Forum / Liebe & Beziehung

Hiiiilfeee mein Ex lässt mich NICHT in Ruhe, was soll ich tun???

Letzte Nachricht: 24. März 2007 um 16:56
F
fidan_11851405
23.03.07 um 11:20

Hallo ihr Lieben,
ich weiß inzwischen keine geeignete Lösung mehr für mein Problem.

Seit fast 11 Monaten bin ich nun von meinem Ex getrennt (ER hat es beendet) und auch wenn es anfangs natürlich sehr weh tat, ich habe immer versucht stark zu bleiben und nach vorne zu schauen. Es hat lange gedauert ( fast 9 Monate) und so richtig bin ich auch heute noch nicht von ihm los aber ich weiß, dass die Trennung besser war weil mein Ex ein A... ist und zudem noch um einige Jahre jünger als ich.
Jedoch meldet er sich ständig und immer wieder und regelmäßig. Er lässt nie mehr als 5 Wochen vergehen und ich erhalte wieder 1 Anruf oder SMS oder E-Mails. Er sagt nie definitiv das er zurück kommen möchte aber er sagt mir ständig "er lässt mich NIEMALS in Ruhe". Wenn ich ihn frage was er eigentlich möchte sagt er "er möchte nur bisschen Kontakt haben", stellt mir immer Fragen ob ich neu vergeben sei, was die Liebe macht, ob ich mit anderen Männern Sex habe etc. ...
Ich werde wirklich wahnsinnig weil er immer noch nicht ganz aus meinem Herzen raus ist und um so gefährlicher wird er mir bzw. um so unerträglicher sind seine Meldungen bei mir.
Hat jemand ähnliche Erfahrungen und kann mir brauchbare Tips geben????

Gruß
Sydney

Mehr lesen

M
mette_12041133
23.03.07 um 11:22

Re
Hallo,

sag ihm, dass er sich auf sein Leben konzentrieren und dich in Ruhe lassen soll. Du möchtest keinerlei Kontakt mehr zu ihm. Emails gleich löschen ohne zu lesen, genauso sms. Anrufe ignorieren.

Das wäre meine Empfehlung. Wenn von dir nichts mehr kommt, gibt er auf.

Gefällt mir

F
fidan_11851405
23.03.07 um 11:40
In Antwort auf mette_12041133

Re
Hallo,

sag ihm, dass er sich auf sein Leben konzentrieren und dich in Ruhe lassen soll. Du möchtest keinerlei Kontakt mehr zu ihm. Emails gleich löschen ohne zu lesen, genauso sms. Anrufe ignorieren.

Das wäre meine Empfehlung. Wenn von dir nichts mehr kommt, gibt er auf.

Alles schon gemacht...
... es gibt nichts was ich nicht schon probiert habe. Genau das was du sagst waren damals meine ersten Maßnahmen aber ohne Erfolg
Ich bin inzwischen soweit, dass ich sogar richtig gemein werde. Ich habe ihm gedroht, ich habe ihn beleidigt, bin sogar unter die Gürtellinie gegangen, sagte ihm ich habe einen neuen Partner, ach Gott was habe ich nicht alles unternommen aber ES BRINGT NICHTS!!!!!!!
Meine Bitten mich in Ruhe zu lassen ignoriert er. Ich erwähnte ja bereits, dass er mir vor 2 Wochen mitteilte "er lässt mich NIEMALS in Ruhe".
Also manchmal denke ich sogar, es ist evtl. seine unbeholfene Art mir zu sagen das er mich immer noch liebt denn warum sonst sollte er sich immer wieder melden? ER hat es ja schließlich beendet somit müsste er doch nun glücklich sein oder? Er ist ein überaus sturer und sehr stolzer Mensch, er würde mir nie sagen das er noch Gefühle hat aber so geht das auch nicht mehr weiter. Wieviele Monate denn noch? Ihr könnt mich ruhig auslachen aber kann es nicht sein das er mich wiederhaben möchte und nicht richtig weiß (weil eben stolz und stur) wie er mir das sagen soll???
Normalerweise bin ich wirklich ein sehr konsequenter Mensch aber ich sagte ja bereits, dass er immer noch nicht ganz aus meinem Herzen raus ist und daher kann ich bei ihm nicht so handeln wie ich es sonst tun würde aber genau das macht mich auch so nervös

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

H
haruko_11903316
23.03.07 um 16:12
In Antwort auf fidan_11851405

Alles schon gemacht...
... es gibt nichts was ich nicht schon probiert habe. Genau das was du sagst waren damals meine ersten Maßnahmen aber ohne Erfolg
Ich bin inzwischen soweit, dass ich sogar richtig gemein werde. Ich habe ihm gedroht, ich habe ihn beleidigt, bin sogar unter die Gürtellinie gegangen, sagte ihm ich habe einen neuen Partner, ach Gott was habe ich nicht alles unternommen aber ES BRINGT NICHTS!!!!!!!
Meine Bitten mich in Ruhe zu lassen ignoriert er. Ich erwähnte ja bereits, dass er mir vor 2 Wochen mitteilte "er lässt mich NIEMALS in Ruhe".
Also manchmal denke ich sogar, es ist evtl. seine unbeholfene Art mir zu sagen das er mich immer noch liebt denn warum sonst sollte er sich immer wieder melden? ER hat es ja schließlich beendet somit müsste er doch nun glücklich sein oder? Er ist ein überaus sturer und sehr stolzer Mensch, er würde mir nie sagen das er noch Gefühle hat aber so geht das auch nicht mehr weiter. Wieviele Monate denn noch? Ihr könnt mich ruhig auslachen aber kann es nicht sein das er mich wiederhaben möchte und nicht richtig weiß (weil eben stolz und stur) wie er mir das sagen soll???
Normalerweise bin ich wirklich ein sehr konsequenter Mensch aber ich sagte ja bereits, dass er immer noch nicht ganz aus meinem Herzen raus ist und daher kann ich bei ihm nicht so handeln wie ich es sonst tun würde aber genau das macht mich auch so nervös

Möchtest Du ihn wiederhaben...?
Nachdem er sich von Dir getrennt hat, nachdem Du selbst gesagt hast, dass er ein A....ist und das es für Dich besser ist getrennt zu sein......möchtest Du ihn denn noch wiederhaben? Oder ist es mehr eine Frage, weil es dem Ego so verdammt gut tut, wenn so jemand im nachhinein doch zurück möchte? (absolut nicht verwerflich, die Egopolitur Die Frage solltest Du dir erstmal stellen.

Ob das seine Art sein soll, um dich zu kämpfen? Hm, bisschen mau, oder? Das er sich von Dir trennen wollte, hat er doch auch klar sagen können? Und alle paar Wochen mal unerwünscht anklopfen ist nun auch nicht grad die ganz hohe Schule....

Und wenn Du ihn wirklich nicht zurückhaben willst, dann mach die Tür zu!! Ganz zu!! Sag ihm meinetwegen noch ein letztes Mal, dass Du keinen weiteren Kontakt möchtest und dann ignoriere ihn. Leg auf, wenn er anruft, nimm Dir ne neue Handynummer, schmeiß Briefe auf dem Weg vom Briefkasten direkt in den Müll usw. Weil: ob Du jemanden neues hast, ob Du Sex mit anderen Männern hast, ob Du neu verliebt bist usw GEHT IHN GAR NIX AN!! Und was soll das heißen: er wird dich NIEMALS in Ruhe lassen? Ey, bei solchen Aussagen wird mir angst und bange. Es ist Dein Leben und das führst Du nun mal jetzt ohne ihn (wenn Du das so willst) Bist doch bestimmt schon erwachsen gewesen, bevor Du ihn kennengelernt hast und da hats doch auch prima geklappt.

Warum war er ein A....? Hat er dich vorher bereits unterdrückt? Terrorisiert? Nur gemacht, was er wollte? Oder was war seine Macke?

Weißt Du, wenn jemand solche Sprüche bringt, dann sagt er im Klartext auch: Dein Wille interessiert mich nicht. Dann betrachtet er Dich (ungerechtfertigt)als sein Eigentum.

Wenn Du das wirklich nicht willst, dann hilfte nur klare Ansage schaffen, konsequent einhalten und notfalls mit rechtlichen Mitteln eingreifen. Ohne wenn und aber, und OHNE ES MIT IHM WEITER DURCH ZU DISKUTIEREN!!!Bis jetzt hat er was er wollte: Deine Aufmerksamkeit, den Fuß weiter in der Tür und jeder Kontakt läuft nach SEINEM Willen.

Wenn Du den festen Willen hast, ohne ihn weiter zu machen, dann zeig das bitte JETZT. Und ganz DEUTLICH. Notfalls auch auf die etwas schmerzhafte Tour für ihn. Bevor er sich in etwas hineinsteigert, was für dich immer schwerer abzuwehren ist.

Viel Glück, am besten Augen zu und durch

Gefällt mir

F
fidan_11851405
24.03.07 um 16:56
In Antwort auf haruko_11903316

Möchtest Du ihn wiederhaben...?
Nachdem er sich von Dir getrennt hat, nachdem Du selbst gesagt hast, dass er ein A....ist und das es für Dich besser ist getrennt zu sein......möchtest Du ihn denn noch wiederhaben? Oder ist es mehr eine Frage, weil es dem Ego so verdammt gut tut, wenn so jemand im nachhinein doch zurück möchte? (absolut nicht verwerflich, die Egopolitur Die Frage solltest Du dir erstmal stellen.

Ob das seine Art sein soll, um dich zu kämpfen? Hm, bisschen mau, oder? Das er sich von Dir trennen wollte, hat er doch auch klar sagen können? Und alle paar Wochen mal unerwünscht anklopfen ist nun auch nicht grad die ganz hohe Schule....

Und wenn Du ihn wirklich nicht zurückhaben willst, dann mach die Tür zu!! Ganz zu!! Sag ihm meinetwegen noch ein letztes Mal, dass Du keinen weiteren Kontakt möchtest und dann ignoriere ihn. Leg auf, wenn er anruft, nimm Dir ne neue Handynummer, schmeiß Briefe auf dem Weg vom Briefkasten direkt in den Müll usw. Weil: ob Du jemanden neues hast, ob Du Sex mit anderen Männern hast, ob Du neu verliebt bist usw GEHT IHN GAR NIX AN!! Und was soll das heißen: er wird dich NIEMALS in Ruhe lassen? Ey, bei solchen Aussagen wird mir angst und bange. Es ist Dein Leben und das führst Du nun mal jetzt ohne ihn (wenn Du das so willst) Bist doch bestimmt schon erwachsen gewesen, bevor Du ihn kennengelernt hast und da hats doch auch prima geklappt.

Warum war er ein A....? Hat er dich vorher bereits unterdrückt? Terrorisiert? Nur gemacht, was er wollte? Oder was war seine Macke?

Weißt Du, wenn jemand solche Sprüche bringt, dann sagt er im Klartext auch: Dein Wille interessiert mich nicht. Dann betrachtet er Dich (ungerechtfertigt)als sein Eigentum.

Wenn Du das wirklich nicht willst, dann hilfte nur klare Ansage schaffen, konsequent einhalten und notfalls mit rechtlichen Mitteln eingreifen. Ohne wenn und aber, und OHNE ES MIT IHM WEITER DURCH ZU DISKUTIEREN!!!Bis jetzt hat er was er wollte: Deine Aufmerksamkeit, den Fuß weiter in der Tür und jeder Kontakt läuft nach SEINEM Willen.

Wenn Du den festen Willen hast, ohne ihn weiter zu machen, dann zeig das bitte JETZT. Und ganz DEUTLICH. Notfalls auch auf die etwas schmerzhafte Tour für ihn. Bevor er sich in etwas hineinsteigert, was für dich immer schwerer abzuwehren ist.

Viel Glück, am besten Augen zu und durch

Danke
für deinen langen Text und für die Mühe!!!
Tja, warum war er ein A... ? Er war sehr eifersüchtig, nahm sich aber für sich selbst alle Freiheiten raus (also nicht fremdgehen) aber mit Freunden treffen, raus gehen etc., er war sehr besitzergreifend und er hatte nicht gerade die feine englische Art für sich gepachtet mit Frauen umzugehen. Für ihn zählen Frauen nicht sehr viel, sie haben halt einfach zu gehorschen und fertig.
Jetzt kannst du evtl. seine Art nachvollziehen wieso er sich immer wieder meldet. Er denkt wahrscheinlich er hat immer noch ein Anrecht oder Vorrecht auf mich. Eine neue Handynummer habe ich schon aber nun schickt er E-Mails. Auf Festnetz ruft er momentan nicht an, dass wundert mich allerdings sehr, kommt vielleicht noch...
Seine letzte E-Mail kam vor 2 Wochen, darin schrieb er wieder er lässt mich NIIIIEEEEEEE in Ruhe. Nein, bedrohen tut er mich nicht, ich muss keine Angst vor ihm haben, er würde mir nie was böses antun, dass ist sicher!
Ich vermute er wird mit seiner eigenen Entscheidung es damals beendet zu haben nicht fertig. Da er aber auch nicht wieder zurück in eine Beziehung möchte, (schätze ich sonst wäre er ja längst wieder gekommen) sucht er sich nen Mittelweg und das sind halt alle paar Wochen diese Meldungen. Daher habe ich auch noch keine rechtlichen Schritte eingeleitet. Er ist ja harmlos.
Nur manchmal ertappe ich mich selber bei dem Gedanken das ich mir vorstelle wie es wäre wieder mit ihm zusammen zu sein und in diesen Momenten erwider bzw. reagiere ich auch auf seine Meldungen indem ich ihm antworte. Au weia Ich weiß selber das war ein riesen Fehler aber leider nicht mehr rückgängig zu machen.
Was mich dann wohl sehr enttäuschte war seine Reaktion auf meine Rückmeldung, er hat nämlich GAR NICHT mehr geantwortet und das bis heute nicht. Da war ich platt, damit hatte ich nie gerechnet.
Seit dem grübel ich um so mehr darüber nach was er eigentlich von mir will??? Will er sein Ego befriedigen ob ich noch auf ihn reagiere? Keine Ahnung, ich komme zu keinem Resultat

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers