Home / Forum / Liebe & Beziehung / Helft mir bitte bevor ich es kaputt mache

Helft mir bitte bevor ich es kaputt mache

22. April 2013 um 8:10

Soo... einige haben mitbekommen, dass ich am überlegen war ob mein Freund nach 1 monat Beziehung zu mir zieht, da er sowieso immer bei mir war.
Nun bekomme ich ab nächsten Monate "etwas Miete".

Leider ist es so, dass wir seit ca. 1 Woche und dermaßen oft anzicken? Mir passt einfach gar nichts mehr?!
Und ich könnte mich selbst drüber aufregen dass ich so blöd bin??? er ist auch nicht ganz einfah, aber ich fange meistens an? Oder ist dass nunmal weil wir uns erst aneinander gewöhnen müssen in einer Wohnung? Oder ists für uns komisch weil er fast keine privaten dinge bei mir hat? (wollen wir langsam machen, weils ja erst 1,5 monate sind)

Ich will ihn gar nicht anzicken? Ich weiß ncihtmal wieso ich das mache??? Ich will ihn um gottes willen nicht verlieren

Mir fehlt irgendwie der Anfang der Bezeihung? Das mega verliebtsein usw? (Bei uns ist dadurch dass wir uns seit 1,5 Monaten täglich sehen, der Alltag natürlich schon da - vll überfordert mich das auch??)

Dann... Hat mich sein Sohn und die ex frau am anfang gar nicht gestört... langsam fängt sie mich an wahnsinnig zu machen (sie schriebt immer wieder wegen dem kleinen, lässt sich neues einfallen um zu schreiben (So kommts mir vor)) samstag waren wir bei einer freundin von mir - 1 jähriger sohn - und das thema war den ganzen abend kinder.. mein kleiner hier, der sohn da... (NATÜRLICH KLAR DASS DAS THEMA IST bei 2 kindern? - Und ich?? Zicke rum?!?!)

bitte bitte helf mir. ich mach alles kaputt

Mehr lesen

22. April 2013 um 8:23

Naja
aber wenns jetzt mit einer gemeinsamen wohnung nicht klappt, dann wohl auch nicht in nem Jahr

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April 2013 um 9:39

Bzw. ist
es meist am we wenn ich weiß er is sowieso da?
erst sonntags denke ich mir dann "ach genieß doch die zeit lieber bevor du rumzickst?" was soll denn das?
wieso genieße ich samstag nicht einfach??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April 2013 um 10:21

Und was kann ich
gegen mein bescheurtes geziocke machen??
ich mach so alles kaputt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April 2013 um 10:35

Tattinger
ja das stimmt wohl..
aber wenn er doch sowieso täglich bei mir ist?
ich freu mich auch total wenn ich ihn seh...
nur eben jetzt wie am we? hatte ich dermaßen schlechte laune? und hatte alle 2 h was andres wo ich mich drüber "aufregen konnte"?
es liegt ja auch nicht an ihm, klar hat er macken - aber mit denen komm ich klar.
passt eben nur nicht der alltag und die nur 1,5 monate beziehung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April 2013 um 10:47

Hi cefeu
danke für die antwort..
also ich kann ihn eigentlich schon relativ gut einschätzen, die wohnung ist groß genug (3 zimmer) und die socken stören mich eigentlich gar nicht..
wir haben auch echt viel gemeinsamkeiten..
nur wollte ich nie einen mann der ein kind hat und schon gar keinen der verheiratet war - und jetzt hab ich so einen

dann schreibt die ex - meiner meinung nach einfach zu oft (immer wieder etwas neus )
vll muss ich mcih an das alles auch erst gewöhnen? immerhin muss ich nun auf mann undkind rücksicht nehmen...
und ich wollte so etwas ja gar nicht haben..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April 2013 um 10:50

Tattinger...
normal rennen wir auch immer rum und haben 0 zeit für uns... was mich auch nervt das ist eben kein start für frischverliebte?
am samstag z.b. er war bis 16 uhr arbeiten, kam heim, dann sind wir in den baumarkt zu ner freundin und um 23 uhr dann heim und ins bett - was für eine beziehung???
wo ist denn das wir???
klar wenn wir den kleinen haben dass wenig zeit da ist.. aber so??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April 2013 um 11:01

Ach cefeu
ich weiß selbst nicht..
bis jetzt hatte ich solche männer immer gleich aussortiert..sodass ich mich nie verlieben konnte.

mit ihm war ich nur freundschaftlich (hatten mal zusammen gearbeitet) unterwegs...
und so hat sich das alles ergeben.
am samstag nach dem ganzen kinderthema... hab ich ihn auch angezickt -mich aber danach sofort entschuldigt. weil ich so blöd bin und mich darüber beschwere... er meint er versteht mich - aber cefeu ich will nciht so fiese sachen sagen? mich macht das selbst irgendwie kaputt? das ich so fiese gedanken habe?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April 2013 um 11:14

Sry ich stand wohl
auf dem schlauch. danke für die klaren worte

ich hab mich schon im nebenjob meist vormittags eingetragen, wenn der kleine da is... um etwas abstand zu haben...
meinen freund habe ich gebeten mir doch bitte zu sagen, was die ex immer will wenn sie schreibt - macht er nun auch.

sonst fällt mir leider nichts ein, im moment, was ich ändern kann. dir vielleicht?
getrennte wohnungen möchten wir eigentlich beide nicht mehr... ich denke auch es ist schwierig jetzt wieder die schritte zurück zu machen. natürlich kann er immernoch nach hause - und das will er auch so belassen (noch ein weilchen)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April 2013 um 11:18

Es ist ein großer Unterschied
zwischen: jede Minute miteinander verbringen zu wollen - oder zu müssen.

Natürlich möchte man frisch verliebt jede Minute des Tages mit dem Partner verbringen. Egal, welche Eigenarten der andere hat - man findet alles toll, liebenswert und süß.

Dummerweise ist das die berüchtigte rosarote Brille, die uns unsere Hormone aufzwingen und hat leider nichts mit dem Alltag zu tun, der sich anfühlt, als würde man eben aus den Wolken auf den harten Boden der Realität plumsen.
Das passiert dir gerade.

Aber nun, nach einem Monat zusammen zu ziehen ist eine sehr dumme und riskante Idee. Ohne euch wirklich zu kennen, versucht ihr schon ein Miteinander zu schaffen - wie soll das funktionieren? Ihr kennt euch doch nicht einmal??

Und dann hat er noch einen Ex und ein Kind...
Mag sein, dass du verliebt bist, aber sich auf so etwas einzulassen, ohne Zeit und etwas Distanz, ohne Nachdenken und Kennenlernphase - glaubst du wirklich, es hält länger als drei Monate?

Denk bitte darüber nach, ob du überhaupt bereit bist, jetzt schon Nägel mit Köpfen zu machen, dich als Stiefmutter zu sehen und solch ein Päckchen in Angriff zu nehmen. Es bedeutet viel Verantwortung, Zeit und Geduld.

Mir scheint eher, dass du enorme Zweifel hast und nicht recht weißt, wie du mit all dem umgehen sollst. Was nach knapp zwei Monaten Beziehung auch kein Wunder ist!

Warum lasst ihr euch nicht etwas mehr Zeit, EUCH kennen zu lernen? Wenn das dann passt, bekommt man auch den Rest hin. Aber so plötzlich - ich wage es zu bezweifeln, bitte entschuldige.

Alles Gute, Rullgardina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Ostergeschenke für neuen Freund und seinen 3 Jährigen Sohn gesucht???
Von: claire_12381771
neu
18. März 2013 um 11:39
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen