Home / Forum / Liebe & Beziehung / Heiratsantrag und 3 Tage später Schluß?

Heiratsantrag und 3 Tage später Schluß?

31. Dezember 2009 um 19:52

Hallo ihr lieben,

ich bin völlig verzeifelt und fertig.

Vor 1,5 Jahren habe ich mich in einen Mann verliebt mit dem es von Anfang an schwierig war. Er trennte sich in der Zeit 3 mal von mir.

Beim letzten Mal habe ich lange gezögert mich wieder auf ihn einzulassen. Durch lange Gespräche und Liebesbeteuerungen konnte er mich aber doch wieder überzeugen.

Am Montag hat er mich dann überraschend gefragt, ob ich ihn heiraten möchte. Ich war im 7. Himmel.
Gestern sagte er dann, dass es ihm doch zu schnell geht, er sich aber auf keinen Fall trennen möchte.

Heute morgen sprachen wir noch einmal darüber weil er merkte, dass ich etwas traurig war. Ich sagte ihm, dass ich von ihm erwarten würde, dass er zu mir steht wenn wir zusammen bleiben. Das konnte er mir nicht mehr garantieren...

Daraufhin bin ich gegangen und er hat nicht mal ansatzweise versucht mich aufzuhalten.

Ich verstehe das nicht. Wie kann man so eine ernste Frage stellen und kurz danach alles beenden?

Mehr lesen

1. Januar 2010 um 15:15

Wenn jemand so sprunghaft....
ist, dann stecken entweder keine wahren Gefühle dahinter oder wie die Vorposterin gemeint hat, hat er ein großes Problem sich zu binden...
Egal was seine Gründe dafür sind, Fakt ist, dass du dir mit so einem Menschen keine Zukunft aufbauen kannst....
Du wirst immer in der Angst leben, dass er beim nächsten Vorfall, wieder einen Rückzieher macht und alles beendet....das tut dir nicht gut und du verschwendest wertvolle Zeit....
Die Trennung ist auch schon der richtige Schritt, ziehe es durch, du hast etwas besseres verdient, jemand der dich zu schätzen weiß und auch an einer gemeinsamen Zukunft arbeitet.....dich verehrt und dir auch Sicherheit bietet....
Ich wünsche dir viel Kraft und alles Liebe!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Januar 2010 um 16:48


Hallo, ich habe in den zwei Jahren in denen ich mit meinem ex-freund zusammen war zwei heiratsanträge bekommen, den ersten nach einem halben jahr und den zweiten dann so ca. nach eineinhalb jahren.
Ich glaube zwar schon das er es zu diesem zeitpunkt ernst gemeint hat, aber bei meinem freund war es so wie alles eine momentansache, später wenn wir uns gestritten haben und ich ihm gesagt habe das wir doch heiraten wollten und das er mir doch zwei anträge gemacht hat, hat er abgeblockt, er hat NIE WIEDER über diese anträge was erwähnt, so als ob es sie nie gegeben hätte, dabei waren bei dem zweiten sogar bekannte dabei,
Verstehe einer die männer
Heute vor drei monaten haben wir uns getrennt und er wohnt seit über einem monat bei einer anderen frau, mehr kann ich dazu leider nicht schreiben
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen