Home / Forum / Liebe & Beziehung / Heiratsantrag gescheitert!

Heiratsantrag gescheitert!

26. August 2010 um 14:21

hallo erst mal!

ich benötige mal von ausenstehende eine meinung:

also, ich (w) habe meinen freund mit dem ich seit über 2 jahre zusammen bin (davon wohnen wir seit 1 jahren zusammen) einen heiratsantrag gemacht. nun er hat nein gesagt,also um genau zu sein waren es folgende worte: schatz ich möchte dich fragen, ...ich lass dich ja nicht abblitzen.

daraufhin viel mir irgendwie nichts mehr ein. ich weiß auch nicht recht was ich davon halten soll. für mich ist es ein nein, aber vilt. meint er es ja sogar ernst...

naja seitdem bin ich auch etwas ruhiger als sonst, aber das thema haben wir beide nicht mehr angesprochen...vorgestern hat er mir ein paar blumen mitgebracht und mich zum essen eingeladen und seitdem sagt er mir auch mehr das er mich liebt...

(...vor ein paar wochen fragte er mich ob wir uns nicht überlegen wollen uns eine wohnung zu kaufen)

was meint ihr? meint er es ernst oder will er mich einfach nicht heiraten?

viele grüße

Mehr lesen

26. August 2010 um 14:26

Du hast ihn seiner männlichkeit beraubt
liebelein......
:also um genau zu sein waren es folgende worte: schatz ich möchte dich fragen, ...ich lass dich ja nicht abblitzen.

was machst du dir für sorgen????
mensch mädel:
vorgestern hat er mir ein paar blumen mitgebracht und mich zum essen eingeladen und seitdem sagt er mir auch mehr das er mich liebt...
komm mal runter......was soll er denn noch tun?
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2010 um 22:25

Du
schreibst aber in fast jedem deiner Postings "trenn dich".

Es gibt Leute die nehmen ihre Beziehung ernst, gehen Kompromisse ein und flüchten nicht gleich sobald es Probleme gibt. Deswegen halten solche Beziehungen auch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2010 um 9:00

Also...
...danke est mal für die antworten!

für mich ist es eigentlich nicht lebensnotwendig das ich heirate, aber ich liebe ihn und deswegen habe ich auch gefragt. es wäre jedoch kein grund für mich ihn zu verlassen...

wir hatten mal vor ein paar monate über das heiraten gesprochen....er könnte sich vorstellen zu heiraten aber für ihn ist eine hochzeit nicht von so großer bedeutung. seine worte: man kann eine familie auch ohne ehe gründen

er möchte auch 2 kinder mit mir haben und d(wie bereits erwähnt) eine wohnung kaufen....

deswegen habe ich auch nicht verstanden wieso er nein sagt, denn eigentlich ist er nicht so "altmodisch"

ich werde jetzt erst mal ein paar monate warten und werde dann das thema noch mal anschneiden...oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest