Home / Forum / Liebe & Beziehung / Help! Flirt mit vergebenem Mann - jetzt verliebt in ihn und unglücklich

Help! Flirt mit vergebenem Mann - jetzt verliebt in ihn und unglücklich

1. Januar 2009 um 13:57 Letzte Antwort: 1. Januar 2009 um 19:09

Hallo ihr!!! Ich brauch auch mal Euren Rat...zum Thema verliebt in einen vergebenen Mann...

Vor Kurzem habe ich einen Mann kennengelernt, nennen wir ihn mal Mister X. Wir haben uns auf Anhieb super verstanden. Er hat mich immer wieder umarmt, und mir Komplimente gemacht im Hinblick auf meine super Figur. Seinen Kopf drehte er ständig zu mir rüber, dann hat er wieder weggeschaut, meine Hand und Beine immer ganz zufällig etwas länger berührt etc. Zu diesem Zeitpunkt bin ich auf seine Flirt/Anbagger-Versuche nicht weiters eingegangen, da ich vergeben war und er ebenfalls in festen Händen ist. Dennoch hat mich das nicht völlig kalt gelassen und der Kerl geht mir seitdem nicht mehr aus dem Kopf. Ich muss ständig an ihn denken und wir sind in SMS Kontakt. Wir liegen auf einer Wellenlänge, können stundenlang miteinander reden und herumalbern. Ein paar Wochen später habe ich ihn wieder getroffen und wir hatten erneut sehr viel Spaß zusammen, und sind uns schließlich näher gekommen als geplant. Mit meinem Freund habe ich Schluss gemacht, da ich ständig an den anderen denken muss. In unserer Beziehung hat es davor aber auch nicht mehr 100%ig gepasst. Das weiß der andere Mann aber noch nicht. Das Problem bei ihm: Er ist vergeben und wohnt mit seiner Freundin zusammen. Da das Flirten und Baggern ursprünglich von ihm ausgegangen ist, nehme ich an, dass er in seiner Beziehung nicht wirklich glücklich ist?? So wie er sich mir gegenüber verhält und mich ansieht, hat er, so denke ich, auch Gefühle für mich. Angenommen, er fühlte dasselbe für mich wie ich für ihn, dann müsste er doch bereit sein, seine derzeitige Beziehung aufzugeben? Andererseits, wenn ich ihm nichts bedeuten würde, wieso meldet er sich dann noch bei mir? Werde einfach nicht schlau aus dem Kerl. Ich habe allerdings keine Lust, die zweite Geige in seinem Leben zu spielen. Jedoch ist er für mich sehr wichtig geworden und ich muss Tag und Nacht an ihn denken. Was meint ihr, wie sollte ich mich verhalten?

Mehr lesen

1. Januar 2009 um 19:09

Geliebte...
...nicht jeder trennt sich gleich. Vielleicht möchte er dich auch nur als Geliebte oder Affäre. Es kann auch sein, dass er sich trennt. Du musst darauf achten, wenn du nicht als Geliebte enden möchtest, von Anfang an eine klare Linie zu ziehen. Also, nur wenn er sich trennt- und das dann bitte richtig (er muss sofort ausziehen) - kann er mehr von dir bekommen. Triffst du dich weiterhin mit ihm, was seiner Freundin gegenüber das Letzte wäre, habt ihr ganz schnell nur eine Affäre.
Männer wie auch Frauen gehen fremd, obwohl sie den eigenen Partner lieben. Meist fehlt in der Beziehung etwas, oft das Sexuelle. Dann kann so ein Flirt, wie mit dir sehr erfrischend sein. Es heißt aber noch lange nicht, dass er sich gegen seine Freundin entscheidet, sie nicht mehr liebt. Das solltest du klären, so umgehst du noch rechtzeitig den größten Kummer.
Viel Glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club