Home / Forum / Liebe & Beziehung / Herz oder Verstand

Herz oder Verstand

12. November 2012 um 10:07

Hallo,
ich poste hier das erste mal. Ich hoffe auf eure sachliche meinung. (Achtung sehr langer Text)

Ich bin seit 4,5 Jahren mit einer Frau in einer Beziehung. Wie in allen Beziehungen gab es höhen und tiefen.
In dem letzen halben Jahr wurde es aber immer heftiger. Wir haben uns oft gestritten und gegenseitig fertig gemacht. Ein Grund ist das gemeinsamme Haus. Es gab noch einiges zu renovieren, außerdem sind wir beid recht sportlich und gehen regelmäßig ins Training.

Wir haben beide viel Hoffnung in einen gemeinsammen Urlaub gesetzt. Leider konnt der aufgrund eines kranken Haustieres nicht stattfinden. Meine Freundin war da psychisch ziemlich fertig und wurde deshalb krank geschrieben. Währen ihrer krankzeit hatte in Kumpel viel Zeit und war oft bei Ihr. Er hat ihr zugehört, versucht ihr weiterzuhelfen usw. Beide haben das vor mir nicht verheimlciht, ich wusste immer Bescheid wenn er da war.
Ich habe gehofft dass es ihr (zund damit uns) hilft, und sie wieder auf die Beine kommt.

Leider haben mir die beiden mitgeteilt dass sie Gefühle füreinander haben. Ich war so sehr verletzt enttäusch und gekränkt, dass ich überreagiert habe. Ich habe meiner Freundin gesagt, dass sie wenn sie mit ihm Glücklich wird frei sei. Dass ich mir eine andere suche und auch wiedr glücklich werde.
In ihrer psychischen Situation hat sie das ziemlich aus der Bahn geworfen und sie hat bei ihm trost gesucht. Leider waren die beiden dann auch miteinander im Bett (was ich zu dem Zeitpunkt nicht wusste). Ichahbe ihr 4 Tage später einen langen Brief geschrieben und ihr gesagt dass ich falsch reagiert habe und dass ich ihr verzeihe (da wusste ich von dem Seitensprung noch nichts). Das hat sie noch mehr fertig gemacht. Sie hat den Kontakt zu ihm abgebrochen und weint sehr viel. Sie hat mir den Seitensprung gebeichtet weil sie sagt sie könnte mir sonst nicht mehr ins Gesicht schauen.
Sie sagt dass das nur passiert ist weil ich ihr gezeigt hätte dass es für uns eh keine Zukunft gibt.

Ich habe gestern eine tolle Frau kennengelernt. Wir haben lange gesprochen und gemerkt dass wir von den Interessen und vorlieben gut zusammenpassen.
Wir waren mehrere Stunden spazieren, ich habe ihr auch von meiner Situation erzählt (keine Details!), nur dass ich mich gerade in einer Beziehung befinde wo ich nicht weis wie es weiter geht.

Ich bin jetzt innerlich total zerrissen. Soll ich ihr Ihren Seitensprung verzeihen und den Weg mit ihr gemeinsam weitergehen oder den Reizen des neuen nachgehen.
Ich weis noch nicht ob ich ihr den Seitensprung je verzeihen kann. Verzeihen evtl. schon, vergessen eher nicht. Wenn wir den Weg zusammen gehen habe ich Angst dass das immer zwischen uns steht.

Ich bin total ratlos, es fällt mir schwer mich auf meine Arbeit zu konzentrieren.

Wie würdet ihr in der Situation reagieren?

Danke für euren Rat / eure Meinungen.
Der Freak

Mehr lesen

14. November 2012 um 1:40

Getrennte Wege
Ich an deiner Stelle hätte zu viel angst nocheinmal von dieser Person betrogen zu werden. Wenn sie dich wirklich lieben würde, wäre sie nach eurem Streit nicht in ein anderes Bett gehüpft. Wie du schon sagtest: vergeben ja, vergessen nein. Dies wird immer zwischen euch stehen und ist kein solider Grundstein für eine gemeinsame Zukunft sein.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen