Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hilfe bei einem Geschenk für meine Freundin!

Hilfe bei einem Geschenk für meine Freundin!

29. April 2002 um 23:06

Hallo.

Eine etwas ungewöhnliche Frage habe ich:

Für meine Freundin, die sich auf Friedhöfen sehr für Engel, Figuren, außergewöhnliche Kreuze etc. begeistern kann, habe ich hier bei uns alle mir bekannten Friedhöfe abgeklappert und Fotos gemacht. Daraus möchte ich nun eine Collage gestalten, indem ich die Fotos mit jeweils einem passenen Spruch anordne. Nun mein Problem: bei einem Engel fällt mir ja (da sie für mich ein Engel ist) noch ein passender Satz ein, doch bei den anderen Sachen nicht.
Habt ihr Ideen, wie ich vielleicht im Internet passende Sprüche finde (Google gibt da ausnahmsweise mal nichts her) oder kennt ihr selbst den einen oder anderen passenden Satz?

Danke!!!

Sepp

Mehr lesen

30. April 2002 um 0:27

Bilder anders sehen
Vielleicht fallen Dir ja zu den bildern Eigenschaften deiner Freundin ein, die Du mit einem Objekt oder Ort vergleichen kannst.
Erinnerungen, die ihr gemeinsam habt, die Ähnlichkeit mit dem Bild haben.
Wünsche von Dir an Deine Freundin oder welche, die sie hat.
Oder zu jedem Bild einfach ein schönes Gedicht über Freundschaft und was sie für Dich bedeutet.
Vielleicht sind das ja schon einmal Anregungen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. April 2002 um 23:35
In Antwort auf lilo_12313314

Bilder anders sehen
Vielleicht fallen Dir ja zu den bildern Eigenschaften deiner Freundin ein, die Du mit einem Objekt oder Ort vergleichen kannst.
Erinnerungen, die ihr gemeinsam habt, die Ähnlichkeit mit dem Bild haben.
Wünsche von Dir an Deine Freundin oder welche, die sie hat.
Oder zu jedem Bild einfach ein schönes Gedicht über Freundschaft und was sie für Dich bedeutet.
Vielleicht sind das ja schon einmal Anregungen.

Ja, danke.
In der Richtung habe ich nun etwas, leider paßt das auch nicht zu jedem Bild.
Fällt noch jemandem etwas kluges ein?
Wäre nett...

Sepp

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Mai 2002 um 0:11
In Antwort auf zakhar_12769309

Ja, danke.
In der Richtung habe ich nun etwas, leider paßt das auch nicht zu jedem Bild.
Fällt noch jemandem etwas kluges ein?
Wäre nett...

Sepp

Gothic Seiten
Such mal nach Gothics Seiten im Internet und nach Lyrics, da findest Du sicher auch noch jede Menge netter Sachen, die zu Deinen Bildern passen. Allerdings weiß ich nicht, ob manches vielleicht eine zu düstere Stimmung ausdrückt.
Meldet sich ja sonst noch niemand, also weitertesten.....
Viel Glück!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Mai 2002 um 7:36

Kann es auch eine kleine, etwas längere
Geschichte sein, über "der engel, der seine flügel verlor!"

wollte ich nur wissen, bevor ich mir die arbeit mache.

gruß sunshine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Mai 2002 um 10:19
In Antwort auf tove_12644117

Kann es auch eine kleine, etwas längere
Geschichte sein, über "der engel, der seine flügel verlor!"

wollte ich nur wissen, bevor ich mir die arbeit mache.

gruß sunshine

Ja, sehr gerne!
Das wäre toll!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Mai 2002 um 11:49

Lyrik
Hallo Sepp!

schau doch mal bei lyrikmail.de unter Archiv und dann auf den Link Autoren oder so ähnlich. Die Suche ist zwar nicht sehr komfotabel, aber man kann auch nach der 1. Zeile eines Gedichts suchen etc. Vielleicht findest du ja da was schönes.
Oder schau mal bei songtext.net, da gibt es sehr viele Songtexte, von denen sich sicher auch der eine oder andere eignet (Bsp Rammstein: Engel)

Liebe Grüße
Lila

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Mai 2002 um 12:28

Hoi sepp...
mit sprüchen kann ich nicht wirklich dienen... aber mit einem text eines liedes... engel von ben... vielleicht hat das textpassagen, die zu dem einen oder anderen bild passen...

Engel
Ben & Gim

Fühlst du nicht diesen Schmerz in mir
oh siehst du nicht ich kann nicht mehr
hilf mir, oh schau mich an ich bemüh mich sehr
was muss noch gesehen, dass du mich erhörst

Ich danke dir dafür dass du mich beschützt
danke dir für all den Segen den Du mir gibst
ohne dich wär mein Leben nicht so wie es ist
Du gibst mir die Kraft zu sein wie du es bist
oh ich brauche dich

Selbst Engel weinen, Engel leiden, Engel fühlen sich mal alleine
Sie verzweifeln wie jeder andre
fallen tief und haben Feinde

Engel weinen, Engel leiden, Engel fühlen sich mal alleine
Sie verzweifeln wie jeder andre
fallen tief und haben Feinde

Fühlst du nicht diesen Schmerz in mir
oh siehst du nicht ich kann nicht mehr
hilf mir
oh schau mich an ich bemüh mich sehr
was muss noch gesehen dass du mich erhörst

Ich schaue auf zu den Sternmillionen,
wo viele von uns Engel wohnen
so viele Tränen die mich quälen,
wer rettet mich und all die Seelen

(die Zeit vergeht) die Kraft sie schwindet
(du wirst es sehn) was uns verbindet
(deinen Namen) dann möchte lesen was uns beide trennt

Selbst Engel weinen, Engel leiden, Engel fühlen sich mal alleine
Sie verzweifeln wie jeder andre
fallen tief und haben Feinde

Engel weinen, Engel leiden, Engel fühln sich mal alleine
Sie verzweifeln wie jeder andre
fallen tief und haben Feinde

Ich öffne dir mein Herz denn du befreist mich von Leid und Schmerz
ich lass dich hinein,
denn du nimmst mir die Sorgen und wäschst sie rein
denn du kennst meine Geschichte
gibst mir den Weg nach dem ich mich richte
gibst meinen Leben einen Sinn und lässt mich sein wie ich bin

So führe mich aus dieser Dunkelheit
zeige mir den Weg der mich befreit
ich will doch nur ein Zeichen von dir
befrei mich von all diesen Ketten hier

(die Zeit vergeht) die Kraft sie schwindet
(du wirst es sehn) was uns verbindet
(deinen Namen) dann möchte lesen was uns beide trennt

Selbst Engel weinen, Engel leiden, Engel fühlen sich mal alleine
Sie verzweifeln wie jeder andre
fallen tief und haben Feinde

Engel weinen, Engel leiden, Engel fühlen sich mal alleine
Sie verzweifeln wie jeder andre
fallen tief und haben Feinde

liebe grüße, pain4me

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Mai 2002 um 12:57
In Antwort auf zakhar_12769309

Ja, sehr gerne!
Das wäre toll!

Alla denn ... lieber sepp
evtl. für den dezember im kalender:

die geschichte vom engel ohne flügel

in der letzten adventswoche versammelten sich, wie jedes jahr, die weihnachtsengel im himmel vor ihrem gemeinsamen abflug zur erde.

einer von ihnen, raphael, hatte seine flügel verloren und war nun sehr traurig darüber, daß er nicht mit auf die reise gehen konnte.

da sagte petrus zu ihm."geh deinen weg mit kleinen schritten und du wirst dein ziel ebenso erreichen!" raphael tat, wie ihm geheißen wurde. der weg erschien ihm zwar recht lang und sehr mühsam, aber dafür war er reich an wunderschönen erlebnissen und begegnungen mit all den vielen kleinen dingen, die er sonst beim überfliegen gar nicht bemerkt hätte.

als er auf der erde ankam, war er zu seinem erstaunen auch noch der erste am ziel, da sich die anderen engel wegen ihres zu schnellen fluges mehrmals verirrt hatten und zum wahren ziel erst auf umwegen gelangten.

so empfand er dankbarkeit und große freude und konnte davon genau so viel weiter geben, wie man es von einem wirklichen weihnachtsengel erwartet.
-verfasser unbekannt-

p.s. anmerkung von mir: mögen auch du und deine freundin ab und an die flügel verlieren, um die vielen schönen kleinigkeiten auf dieser welt zu erkennen und schätzen zu lernen.

liebe grüße
vielleicht paßt's ... würde mich freuen.
suche in meiner bibliothek mal noch ein bißchen weiter

sunshine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai 2002 um 22:17
In Antwort auf dieWAHRE

Hoi sepp...
mit sprüchen kann ich nicht wirklich dienen... aber mit einem text eines liedes... engel von ben... vielleicht hat das textpassagen, die zu dem einen oder anderen bild passen...

Engel
Ben & Gim

Fühlst du nicht diesen Schmerz in mir
oh siehst du nicht ich kann nicht mehr
hilf mir, oh schau mich an ich bemüh mich sehr
was muss noch gesehen, dass du mich erhörst

Ich danke dir dafür dass du mich beschützt
danke dir für all den Segen den Du mir gibst
ohne dich wär mein Leben nicht so wie es ist
Du gibst mir die Kraft zu sein wie du es bist
oh ich brauche dich

Selbst Engel weinen, Engel leiden, Engel fühlen sich mal alleine
Sie verzweifeln wie jeder andre
fallen tief und haben Feinde

Engel weinen, Engel leiden, Engel fühlen sich mal alleine
Sie verzweifeln wie jeder andre
fallen tief und haben Feinde

Fühlst du nicht diesen Schmerz in mir
oh siehst du nicht ich kann nicht mehr
hilf mir
oh schau mich an ich bemüh mich sehr
was muss noch gesehen dass du mich erhörst

Ich schaue auf zu den Sternmillionen,
wo viele von uns Engel wohnen
so viele Tränen die mich quälen,
wer rettet mich und all die Seelen

(die Zeit vergeht) die Kraft sie schwindet
(du wirst es sehn) was uns verbindet
(deinen Namen) dann möchte lesen was uns beide trennt

Selbst Engel weinen, Engel leiden, Engel fühlen sich mal alleine
Sie verzweifeln wie jeder andre
fallen tief und haben Feinde

Engel weinen, Engel leiden, Engel fühln sich mal alleine
Sie verzweifeln wie jeder andre
fallen tief und haben Feinde

Ich öffne dir mein Herz denn du befreist mich von Leid und Schmerz
ich lass dich hinein,
denn du nimmst mir die Sorgen und wäschst sie rein
denn du kennst meine Geschichte
gibst mir den Weg nach dem ich mich richte
gibst meinen Leben einen Sinn und lässt mich sein wie ich bin

So führe mich aus dieser Dunkelheit
zeige mir den Weg der mich befreit
ich will doch nur ein Zeichen von dir
befrei mich von all diesen Ketten hier

(die Zeit vergeht) die Kraft sie schwindet
(du wirst es sehn) was uns verbindet
(deinen Namen) dann möchte lesen was uns beide trennt

Selbst Engel weinen, Engel leiden, Engel fühlen sich mal alleine
Sie verzweifeln wie jeder andre
fallen tief und haben Feinde

Engel weinen, Engel leiden, Engel fühlen sich mal alleine
Sie verzweifeln wie jeder andre
fallen tief und haben Feinde

liebe grüße, pain4me

*looooooooooool*
so kanns gehn... wenn frau vom *blödelforum* ins normale hupft und nicht umloggt...

also ich bin nicht auf koks drauf, dass ich mein, dass ich die wahre bin *gg*

liebe grüße, pain4me

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper