Home / Forum / Liebe & Beziehung / *Help* Help* Help*

*Help* Help* Help*

26. November 2007 um 12:29

Hallo ihr lieben!

Ich brauche euren Rat!

Also:

Mein Freund und ich sind knapp 5 Monate zusammen. Bis vor etwa 4 Wochen waren wir super glücklich, alles lief wunderbar.
Dann wurde er immer launischer, wir haben uns immer gestritten und irgendwas war immer.

Jetzt hatten wir vorgestern ein Gespräch wobei er mir gesagt hat das er nicht weiß wieviel er noc für mich empfindet weil in letzter Zeit soviel los war und er wüsste auch nicht wie und warum.
Naja und dann meinte er er müsse nachdenken und braucht mal Zeit für sich um klare Gedanken zu bekommen. Er meinte das ich nicht gleich vom Schlimmsten (Trennung) ausgehen soll, soll erstmal abwarten.

Ich hab so geheult, ich könnte es schon wieder tun...

Gestern haben wir nochmal geredet und dann sagte er auf meine Frage hin ob er mich nun liebt oder nicht, das er mich liebt.

Dann sagt er aber da gibt es noch eine Sache....
Eine andere!
Er fand sie zu seiner Singlezeit (vor uns) mal toll und kam aber nicht an sie ran. Sie hat ihn abblitzen lassen, dann hat er die Arbeit gewechselt (da waren wir schon zusammen und glücklich!) und jetzt vor 4 Wochen sagt er, waren sie 2x einen Kaffee trinken. Sie hat ihn wochenlang gesucht!
Er meinte als er gemerkt hat das sie mehr will als nur Freundschaft, habe er ihr klipp und klar gesagt das er glücklich in einer Beziehung ist, seine Freundin liebt und auch will das das so bleibt.
Und die Tussi (sie ist verheiratet!) hat eiskalt gemeint, ja dann bleib halt mit ihr zusammen aber so nen bissi poppen is ja nicht so schlimm...

Mein Freund meinte das er das nicht macht weil er ebend mit mir zusammen ist und mich liebt....

Letzte Woche ist er nach Hause gefahren nachdem er mit nem Arbeitskollegen was trinken war, und die hat vor der Tür gewartet bis er zurück kam und dann geklingelt um nochmals nach dem Poppen " zu fragen"... Wenn das mal nicht hart is...

Also, mein Freund hat gesagt er findet sie halt schon toll, und irgendwoher kommen wohl auch Gefühle für sie (Schwärmerei??) aber seine Gefühle zu mir sind stärker und er liebt mich und will zusammen versuchen die Beziehung zu kitten. Er hat gesagt (und das glaube ich ihm auch) das sie seit dem Kaffee trinken nichts mehr mit ihr zutun hat, ausser halt wo sie ihn abgefangen hat. Und das sie seine Nummer nicht habe.

Ich glaub es ihm deshalb, weil wenn es nicht stimmen würde, wäre es für ihn einfacher und stressfreier schluss zu machen und dann mit der ins bett zu springen...anstatt fremd zu gehen. Er hat gesagt es ist nix gelaufen und wird auch nicht.

Wir sind zwar erst noch nicht solange zusammen, aber trotzdem lieben wir uns und wollen versuchen das die Beziehung wieder "normal" wird. Er sagt er ist dabei sie zu vergessen, bzw. er versucht es un möchte die starken Gefühle (mehr als er jetzt hat) wieder zu mir haben.
Wir haben jetzt ausgemacht das wir uns 1x unter der Woche sehen und 1x am Wochenende und täglich 1x telefonieren um zum einen ein bisschen abstand zu gewinnen und zu sehen wie die Gefühle sich entwickeln und zum anderen eben durch das sehen die Gefühle auch wieder aufleben zu lassen. (Wie gesagt er meinte er liebt mich und die Gefühle für mich sind weitaus mehr als er für sie hat, deswegen denke ich das es vllt "nur" ne Schwärmerei ist??)

Also quasi alles auf Anfang...nur ich hab halt Angst wenn die Tussi ständig auf der Matte steht, dann kann er sie ja nicht vergessen....

Aber wenn wir beide die Beziehung erhalten wollen und auch dafür was tun, und er konsequent bleibt, dann haben wir vllt. eine reele Chance das zu schaffen, oder?

Ich hab so Angst ihn zu verlieren, das die Tussi immerwieder auftaucht und ihn abfängt und solche sachen....

Was meint denn ihr?? Was würdet ihr an meiner Stelle tun? Ich bin fix und fertig Aber ich will an dieser Liebe festhalten (beide wollen es) und wir haben ja auch schon geplant gehabt zu heiraten etc. weils einfach passt...das war jetzt durch den Streit den wir hatten (wegen seiner Arbeit) haben wir halt nen Mini-Riss (versteht ihr was ich meine) und entweder wir schaffen es diesen zu ... oder die Tussi schafft es diesen noch weiter ausseinander zu reißen und sich zwischen uns zu drängen.

*Seufz* Ich weiß das klingt blöd, aber bitte zieht mich nicht allzu sehr mit negativen Aussagen runter, ich bin so schon total fertig *Heul*

Scheisse! Sorry das es so ein langer Text geworden ist, und ich hoffe das ihn trotzdem viele lesen und mir Rat geben

Danke (auch wenn ihr es nur lest )

Mehr lesen

26. November 2007 um 12:44

Ja...
...das war ja jetz auch so....er hat halt zeit zum nachdenken gebraucht um zu merken ob er mich liebt oder nicht.

Ich hab ihn ziehen lassen und mich nicht gemeldet, er kam von alleine und dann hatten wir das Gespräch. Uns liegt sehr viel daran das wir die Beziehung kitten!

Ich bin mir nicht sicher ob es für die andere wirklich mehr als freundschaftliche Liebe ist. Versteht mich nicht falsch,ich möchte mir nichts schön reden, aber bei zwei Kaffee (und einer Freundin die man liebt wie er selbst egsagt hat das er mich liebt und das seine Gefühle für mich weitaus stärker sind als für sie)glaube ich das es "nur" Schwärmerei ist.

Sie hat ihn damals schon abblitzen lassen und nun mischt sie sich ein wo sie nix zu suchen hat und will plötlich was von ihm obwohl er nie ihr Typ war!

Ach menno...

Wir werden kämpfen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. November 2007 um 12:57

...
@Acecat

Ich habe ihm vorgeschlagen das wir uns eins/zwei Wochen nicht sehen udn eventuell auch nicht telefonieren.
Er wollte dases nur eine Woche ist, und er wollte das wir uns unter der woche je nachdem ob es zeitlich passt auch mal sehen. Und das tägliche abendliche telefonieren wollten wir beide....

Ist das wirklich so verkehrt?

Ach vielleicht verenn ich mich wirklich und er spielt nur mit mir um dann nahtlos in eine andere beziehung "überzugehen"
Aber ich will kämpfen,ich bin und ich war schon immer eine Kämpfernatur und wenn es doch schief geht und nicht klappt dann haben wir es wenigstens versucht.
Auch wenn vielleicht hinterher rauskommt das er nur mit mir gespielt hat bis er die andere soweit hat....

Vielleicht stimmt es ja doch, was er sagt und wie es ist...man weiß es nicht....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. November 2007 um 13:23

Es wäre interessant, etwas zu erfahren
Mich würde interessieren, an welchen Gefühlen er zweifelt.
a) An seinen Gefühlen für dich.
b) An deinen Gefühlen für ihn.
c) An seinen Gefühlen für die andere Frau.
d) An den Gefühlen der "Tussi" für ihn.

Zutreffendes bitte ankreuzen

Falls d) dann kannst du kämpfen soviel du willst, das wird nichts mehr.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. November 2007 um 13:35

Zweifel normal?
Mag sein, aber für meinen Geschmack redet dieser Mann zu viel. Das sieht nach "sich etwas einreden" aus, denn solche Liebesschwüre sind "normal" nicht so sonderlich männlich, es sei denn, er möchte etwas "verkaufen".

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. November 2007 um 13:54

Alle Achtung
Die Tussi muß sich aber verdammt sicher sein sonst würde sie niemals so aufs Ganze gehen und ihn abfangen. Tut man das, wenn man nicht doch aus Überzeugung handelt? Sie muß spüren, daß die Chancen bei deinem Freund hat. Anders ist mir dieses Verhalten nicht zu erklären.

Und ansonsten gebe ich cptkirk recht. Er redet zu viel für einen Mann.

Um die Liebe kann man übrigens nicht kämpfen. Die Tussi muß das nicht, weil sie weiß, daß sie ihn längst hat. Die beiden haben ganz andere Probleme weswegen die nicht längst ein Paar sind. Da wirst du ihn auch nicht aufhalten können genauso wenig wie die Tussi von ihrer Ehe irgendwie beeinflusst wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. November 2007 um 14:02

Probier es
also wenn du der meinung bist das ihr das schafft dann würde ich es auf jeden fall noch probieren aber du könntest auch enttäuscht werden. wie schätzt du ihn denn ein? ich finde aber auch das so eine aktion ganz schön das vertrauen kaputt macht... naja eine 2. chance hat wohl jeder verdient. von daher viel glück euch beiden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. November 2007 um 14:34

Also
... nichts ist uninteressanter als etwas, was man sofort und immer haben kann. Das weiß jeder aus eigener Erfahrung. Also ist im Moment die Tussi für ihn interessanter als Du, zumindest als Flirt, als Eroberung, weil sie ja verheiratet ist, weil er ja gebunden ist - ob er es erstrebenswerter findet, mit ihr eine Beziehung zu haben, ist eine andere Sache.

Wenn Du Deinen Freund unbedingt behalten willst, musst Du knallhart sein. Auch wenns schwerfällt. Das bedeutet: Sag ihm, dass Dir nicht passt, dass er mit der anderen offensichtlich Kontakt hat/ hatte, dass Du keinen Bock auf jemanden hast, der heimlich für eine andere schwärmt, dass Du keine Lust hast, für ihn die sichere Beziehung zu spielen, während er insgeheim eigentlich mit ner anderen ins Bett will. Mit einem Wort: Du hast keine Lust, zweite Wahl zu sein. Das muss ihm klar werden.

Er hat DIR mit der Geschichte weh getan, nicht umgekehrt! Deswegen muss er sich jetzt anstrengen, um Dir zu zeigen, dass ihm was an Dir liegt. Das wären meine Gedanken an Deiner Stelle. Und wenn er das nicht tut, dann ist offensichtlich, dass ihm an Dir nicht mehr viel liegt.

Außerdem würde ich anfangen, öfter mal wegzugehen mit Freundinnen und Freunden. Und das würde ich ihm auch schön nebenbei wissen lassen. Einfach mal keine Zeit für ihn haben, ihn kurz abfertigen und links liegen lassen. Er soll merken, was für ein Gefühl es ist, nicht mehr im Mittelpunkt zu stehen.

Hatte mal eine ähnliche Geschichte erlebt. Als ich für meinen damaligen Freund plötzlich nicht mehr verfügbar war, konnte er sich wieder anstrenden, ihm wurde schmerzlich bewusst, dass ich doch nicht die sichere Sache war, für die er mich bis dato gehalten hatte.

Es ist am Anfang schwer, plötzlich die Kalte zu spielen, aber es ist ein tausendmal besseres Gefühl, als diejenige zu sein, die ihm hinterherläuft.

Kopf hoch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. November 2007 um 16:31
In Antwort auf tyche26

Also
... nichts ist uninteressanter als etwas, was man sofort und immer haben kann. Das weiß jeder aus eigener Erfahrung. Also ist im Moment die Tussi für ihn interessanter als Du, zumindest als Flirt, als Eroberung, weil sie ja verheiratet ist, weil er ja gebunden ist - ob er es erstrebenswerter findet, mit ihr eine Beziehung zu haben, ist eine andere Sache.

Wenn Du Deinen Freund unbedingt behalten willst, musst Du knallhart sein. Auch wenns schwerfällt. Das bedeutet: Sag ihm, dass Dir nicht passt, dass er mit der anderen offensichtlich Kontakt hat/ hatte, dass Du keinen Bock auf jemanden hast, der heimlich für eine andere schwärmt, dass Du keine Lust hast, für ihn die sichere Beziehung zu spielen, während er insgeheim eigentlich mit ner anderen ins Bett will. Mit einem Wort: Du hast keine Lust, zweite Wahl zu sein. Das muss ihm klar werden.

Er hat DIR mit der Geschichte weh getan, nicht umgekehrt! Deswegen muss er sich jetzt anstrengen, um Dir zu zeigen, dass ihm was an Dir liegt. Das wären meine Gedanken an Deiner Stelle. Und wenn er das nicht tut, dann ist offensichtlich, dass ihm an Dir nicht mehr viel liegt.

Außerdem würde ich anfangen, öfter mal wegzugehen mit Freundinnen und Freunden. Und das würde ich ihm auch schön nebenbei wissen lassen. Einfach mal keine Zeit für ihn haben, ihn kurz abfertigen und links liegen lassen. Er soll merken, was für ein Gefühl es ist, nicht mehr im Mittelpunkt zu stehen.

Hatte mal eine ähnliche Geschichte erlebt. Als ich für meinen damaligen Freund plötzlich nicht mehr verfügbar war, konnte er sich wieder anstrenden, ihm wurde schmerzlich bewusst, dass ich doch nicht die sichere Sache war, für die er mich bis dato gehalten hatte.

Es ist am Anfang schwer, plötzlich die Kalte zu spielen, aber es ist ein tausendmal besseres Gefühl, als diejenige zu sein, die ihm hinterherläuft.

Kopf hoch!

Danke...
...für eure Beiträge!

Wir werden uns jetzt eine "Auszeit" nehmen und es dann wieder langsam angehen lassen...der Tipp mit dem "links liegen lassen" fand ich gut...und ich werde euch berichten wies weitergeht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2007 um 12:22

Sorry, aber ich finde, das hört sich nich so gut an...
Ich will dich nicht mit "negativen Aussagen" runterziehen, aber man sollte ja immer realistisch bleiben - eine hässliche Sache schönreden ist nämlich ziemlich schwierig und hilft dir zudem nicht weiter.

Natürlich kann ich nur aus meiner subjektiven Sicht schreiben, aber für hört sich das alles nicht gerade positiv an. Ihr seid erst seit 5 Monaten zusammen, die "Frisch verliebt"-Phase ist erst vor Kurzem ausgeklungen. An diesem Punkt der Beziehung gibt es eine "Weggablung": Entweder wird Verliebtsein zu Liebe, oder eben nicht. Und für mich hört es sich weniger nach Liebe an, wenn dein Partner sich sehr zu einer alten Flamme hingezogen fühlt.

Was ich dir jetzt sagen werde, klingt vielleicht hart, aber irgendwer muss es tun: Der Kerl lügt dir rotzefrech ins Gesicht!!! Überlegt doch mal: SIE hat IHN angeblich wochenloang gesucht, weiß aber angeblich NICHT seine Telefonnummer...? Wie soll das denn gehen? Ist sie Tag und Nacht durch die Straßen gezogen und hat seinen Namen gerufen oder wie?! NEIN! Sie hatte entweder seine Telefonnummer oder seine E-Mail Adresse. Außerdem ist es doch viel wahrscheinlicher, dass er sie "gesucht" und kontaktiert hat, denn er wollte doch mal was von ihr und nicht anders herum. Und dann die Sache mit der Haustür: Sie hat vor der Haustür auf ihn gewartet. Woher bitteschön wusste sie, wo er wohnt? Entweder er hat es ihr gesagt und sie war vielleicht sogar schon mal dort, oder sie hatte seine Telefonnummer und konnte so (z.B. über telefonbuch.de) die Adresse rausfinden. Also lass dir keinen Scheiß erzählen!

Für mich hört es sich so an, als ob dein Freund dich schon längst mit ihr betrogen hat. Er fühlt sich zu ihr hingezogen, hat sich heimlich mit ihr getroffen und dir erst später davon erzählt und dann lässt er es auch noch so aussehen, als würde sie hinter ihm herlaufen und um einen F*** betteln, obwohl er früher auf sie scharf war und sie eigtl. Null Interesse an ihm hatte. Zudem kennt sie GARANTIERT seine Nummer und andersherum und weiß außerdem, wo er WOHNT. Also bitte!

Vielleicht hatte er Sex mit ihr und will jetzt verhindern, dass du es rausbekommst indem er sie praktisch bei dir als "Stalkerin" hinstellt - nur für den Fall, dass sie sich mal bei dir meldet und dich aufklärt. Oder vielleicht ist er ihr wieder hinterhergelaufen und hat sie gefragt, ob ein bisschen "poppen" okay wäre, aber sie wollte nicht und hat angedroht, dir davon zu erzählen!? Im Besten Fall jedoch hat er dich betrogen und bereut es jetzt ein bisschen. Aber da er es offensichtlich vertuschen will, bereut er nicht wirklich, sondern nur oberflächlich. Ich an deiner Stelle würde ihn jedenfalls sofort verlassen, und wenn du das nicht über dich bringst, dann würde ich zumindest mal diese Tussi ausfindig machen, sie zur Sprache stellen und "ihre Version" der Wahrheit anhören...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest