Home / Forum / Liebe & Beziehung / Herz oder Verstand?*etwas länger*

Herz oder Verstand?*etwas länger*

5. Januar 2006 um 13:32 Letzte Antwort: 5. Januar 2006 um 14:55

Hallo,
Hab mich im Juli von damaligem Freund getrennt da er in seinem Urlaub mit ner anderen rumgeknutscht hat. Konnte damit nicht zurechtkommen. Im Oktober haben wir uns zufällig getroffen. Seitdem haben wir wieder Kontakt und gehen jede woche 1-2 zusammen weg. Am Anfang sehr zurückhaltend habe ich mich ihm immer mehr geöffnet.Wir haben uns beide wieder zueinander hingezogen gefühlt hatte ich das Gefühl. Bei unserem 1.Treffen hat er von sich aus angefangen von unserer Trennung und dem Grund zu reden und hat mir auch sehr viel erzählt was ich bis dahin nicht gewußt habe.Er war sehr aufmerksam und wir kommen sogar noch besser miteinander zurecht als in der Zeit unserer Beziehung da wir viel offener miteinander umgehen. Nun zieht er seit ner woche ein ding durch was ich absolut nicht brauchen kann: er meldet sich kaum bzw hat er am Dienstag gesagt dass er Mittwoch anruft, hat sich dann den ganzen tag aber nicht bei mir gemeldet. Was soll ich denn davon halten?? Mir schießen Gedanken durch den Kopf wie: Eine Neue, Kein Interesse mehr, einfach nur Schusselig... Zu dem schusselig muss ich sagen dass er einmal anscheinend sein Handy bei nem freund hat liegen lassen und dass andere Mal hat er den ganzen Tag verschlafen da er Nachtschicht hatte...
Wann ist denn der Punkt gekommen wo man so jemanden abschießen sollte? Ich weiß nicht aber mich regt dass auf. Ich bekomme das Gefühl dass es ihm nicht soviel wie mir bedeutet wieder Kontakt zu haben. ISt doch scheiße sich 2x vom gleichen Mann verletzen zu lassen.

Jil

Mehr lesen

5. Januar 2006 um 13:35

Lass es
es hat keinen zweck. der spielt doch nur. wenn er glaubt er hat dich, dann testet er und wenn du an der angel hängst, fühlt er sich wie der tolle hengst, der er nich ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Januar 2006 um 13:45
In Antwort auf darla_12279672

Lass es
es hat keinen zweck. der spielt doch nur. wenn er glaubt er hat dich, dann testet er und wenn du an der angel hängst, fühlt er sich wie der tolle hengst, der er nich ist.

Zum heulen..
..ich sag mir andauernd grad dasselbe. aber ich kann mir noch nicht vorstellen dass er wirklich so ein Mensch ist.ich denke eher er ist jmd der Angst davor hat sich zu sehr an jmd zu binden. Man muss dazu sagen dass er ne schlimme zeit durchgemacht hat und schon 3 menschen verloren hat aus seiner direkten familie..aber wenn sich das nicht ändert weiß ich nicht mehr weiter. da kämpft man gegen eine unsichtbare mauer.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Januar 2006 um 13:53

Vertrauen fehlt noch..
Du hast dass richtig erkannt. ich glaube auch nicht dass er so ein Spieler ist. dazu kenne ich ihn zu gut. Aber ich habe kein Verständis für dieses lockere *sich melden*. mein vertrauen in ihn ist gleich Null und ich bin noch sehr vorsichtig..wenn es ihm ernst wäre würde er sich doch alleine deshalb bei mir melden weil er mir zeigen möchte dass ich vertrauen haben kann!! So sehe ich dass. Sogar er müßte wissen dass er durch so eine Art nur meine Unsicherheit und Angst verstärkt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Januar 2006 um 13:55
In Antwort auf slneag_12139133

Zum heulen..
..ich sag mir andauernd grad dasselbe. aber ich kann mir noch nicht vorstellen dass er wirklich so ein Mensch ist.ich denke eher er ist jmd der Angst davor hat sich zu sehr an jmd zu binden. Man muss dazu sagen dass er ne schlimme zeit durchgemacht hat und schon 3 menschen verloren hat aus seiner direkten familie..aber wenn sich das nicht ändert weiß ich nicht mehr weiter. da kämpft man gegen eine unsichtbare mauer.

Leider ist das typisch für
uns mädels. wir wollen immer alles kitten. nur das ist nicht deine aufgabe. entweder er ist gut für dich so wie er ist oder eben nicht. versuche nicht ihn zu ändern, nur weil du denkst, es würde ihm besser gehen.
es ist sein leben und du musst entscheiden,ob du mit seiner persönlichkeit klar kommst.
ich persönlich denke nur, wenn am anfang einer beziehung nicht mal vertrauen da ist, hats keinen zweck.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Januar 2006 um 14:06
In Antwort auf darla_12279672

Leider ist das typisch für
uns mädels. wir wollen immer alles kitten. nur das ist nicht deine aufgabe. entweder er ist gut für dich so wie er ist oder eben nicht. versuche nicht ihn zu ändern, nur weil du denkst, es würde ihm besser gehen.
es ist sein leben und du musst entscheiden,ob du mit seiner persönlichkeit klar kommst.
ich persönlich denke nur, wenn am anfang einer beziehung nicht mal vertrauen da ist, hats keinen zweck.

Da hast
du auf jeden Fall recht. Ich kann ihn auch nicht mehr verändern. Zumindest nicht in solchen grundlegenden Dingen. Ich denke ich werde ihn darauf ansprechen wenn er sich melden sollte und ihm sagen wie es in mir aussieht, dann kann er reagieren und ich weiß was sache ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Januar 2006 um 14:55

Ein Klärendes..
Gespräch wird das beste sein. Mal schauen ob ich den Mut dafür finde)
Ich hoffe dass ich dann, egal wie das Gespräch ausgeht, glücklicher bin wie jetzt grad und mir nicht so den Kopf zerbreche. Ich möchte eigentlich einfach nur zufrieden sein ohne Herzschmerz und verletzte Gefühle)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook