Home / Forum / Liebe & Beziehung / HELFT MIR BITTE!DRINGEND!Probleme in der Fernbeziehung!

HELFT MIR BITTE!DRINGEND!Probleme in der Fernbeziehung!

25. Mai 2005 um 20:18

Hi zusammen, ich schilder mal kurz das problem (kann ja später näher auf bestimmte sachen eingehen bei bedarf).

Also:

Hab anfang des jahres meinen freund im netz kennengelernt(wir wohnen ca.500km auseinander). haben uns super verstanden, gechattet, dann telefoniert stundenlang und jeden tag. dann kam erstes treffen, dann das zweite und alles war super. er musste viel arbeiten und oft auch ins ausland. trotzdem jeden tag telefonate.
dann ham wir uns für mehr als einen monat nich gesehen weil es arbeitsmäßig bei uns beiden nich ging.
in dieser zeit hat meine beste freundin ohne mein wissen mal nach seinem nicknamen in google gesucht. und fand dabei mehrere links auf flirtseiten wie neu.de usw. sie stellte dann fest das er dort als single angemeldet ist und auch regelmäßig reinschaut. hat daraufhin einen fake-nick angelegt und ihn angeschrieben. Er sprang sofort drauf an und flirtete(auf ihre frage ob er eine freundin hätte hat er sogar gesagt nein und das er auch nich krampfhaft danach suche). schrieb ihr sogar mails mit inhalten und antworten auf fragen die sie nie gestellt hatte. schickte dann auch fotos von sich mit (u.a. alle fotos die auch ich von ihm habe und ein paar neue).
gab ihr dann sogar seine tel nummer und schrieb ihr sms. sie schickte ihm sogar eine mms mit einem bild wo sie und ich zu sehen waren (zwar nicht besonders gut aber er hätte mich darauf erkennen können). Er erkannte mich aber nicht.
Naja und weil sie diese sachen ausgetestet hatte fing sie an mir ein schlechtes gewissen zu machen weil er schon so lange nicht mehr bei mir war und er auch immer sagte ich könne nich zu ihm kommen weil er arbeiten muss am we. ich glaubte es so nach und nach und sie stieß mich darauf das er im netz weiterhin flirtete. ich fragte ihn dann aus verzweiflung ob das stimme und das ich befürchte er trifft sich noch mit anderen. Er antwortete das das quatsch wäre.
wir wollten später dann telefonieren, dazu kam es aber nicht. dann war tagelang kein kontakt. dann immer nur mal kurz per sms. das war alles mitte april. am 1.mai rief er an in der nacht und wir telefonierten ne halbe stunde. da sagte er mir das ihn meine frage ob er sich mit anderen trifft sehr verletzt hat weil er nie glaubte ich würde ihm so misstrauen. ich hab ihm meinen standpunkt und meine ängste erklärt und wir verblieben ein weiteres mal so das wir am tag nochmal ausführlich telefonieren (bis zu diesem zeitpunkt wußte ich wie gesagt noch nix von den fake nicks und das er heftig flirtet und wahrscheinlich auch nich abgeneigt wäre diese frauen aus dem chat zu treffen). auf meine frage ob er dann am nächsten tag dazu zeit hätte kam keine reaktion. wieder tagelang pause.
unterdessen meldete er sich aber wieder ohne jeglichen grund per mms bei einem fake meiner freundin (was ich nich wußte).Sie sagte ihm die meinung das er nen arsch sei.er akzeptierte das.daraufhin offenbarte sie ihm das sie meine beste freundin is und ihn testen wollte und stellte ihm nen ultimatum das er sich bis zu einem bestimmten tag bei mir melden sollte wenn ihm was an mir liegt.
und plötzlich bekam ich an diesem tag eine sms in der stand das er mich schlecht behandelt hat und das es nich richtig war.das er mir wehgetan hat und ich es nich weiß, das er sich wehgetan hat und ich es nicht weiß und das ich meine freundin doch mal nach ihm fragen sollte.das tat ich dann und sie erzählte mir alles. ich war geschockt. wollte aber trotzdem mit ihm persönlich darüber sprechen.
er sagte mir im moment könnte er sich bei mir nicht melden weil er nich kann (er sagte nich das er keine zeit hätte). und das er mir einiges erklären wird wenn er von einer art kurt in 3 wochen wieder da ist. bis dahin so sagte er könne er nicht so weiter machen. die drei wochen wären nächste woche um. Ich will ihn nicht verlieren und ich liebe ihn aber ich weiß nicht was ich davon halten soll bzw. wie ich das zu deuten habe. er hat auch sämtliche nicks bei den singlebörsen nun gelöscht. meint er es wirklich ernst mit mir oder was soll ich davon denken.

Was denkt ihr?Bitte gebt mir tipps oder hilfe bzw. antworten!!!!

Danke

Mehr lesen

25. Mai 2005 um 20:58

Meine Meinung...
Hallo Elona,

lass die Finger von diesem Kerl. Was denkst du, was er alles anstellt wenn du soweit weg wohnst. Weisst du, ob du die einzige Freundin bist? Dass er seine Nicknamen geloescht hat, ist ja ok, aber er kann schon laengst wieder einen anderen haben.
Tu dir selber einen Gefallen, und lass los. So einen Kerl hast du nicht verdient. Eine Fernbeziehung ist eh verdammt schwer, und es gehoert eine Menge Vertrauen dazu. Dass er sich noch nicht einmal die Zeit nimmt mit dir zu sprechen, zeigt wieviel ihm an dir liegt.
Es gibt sooo viele liebe Kerle, hoffe du findest bald jemanden der dich verdient.
Drueck dir ganz fest die Daumen.

Lucky

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2005 um 21:08
In Antwort auf miriam_12061091

Meine Meinung...
Hallo Elona,

lass die Finger von diesem Kerl. Was denkst du, was er alles anstellt wenn du soweit weg wohnst. Weisst du, ob du die einzige Freundin bist? Dass er seine Nicknamen geloescht hat, ist ja ok, aber er kann schon laengst wieder einen anderen haben.
Tu dir selber einen Gefallen, und lass los. So einen Kerl hast du nicht verdient. Eine Fernbeziehung ist eh verdammt schwer, und es gehoert eine Menge Vertrauen dazu. Dass er sich noch nicht einmal die Zeit nimmt mit dir zu sprechen, zeigt wieviel ihm an dir liegt.
Es gibt sooo viele liebe Kerle, hoffe du findest bald jemanden der dich verdient.
Drueck dir ganz fest die Daumen.

Lucky

Loslassen
Hallo,

wenn mir an jemanden etwas liegen würde, dann würde ich nicht für drei Wochen verschwinden und einer Erklärung aus dem Weg gehen. Und wie Lucky sagt, er kann sich genauso gut wieder unter einem anderen Nick angemeldet haben.
Da gibt es glaube ich keine Hoffnung mehr.
Der Typ scheint ja ein absolutes ... zu sein. Wenn der erste Kummer vorbei ist wirst du froh sein ihn los zu sein!
Und denke mal nach - sollte er es wirklich schaffen die eine einigermaßen gute Erklärung zu liefern - würdest du ihm je wieder vertrauen können?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2005 um 21:10
In Antwort auf abiah_12291477

Loslassen
Hallo,

wenn mir an jemanden etwas liegen würde, dann würde ich nicht für drei Wochen verschwinden und einer Erklärung aus dem Weg gehen. Und wie Lucky sagt, er kann sich genauso gut wieder unter einem anderen Nick angemeldet haben.
Da gibt es glaube ich keine Hoffnung mehr.
Der Typ scheint ja ein absolutes ... zu sein. Wenn der erste Kummer vorbei ist wirst du froh sein ihn los zu sein!
Und denke mal nach - sollte er es wirklich schaffen die eine einigermaßen gute Erklärung zu liefern - würdest du ihm je wieder vertrauen können?

P.S.
Hast du deine Freundin gefragt wieso sie das getan hat? Sie müsste ja schon vorher einen Verdacht gehabt haben, etwas bemerkt haben, was dir entgangen ist (denn in der Liebe sind wir ja alle blind).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2005 um 22:05
In Antwort auf abiah_12291477

P.S.
Hast du deine Freundin gefragt wieso sie das getan hat? Sie müsste ja schon vorher einen Verdacht gehabt haben, etwas bemerkt haben, was dir entgangen ist (denn in der Liebe sind wir ja alle blind).

Danke erstmal...
ja ich hab sie gefragt warum sie es gemacht hat. sie hatte selber mal ne enttäuschung mit nem internetflirt und is bei sowas seitdem misstrauisch. und weil ich ihr ja immer alles von ihm erzählt habe wusste sie auch wie sein nickname war etc. sie wollte einfach nur testen ob er auch einer von der sorte mann ist der frauen verarscht. aber warum meldet er sich dann auf das ultimatum hin was sie ihm gestellt hat ohne das ich es wusste?wenn ihm nix an mir leigt kann er doch einfach sagen ich meld mich nich mehr und die sache is erledigt. aber nein er meldet sich und entschuldigt sich plötzlich. in ner mail an meine freundin sagte er auch das er erst dachte ich würde die gefälschten nicks angelegt haben und ihn austesten. er hat in der gleichen mail auch drum gebeten das sie mir unbedingt alles mails etc zeigt die es gibt und hat mir auch in der sms gesagt ich solle meine beste freundin mal nach ihm ausfragen (das war ja dann der grund warum ich alles erfahren habe, weil er sie gebeten hatte es mir zu sagen und er mich bat sie zu fragen). ich weiß nich was richtig und falsch is. er fragte mich ja auch so ob er mich mal besuchen dürfte und ob wir so weiter befreundet kontakt halten werden.
Ich kann im mom nich loslassen solang ich kein gespräch mit ihm hatte. dafür gibt es einfach zu viele positive gründe an ihmn. und ich könnte auch jeden vorwurf mit einer tatsache dementieren warum der vorwurf quatsch ist. im gleichen atemzug gibt es aber auch wieder dinge die es befürworten würden (jedoch überwiegen die nicht).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2005 um 23:02

Finger weg!!!
Ehrlich, laß die Finger von ihm und mach Schluß, bevor er es tut, denn das wird er - er zieht schon allmählich den Kopf aus der Schlinge, und wenn Du ehrlich bist, weißt Du das.
Du kannst Dir relativ sicher sein, daß Du nicht die einzige bist, mit der er flirtet. Sei ehrlich zu Dir und höre auf Dein Herz, versuche, die Sache subjektiv zu beurteilen. Was habt Ihr für eine "Beziehung"? Wenn man zusammen ist, hat man keine tagelangen Pausen, in denen man nichts voneinander hört. Man kommuniziert nicht ausschließlich über SMS und man schafft es auch, sich öfter zu treffen.

Wenn Du mich fragst, hat er nur zuviel Schiß, um Schluß zu machen bzw. weiß nicht, wie er es anstellen soll. Daß er 3 Wochen auf Kur ist, glaube ich auch nicht, sondern eher, daß er Dir das erzählt hat, damit Du ihn nicht nervst und er für den Zeitraum seine Ruhe hat. Er will sich von Dir entfernen, so sieht es zumindest für mich aus.

Das mit den Nicknames muß auch nichts heißen, er kann sich ohne weiteres einen neuen Nickname zulegen, von dem Du nichts weißt.

Ich empfehle Dir dringendst, die Sache zu beenden. Denn dann behältst Du zumindest Deine Würde!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2005 um 23:11
In Antwort auf vosgi_12334871

Danke erstmal...
ja ich hab sie gefragt warum sie es gemacht hat. sie hatte selber mal ne enttäuschung mit nem internetflirt und is bei sowas seitdem misstrauisch. und weil ich ihr ja immer alles von ihm erzählt habe wusste sie auch wie sein nickname war etc. sie wollte einfach nur testen ob er auch einer von der sorte mann ist der frauen verarscht. aber warum meldet er sich dann auf das ultimatum hin was sie ihm gestellt hat ohne das ich es wusste?wenn ihm nix an mir leigt kann er doch einfach sagen ich meld mich nich mehr und die sache is erledigt. aber nein er meldet sich und entschuldigt sich plötzlich. in ner mail an meine freundin sagte er auch das er erst dachte ich würde die gefälschten nicks angelegt haben und ihn austesten. er hat in der gleichen mail auch drum gebeten das sie mir unbedingt alles mails etc zeigt die es gibt und hat mir auch in der sms gesagt ich solle meine beste freundin mal nach ihm ausfragen (das war ja dann der grund warum ich alles erfahren habe, weil er sie gebeten hatte es mir zu sagen und er mich bat sie zu fragen). ich weiß nich was richtig und falsch is. er fragte mich ja auch so ob er mich mal besuchen dürfte und ob wir so weiter befreundet kontakt halten werden.
Ich kann im mom nich loslassen solang ich kein gespräch mit ihm hatte. dafür gibt es einfach zu viele positive gründe an ihmn. und ich könnte auch jeden vorwurf mit einer tatsache dementieren warum der vorwurf quatsch ist. im gleichen atemzug gibt es aber auch wieder dinge die es befürworten würden (jedoch überwiegen die nicht).

Also ich...
..sehe es mit dem Ultimatum so:
Seine SMS heißt nichts anderes als "Mist, ich wurde erwischt, jetzt bin ich der Arsch, aber ich möchte nicht der Arsch sein". Keiner behauptet gerne von sich, der Machoblödmann und Fremdgänger vor dem Herrn zu sein. Und er wußte auch vermutlich, daß Deine Freundin Dir sowieso alles erzählen würde, deshalb hat er einfach "vorgegriffen".

Rede ihn Dir nicht schön - wie lange seid Ihr schon "zusammen"? Kennst Du ihn wirklich? Mache Dir bewußt, wieviel Zeit ihr wirklich miteinander verbracht habt. Klar ist es schwer, einen Schlußstrich zu ziehen, aber das hier riecht ganz ganz derbe danach, daß er Dich hochgradig verarscht. Er hat nur ein schlechtes Gewissen, weil er erwischt wurde.
Ich sage Dir noch einmal, mach Schluß, so kannst Du zumindest mit erhobenem Kopf aus der Sache herausgehen und mußt nicht noch zu allem Übel ertragen, daß er Dich abserviert, nachdem er Dich schon verarscht hat.
Allein die Aussage "ob wir so weiter befreundet kontakt halten werden" impliziert doch, daß er es beenden will. Wach auf, Mädel...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2005 um 23:44
In Antwort auf gretel_12953959

Also ich...
..sehe es mit dem Ultimatum so:
Seine SMS heißt nichts anderes als "Mist, ich wurde erwischt, jetzt bin ich der Arsch, aber ich möchte nicht der Arsch sein". Keiner behauptet gerne von sich, der Machoblödmann und Fremdgänger vor dem Herrn zu sein. Und er wußte auch vermutlich, daß Deine Freundin Dir sowieso alles erzählen würde, deshalb hat er einfach "vorgegriffen".

Rede ihn Dir nicht schön - wie lange seid Ihr schon "zusammen"? Kennst Du ihn wirklich? Mache Dir bewußt, wieviel Zeit ihr wirklich miteinander verbracht habt. Klar ist es schwer, einen Schlußstrich zu ziehen, aber das hier riecht ganz ganz derbe danach, daß er Dich hochgradig verarscht. Er hat nur ein schlechtes Gewissen, weil er erwischt wurde.
Ich sage Dir noch einmal, mach Schluß, so kannst Du zumindest mit erhobenem Kopf aus der Sache herausgehen und mußt nicht noch zu allem Übel ertragen, daß er Dich abserviert, nachdem er Dich schon verarscht hat.
Allein die Aussage "ob wir so weiter befreundet kontakt halten werden" impliziert doch, daß er es beenden will. Wach auf, Mädel...

Naja
das mit dem freundschaftsangebot war ja so: er dachte ich hätte die beziehung beendet weil ich ihn gefragt habe ob er sich mit anderen trifft und weil danach kein kontakt mehr war großartig (denn ich meldete mich nich mehr weil ich von ihm erwartet habe das er sich meldet). das hat er so gedeutet (so sagte er es mir am tel) das für mich die beziehung beendet war und deswegen fragte er mich ob eine freundschaft drin wäre (da wußte er nich ob ich ihm überhaupt noch ne chance geben würde - alles also sehr unsicher für ihn). das kam alles von seiner seit und ohne jeglichen andeutungen von mir auf die er so reagieren hätte können.
wenn er mich nur verarscht warum sollte er dann ein schlechtes gewissen haben? dann kann es ihm doch egal sein. er weiß das ich ihn nicht schlecht machen würde oder mich rächen würde. außerdem hätt es ja auch keinen sinn denn schließlich müsste ich ja jemanden kennen bei dem ich ihn schlecht dastehen lassen könnte und den das dann auch interessiert.
klar wußte er das meine freundin eh alles erzählt. aber er wußte auch das ich seine aktivitäten im netz kannte. außerdem hat er mir ja damals mal erzählt er hätte nach meinem nick im netz gesucht einfach so. das gleiche hätte ich doch auch machen können und sofort seine nicks gefunden... und so dumm is er nich das er mir das sagt und nich wissen würde das man auch ihn so finden kann. er sagte er würde sich auf den seiten nur unterhalten aber nie treffen oder ähnliches. auch hat er seine telnr erst rausgegeben als er unsere beziehung als beendet ansah.nich vorher. dann weiß ich so ja auch naja sagen wir mal fast alles über ihn was man persönliches wissen muss (und alle diese dinge hat er den gefälschten nicks zb nie gesagt auch nich auf präzise nachfrage).
ich weiß doch auch nich. ich weiß das klingt alles sehr naiv von mir und ich sollte es sein lassen. aber so lange er nich mit mir redet kann ich das nich. er könnt ja auch einfach nur sagen: mädel es is vorbei lass mich in ruhe. aber nich mal das is drin...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2005 um 23:56
In Antwort auf vosgi_12334871

Naja
das mit dem freundschaftsangebot war ja so: er dachte ich hätte die beziehung beendet weil ich ihn gefragt habe ob er sich mit anderen trifft und weil danach kein kontakt mehr war großartig (denn ich meldete mich nich mehr weil ich von ihm erwartet habe das er sich meldet). das hat er so gedeutet (so sagte er es mir am tel) das für mich die beziehung beendet war und deswegen fragte er mich ob eine freundschaft drin wäre (da wußte er nich ob ich ihm überhaupt noch ne chance geben würde - alles also sehr unsicher für ihn). das kam alles von seiner seit und ohne jeglichen andeutungen von mir auf die er so reagieren hätte können.
wenn er mich nur verarscht warum sollte er dann ein schlechtes gewissen haben? dann kann es ihm doch egal sein. er weiß das ich ihn nicht schlecht machen würde oder mich rächen würde. außerdem hätt es ja auch keinen sinn denn schließlich müsste ich ja jemanden kennen bei dem ich ihn schlecht dastehen lassen könnte und den das dann auch interessiert.
klar wußte er das meine freundin eh alles erzählt. aber er wußte auch das ich seine aktivitäten im netz kannte. außerdem hat er mir ja damals mal erzählt er hätte nach meinem nick im netz gesucht einfach so. das gleiche hätte ich doch auch machen können und sofort seine nicks gefunden... und so dumm is er nich das er mir das sagt und nich wissen würde das man auch ihn so finden kann. er sagte er würde sich auf den seiten nur unterhalten aber nie treffen oder ähnliches. auch hat er seine telnr erst rausgegeben als er unsere beziehung als beendet ansah.nich vorher. dann weiß ich so ja auch naja sagen wir mal fast alles über ihn was man persönliches wissen muss (und alle diese dinge hat er den gefälschten nicks zb nie gesagt auch nich auf präzise nachfrage).
ich weiß doch auch nich. ich weiß das klingt alles sehr naiv von mir und ich sollte es sein lassen. aber so lange er nich mit mir redet kann ich das nich. er könnt ja auch einfach nur sagen: mädel es is vorbei lass mich in ruhe. aber nich mal das is drin...

Na dann...
musst du nun mal abwarten bis du mit ihm geredt hast. Aber versuche zumindest dir keine flaschen Hoffnungen zu machen.
Es ist nun mal so, dass man auf Außenstehende nicht hören will und kann wenn man noch liebt und hofft.
Ich wünsche dir alles Gute und einen besseren Mann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Mai 2005 um 0:46

Vergiss es!
Erspare dir Nerven, Kraft etc... warten... und in eine Beziehung investieren die es wert ist! Da ist schon ein grosser Vertrauensmissbrauch bevor eure Beziehung richtig begonnen hat... eine kaputte Vase kann man zwar kleben, aber wird nie wieder wie vorher!

Alles Gute!

s.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Mai 2005 um 8:57
In Antwort auf vosgi_12334871

Naja
das mit dem freundschaftsangebot war ja so: er dachte ich hätte die beziehung beendet weil ich ihn gefragt habe ob er sich mit anderen trifft und weil danach kein kontakt mehr war großartig (denn ich meldete mich nich mehr weil ich von ihm erwartet habe das er sich meldet). das hat er so gedeutet (so sagte er es mir am tel) das für mich die beziehung beendet war und deswegen fragte er mich ob eine freundschaft drin wäre (da wußte er nich ob ich ihm überhaupt noch ne chance geben würde - alles also sehr unsicher für ihn). das kam alles von seiner seit und ohne jeglichen andeutungen von mir auf die er so reagieren hätte können.
wenn er mich nur verarscht warum sollte er dann ein schlechtes gewissen haben? dann kann es ihm doch egal sein. er weiß das ich ihn nicht schlecht machen würde oder mich rächen würde. außerdem hätt es ja auch keinen sinn denn schließlich müsste ich ja jemanden kennen bei dem ich ihn schlecht dastehen lassen könnte und den das dann auch interessiert.
klar wußte er das meine freundin eh alles erzählt. aber er wußte auch das ich seine aktivitäten im netz kannte. außerdem hat er mir ja damals mal erzählt er hätte nach meinem nick im netz gesucht einfach so. das gleiche hätte ich doch auch machen können und sofort seine nicks gefunden... und so dumm is er nich das er mir das sagt und nich wissen würde das man auch ihn so finden kann. er sagte er würde sich auf den seiten nur unterhalten aber nie treffen oder ähnliches. auch hat er seine telnr erst rausgegeben als er unsere beziehung als beendet ansah.nich vorher. dann weiß ich so ja auch naja sagen wir mal fast alles über ihn was man persönliches wissen muss (und alle diese dinge hat er den gefälschten nicks zb nie gesagt auch nich auf präzise nachfrage).
ich weiß doch auch nich. ich weiß das klingt alles sehr naiv von mir und ich sollte es sein lassen. aber so lange er nich mit mir redet kann ich das nich. er könnt ja auch einfach nur sagen: mädel es is vorbei lass mich in ruhe. aber nich mal das is drin...

Ich frag mich gerade...
...was Du willst , erst möchtest Du objektive Meinungen haben und sobald die kommen, revidierst und entkräftest Du alles, was Du gesagt hast, und nimmst ihn in Schutz
Es gibt wirklich viele nette Männer auf dieser Welt, aber dieser hier zieht eindeutig eine falsche Show ab.

"as mit dem freundschaftsangebot war ja so: er dachte ich hätte die beziehung beendet weil ich ihn gefragt habe ob er sich mit anderen trifft und weil danach kein kontakt mehr war großartig (denn ich meldete mich nich mehr weil ich von ihm erwartet habe das er sich meldet). das hat er so gedeutet (so sagte er es mir am tel) das für mich die beziehung beendet war und deswegen fragte er mich ob eine freundschaft drin wäre"

Also hör mal..wenn ich sehr in ein Mädchen verliebt wäre (angenommen ich wäre ein Mann) und sie mir nicht eindeutig sagt, daß Schluß ist, glaube ich aber überhaupt mal gar nicht, daß die Beziehung beendet ist und mache sofort ein Freundschaftsangebot. Er hat sich einfach die Möglichkeit genommen, das Ganze zu beenden (war für ihn wahrscheinlich ein willkommener Anlaß, so hart es sich vielleicht auch anhören mag!).
Sei nicht naiv, auch das Gespräch wird nichts bringen.
Er hat ein schlechtes Gewissen wegen der Verarsche, weil er Dich KENNT und weil er vielleicht noch einen Funken Anstand besitzt, der ihn sich schlecht fühlen läßt. Das hat aber nichts mit Liebe zu tun. Selbst wenn ich jemanden nur so kenne und dieser jemand bekommt den Eindruck, ich verarsche ihn, versuche ich doch alles, um den Eindruck zu mindern - man will halt nicht dumm dastehen.
Klammer Dich nicht an irgendwelche Illusionen oder winzige Andeutungen, die Du evtl. sogar falsch deutest - denn das tust Du gerade - und leb Dein Leben, aber ohne ihn! Ich meine das alles nur gut, denn ich kenne diese Situation sehr aus eigener Erfahrung und hatte damals auch nicht die Kraft, rechtzeitig Schluß zu machen - er ist mir zuvorgekommen. Und es war GENAUSO wie bei Dir, glaub mir. Auch ich habe mir eingeredet, ich hätte eine Beziehung mit ihm, dabei haben wir uns nur 2x gesehen und den Kontakt ansonsten auch auf spärliche Telefonate und SMS beschränkt - während er schon längst andere Mädels aus dem Internet traf und sogar während wir noch "zusammen" waren, schon mit einer anderen eine Beziehung führte.

Daraus habe ich gelernt und versuche, das weiterzugeben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Mai 2005 um 17:57

Sorry, aber...
der typ verarscht dich nur. Tuckert durch die Weltgeschichte herum und hat Interesse an anderen Frauen!!! Du merkst doch selber, dass du ihm icht richtig vertrauen kannst. Und ohne sowas, klappt KEINE Beziehung!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club