviel einfach passiert ist. Mit 20 Jahren bin ich zurück in die Heimat und habe dort geheirtat. Nicht aus liebe sondern aus Bequemlichkeit und naives kinderdenken schon im Iran war unsere Beziehung einfach komisch viel Streit viel Gewalt für Nix . Als ich dann nach einem Jahr mich entschied wieder nach Deutschland  zu fliegen ist er hinterher GELAUFEN aus Schuldgefühle bin ich bei ihm geblieben. Jetzt Jahre später haben wir eine gemeinsame Tochter die 3 Jahre alt ist. Bei uns läuft alles genau wie vorher jedes Mal Streit Gewalt er macht alles kaputt und belastet meine Psyche sehr. Ich weis nicht mehr weiter . Ich bin von einem ganz anderen Elternhaus wir regeln unsere Probleme menschlich, wir sprechen miteinander und fangen nicht an uns zu schlagen. Mein Mann ist das genaue Gegenteil meines Vaters. Nun jetzt sitze ich hier mit meiner Tochter alles wertvolle was mir gehört hat er verkauft mich hochverschuldet und jetzt hab ich einfach nichts mehr außer meine Tochter . Obwohl ich jahrelang bei ihm geblieben bin und zu ihm gestanden habe will er jetzt die Scheidung der Grund ER  kommt mit meiner Art nicht klar. ( übrigens ist/war er Alkoholsüchtig mittlerweile schluckt er irgendwelche Schmerzmittel)  Jetzt will er meine Tochter hier behalten oder er will sie mindestens jede 2 Woche . Ich will das aber nicht es reicht mir einfach die kleine muss nicht mehr mitmachen. Er hat nur einen Aufenthaltstitwl der 2020 abläuft. Kann mir irgendjemand helfen steht ihm das zu weiter in Deutschland zu bleiben 

wieso hast du denn überhaupt so einen gewalttätigen Mann genommen und auch noch ein Kind mit ihm bekommen????  

sei froh dass er geht!!!   

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen