Home / Forum / Liebe & Beziehung / Heiraten oder Beziehung beenden???

Heiraten oder Beziehung beenden???

1. September 2011 um 22:45

Ich Alleinerziehende (3j. Sohn) arbeite als Verkäuferin, er hat studiert. Weiss natürlich alles, ich merke oft wenn wir über bestimmte Personen reden, dass er abwertend reagiert, wenn sie einen normalen Beruf haben. Das stört mich, ja er ist intelligent??? Und??? Naja er hat auch viel Geld. Das interessiert mich nicht. Ich sagte ihm bereits, dass er mal sein Kopf ausschalten soll und auch mal mit seinem Herzen denken kann. Ich weiß, dass er mich liebt und auch meinen kleinen. Nur er nervt mich!!! Nicht immer aber oft.
Unsere Kinder müssen studieren, kein Fernseher zu Hause. Hallo?? Klar möchten Eltern sehen, dass was gutes aus ihren Kindern wird, aber müssen?? Solange sie nicht ohne Abschluss und Ausbildung da stehen, würde ich mein Kind nie zwingen.
Kein Fernseher damit man nicht verdummt. Das geht auch mit regeln, wobei mein kleiner nie Fernseh schaut. Seh ich das zu eng??? Er ist auch etwas geizig, wenn wir heiraten, möchte er ein Haus kaufen, habe das Gefühl, dass er mir irgendwann vorhalten wird, dass ich nichts hatte. Ach ich weiss nicht was ich tun soll. Könnt ihr mir ein paar Tipps geben???

Lg

Mehr lesen

1. September 2011 um 23:04


Du hast doch noch nur ein Problem mit dir selbst, du bist eine totale Neiderin, weil er so viel erreicht hat. Wenn er wirklich so intelligent und reich ist, finde ich es komisch das er noch bei dir ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2011 um 23:10
In Antwort auf gronw_12834955


Du hast doch noch nur ein Problem mit dir selbst, du bist eine totale Neiderin, weil er so viel erreicht hat. Wenn er wirklich so intelligent und reich ist, finde ich es komisch das er noch bei dir ist.

??? neid???
Ja klar und deshalb frage ich, ob ich soll oder nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2011 um 23:14

Ja
davor hab ich auch Angst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2011 um 23:23
In Antwort auf gronw_12834955


Du hast doch noch nur ein Problem mit dir selbst, du bist eine totale Neiderin, weil er so viel erreicht hat. Wenn er wirklich so intelligent und reich ist, finde ich es komisch das er noch bei dir ist.

Respekt, Rheem!
.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2011 um 23:36

Noch was
Das er geizig ist, sagte ich nicht, weil er unslendabel oder so ist, kann mein kram selbst bezahlen. Er vergleicht, wenn er etwas kaufen möchte in zehn Läden, dass er dabei aber Sprit erfährt, bedenkt er nicht. Dabei geht es vielleicht um etwas was 30

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2011 um 23:38
In Antwort auf coco_12659730

Noch was
Das er geizig ist, sagte ich nicht, weil er unslendabel oder so ist, kann mein kram selbst bezahlen. Er vergleicht, wenn er etwas kaufen möchte in zehn Läden, dass er dabei aber Sprit erfährt, bedenkt er nicht. Dabei geht es vielleicht um etwas was 30

Auf senden gekommen
Euro kostet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2011 um 23:41


Das Merkwürdigste am ganzen Text ist ja die Stelle, wo sie so tut als wäre es ungewöhnlich das der Mann intelligenter ist. Ich glaube sie kommt vom Land oder Wald.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2011 um 23:45

Nein
er hat es nicht geschafft. Ich hab das nur betont, dass er intelligent ist, weil es für mich nichts mit dem Charakter zu tun hat. Ich habe ihm oft gesagt, dass mich das nicht beeindruckt und ich denke, dass er mit "normalen" berufen ein Problem hat und sich ja eine aus der gleichen ecke suchen soll. Ich bin kein dümmchen, das weiß er auch!!! Ich hab mich schon mal getrennt, wollte es aber nochmal versuchen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2011 um 23:50
In Antwort auf gronw_12834955


Das Merkwürdigste am ganzen Text ist ja die Stelle, wo sie so tut als wäre es ungewöhnlich das der Mann intelligenter ist. Ich glaube sie kommt vom Land oder Wald.

Sag
mal, wer hat dich denn ausgesetzt???? Man(n) sollte nur nicht so sehr prahlen damit!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2011 um 23:52
In Antwort auf coco_12659730

Nein
er hat es nicht geschafft. Ich hab das nur betont, dass er intelligent ist, weil es für mich nichts mit dem Charakter zu tun hat. Ich habe ihm oft gesagt, dass mich das nicht beeindruckt und ich denke, dass er mit "normalen" berufen ein Problem hat und sich ja eine aus der gleichen ecke suchen soll. Ich bin kein dümmchen, das weiß er auch!!! Ich hab mich schon mal getrennt, wollte es aber nochmal versuchen.

Intelligenz
hat ja nicht unbedingt etwas mit bildung zu tun.
ein nichtakademischer beruf auch nicht mit dummheit. du klingst alles andere als dumm und, trotz deines nichtakademischen berufs, alles andere als ungebildet.
ich denke aber auch, dass es dir darum gar nicht geht, sondern um seine für dich merkwürdigen vorstellungen von ehe, erziehung, familie, zukunft.
das ist der punkt, wo du ansetzen und gespräche mit ihm führen solltest.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2011 um 23:53
In Antwort auf ethel_12432684

Intelligenz
hat ja nicht unbedingt etwas mit bildung zu tun.
ein nichtakademischer beruf auch nicht mit dummheit. du klingst alles andere als dumm und, trotz deines nichtakademischen berufs, alles andere als ungebildet.
ich denke aber auch, dass es dir darum gar nicht geht, sondern um seine für dich merkwürdigen vorstellungen von ehe, erziehung, familie, zukunft.
das ist der punkt, wo du ansetzen und gespräche mit ihm führen solltest.

lg


Danke!!! Das war sehr hilfreich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2011 um 23:58

Schon im September zu verraten
in welchem Köstum er am 11.11. den Jecken geben wird ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2011 um 11:59

Für mich hört sich das nach einem großen Machtgefälle an
Wenn ich mir die Sachen so anschaue: Du Verkäuferin, er Akademiker, er hat schon genaue Vorstellungen über den Lebensweg der Kinder, er hält das Geld zusammen - für mich sieht das alles so aus, als ob er in Eurer Beziehung die Kontrolle haben möchte .
Und an Deiner Stelle würde ich mir überlegen, ob das für mich OK wäre, wenn er alle wichtigen Sachen bestimmt.

LG, IAH

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2011 um 12:42

Nachdem..
ich mir nun alles durchgelesen habe, würde ich für meinen Teil keine Ehe in Erwägung ziehen.
Du scheinst jetzt schon Probleme mit seinem Charakter zu haben und ich habe schon mehr als einmal Menschen getroffen,bei denen genau diese "Schrullen" im Laufe des Lebens extremer wurden.
Wenn du jetzt schon Kummer und Sorgen wegen ihm hast,wie wird es dann in zwanzig Jahren aussehen?
Und ob man über Charakterzüge, mit denen man nicht so zurecht kommt,reden kann,halte ich für fragwürdig..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2011 um 13:28

Weist Du
ich selbst bin ungelernt und "nur" Bauernschlau. ABER ich finanziere das Studium meiner Kinder. Ich arbeite und mache mich krum. Studium ist und war kein leichtes.
Ich GEHE auch 6 Läden lang und vergleiche Preise, weil ich sparsam bin und lieber wichtige Dinge damit erspare.
Aber wenn er so zweigleisig fährt mit seinen Argumenten und fürs gesparte Geld beim Essen alles in Sprit rausböllert, käme mir das schon komisch vor.
TV haben wir seid Jahren nicht mehr. Ja Kinder und auch Erwachsene verdummen davon.
Zusammengefasst, ich würde ihn nicht heiraten, denn er geht davon aus das er alles alleine zahlen wird und Du ja und amen sagst.
Solche Pfennigfuchser sind später richtig komisch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2011 um 20:24

Sude10
Danke für eure Antworten, ihr habt fast alle recht
Es ist nicht unser Sohn, der kleine ist von meinem Expartner. Das macht es auch schwierig, da er damit über seine Zukunft entscheiden möchte, was eigentlich ok ist, aber nur solange ich auch zustimme. Er meint, wenn man Kinder steuert zu studieren, dann wollen sie das auch. Ich bin da halt anderer Meinung. Sie sollen das machen, was ihnen Spaß macht, solange sie nicht vom richtigen Weg abkommen.
Wegen Geld mach ich mir zwar auch Gedanken, aber ich werde ja weiterhin arbeiten, abhängig will ich von niemand sein.
Ich hätte es beim letzten bak belassen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2011 um 20:25
In Antwort auf coco_12659730

Sude10
Danke für eure Antworten, ihr habt fast alle recht
Es ist nicht unser Sohn, der kleine ist von meinem Expartner. Das macht es auch schwierig, da er damit über seine Zukunft entscheiden möchte, was eigentlich ok ist, aber nur solange ich auch zustimme. Er meint, wenn man Kinder steuert zu studieren, dann wollen sie das auch. Ich bin da halt anderer Meinung. Sie sollen das machen, was ihnen Spaß macht, solange sie nicht vom richtigen Weg abkommen.
Wegen Geld mach ich mir zwar auch Gedanken, aber ich werde ja weiterhin arbeiten, abhängig will ich von niemand sein.
Ich hätte es beim letzten bak belassen

...
Mal belassen sollen. Wie sag ich ihm das nur???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2011 um 20:50


Hab schon klar gesagt, was ich davon halte und das überhaupt nicht in frage kommt. Er ist mir nie böse, oder würde von sich aus die Beziehung in frage stellen. Entweder weil er mich soooo sehr liebt oder er denkt, ja wir werden schon sehen.
Ich mag ihn ja, liebe ist es nicht, daher war es überhaupt falsch zu denken, dass es doch funktionieren kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club