Home / Forum / Liebe & Beziehung / Heiraten im gefängnis?

Heiraten im gefängnis?

11. September 2008 um 21:13

weiss zufällig jemand was man machen kann das man im gefängnis heiraten kann? mein freund wurde hier illegal erwischt und ist jetzt im knast leider weiss ich noch nicht wielange aber würde ihn gerne dort heiraten aber weiss nicht was man da alles braucht. ich hoffe jemand kann mir helfen

Mehr lesen

11. September 2008 um 23:25

Ohaaaa...

Ich glaube kaum, dass ihr dafür überhaupt noch Zeit haben werdet...
Er sitzt ja sicher in Abschiebehaft, oder?
Der ganze Papierkram dauert meist ne halbe Ewigkeit.
Echt ne scheiß Situation... warum habt ihr nicht eher geheiratet?
Jetzt wird er mit hoher Wahrscheinlichkeit eine Einreisesperre bekommen, wenn er abgeschoben wird.
Wo kommt er her, wenn ich fragen darf?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. September 2008 um 23:40
In Antwort auf perlie_11937318

Ohaaaa...

Ich glaube kaum, dass ihr dafür überhaupt noch Zeit haben werdet...
Er sitzt ja sicher in Abschiebehaft, oder?
Der ganze Papierkram dauert meist ne halbe Ewigkeit.
Echt ne scheiß Situation... warum habt ihr nicht eher geheiratet?
Jetzt wird er mit hoher Wahrscheinlichkeit eine Einreisesperre bekommen, wenn er abgeschoben wird.
Wo kommt er her, wenn ich fragen darf?

Oh nein
er kommt aus algerien
wielang ist eine einreisesperre?
bekommt er da papiere wo eine einreisesperre festgelegt ist?
könnte er dann auch nicht kommen wenn wir heiraten?
bin immerhin im 7. monat schwanger und hätte ihn natürlich schon bei der geburt dabei gehabt oder zumindestens dann wenn unser kind da ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. September 2008 um 23:57

.
ja er ist ja noch nicht abgeschoben also er ist noch im knast

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. September 2008 um 0:10

Hmm
die meinte jetzt er muss 2-3 jahre rein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. September 2008 um 0:17

Ja
normalerweise werden sie auch schnellstmöglich abgeschoben aber ich weiss nicht genau was da los ist ich hab noch keine näheren informationen leider

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. September 2008 um 0:26

Rede
doch nicht so einen schwachsinn wenn du überhaupt keine ahnung hast wie des dazu alles gekommen ist und urteile nicht über jemanden den du nicht kennst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. September 2008 um 0:44

.
frag doch mal hier http://www.info4alien.de/
oder/und einen Rechtsanwalt der darauf spezialisiert ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. September 2008 um 15:37

.
keiner von uns hat gesagt das es verantwortlich ist was passiert ist trotzdem ist es passiert und wir können es nicht rückängig machen und ich werd IMMER für mein kind da sein und alles für mein kind tun

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. September 2008 um 15:47
In Antwort auf sacha_12316735

Ja
normalerweise werden sie auch schnellstmöglich abgeschoben aber ich weiss nicht genau was da los ist ich hab noch keine näheren informationen leider

Ich würde
sehr vorsichtig sein, was den Anwalt angeht und mir auf jeden Fall mehrere Meinungen einholen... Wir hatten auch mal ein Problem wegen illegalem Aufenhalt und haben das dann trotzdem anders gelöst, als der Anwalt uns geraten hat.

Ansonsten fällt mir grad ein, dass in der BILD heut auch die Schlagzeile war, dass ein U-Bahn-Schläger im Knast heiraten will um der Abschiebung zu entgehen.
Aber ich will hier auf keinen Fall deinen Freund mit dem vergleichen. Ist mir nur grad so eingefallen.
Ich weiss aus eigener Erfahrung, dass das manchmal ziemlich schnell gehen kann mit illegalem Aufenthalt und Knast etc.

Von daher wünsch ich euch alles Glück der Welt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. September 2008 um 16:02
In Antwort auf tilde_12871517

Ich würde
sehr vorsichtig sein, was den Anwalt angeht und mir auf jeden Fall mehrere Meinungen einholen... Wir hatten auch mal ein Problem wegen illegalem Aufenhalt und haben das dann trotzdem anders gelöst, als der Anwalt uns geraten hat.

Ansonsten fällt mir grad ein, dass in der BILD heut auch die Schlagzeile war, dass ein U-Bahn-Schläger im Knast heiraten will um der Abschiebung zu entgehen.
Aber ich will hier auf keinen Fall deinen Freund mit dem vergleichen. Ist mir nur grad so eingefallen.
Ich weiss aus eigener Erfahrung, dass das manchmal ziemlich schnell gehen kann mit illegalem Aufenthalt und Knast etc.

Von daher wünsch ich euch alles Glück der Welt.

Aha
Inwiefern kann das denn schnell gehen? Ich mein... ich komm ja nicht von heut auf morgen in diese Situation.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. September 2008 um 16:10
In Antwort auf nicole9123

Aha
Inwiefern kann das denn schnell gehen? Ich mein... ich komm ja nicht von heut auf morgen in diese Situation.

Naja
also wir wollten ja vorher schon heiraten aber ich kann ja nicht einfach zu lassen wie sie meinen mann abschieben und ich unser kind allein erziehen muss und ausserdem brauch ich ihn ich kann nicht mehr ohne ihn und nach algerien will ich ehrlich gesagt nicht unbedingt gehen für immer ich will ja immerhin auch bei meiner familie sein hmmmmm....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. September 2008 um 16:31
In Antwort auf sacha_12316735

Naja
also wir wollten ja vorher schon heiraten aber ich kann ja nicht einfach zu lassen wie sie meinen mann abschieben und ich unser kind allein erziehen muss und ausserdem brauch ich ihn ich kann nicht mehr ohne ihn und nach algerien will ich ehrlich gesagt nicht unbedingt gehen für immer ich will ja immerhin auch bei meiner familie sein hmmmmm....

Wie?
Ihr hättet doch eh nicht hier heiraten können, so ohne weiteres, wenn er illegal hier war.

Wenn du bereits im 7. Monat bist, hattet ihr doch schon ein paar Monate Zeit, das alles konkret zu planen und vielleicht auch mit der Ausländerbehörde sprechen können, denn dann lassen die viel eher mit sich reden. So kommen jetzt einige Probleme auf euch zu, die du sicher vor der Geburt nicht gebrauchen kannst.

Geh zur Ausländerbehörde, erkläre ihnen die Situation, zeige dich Kompromissbereit, denn das die Sache ist, wie sie jetzt ist, habt ihr ganz allein zu verantworten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. September 2008 um 16:34
In Antwort auf nicole9123

Wie?
Ihr hättet doch eh nicht hier heiraten können, so ohne weiteres, wenn er illegal hier war.

Wenn du bereits im 7. Monat bist, hattet ihr doch schon ein paar Monate Zeit, das alles konkret zu planen und vielleicht auch mit der Ausländerbehörde sprechen können, denn dann lassen die viel eher mit sich reden. So kommen jetzt einige Probleme auf euch zu, die du sicher vor der Geburt nicht gebrauchen kannst.

Geh zur Ausländerbehörde, erkläre ihnen die Situation, zeige dich Kompromissbereit, denn das die Sache ist, wie sie jetzt ist, habt ihr ganz allein zu verantworten.

Ja
wir wollten in algerien heiraten aber da gabs die probleme das mein standesamt mir kein ehefähigkeitszeugnis geben wollten da sie meinte es könnte sich um eine scheinehe handeln und ich müsste vor gericht gehen und mein anwalt meinte dann es kann sich um 1-2 jahre handeln bis der fall durch ist und das ich im ausland heiraten kann brauch ich dieses zeugnis deshalb haben wir noch nicht geheiratet sonst wäre er ja längst zurück gegangen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. September 2008 um 17:00
In Antwort auf sacha_12316735

Ja
wir wollten in algerien heiraten aber da gabs die probleme das mein standesamt mir kein ehefähigkeitszeugnis geben wollten da sie meinte es könnte sich um eine scheinehe handeln und ich müsste vor gericht gehen und mein anwalt meinte dann es kann sich um 1-2 jahre handeln bis der fall durch ist und das ich im ausland heiraten kann brauch ich dieses zeugnis deshalb haben wir noch nicht geheiratet sonst wäre er ja längst zurück gegangen

Blöde Sache
Wäre er zurück gegangen, hättet ihr jetzt aber nicht noch das Problem mit der Einreisesperre wegen der Abschiebung.

Ihr solltet wirklich mal mit einem fähigen Anwalt sprechen, denn so in Internetforen wird es speziell in eurem Fall keine detaillierte Auskunft geben, da der Fall ja doch sehr speziell ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. September 2008 um 17:21
In Antwort auf nicole9123

Blöde Sache
Wäre er zurück gegangen, hättet ihr jetzt aber nicht noch das Problem mit der Einreisesperre wegen der Abschiebung.

Ihr solltet wirklich mal mit einem fähigen Anwalt sprechen, denn so in Internetforen wird es speziell in eurem Fall keine detaillierte Auskunft geben, da der Fall ja doch sehr speziell ist.

.
ich danke euch wirklich ich werd mich dann mal mit einem anwalt in verbindung setzen nochmals vielen dank

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. September 2008 um 19:25

Naja
glücklich ist meine familie nicht drüber ist ja klar aber ist ja meist meine sache
bin 21
naja ich hoffe mal das wir irgendwas machen können das wir wie ne normale familie danach zusammen bleiben können

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2008 um 10:25
In Antwort auf sacha_12316735

Ja
wir wollten in algerien heiraten aber da gabs die probleme das mein standesamt mir kein ehefähigkeitszeugnis geben wollten da sie meinte es könnte sich um eine scheinehe handeln und ich müsste vor gericht gehen und mein anwalt meinte dann es kann sich um 1-2 jahre handeln bis der fall durch ist und das ich im ausland heiraten kann brauch ich dieses zeugnis deshalb haben wir noch nicht geheiratet sonst wäre er ja längst zurück gegangen

Die beim Standesamt...
haben doch gar nicht über Scheinehe oder nicht zu entscheiden. Das entscheidet im Normalfall dann das zuständige Ausländeramt wenn es um die Vergabe des Visums geht ?!? Das kapier ich nicht.

Bei uns war die Situation etwas anders, aber ich hab das Ehefähigkeitszeugnis ohne weiteres bekommen, dann haben wir im Ausland geheiratet, den Antrag auf Familienzusammenführung gestellt und dann kam die ganze Sache zum Ausländeramt. Wir mussten dann zeitgleich eine Befragung über uns ergehen lassen, in der eben abgeklärt werden sollte, ob es eine Scheinehe ist, oder nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2008 um 11:08
In Antwort auf tilde_12871517

Die beim Standesamt...
haben doch gar nicht über Scheinehe oder nicht zu entscheiden. Das entscheidet im Normalfall dann das zuständige Ausländeramt wenn es um die Vergabe des Visums geht ?!? Das kapier ich nicht.

Bei uns war die Situation etwas anders, aber ich hab das Ehefähigkeitszeugnis ohne weiteres bekommen, dann haben wir im Ausland geheiratet, den Antrag auf Familienzusammenführung gestellt und dann kam die ganze Sache zum Ausländeramt. Wir mussten dann zeitgleich eine Befragung über uns ergehen lassen, in der eben abgeklärt werden sollte, ob es eine Scheinehe ist, oder nicht.

Das Standesamt
...entscheidet aber, ob sie ein Ehefähigkeitszeugnis ausstellen, oder nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. September 2008 um 18:48
In Antwort auf sacha_12316735

.
ich danke euch wirklich ich werd mich dann mal mit einem anwalt in verbindung setzen nochmals vielen dank

Hi
Hi juliatofa,
ich habe deinen Beitrag gelesen und ich verstehe ein paar Sachen nicht.
Wie lange befindet sich dein Freund bereits in Abschiebehaft? Diese dauert nämlich nur ein paar Wochen, denn derjenige soll ja schnellstmöglich abgeschoben werden.
Wenn es sich um 2-3 Jahre Haft handelt hat dein Freund etwas anderes ausgefressen, also dann kann es sich nicht um Abschiebehaft handeln.
Was ich auch nicht verstehe, warum habt Ihr beim Jugendamt nicht schon längst die Vaterschaft und das geteilte Sorgerecht anerkennen lassen und daraufhin das ganze dann zum Ausländeramt gebracht. Das hättet Ihr schon längst in der Schwangerschaft machen können und dan wäre dein Freund erst mal bis zur Geburt sicher gewesen. Dann mit allen Papieren zum Ausländeramt und er hätte 1 Jahr befristeten Aufenthalt bekommen... Heiraten konntet und könnt Ihr hier auch nicht da er illegal hier ist, da kann ich auch nur den anderen Schreibern zustimmen.
Weiß den das Ausländeramt von deiner Schwangerschaft? Wenn nicht würde ich schnellstens dort hin gehen und Ihnen das sagen auch dass du wie oben erwähnt annerkennst das er der Vater ist und Ihr das Sorgerecht 50/50 teilen wollt. Vielleicht klappt es ja noch.
Aber am besten ist immer noch Anwalt einschalten.
Gruß Casa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2008 um 15:00

Na, Du hast Dein Leben...
... ja schön ruiniert. Gratuliere. Und das mit 21.

Glanzleistung...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. September 2008 um 0:01
In Antwort auf nastassja1212

Na, Du hast Dein Leben...
... ja schön ruiniert. Gratuliere. Und das mit 21.

Glanzleistung...

-
ich hab mein leben sicherlich nicht ruiniert ich bin froh über mein kind und des mit meinem freund wird sich auch noch klären man hat im leben nicht nur schlechte zeiten...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2008 um 11:34

Hallo
wollte dir 2 Foren ans Herz legen: www.knastforum.de , www.strafvollzug-online.de
da findest du alle antworten die du brauchst.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Oktober 2008 um 14:48

Rasist
rasist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Oktober 2008 um 17:09
In Antwort auf sacha_12316735

Rasist
rasist

Was
ist daran rassistisch? meinungsäußerung nennt sich sowas. wenn er es nicht gut findet, dass so viele illegal einwandern, ist das sein gutes recht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Oktober 2008 um 11:38

Hilfe
Schreib mir doch mal einzelheiten zu den fall kann dir da vielleicht weiterhelfen
Lg.G.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Oktober 2008 um 14:07

Deine
blöden kommentare sind hier recht überflüssig
was willst du damit bezwecken?
es ist ihr leben, also lass sie leben. solange sie sich um ihr kind kümmert und alles versucht um mit den vater des kindes im kontakt zu bleiben, ist alles in ordnung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November 2010 um 22:16

Hey süsse
hast du dein freund im knast geheiratet ??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen