Home / Forum / Liebe & Beziehung / Heute beim tanzen falsch verhalten?

Heute beim tanzen falsch verhalten?

6. Mai 2014 um 23:11

Hallo Zusammen,

ich belege seit etwa zwei Wochen einen Tanzkurs mit meiner Freundin. Wir haben da richtig viel Spaß und haben auch schon einiges lernen können. Heute fragte mich meine Freundin, ob wir nciht einen Swing-Kurs mal mitmachen wollen. Ich sagte ihr zu. Bei dem Kurs lief es aber anders ab als bei unseren üblichen Kurs. Es fand nämlich unter den Teilnehmern ein Paarwechsel statt. Bis dahin eigentlich nichts schlimmes und alles noch gut.

Nach etwa einer Stunde blickte ich zu meiner Freundin, die mit einem anderen Typen tanzte rüber. Die beiden tanzten was ganz anders, was dem Seminar gar nicht entsprach und der Typ drehte sie und zog sie dich an sich. Ihre Hand und des Typen ebenfalls waren um ihren Bauch und sie war dicht an ihm. Als ich das sah war ich wirklich traurig, aber zugleich auch sehr wütend. Viele von euch werden sagen, dass das normal ist. Aber für mich war es wirklich sehr schwierig meine Freundin so zu sehen mit dem anderen Typen. Es sah aus als wären sie ein paar. Nach 90 Minuten war das ganze zu ende und ich sagte ihr dass ich das scheiße fand und nicht verstehe wie sie das mitmachen konnte. Ich war wirklich sauer. Meine Reaktion war nicht die beste, aber könnt ihr das vll verstehen? Sie ist auf jeden Fall angepisst und findet dass ich zu eifersüchtig bin. Sie ahbe nichts schlimmes getan.

Mehr lesen

6. Mai 2014 um 23:48

Verstehe beide Seiten
Ich kann dich gut verstehen. Mich hätte das sicher auch wütend und traurig zugleich gemacht. Eifersucht, ob nun, weil er so eng mit ihr getanzt hat, oder weil er ihr etwas bieten konnte was du noch nicht kannst, lässt sich nicht so einfach abschalten. Immerhin willst du sie als ihr Partner ja glücklich machen und unterhalten.
Allerdings ist Tanzen auch eine sehr schöne Sache, wenn man es denn kann. Deine Freundin wollte sicher nur etwas spaß haben- nicht mehr, nicht weniger. Klar, blöd für dich in dieser Situation,

Erkläre ihr einfach, dass du sauer bist, weil du gerne mit ihr in dieser Situation gewesen wärst und ihn mit ihr erlebt hättest. Dann wird alles wieder gut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2014 um 13:19

Ich verstehe schon den Kurs nicht...
...und finde ihn ziemlich blöd.

Wenn ich mich als Paar zu einem Paartanzkurs anmelden, will ich auch zusammen tanzen und keinen Partnertausch machen. Also ich hätte das schon gar nicht mitgemacht und das hat nichts mit Eifersucht zu tun.

Natürlich darf man auch mit anderen tanzen, ich tanze auch oft mit auf Partys mit Freunden und Bekannten. Von daher sie hat nichts falsch gemacht du solltest dir da keine Sorgen machen. Und auch ein bisschen mit deinen Vorwürfen vorsichtig sein. Du solltest ihr zwar sagen was dich stört, aber aufpassen wie du es verpackst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2014 um 15:35

Wie es so scheint...
... spalten sich die meinungen ein wenig und zeigt einfach, dass es Menschen gibt die sowas tolerieren und es ihnen nichts ausmacht und Menschen denen es nahe geht sowas anzsuchauen und es selbst nie machen würden.

Ist ja auch in ordnung so. Das man beim Tanzen sich dem anderen nah kommt, da bin ich mir bewusst. Ich habe doch selbst da mit anderen Frauen getanzt und für mich war es klar, dass tanzen mir nur spaß macht, wenn ich es mit meiner Freundin machen kann. Mir geht es nicht um die Berührung. Versteht mich nicht falsch. Ich habe zu meiner Freundin hinüber geschaut und sah sie mit einem anderen Typen, der sie vor sich hielt und sein Arm und ihr Arm um ihren bauch waren. Das hatte nichts mit den Tanzschritten aus dem Tanzkurs zu tun. Und klar war meine Reaktion nicht gerade professionell, aber sie wollte das zu beginn leugnen. Ich habe mir da was eingebildet, sie könne sichd aran nicht erinnern. Später hieß es noch, dass sie ja dafür nichts könne, wenn er das so macht. wie hätte sie das ändern können Und tut mir leid und vll. werden mich die einen oder anderen Frauen hier gleich angreifen und mir sagen, was das soll, aber für mich persönlich verliert die Frau einfach an wert, wenn ihr das nichts ausmacht, dass ihr ein femder mann wie in einer Pärchenstellung von hinten um den bauch fasst und ihre hand mittendrin.

Ich ahbe gestern und auch heute versucht mit ihr ganz normal zu reden und mich entschuldigt für meine reaktion und ich versucht zu erklären, wie das auf mich wrikte. Ihre Antwort war eifnach, dass es ihr scheiß egal sei, wie es auf mich wirkte, sie hat nichts schlimmes getan und ich solle das abstellen, weil die Beziehung knapp vor dem ende steht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2014 um 18:27


"Aufstand wegen nichts" kann man dann aber auch auf beide Seiten beziehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2014 um 12:47

Mit einem kleinen Unterschied...
... Der Kurs war ein Anfängerkurs und der Typ konnte auch gar nichts. Er hat einfach irgendwas gemacht. Klar kann ich deine Situation verstehen und habe da nichts auszusetzen.
Aber zwischen deiner Version und meiner ist ein gewaltiger Unterschied. Es waren ihrer Leute, die sie kannte und sie war Tänzerin. Wenn ich mit einer professionellen Tänzerin zusammenkomme, dann ist es natürlich offensichtlich, dass sie mit anderen Männern tanzt. Aber meine freundin tanzt gerade nicht professionell und ich hätte auch daran nichts auszusetzen,w ennd as zum tanzkurs gepasst hätte. Wenn wir dann irgendwann im Kurs Partnertausch ahben und das zum kurs gehört, dann gut. Bin ich locker. Aber gnade dir Gott, wenn ich das mal bei einer Frau machen würde und ihr über den Bauch fasse und an mich drücke. Ich glaube sie wäre auch nicht in der situation locker gewesen. Sie würde nicht wie ich es gemahct, direkt sagen, wie scheiße sie das fand, aber sie würde mich fragen, ob ich auf die stehe, ob ich sie gutaussehend fand... Ich bin dann halt energischer in solchen Moment und verpacke das ganze nicht so schön, sondern sage direkt, was ich nicht gut fand.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen