Home / Forum / Liebe & Beziehung / Helfersyndrom (Freunde helfen)

Helfersyndrom (Freunde helfen)

4. Februar 2008 um 10:09

Hey ich weiß nicht, ob ich das richtige Forum gewählt habe und ich kann euch auch nicht sagen was ich genau erwarte, welche Antworten ich bekomme!

Ist es so schlimm, wenn man Freunde helfen will? Ich gerate immer
wieder in Situationen, wo sich Freunde von mir streiten (meist Paare)!
Warum will ich dann immer helfen das , diese sich versöhnen?
Weil es neben meiner Familie nichts wichtigeres gibt als Freunde!
Ja , aber wenn ich dann mit jeden einzeln gesprochen habe und mehr weiß ,
werde ich immer von einer Seite doof angemacht! Vielleicht sollte ich das nicht mehr machen
denn meist endet das im Chaos! Entweder sie sind sauer auf mich oder ich verlasse vorzeitig ohne Angaben von Gründen die Party, weil ich mir irgendwelche Schuld einrede , wenn die sich weiter an zicken! Auch wenn das meist Gründe wie Eifersucht ich mag des nicht, wenn sich Freunde streiten und dann ne zeit lang nicht mit einander reden!
Dann knöpf ich mir halt beide Seiten vor und sag den was ich denke! Ich fordere sie dann auf das sie miteinander reden sollten!

Aber zurück! Soll man sein Helfersyndrom wegstecken und denen sich alles selbst überlassen? Oder soll man versuchen immer für Freunde da zu sein ? Warum hat man ein schlechtes Gewissen oder Schuldkomplexe , wenn es anfangs nicht so läuft wie man sich es vorgestellt hat?

Jedes mal stelle ich mir die fragen , wenn ich dann abends wieder alleine in meinem Bett liege! Und denke mir , was hast du nun schon wieder für einen Mist gemacht! Ich erwarte nicht das mich jemand versteht und auch weiß ich das einige diesen sinn des threads nicht ganz verstehen! Aber wo ist dann der sinn ein guter Freund zu sein, wenn man sich nicht einmischen sollte? Was hat denn die Bedeutung Freund sein?

Was denke ihr welche Bedeutung hat Freund sein für euch?


Lg Los

Mehr lesen

4. Februar 2008 um 10:16

Du alleine wirst die Welt nicht verbessern können
Außerdem halte ich dein verhalten ehrlich gesagt nicht für helfen, sondern für einmischen. Wenn Leute dich fragen, OB du ihnen helfen kannst, dann ist das ja ok, aber so wie sich dein Text liest, mischst du dich ungefragt ein und zwingst die Leute dazu, eine Lösung zu finden.
Das ist tierisch aufdringlich und ich wäre auch super sauer auf dich, wenn du das bei mir und meiner Beziehung machen würdest.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2008 um 10:21

Helfen ist ein schmaler Grad.....
Hier mal ein kleiner Denkanstoss.....


Klagt einer dir sein Leid und solltes noch so närrisch klingen.
Sollst besser du dem armen Tropf Verständniss ihm entgegenbringen.

Doch sei gewarnt, dein Rat und deine Tadel sind kaum nur angenommen,
Vertrauen hat man schnell verspiel und Hilfe ist zur Last zerronnen.

Ein verlassener siehts scherlich ein und geht daran zu Grunde,
Der Nutzen wird nur särlich sein, beim Rat "Die Zeit heilt jede Wunde".

Und glaubst du nun ein Tadel wäre angemessen, undein solches su von Stapel lässt,
Der arme Tropf hat hundert vor dir nicht vergessen,
und war dein Tadel nochso klein, dies eine gibt ihm doch den Rest.

Wenn du ihm hilfst, so dass er glaubt, er wäre selber drauf gekommen,
Sei stolz auf sich, denn ehrenhaft, als wahrer Freund hast dich benommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2008 um 10:22
In Antwort auf yuito_12561951

Helfen ist ein schmaler Grad.....
Hier mal ein kleiner Denkanstoss.....


Klagt einer dir sein Leid und solltes noch so närrisch klingen.
Sollst besser du dem armen Tropf Verständniss ihm entgegenbringen.

Doch sei gewarnt, dein Rat und deine Tadel sind kaum nur angenommen,
Vertrauen hat man schnell verspiel und Hilfe ist zur Last zerronnen.

Ein verlassener siehts scherlich ein und geht daran zu Grunde,
Der Nutzen wird nur särlich sein, beim Rat "Die Zeit heilt jede Wunde".

Und glaubst du nun ein Tadel wäre angemessen, undein solches su von Stapel lässt,
Der arme Tropf hat hundert vor dir nicht vergessen,
und war dein Tadel nochso klein, dies eine gibt ihm doch den Rest.

Wenn du ihm hilfst, so dass er glaubt, er wäre selber drauf gekommen,
Sei stolz auf sich, denn ehrenhaft, als wahrer Freund hast dich benommen.

Rechtschreibung
ist wohl heute nicht so meine Sache Sorry!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2008 um 10:34
In Antwort auf sif_12131515

Du alleine wirst die Welt nicht verbessern können
Außerdem halte ich dein verhalten ehrlich gesagt nicht für helfen, sondern für einmischen. Wenn Leute dich fragen, OB du ihnen helfen kannst, dann ist das ja ok, aber so wie sich dein Text liest, mischst du dich ungefragt ein und zwingst die Leute dazu, eine Lösung zu finden.
Das ist tierisch aufdringlich und ich wäre auch super sauer auf dich, wenn du das bei mir und meiner Beziehung machen würdest.

Naja ..
was heißt ungefragt, wenn du einer deiner Freundinnen neben dir stehen hast sie beinahe anfängt in tränen auszubrechen fragst du etwa nicht, ob bei ihr alles ok ist? Und wenn sie dir das dann alles erzählt!Zwingen tu ich die Leute zu nichts!Ich sage nur es wäre besser das sie miteinander reden sollten!Ich sage auch nicht was sie tun und lassen sollen!Ich gebe nur einen Denkstoß mehr nicht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2008 um 10:40
In Antwort auf sif_12131515

Du alleine wirst die Welt nicht verbessern können
Außerdem halte ich dein verhalten ehrlich gesagt nicht für helfen, sondern für einmischen. Wenn Leute dich fragen, OB du ihnen helfen kannst, dann ist das ja ok, aber so wie sich dein Text liest, mischst du dich ungefragt ein und zwingst die Leute dazu, eine Lösung zu finden.
Das ist tierisch aufdringlich und ich wäre auch super sauer auf dich, wenn du das bei mir und meiner Beziehung machen würdest.

@plitschy
da geb ich dir voll und ganz recht!

oft ist es dann sogar noch der fall, dass man den ein oder anderen freund verlieren kann, wenn man sich in probleme "einmischt" - die einen eigentlich nichts angehen - auch wenn man es nur gut gemeint hat!!

lieber einen schritt zurück! wichtig ist - DA sein, wenn man um hilfe gebeten hat!

lg jaz

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2008 um 10:54

...
naja wenn ich mir den text nochmal so durch schau hätte ich lieber ein paar andere Wörter benutzen sollen!
Oder genauer auf spezifische situation gehen sollen!Aber ich wollte hier nicht diskrete beispiele reinbringen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2008 um 11:27
In Antwort auf rocco_12944873

Naja ..
was heißt ungefragt, wenn du einer deiner Freundinnen neben dir stehen hast sie beinahe anfängt in tränen auszubrechen fragst du etwa nicht, ob bei ihr alles ok ist? Und wenn sie dir das dann alles erzählt!Zwingen tu ich die Leute zu nichts!Ich sage nur es wäre besser das sie miteinander reden sollten!Ich sage auch nicht was sie tun und lassen sollen!Ich gebe nur einen Denkstoß mehr nicht!

Ich mach das anders
Aber das ist wohl von Mensch zu Mensch verschieden.
Ich stehe einfach daneben und frage bloß, was es neues gibt. Unabhängig davon, ob er traurig ist oder nicht. Wenn sie erzählen wollen, können sie, müssen aber nicht.
"Was ist los?" ist mir schon zu direkt gefragt. Kann ja auch mal nichts sein oder man will nicht reden.
Ratschläge gebe ich nur, wenn sie sie hören wollen. Das hört man ja am Tonfall schon rasu.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2008 um 11:28
In Antwort auf rocco_12944873

...
naja wenn ich mir den text nochmal so durch schau hätte ich lieber ein paar andere Wörter benutzen sollen!
Oder genauer auf spezifische situation gehen sollen!Aber ich wollte hier nicht diskrete beispiele reinbringen!

Der Text hat es wohl einfach am besten getroffen
So bist du halt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2008 um 12:42
In Antwort auf sif_12131515

Der Text hat es wohl einfach am besten getroffen
So bist du halt

Mmhh..
das "so bist du halt" verwirrt mich ein wenig!!
Kennen wir uns?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2008 um 12:44
In Antwort auf yuito_12561951

Rechtschreibung
ist wohl heute nicht so meine Sache Sorry!!!

...
Es geht ja nicht um die Rechtschreibfehler sondern um den Inhalt :-P und den Sinn des Textes von dir!
lg Los

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2008 um 12:55
In Antwort auf rocco_12944873

...
Es geht ja nicht um die Rechtschreibfehler sondern um den Inhalt :-P und den Sinn des Textes von dir!
lg Los

Und was sagst du
zu dem Text(Sinn)???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2008 um 13:21
In Antwort auf rocco_12944873

Mmhh..
das "so bist du halt" verwirrt mich ein wenig!!
Kennen wir uns?

Das weiß ich nicht
Aber der Text sagt schon echt viel über dich aus ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2008 um 13:33

Löblich ist
deine gute absicht! du willst ja im grunde "nur", dass alle sich verstehen und alles gut ist. nur kann man das nicht immer beeinflussen. macnhmal wollen sich leute auch zoffen und man hat keinen einfluss darauf.
wenn sich ein befreundetes paar zankt, würde ich nicht mit den einzelnen seperat reden. wenn es von der situation her passt, kannst du ja versuchen, dahingehend aktiv zu werden, damit die zwei wieder miteinander reden. aber selbst da würde ich zurückhaltend sein. ich meine jetzt eher, dass ich den raum verlassen würde, damit die ungestört sein können oder so etwas ähnliches.
letztendlich liegt es aber nicht in deiner verantwortung, ob sich jemand streitet oder nicht und es ist auch nicht deine schuld!
es gibt auch leute, die streiten sich einfach gern vor anderen. da ist es dann am besten, dies einfach zu ignorieren. man muss nicht immer seinen senf dazugeben! dies zu wissen, ist oft sogar eine erleichterung, wenn man so wie du gerne hilft.
solltest du es dennoch nicht lassen können, dich einzubringen in derartigen situationen, würde ich einfach mal überlegen, warum dies so sein könnte...
liebe grüße!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2008 um 14:43
In Antwort auf sif_12131515

Das weiß ich nicht
Aber der Text sagt schon echt viel über dich aus ...

Dieser
text sagt nicht einiges aus!Den der zeigt nur einer meiner eigenschaften und nicht meine persönlichkeit oder irgendwas über meinen Charakter!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2008 um 14:54

Wie die meisten,
finde ich auch, dass deine Absichten echt einen gutes Prinzip haben. Allerdings ist es in manchen Situationen, besonders, wenn es um eine Beziehung geht, einfach besser, wenn man sich da nicht so intensiv einmischt. Weißt du, Beziehung ist etwas zwischen zwei Personen, wenn diese Probleme miteinander haben, dann können auch nur diese Zwei dieses Problem lösen und wenn sich dort noch eine dritte Person "einmischt", dann geht es meistens nach hinten los.

Es ist einfach besser, wenn man beiden separat zur Seite steht, ihnen zuhört und Ratschläge gibt, aber bitte niemals von einer Person zur anderen gehen. Damit verursacht man immer mehr Probleme, wie z.B. "ist der nicht einmal in der Lage alleine zu kommen..." etc.. Die müssen das immer unter sich ausmachen, die wissen alleine was an dem anderen stört usw..

Auch für dein Verhältnis zu jedem einzelnen ist es besser, wenn die das alleine regeln.

LG Blaze

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Februar 2008 um 12:43
In Antwort auf blazebird

Wie die meisten,
finde ich auch, dass deine Absichten echt einen gutes Prinzip haben. Allerdings ist es in manchen Situationen, besonders, wenn es um eine Beziehung geht, einfach besser, wenn man sich da nicht so intensiv einmischt. Weißt du, Beziehung ist etwas zwischen zwei Personen, wenn diese Probleme miteinander haben, dann können auch nur diese Zwei dieses Problem lösen und wenn sich dort noch eine dritte Person "einmischt", dann geht es meistens nach hinten los.

Es ist einfach besser, wenn man beiden separat zur Seite steht, ihnen zuhört und Ratschläge gibt, aber bitte niemals von einer Person zur anderen gehen. Damit verursacht man immer mehr Probleme, wie z.B. "ist der nicht einmal in der Lage alleine zu kommen..." etc.. Die müssen das immer unter sich ausmachen, die wissen alleine was an dem anderen stört usw..

Auch für dein Verhältnis zu jedem einzelnen ist es besser, wenn die das alleine regeln.

LG Blaze

....
ja is ja gut ich habe verstanden!!
ich werd versuchen gar nichts mehr zu tun was das angeht!!Ich denke ich kümmer mich eh jetzt erst mal um andere Dinge als um sowas...!
Ich finds nur manchmal ist es naiv wenn leute es noch nicht mal bemerken das es ihren partner schlecht geht!!
Naja egal..die Sache ist gegessen...
Ich misch mich da nicht mehr ein und fertig aus...

lg Los

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Februar 2008 um 17:47
In Antwort auf rocco_12944873

....
ja is ja gut ich habe verstanden!!
ich werd versuchen gar nichts mehr zu tun was das angeht!!Ich denke ich kümmer mich eh jetzt erst mal um andere Dinge als um sowas...!
Ich finds nur manchmal ist es naiv wenn leute es noch nicht mal bemerken das es ihren partner schlecht geht!!
Naja egal..die Sache ist gegessen...
Ich misch mich da nicht mehr ein und fertig aus...

lg Los

Das hat
nichts mit NAIV zu tun, wenn man es nicht merkt, wenn es dem Partner schlecht geht. Das gehört einfach zu einer Beziehung dazu, dass man merkt, wie es seinem Partner geht und wenn man es nicht merkt, dann stimmt etwas im Grundprinzip der Beziehung nicht und das muss man immer unter sich ausmachen und vor allem muss man da immer alleine durch.

Beziehung ist und wird immer ein heikles Thema bleiben im Punkt der Einmischung Dritter ...

LG Blaze

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Was sagt euch diese Zeilen?
Von: rocco_12944873
neu
27. Februar 2007 um 16:06
Teste die neusten Trends!
experts-club