Forum / Liebe & Beziehung

Herz oder Verstand / Gefühl oder Zweifel / Erste Grosse Liebe

18.07.08 um 15:19

Hallo

Ich habe seit längerem (5 Monaten) ein Problem:
ich, m, 23 Jahre alt, habe letztes Jahr auf Geschäftsreise eine Affäre gehabt aus der eine Fernbeziehung enstanden ist. Ich war total mit der Situation überfordert, ich habe mir immer eine so enge Verbindung gewünscht, wie wir hatten, aber nicht mit so einer Situation. Nach 3 Monaten bin ich sie besuchen gegangen und habe mich dabei von ihr getrennt. Im Vordergrund dabei stand nicht die Person, sondern die Situation (also dass sie in Amerika wohnt, ich in Deutschland, das wir nicht die gleiche Sprache sprechen (aber wir können uns via English gut unterhalten, zum Glück), nicht die gleiche Kultur, unterschiedliche Persönlichkeiten (die sich aber sehr gut ergänzen) unterschiedliches Bildungsniveau & Intellekt usw).
Nach 2 Monaten bekamm ich Zweifel ob meine Entscheidung die richtige war, ich habe dann gemerkt dass sie nie gross ein Thema war sondern immer nur die Situation und dass ich sie eigentlich als Mensch (und Frau) sehr liebe. Es ist / war, wie wir für einandern bestimmt werden, trotz allen Unterschiede.

Nun weiss ich nicht mehr weiter, ich versuche sie seit Monaten zu vergessen, ohne Erfolg. Ich träume von ihr, denke jeden Tag an sie, weine sehr oft (oder habe einfach nasse Augen) und erwische mich auch dabei wie ich von einer gemeinsamen Zukunft tagträume.

Mein Herz sagt mir, ich liebe sie über alles, versuche es einfach mit allen Risiken. Mein Verstand sagt mir aber dass vieles zu unsicher ist (bezgl Situation und auch weil ich sie zwar sehr gut einschätzen kann aber mir nicht sicher bin ob dann auch alles gut kommen würde (d.h. wenn ich kritisch überlege gibt es viele Aspekte wo es auch eine Katastrophe geben könnte). Ich bin total der Verstand-Mensch und überlege mir generell zu viel, in einer Fernbeziehung ist das verherrend, da man nicht eine Beziehung einfach leben kann und somit guckt was daraus wird, man überlegt sich immer dies und das (und das verunsichert!).

Ich bin mir sehr sicher dass auch ich ihr traumprinz bin, ich weiss aber dass es schwierig sein würde, sie zurück zubekommen (bezgl. eine kaputte Vase ist nie mehr eine neue Vase, Vertrauensbruch, Leben geht weiter, evt hat sie mich abgehackt aber liebt mich im innern trotzdem noch usw).

Auf jeden Fall weiss ich nun eifach nicht mehr weiter und plage mich damit (was sehr viel Kraft kostet und sehr schmerzt). Ich weiss nun nicht ob ich mal auf mein Herz hören soll und es einfach "total crazy" versuchen soll, oder weiter versuchen soll sie zu vergessen.

Auf was sollte man hören? Verstand, Gefühle, Herz, Gefühl (das sie die richtige ist), auf die Zweifel und Unsicherheiten usw?

Anzumerken ist dass sie meine erste grosse Liebe ist, ich habe sowas noch nie erlebt und habe natürlich auch angst dass ich nun den grössten Fehler des lebens mache und in 10 Jahren feststelle dass sie es gewesen wäre....aber ich habe auch angst dass ich in 10 Jahre merke dass es für eine richtige Beziehung nicht ausreicht (z.b gemeinsame Interessen, Bildung, Intellekt usw).

Was meint ihr?

Ich weiss, ich bin total verwirrt und unsicher!
Und eigentlich entscheide ich mich jeden Abend sie zu vergessen (Weil ich so wie jetz nicht mehr leben kann) und am nächsten Morgen denke ich als Erstes an Sie und brauche den ganzen Tag um mich wieder damit abzufinden (dass ich es halt verpasst habe usw), nur mit Einreden krieg ich es hin zu glauben dass sie nicht die richtige ist....

Dank und Gruss

Mehr lesen

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Diskussionen dieses Nutzers