Home / Forum / Liebe & Beziehung / Herz gebrochen

Herz gebrochen

30. Mai 2012 um 13:25

Warum tut Liebe so weh?
Er hat mir gestern gesagt das er nicht mehr will nach langem hin und her ist unsere Beziehung gescheitert! Und es tut so verdammt weh! Im wahrsten Sinne des Wortes ist mein Herz gebrochen! Ich kann nicht mehr essen, schlafe wenig und unruhig und bin einfach nur endlos traurig und total fertig! Wann geht das endlich vorbei? Leider war das nicht unsere erste Trennung und doch tut es immer wieder weh.... Ich liebe ihn und weiß das wir einfach total unterschiedliche Menschen sind und das daran unsere Beziehung kaputt gegangen ist aber trotzdem liebe ich ihn!

Das musste jetzt einfach mal raus! Weil ich mich so einsam, hilflos und unverstanden fühle. Und das tut verdammt weh

Mehr lesen

30. Mai 2012 um 13:58

Hi jassy1802
Es ist schwer zu sagen. Ich habe jetzt 4 Wochen um ihn gekämpft. Mich gemeldet, immer wieder Kontakt gehalten, Brief geschrieben, ihm gesagt wie sehr ich leide usw.
Es kam nichts an. Es kam selten bis nie was von ihm. Wenn wir uns aber gesehen haben war es voll schön! Deswegen hat es mich so umgehauen! Allerdings bin ich nicht ganz unschuldig an der Situation! Ich wollte ihn am Anfang nicht und er hat um mich gekämpft, wir mussten leider immer wieder feststellen das wir andere Ansichten haben! z.B. er geht viel feiern, er braucht viel Zeit mit seinen Freunden und ich habe mich dadurch nie wirklich geliebt gefühlt sodass ich immer wieder unzufrieden war und das an ihm raus gelassen hab.

Das war wohl der Hauptgrund. Meine Unzufriedenheit, sein unverständnis, unterschiedliche Ansichten wie man eine Beziehung führt...

Ich weiß nicht ob ich überhaupt noch kämpfen soll... es tut verdammt weh abgelehnt zu werden und ehrlich gesagt weiß ich nicht ob es Sinn macht! Ich weiß aber das ich ihn liebe, trotz dem ganzen Scheiß der war...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2012 um 14:03

Ich
habe das zuletzt erst zu meinem Sohn gesagt,nach einem wiederstart mit der Ex,man sollte mal darüber nachdenken,wie sehr das erste mal weh getan hat und ob man es beim nächsten mal besser,leichter verkraftet?!
Manche Beziehungen führen genau dort hin und nicht weiter,nämlich zum Schmerz.
Lerne daraus und sei stolz auf dich das du es versucht hast und für dich Alkes gegeben hast,es aber nur dahin geführt hat bei euch zum Schmerz.
Der wird besser,erträglicher und geht weg,wenn einem das klar wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2012 um 15:19

Danke
... ich weiß das es irgendwann wohl vorbei geht, aber es tut weh. ICh fühle mich unvollkommen und versuche mich abzulenken. Dann falle ich wieder voll ins Loch und denke mir wie kann er mir das antun? Wieso empfindet er nichts mehr? Und wieso fällt es ihm leicht zu sagen das er nicht mehr kann? Wieso? Auch wenn ich diese Antworten kenne und der Wahrheit ins Auge sehe, dann gehts mir noch schlechter! Wir hatten eine sehr liebevolle, emotionale Nähe zueinander trotz vieler Probleme habe ich mich in seiner Nähe pudelwohl gefühlt!

Auf der einen Seite habe ich Wut, unverständnis und bin irgendwie beleidigt und hilflos, einsam.... auf der anderen hab ich manchmal doch noch hoffnung das er merkt was er an mir hatte. Nur würde das was bringen? Es zu akzeptieren ist so schwer! Den Verlust zu akzeptieren, wieder alleine zu sein... ich will das nicht! Ich will endlich eine stabile, liebevolle, vertrauensvolle Beziehung! Wo jeder weiß das der andere einen liebt und nimmt so wie man ist!! Das wünsche ich mir von ganzem Herzen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2012 um 18:07

Danke musmuskulus (lustiger Name...)
Ich hoffe so sehr das es irgendwann klappt! Das wäre echt schön...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2012 um 18:49

Hmm
Mir geht es genau gleich . Ich hab mir schon jede Menge Rat geholt und dem besten hab ich in einem Ratgeber von "John Alexander" bekommen . (Einfach googlen nach "John Alexander Ex zurück") . Er spricht von der Kontaktsperre. Ich weiss das klingt hart und ist es auch für mich , da man immer mit dem Ex in Kontakt sein möchte. Aber zurzeit ist es einfach das beste und ich hoffe das der Abstand vor allem ihn gut tut und das er einsieht was er an mir hat(te)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2012 um 19:02
In Antwort auf donata_12726289

Hmm
Mir geht es genau gleich . Ich hab mir schon jede Menge Rat geholt und dem besten hab ich in einem Ratgeber von "John Alexander" bekommen . (Einfach googlen nach "John Alexander Ex zurück") . Er spricht von der Kontaktsperre. Ich weiss das klingt hart und ist es auch für mich , da man immer mit dem Ex in Kontakt sein möchte. Aber zurzeit ist es einfach das beste und ich hoffe das der Abstand vor allem ihn gut tut und das er einsieht was er an mir hat(te)

Danke Claudia
Ich weiß nicht ob das eine gute Idee ist. Was soll ich mit dem Buch das auch noch 30 Euro kostet. Kannst du mir nicht kurz ein paar Tips geben. Also: erstens nicht melden und dann? Was soll ich machen wenn ich eifersüchtig war?
Es gibt doch tausend Theorien und doch funktioniert es nicht, oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen