Anzeige

Forum / Liebe & Beziehung

Heiratsantrag=Verzweiflung

Letzte Nachricht: 27. Oktober 2009 um 15:34
T
temple_12037364
27.10.09 um 15:11

Hallo Zusammen!

Mein Freund und ich sind seit 2 Jahren ein Paar. Seit Februar wohnen wir zusammen in unserer eigenen WOhnung.
Alles ist prima und er hat am anfang unserer Beziehung schon gesagt das er mit mir eine Zukunft haben will.
Er sagt auch immer noch das er mich heiraten will aber er macht mir einfach keinen antrag.
Immer wenn ich das Thema anspreche dann ist er total abweisend. Er sagt nur ich liebe dich über alles und wir werden heiraten. IRGENDWANN!
Wir wollen auch gerne Kinder haben und ich male mir im kopf schon immer alles aus wie es sein wird wenn wir verheiratet sind und dann unser erstes baby erwarten.
Seine Schwester ist momentan schwanger und entbindet im Dezember und seine cousinen haben auch vor kurzem baby bekommen und sind verheiratet und das macht mich einfach fertig das alle in meinem umfeld das haben was ich will.
Vielleicht bin ich einfach zu ungeduldig aber ich kann nicht mehr warten.
Ich liebe ihn so abgöttisch und will nciht einfach nur seine Freundin sein.ICh will seine Ehefrau sein.

Erwarte ich zuviel?

Mehr lesen

J
juno_876007
27.10.09 um 15:15


Ja...tust du...
Er scheint der Vernünftigere von euch Beiden zu sein
lg Sky

Gefällt mir

T
temple_12037364
27.10.09 um 15:22
In Antwort auf juno_876007


Ja...tust du...
Er scheint der Vernünftigere von euch Beiden zu sein
lg Sky

..
vernunft..bei solchen sachen denkt man nur mit dem herzen und nicht mit dem verstand

Gefällt mir

A
an0N_1249068899z
27.10.09 um 15:23

Kenne!
Hey,

habe haargenau das gleiche Problem, das vor einigen Tagen hier auch sehr heiß diskutiert wurde (Thema: Hochzeit oder Trennung?).
Ich habe es nicht gern gehört, aber es bleibt uns nichts anderes übrig als zu warten. Aber ich verstehe, wie sehr du darunter leidest, dass andere bereits so weit sind.

Ich arbeite gerade daran, das Thema Hochzeit einfach zu vergessen.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
T
temple_12037364
27.10.09 um 15:28
In Antwort auf an0N_1249068899z

Kenne!
Hey,

habe haargenau das gleiche Problem, das vor einigen Tagen hier auch sehr heiß diskutiert wurde (Thema: Hochzeit oder Trennung?).
Ich habe es nicht gern gehört, aber es bleibt uns nichts anderes übrig als zu warten. Aber ich verstehe, wie sehr du darunter leidest, dass andere bereits so weit sind.

Ich arbeite gerade daran, das Thema Hochzeit einfach zu vergessen.

.
ich habe mir auch shcon so oft geschworen einfach das thema n icht mehr anzusprechen. es geht einfach nicht. ich sehe nur noch paare die heiraten und baby kriegen egal wo ich bin.
Zum heulen.
Es bleibt mir ja nihcts anderes übrig als zu warten..das stimmt schon.

Gefällt mir

J
juno_876007
27.10.09 um 15:34
In Antwort auf temple_12037364

..
vernunft..bei solchen sachen denkt man nur mit dem herzen und nicht mit dem verstand


Das war ja auch nicht böse gemeint...natürlich sollte man aus Liebe heiraten...allerdings...und das ist jetzt nur MEINE Meinung...ist der Alltag von Februar bis jetzt noch nicht wirklich eingekehrt...
Von daher finde ich deinen Wunsch nach so kurzer Zeit zu heiraten, einfach noch verfrüht...
Geniess doch einfach deine Liebe...wenn es DER Mann ist...dann wird er auch DEIN Mann
Dieses Thema setzt junge Männer erfahrungsgemäss unter Druck...also versuch dir doch selber diesen Stressfaktor zu ersparen...
Er wird die schon den Antrag machen, wenn ER soweit ist...
Wäre doch schön, wenn er das freiwillig tut,oder?
wünsch dir eine schöne Zeit

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige