Home / Forum / Liebe & Beziehung / Herz oder Verstand?

Herz oder Verstand?

4. März 2007 um 17:11

Hallo an alle!
In meinem Kopf reagiert im Moment das Chaos. Ich weiß nicht mehr was ich tun soll und bin total am Ende. Ich bin seid 7 Monaten mit meinem Freund zusammen, ich habe die Zeit sehr gnossen und liebe ihn über alles, da bin ich mir sicher. Leider hatte er sich vor einem Monat schon einmal von mir getrennt. Weil wir sehr unterschiedlich sind und er meinte, dass er fürchtet, dass ich ohne ihn glücklicher bin. Er meinte er würde mich lieben und nur das Beste für mich wollen, auch wenn er dafür zurückstecken muss. Naja, die Trennung war für uns beide so schrecklich, dass wir eine Woche später wieder zusammengekommen sind. Ich habe ihm verziehen was er mir vor der Trennung alles angetan hatte und wieder angefangen ihm zu vertrauen. Allerdings habe ich ihm gesagt, dass es die letzte Chance ist, die er bekommt. Naja, dann waren wir vier Wochen total glücklich, bis er mir letztes Wochenende sagte, dass er vielleicht im moment einfach nicht reif für eine Beziehung ist. Er ist 19 und ich 18. Das war wie ein Schlag vor den Kopf für mich. Dann haben wir uns erstmal eine Woche nicht gesehen, uns dann aber gerstern wieder getroffen um noch einmal über alles zu reden. Wir haben uns wieder geküsst, wurden von unseren Gefühlen einfach überwältigt. Wir lieben uns über alles, aber ir haben Angst, dass es wieder schief geht und wir uns dann nur noch mehr verletzen. Er hat gesagt er bereut alles was er mir jemals angetan hat und ärgert sich, die beziehung einfach so weggeworfen zu haben. Aber das hat er letztes Mal auch gesagt, und mir trotzdem wieder das herz gebrochen. Ich weiß einfach nicht was ich tun soll. Ich vermisse ihn so sehr, ich brauche ihn, er war immer für mich da. Ich möchte ihn so gerne zurück, mein herz schreit nach ihm. Aber ich habe schon einmal verziehen und ich hatte mir geschworen es nie wieder zu tun. Aber ich liebe ihn doch, trotz allem. Was soll ich nur tun? Auf mein Herz hören oder auf meinen verstand? Erschwerend komt noch hinzu, dass meine Eltern und alle meine Freunde gegen die Beziehung sind, weil sie sich sicher sind, dass er mir wieder weh tun wird. Aber ich will ihn so gerne zurück! Ich liebe ihn doch! Immer wenn ich ihn sehe macht mein herz einen Hüpfer und als er mich geküsst hat dahte ich mein Herz würde stehen bleiben. Soll ich ihm noch eine Chance geben? Bitte helft mir!

Mehr lesen

4. März 2007 um 17:27

Ich kenne das...
mit mir und meinem ex war das genauso... er hat mich in 2 jahren insgesamt 12 mal verlassen. jedesmal war ich so blöd und hab ihm wieder verziehen. bei uns war das vertrauen komplett weg und trotzdem kamen wir jedesmal wieder zusammen und jedes mal wurde es schlimmer. jetzt nach der endgültigen trennung ist es sogar so schlimm, das er mich bedroht usw. ich habe ihn sehr geliebt und das wurde immer von ihm ausgenutzt. er dachte er könne alles mit mir machen, ich verzeih ihm ja sowieso. deine situation erinnert mich sehr an meine... meistens ist man von seinen gefühlen so geblendet, dass man nicht mehr merkt, dass man nur noch verletzt wird. die anderen (eltern, freunde) haben da meistens den besseren durchblick... ich hoffe für dich, das wenn du dich für dein herz entscheidest, dass er es dir nicht wieder rausreißt. vielleicht hat er ja endlich kapiert, dass es falsch ist mit dir schluss zu machen. aber du musst aufpassen, dass er sich nicht alles mit dir erlaubt. geh nochmal tief in dich und überleg was das beste für DICH auf DAUER wäre...
alles gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. März 2007 um 20:30

Schlusstrich ziehn!
Also ich weis schon das es natürlich schwer für dich ist einen schlussstrich zu ziehn, nach der langen zeit nur du musst auch an dich denken und er ist - nach deiner aussage - wirklich noch nicht reif für eine beziehung sonst würde er nicht zum zweiten mal zu dir gekrochen kommen. er wird dir wieder das herz brechen. ich will ihm nicht unterstellen das er dich nicht liebt, aber grad weil er dich liebt, sollte er dich in ruhe lassen.

Gebt euch etwas zeit und danach könnt ihr doch noch gut befreundet bleiben, so tut ihr euch doch nur weh....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März 2007 um 12:32
In Antwort auf patd2

Ich kenne das...
mit mir und meinem ex war das genauso... er hat mich in 2 jahren insgesamt 12 mal verlassen. jedesmal war ich so blöd und hab ihm wieder verziehen. bei uns war das vertrauen komplett weg und trotzdem kamen wir jedesmal wieder zusammen und jedes mal wurde es schlimmer. jetzt nach der endgültigen trennung ist es sogar so schlimm, das er mich bedroht usw. ich habe ihn sehr geliebt und das wurde immer von ihm ausgenutzt. er dachte er könne alles mit mir machen, ich verzeih ihm ja sowieso. deine situation erinnert mich sehr an meine... meistens ist man von seinen gefühlen so geblendet, dass man nicht mehr merkt, dass man nur noch verletzt wird. die anderen (eltern, freunde) haben da meistens den besseren durchblick... ich hoffe für dich, das wenn du dich für dein herz entscheidest, dass er es dir nicht wieder rausreißt. vielleicht hat er ja endlich kapiert, dass es falsch ist mit dir schluss zu machen. aber du musst aufpassen, dass er sich nicht alles mit dir erlaubt. geh nochmal tief in dich und überleg was das beste für DICH auf DAUER wäre...
alles gute

Aber ich liebe ihn so sehr...
Ich habe halt immer noch die Hoffnung, dass es dieses Mal besser wird. Weil er auf mich einen sehr ernsten Eindruck gemacht hat und vieles zugegeben hat und es bereut. Aber ich hab einfach Angst, dass genau das Gleiche nochmal passiert. Aber andererseits, merke ich jeden Tag, dass ich ihn mehr vermisse und wie sehr ich ihn liebe. Wir haben uns jetzt erstmal dafür entschieden, und zwei Wochen komplett aus dem Weg zu gehen und keinen Kontakt haben, um zu schauen, wie unsere Gefühle danach so aussehen. Was haltet ihr davon?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen