Home / Forum / Liebe & Beziehung / Heirat mit Nigerianer

Heirat mit Nigerianer

16. März 2011 um 19:27

Hallo erstmal..
Habe schon öfters in Foren über Beziehungen und Ehen mit Afrikanern speziell auch Nigerianern gelesen.
Was ich eigentlich wissen möchte, welche Unterlagen werden bei einer Hochzeit in Deutschland mit einem Nigerianer benötigt?
Bin jetzt schon lange mit meinem Freund/Verlobten zusammen und haben uns dazu entschieden zu heiraten. In Dänemark möchte ich selber eigentlich eher ungerne heiraten, da es denke ich mal der "unromantischste" Weg ist, den es gibt. Möchte lieber in Deutschland "Ja" sagen.
Kann mir jemand weiterhelfen?

LG

Mehr lesen

16. März 2011 um 20:59

Standesamt
Am besten erkundigst Du dich beim Standesamt. Was für einen Status hat dein Verlobter denn hier? Weil je nachdem müsst ihr viel Geduld und Geld aufbringen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2011 um 21:34

..
Er ist hat nur eine Duldung...
Scheint alles irgendwie so, als wenn eine Hochzeit in Dänemark am einfachsten wäre
Find ich gar nicht gut...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. März 2011 um 7:39
In Antwort auf janey_11985419

..
Er ist hat nur eine Duldung...
Scheint alles irgendwie so, als wenn eine Hochzeit in Dänemark am einfachsten wäre
Find ich gar nicht gut...

Dänemark geht gar nicht
Wenn er nur ne Duldung hat. Man kann dort nur mit einem Visum oder halt AE heiraten. Damit wollen sie die Scheinehen verhindern.
Wie lange seit ihr denn schon ein Paar?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. März 2011 um 12:35

Nein mit einer duldung
kann man jetzt auch schon n deutschland heiraten.kostet nur ne stange geld,geduld,nerven und rennerei und jede menge papierkram und es kann ewig dauern,mansche warten bis zu 1 jahr bi sie die elaubniss bekommen,da geht in nigeria natürlich schneller.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. März 2011 um 14:25
In Antwort auf rajani_12250044

Nein mit einer duldung
kann man jetzt auch schon n deutschland heiraten.kostet nur ne stange geld,geduld,nerven und rennerei und jede menge papierkram und es kann ewig dauern,mansche warten bis zu 1 jahr bi sie die elaubniss bekommen,da geht in nigeria natürlich schneller.

Vorausgesetzt
Man war immer ehrlich und hat seine korrekten Angaben gemacht... Und das ist wohl in 99% nicht der Fall

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. März 2011 um 14:49

Duldung
bei einer Duldung kann nicht in Dänemark geheiratet werden, es ist auch für jemanden aus Nigeria der ganz offiziell nach Europa gekommen ist schwer zu Heiraten bis man alle Papiere zusammen hat.
Er braucht das Ledigkeitszeugnis, und ich würde dir raten heiratet in Nigeria, weil die können tratitionel bereits verheiratet sein, nur das wird nicht immer beim Court ist dort sowas wie Standesamt angemeldet auch können Nigerianer bereits im Heimatland verheiratet sein.
Bitte sei vorsichtig, vielleicht braucht er dich nur für die Papiere, wie lange kennst du ihn schon, hast du Kontakt mit seiner Familie.
Nora

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. März 2011 um 14:55
In Antwort auf janey_11985419

..
Er ist hat nur eine Duldung...
Scheint alles irgendwie so, als wenn eine Hochzeit in Dänemark am einfachsten wäre
Find ich gar nicht gut...

Duldung
Hochzeit in Dänemark nicht möglich mit Duldung!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Das Beste heiraten in Nigeria, dann siehst du ob er dich wirklich liebt oder nur die Papiere will . Es wird nicht leicht und es kostet sehr viel Geld, auch wenn man die Papiere hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. März 2011 um 17:18


ich wollte nicht so fies sein....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. März 2011 um 17:50

Dankeschön
erstmal für die Antworten
Also, werde mich mal in der nächsten Zeit beim Standesamt schlau machen. Er meinte, Spanien würde für ihn noch in Frage kommen da viele seiner Verwandten da sind. Denke aber auch, dass man da eher nicht mit einer Duldung hinkommt, außer auf illegalem Wege, der mir nicht recht ist. Mir persönlich ist Deutschland oder dann doch Nigeria lieber. Das ist alles ein ganz schöner Akt. Was man nicht alles für die Liebe tut....
Zu werdealt, wir sind jetzt schon dreieinhalb Jahre zusammen.
In der Duldung ist nur sein Heimatort der Falsche. Ansonsten ist alles wahr. Habe relativ guten Kontakt mit der Familie, mehrere Mitglieder und gute Freunde wohnen auch in Deutschland. Denke mal nicht das es eine Scheinehe sein könnte.
Auch wenn es sich vielleicht nicht gehört versuche ich die meisten Sachen zu prüfen, denke mal auch um mich selber zu schützen. Bisher ist aber im das rausgekommen, was er mir auch gesagt hat. Also in punkto Vertrauen kann ich mir schon sehr sicher sein.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2011 um 14:59


Gott,Du bist unglaublich blauäugig.
Geh mal auf diese Seite:1001 Geschichte.
Ich weiß-Du wirst sagen,was alle verliebten frauen sagen-und alle Deutschen,die Gutmenschen sein wollen.
Ich war eine der Frauen der Anfangszeit von Nigerianern in Deutschland-
es besteht so gut wie keine Beziehung von damals mehr,im Gegenteil,die meisten Frauen,die irgendwann mal angefangen haben,nicht mehr alles zu verklären und der Wahrheit ins Gesicht sehen konnten,leiden bis heute noch an den Folgen der Ehen-meist MIT Kindern.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2011 um 20:16
In Antwort auf rabab_12856058


Gott,Du bist unglaublich blauäugig.
Geh mal auf diese Seite:1001 Geschichte.
Ich weiß-Du wirst sagen,was alle verliebten frauen sagen-und alle Deutschen,die Gutmenschen sein wollen.
Ich war eine der Frauen der Anfangszeit von Nigerianern in Deutschland-
es besteht so gut wie keine Beziehung von damals mehr,im Gegenteil,die meisten Frauen,die irgendwann mal angefangen haben,nicht mehr alles zu verklären und der Wahrheit ins Gesicht sehen konnten,leiden bis heute noch an den Folgen der Ehen-meist MIT Kindern.

Nun ja,
warum wird einem vorgeworfen, dass man blauäugig ist, wenn man jemanden aus einem anderen Land heiraten will?! Mag wohl sein, dass ein Großteil derer die hier angemeldet sind kein Glück mit Nigerianern hatten. Gibt es nicht auch mal eine andere Seite? Vielleicht sind es wenige, aber es sind dann die, die am blauäugigsten waren und wo sich BEIDE sicher waren.

1001geschichte.de - Wie oft habe ich schon auf diesen Seiten gelesen. Ja, es ist schlimm was passiert ist und es kann einem auch so etwas passieren, aber meiner Meinung nach sollte man dann allgemein lieber alleine bleiben...Mit Leuten, bei den en es keine kulturellen Unterschiede oder so gibt, klappt es da? Wie viele Beziehungen scheitern? Warum wird immer nur auf die binationalen Beziehungen geschaut, die scheitern?

Ich kenne meinen Freund/Verlobten nicht erst seit gestern und ich habe mir auch lange überlegt ob ich für diesen Schritt bereit bin. Ich kenne auch genug Frauen, die mit einem Nigerianer zusammen sind. Leider sind die Frauen in meinem Umfeld (=Stadt) meist nicht sehr gebildet und sehr naiv und lassen sich dadurch auch vieles gefallen. Nur komischerweise, die Freunde die er außerhalb hat, welche ich auch kenne (leben auch in Deutschland, nur anderes Bundesland) sind schon sehr lange verheiratet.. Warum klappt es bei denen? Waren die Frauen auch zu blauäugig?

Jede Ehe mit oder ohne Kind kann scheitern und es ist meiner Meinung nach das Schrecklichste was passieren kann, denn all die Schwüre, die man sich einst gegeben/versprochen hat klingen nur noch nutzlos und lächerlich.

Ich finde man sollte nicht schlecht über die Leute reden, die man nicht kennt. Nur weil einer so ist wird der andere doch auch nicht so sein. Es gibt meist eine Nadel im Heuhaufen. Wer sie gefunden hat könnte sie doch auch festhalten, oder nicht?

Es wird immer nur bei den Leuten geschaut, die "anders" sind, in Form vom anderem Land oder anderes Aussehen. Wenn diese nicht sich so verhalten, wie sie sich verhalten sollen, wird gleich über sie gesprochen und meist nicht immer unbedingt positiv. Wir sollten mal selber in den Spiegel schauen...

Es gibt bei KEINER Beziehung eine Garantie, nur BEIDE sollten sich sicher sein was sie wirklich wollen und lieben.

Aber naja, ich bin blauäugig und ehrlichgesagt habe ich kein Problem damit.

8 LikesGefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2011 um 20:31

Warum
schreibst du erst was man tun sollte (siehe ältere Beiträge deinerseits) und nun kommt der Rat die Beiträge von gescheiterten Beziehungen mir durchzulesen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2011 um 20:43
In Antwort auf janey_11985419

Nun ja,
warum wird einem vorgeworfen, dass man blauäugig ist, wenn man jemanden aus einem anderen Land heiraten will?! Mag wohl sein, dass ein Großteil derer die hier angemeldet sind kein Glück mit Nigerianern hatten. Gibt es nicht auch mal eine andere Seite? Vielleicht sind es wenige, aber es sind dann die, die am blauäugigsten waren und wo sich BEIDE sicher waren.

1001geschichte.de - Wie oft habe ich schon auf diesen Seiten gelesen. Ja, es ist schlimm was passiert ist und es kann einem auch so etwas passieren, aber meiner Meinung nach sollte man dann allgemein lieber alleine bleiben...Mit Leuten, bei den en es keine kulturellen Unterschiede oder so gibt, klappt es da? Wie viele Beziehungen scheitern? Warum wird immer nur auf die binationalen Beziehungen geschaut, die scheitern?

Ich kenne meinen Freund/Verlobten nicht erst seit gestern und ich habe mir auch lange überlegt ob ich für diesen Schritt bereit bin. Ich kenne auch genug Frauen, die mit einem Nigerianer zusammen sind. Leider sind die Frauen in meinem Umfeld (=Stadt) meist nicht sehr gebildet und sehr naiv und lassen sich dadurch auch vieles gefallen. Nur komischerweise, die Freunde die er außerhalb hat, welche ich auch kenne (leben auch in Deutschland, nur anderes Bundesland) sind schon sehr lange verheiratet.. Warum klappt es bei denen? Waren die Frauen auch zu blauäugig?

Jede Ehe mit oder ohne Kind kann scheitern und es ist meiner Meinung nach das Schrecklichste was passieren kann, denn all die Schwüre, die man sich einst gegeben/versprochen hat klingen nur noch nutzlos und lächerlich.

Ich finde man sollte nicht schlecht über die Leute reden, die man nicht kennt. Nur weil einer so ist wird der andere doch auch nicht so sein. Es gibt meist eine Nadel im Heuhaufen. Wer sie gefunden hat könnte sie doch auch festhalten, oder nicht?

Es wird immer nur bei den Leuten geschaut, die "anders" sind, in Form vom anderem Land oder anderes Aussehen. Wenn diese nicht sich so verhalten, wie sie sich verhalten sollen, wird gleich über sie gesprochen und meist nicht immer unbedingt positiv. Wir sollten mal selber in den Spiegel schauen...

Es gibt bei KEINER Beziehung eine Garantie, nur BEIDE sollten sich sicher sein was sie wirklich wollen und lieben.

Aber naja, ich bin blauäugig und ehrlichgesagt habe ich kein Problem damit.

Sorry,
aber ich habe Dir nichts "vorgeworfen",jedenfalls wollte ich das nicht.
Natürlich gibt es Ausnahmen......das hat auch nichts mit "ungebildeten" Frauen zu tun.
Ich und die meisten Frauen die ich kenne,sind ziemlich gebildet / intelligent.
Und ja-Scheidungen gibt es überall-aber nicht zu ca.95 Prozent wie unter diesen Ehen.
Es gibt einige FAKTEN (die ich dir gerne sage,wenn Du sie hören magst),nichts an den Haaren herbeigezogenes,wie man vielleicht denken mag,wenn ich dich hier warne.
Diese Fakten kennen alle Ämter durchweg,auch speziell ausgebildetet Polizisten,mit denen ich zu tun hatte.
Es geht auch nicht um nachträgliche Hass oder sowas,dafür ist die Sache bei mir schon zu lange her,aber speziell bei mir geht es gerade um meine Kinder.
Ich habe/hatte sehr viel Einsicht in die Dinge damals,bis mein Ex mitbekommen hat,daß ich mehr verstehe,als er dachte-mit 20 war auch ich noch schrecklich naiv und da mein Vater bei der Nato war,war ich jede "Art" von Mensch gewöhnt,total normal unter Menschen jeglicher Hautfarbe zu leben,daher war auch ich gutgläubig und total begeistert von all dem....Anfangs.
Nach der Heirat hat sich bei allen,bei denen die Beziehung bis dahin ganz ok war,schlagartig geändert.
Was ich mich frage ist:Wieso hat Dein Partner eine Duldung,die muss er ja auch schon durch irgendwas/irgendjemanden bekommen haben,Nigerianer "dürfen"offiziell nicht hier sein,Nigeria ist kein Flüchtlingsland,soweit ich weiß.
ich kenne auch diese Arten,wie sie nach hier kommen,mein Ex war/ist Schlepper und ich selber habe damals so einige Geschichten erzählt bekommen....heute finde ich das nicht mehr so lustig wie damals,denn wenn man sich auskennt weiß man,was für ein Rattenschwanz an dem ganzen Bezzness dranhängt.Und der ist nicht ohne.
Und auch in guten/deutschen Beziehungen kennt so mancher seinen Partner nach Jahren noch nicht richtig,das noch dazu gesagt.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2011 um 20:52
In Antwort auf janey_11985419

Warum
schreibst du erst was man tun sollte (siehe ältere Beiträge deinerseits) und nun kommt der Rat die Beiträge von gescheiterten Beziehungen mir durchzulesen?

?
Ich habe geschrieben was man tun soll?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2011 um 21:25
In Antwort auf rabab_12856058

?
Ich habe geschrieben was man tun soll?

Nein
hast du nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2011 um 21:26

Dann
habe ich es wohl falsch aufgenommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2011 um 21:45
In Antwort auf rabab_12856058

Sorry,
aber ich habe Dir nichts "vorgeworfen",jedenfalls wollte ich das nicht.
Natürlich gibt es Ausnahmen......das hat auch nichts mit "ungebildeten" Frauen zu tun.
Ich und die meisten Frauen die ich kenne,sind ziemlich gebildet / intelligent.
Und ja-Scheidungen gibt es überall-aber nicht zu ca.95 Prozent wie unter diesen Ehen.
Es gibt einige FAKTEN (die ich dir gerne sage,wenn Du sie hören magst),nichts an den Haaren herbeigezogenes,wie man vielleicht denken mag,wenn ich dich hier warne.
Diese Fakten kennen alle Ämter durchweg,auch speziell ausgebildetet Polizisten,mit denen ich zu tun hatte.
Es geht auch nicht um nachträgliche Hass oder sowas,dafür ist die Sache bei mir schon zu lange her,aber speziell bei mir geht es gerade um meine Kinder.
Ich habe/hatte sehr viel Einsicht in die Dinge damals,bis mein Ex mitbekommen hat,daß ich mehr verstehe,als er dachte-mit 20 war auch ich noch schrecklich naiv und da mein Vater bei der Nato war,war ich jede "Art" von Mensch gewöhnt,total normal unter Menschen jeglicher Hautfarbe zu leben,daher war auch ich gutgläubig und total begeistert von all dem....Anfangs.
Nach der Heirat hat sich bei allen,bei denen die Beziehung bis dahin ganz ok war,schlagartig geändert.
Was ich mich frage ist:Wieso hat Dein Partner eine Duldung,die muss er ja auch schon durch irgendwas/irgendjemanden bekommen haben,Nigerianer "dürfen"offiziell nicht hier sein,Nigeria ist kein Flüchtlingsland,soweit ich weiß.
ich kenne auch diese Arten,wie sie nach hier kommen,mein Ex war/ist Schlepper und ich selber habe damals so einige Geschichten erzählt bekommen....heute finde ich das nicht mehr so lustig wie damals,denn wenn man sich auskennt weiß man,was für ein Rattenschwanz an dem ganzen Bezzness dranhängt.Und der ist nicht ohne.
Und auch in guten/deutschen Beziehungen kennt so mancher seinen Partner nach Jahren noch nicht richtig,das noch dazu gesagt.

Ich habe mich auch nicht direkt angegriffen gefühlt.
Kann es einfach nur nicht mehr hören, dass man sich ja die Geschichten von der Internetseite durchlesen soll. Es gibt genug die sie lesen und sich trotzdem in ihr Unglück stürzen.

Man sollte sich nicht immer von dem Schlechten beeinflussen lassen. Es gibt auch Statistiken über sonst welche Sachen. Und? Warum passieren sonst wie schlimme Sachen noch Tag für Tag?

Nun blauäugig und gutgläubig bin ich defintiv nicht. Ich bin nicht jemanden, bei der man schnippst und ich werde dir den Himmel zu Füßen legen. Ich habe genug mitgemacht um zu sagen, dass ich mir verdammt nochmal sicher sein kann, dass wir beide das gleiche wollen.

Bezug auf Duldung:
Auszug von Wikipedia
Die Duldung ist nach der Definition des deutschen Aufenthaltsrechts eine "vorübergehende Aussetzung der Abschiebung" von ausreisepflichtigen Ausländern, und stellt damit keinen Aufenthaltstitel dar. 60a Aufenthaltsgesetz (AufenthG) regelt, wer eine Duldung erhält. Die Duldung dient ausschließlich dazu, dem Ausländer zu bescheinigen, dass von einer Durchsetzung der bestehenden Ausreisepflicht für den genannten Zeitraum abgesehen wird. Mit der Duldung wird lediglich die rechtliche Situation eines Ausländers klargestellt, dessen gesetzliche vollziehbare Ausreisepflicht derzeit nicht im Wege der Verwaltungsvollstreckung durchgesetzt werden kann. Der Aufenthalt eines Ausländers wird mit der Duldung keineswegs legalisiert. Ein Duldungsinhaber hält sich somit widerrechtlich im Bundesgebiet auf. An eine Duldung können Auflagen geknüpft werden. Die Duldung erlischt mit der Ausreise des Ausländers.

Mein Freund ist kein Schlepper und kommt auch definitiv nicht aus irgendwelchen schlechten Verhältnissen! Wenn er wollte könnte er einfach wieder zurückgehen! Der einzige Grund warum wir gern heiraten würden ist, man glaubt es kaum, ist der das wir zusammen sein wollen....

Lustig finde ich auch all diese Sachen und es tut mir selbst weh so etwas bei Freunden oder Bekannten anzuschauen, aber ich kann nicht von mir auf andere schließen.

Jeder ist des eigenen Glückes Schmied!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2011 um 22:12

MiteinerDuldung kann man nichtinDänemark heiraten
dafür müsste er legal ins landreisen können und das ist ja nciht gewärhleistet....

In nigeria ist er nicht verfolgt sonst hätte er hier Asyl und dürfte hier bleiben...und Arbeiten...Duldung beduetet das er womöglich falsche Angaben gemacht hat und evtl sogar kein Pass hat...

Seinen Pass bräuchte er um in Dänemark zu heiraten...
aber im internet gibts einein Vermittler der in Dänemark alles organisiert der wird dir das gleiche sagen...

Auch wenn ihr hier in Deutschlnad versucht zu heiraten...kann es sein das dass Deutsche Gericht zu lange braucht und die Ausländerbehörde sagt dann das er vorübergehend ausreisen muss....

Wenn du unabhängig bist...dann reis mit ihm in sein land und macht alles vor ort....es ist immer gut sich mit der Ausländerbehörde sich gut zu stellen...Wenn er Abgeschoben wird dann kann er erstmal für ein paar jahre nciht mehr rein in die EU....besser ihr nimmt ein wenig stress auf euch um eine Familie zu werden....so hat das alles keine Zukunft....

Wichtig nur hat er den ein Pass....Wie alt ist er den????
Weil er bräcuthe für hier auch iene ledikeitsbescheinigung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2011 um 22:26
In Antwort auf inge_12266352

MiteinerDuldung kann man nichtinDänemark heiraten
dafür müsste er legal ins landreisen können und das ist ja nciht gewärhleistet....

In nigeria ist er nicht verfolgt sonst hätte er hier Asyl und dürfte hier bleiben...und Arbeiten...Duldung beduetet das er womöglich falsche Angaben gemacht hat und evtl sogar kein Pass hat...

Seinen Pass bräuchte er um in Dänemark zu heiraten...
aber im internet gibts einein Vermittler der in Dänemark alles organisiert der wird dir das gleiche sagen...

Auch wenn ihr hier in Deutschlnad versucht zu heiraten...kann es sein das dass Deutsche Gericht zu lange braucht und die Ausländerbehörde sagt dann das er vorübergehend ausreisen muss....

Wenn du unabhängig bist...dann reis mit ihm in sein land und macht alles vor ort....es ist immer gut sich mit der Ausländerbehörde sich gut zu stellen...Wenn er Abgeschoben wird dann kann er erstmal für ein paar jahre nciht mehr rein in die EU....besser ihr nimmt ein wenig stress auf euch um eine Familie zu werden....so hat das alles keine Zukunft....

Wichtig nur hat er den ein Pass....Wie alt ist er den????
Weil er bräcuthe für hier auch iene ledikeitsbescheinigung

Find ich gar nicht mal so schlecht,
dass es in Dänemark auch gar nicht mal so einfach wäre.
Wir hatten noch an Spanien gedacht, da da viele Familienmitglieder. Aber wir haben ja uns noch nicht festgelegt.

Asyl hat er nicht. Arbeiten tut er, aber geringfügig, dass was ihm erlaubt wird. Das mit den Papieren für die Duldung hat alles ein Anwalt gemacht...
Das mit der Zusammenarbeit ist ja auch kein Thema, er ist kooperativ und man gibt ihm ja auch mehrere Monate, beim letzten Mal über anderthalb Jahre..

Er ist 25..Ja, davon hatte ich auch schon gehört.

Danke für deine Nachricht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2011 um 23:28
In Antwort auf janey_11985419

Ich habe mich auch nicht direkt angegriffen gefühlt.
Kann es einfach nur nicht mehr hören, dass man sich ja die Geschichten von der Internetseite durchlesen soll. Es gibt genug die sie lesen und sich trotzdem in ihr Unglück stürzen.

Man sollte sich nicht immer von dem Schlechten beeinflussen lassen. Es gibt auch Statistiken über sonst welche Sachen. Und? Warum passieren sonst wie schlimme Sachen noch Tag für Tag?

Nun blauäugig und gutgläubig bin ich defintiv nicht. Ich bin nicht jemanden, bei der man schnippst und ich werde dir den Himmel zu Füßen legen. Ich habe genug mitgemacht um zu sagen, dass ich mir verdammt nochmal sicher sein kann, dass wir beide das gleiche wollen.

Bezug auf Duldung:
Auszug von Wikipedia
Die Duldung ist nach der Definition des deutschen Aufenthaltsrechts eine "vorübergehende Aussetzung der Abschiebung" von ausreisepflichtigen Ausländern, und stellt damit keinen Aufenthaltstitel dar. 60a Aufenthaltsgesetz (AufenthG) regelt, wer eine Duldung erhält. Die Duldung dient ausschließlich dazu, dem Ausländer zu bescheinigen, dass von einer Durchsetzung der bestehenden Ausreisepflicht für den genannten Zeitraum abgesehen wird. Mit der Duldung wird lediglich die rechtliche Situation eines Ausländers klargestellt, dessen gesetzliche vollziehbare Ausreisepflicht derzeit nicht im Wege der Verwaltungsvollstreckung durchgesetzt werden kann. Der Aufenthalt eines Ausländers wird mit der Duldung keineswegs legalisiert. Ein Duldungsinhaber hält sich somit widerrechtlich im Bundesgebiet auf. An eine Duldung können Auflagen geknüpft werden. Die Duldung erlischt mit der Ausreise des Ausländers.

Mein Freund ist kein Schlepper und kommt auch definitiv nicht aus irgendwelchen schlechten Verhältnissen! Wenn er wollte könnte er einfach wieder zurückgehen! Der einzige Grund warum wir gern heiraten würden ist, man glaubt es kaum, ist der das wir zusammen sein wollen....

Lustig finde ich auch all diese Sachen und es tut mir selbst weh so etwas bei Freunden oder Bekannten anzuschauen, aber ich kann nicht von mir auf andere schließen.

Jeder ist des eigenen Glückes Schmied!

Ja,
jeder ist seines eigenen Glückes Schmied-
sicher sein,ob der andere ehrlich ist,kann man trotzdem nie.
....was heißt "aus schlechten Verhältnissen"........der Vater meines Ex war ein hohes Tier in einer ziemlich großen Stadt-er wurde regelrecht verehrt;sein Schwager ist in Deutschland beim Embassy als Diplomat......
Hätten die Eltern meines Ex gewusst,was er so treibt,die wären vor Scham im Erdboden versunken.
Eine Definition der "Duldung" brauchte ich nicht mehr,die Frage war,ob DU weißt,wie er nach hier gekommen ist und was er vor dir getan hat.
Nicht,daß Du es mir sagen solltest,Hauptsache,Du weißt es,für DICH.
Mein Ex hatte im Übrigen zu seinen besten Zeiten ca.10 verschiedene "Identitäten".
Wie gesagt,es ist keine Miesmacherei oder so,sondern Erfahrung.
DIE hat man erst NACHHER.
Wenn Du denkst,Du bist stark genug,um womöglich Dinge verarbeiten zu können,wenn es schiefgeht,die Du noch nie in Deinem Leben für möglich gehalten hättest-go for it !!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2011 um 8:07

Hallo,
danke Caro,das baut mich wieder auf.
Das Schlimme ist,ich hätte ja selber nie im Leben vermutet,
daß es so sein kann,aber bei Nigerianern speziell kann man nicht von Ausnahmen reden,es ist deren Mentalität,so zu sein,Ghanaer z.B.wollen sich ganz strickt abgegrenzt sehen von Nigerianern.
Ich weiß nicht,wie alt Yoriyorigirl ist,aber-so viel erlebt haben kann sie noch nicht so viel.
Ich war damals auch 20 bis Mitte 20.
Ich werde bald 40 und wünsche mir wirklich,ich hätte so Manches nicht gesehen und wie ich bereits schrieb-ich habe so ziemlich alle Nationalitäten dieser Welt kenen gelernt.
Und die Aussagen dieser Frauen sind durchgängig die selben:man wäre neidisch,rassistisch...usw.und in diese Kerbe hauen dann auch deren Männer.
Die Afrikaner,die hier sind,haben alle ihre eigenen,für Afrika sehr bewundernswerten Traditionen über Bord geworfen,Familie und all dies,zählt für sie in Afrika-hier nicht,zumindest nicht mit deutschen Frauen.
Und die Vorstellung,Kinder haben zu wollen,um irgendwo bleiben zu können ist ja auch horrende und total abwegig für uns,aber man sollte auch mal die Nachrichten über Nigeria ansehen oder hören,die schlecht sind,nicht immer nur das Gute sehen wollen,das mache ich grundsätzlich mit allen Dingen in meinem Leben so.
Ich bin gerade in dieser Situation-meine Kinder,16 und 18 werden gerade zu so einem Zweck mißbraucht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2011 um 11:58

Also ich kenne KEINE ....
deutsch-niegerianische Ehe die gut gegangen ist.

Einschließlich die meiner Eltern. Bin mittlerweise über 40 und habe einige Jahre in Nigeria gelebt also ich weiß wovon ich rede.

Auf die Kultur des Mannes einlassen bedeutet im Klartext sich dem Mann und seiner Familie zu unterwerfen.

Es ist keine gleichberechtigte Beziehung und ich denke gerade gebildeten Frauen wird das schwerfallen.

Die nigerianische Großfamilie steht an erster Stelle, dessen sollte man sich bewusst sein.

Wenn man diesen Spagat hinbekommt, könnte es gut gehen, aber wie gesagt ich kenne keine Ehe die Bestand hatte.

Auch in Dingen der Kindererziehung sollte man sich vl. im Vorfeld damit auseinandersetzen dass gemeinsame Kinder im Grunde dem Mann gehören. (Söhne insbesondere)

Das fängt mit der Namensgebung, der Religion, der Beschneidung (bei Jungen) an.

Wer da als Frau anderer Meinung ist, wird Probleme bekommen.





Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2011 um 14:41


das wäre dir als Frau auch garnicht gestattet, einen Zweitmann!!!

So viel zur Gleichberechtigung!

Abgesehen davon nehmen sich viele Nigerianer eine Zweitfrau nicht unbedingt als "Rentenversicherung" sondern auch als Statussymbol.

Diese Kultur und die unterschiedlichen Werte zur westlichen Welt kann kaum eine Europäerin überwinden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2011 um 14:48

Was sie machen sollen???
hierbleiben.....bei Ihrer Frau und bei seinen Kindern.

Die meisten Nigerianer gehen ins westliche Ausland bzw. Staaten um sich finanziell besser zu stellen.

Haben Sie einen gewissen Wohlstand erreicht, zieht es die meisten zurück in die Heimat, zur Familie, um diese u.a zu unterstützen.

Für eine westliche Partnerin nur schwer zu verstehen wie ich finde.

Versteh mich nicht falsch, deren Kultur, (die ja auch zur hälfte meine ist) ist nicht schlecht......sie ist nur anders, und wenn man damit nicht aufgewachsen ist, dann kommt man damit nicht zurecht!

Oder könntest du es akzeptieren wenn sich dein Mann eine Zweitfrau zulegt?

Eine Nigerianerin könnte das ohne Zweifel!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2011 um 17:08

Da gebe ich dir recht!
und das erklärt auch warum viele nach Europa oder in die Staaten kommen.
Um zu arbeiten, nur dazu brauchen sie eine Aufenthaltsgenehmigung, die sie unter normalen Umständen nie bekommen würden.
Also, was liegt näher als zu heiraten und Nachwuchs zu zeugen, damit die bleibe gesichert ist.

Hast du auch dafür Verständnis?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2011 um 17:30
In Antwort auf probyn

Was sie machen sollen???
hierbleiben.....bei Ihrer Frau und bei seinen Kindern.

Die meisten Nigerianer gehen ins westliche Ausland bzw. Staaten um sich finanziell besser zu stellen.

Haben Sie einen gewissen Wohlstand erreicht, zieht es die meisten zurück in die Heimat, zur Familie, um diese u.a zu unterstützen.

Für eine westliche Partnerin nur schwer zu verstehen wie ich finde.

Versteh mich nicht falsch, deren Kultur, (die ja auch zur hälfte meine ist) ist nicht schlecht......sie ist nur anders, und wenn man damit nicht aufgewachsen ist, dann kommt man damit nicht zurecht!

Oder könntest du es akzeptieren wenn sich dein Mann eine Zweitfrau zulegt?

Eine Nigerianerin könnte das ohne Zweifel!

Genau........
das sage ich auch immer:
Diese Männer sind hier,um Geld zu machen,kein Schwarzer bleibt bei einer Weißen (ich rede hier nicht von Afro-Amerikanern!),die Mentalität ist zu unterschiedlich.
Ich denke,es kann aber gut gehen,wenn der AFRIKANISCHE Mann gebildet ist,mein Freund(Deutscher)ist Wissenschaftler-solche Afrikaner wie sie in seiner Firma arbeiten,lernt kaum eine Frau "auf der Strasse" kennen.
Die sind auch dazu in der Lage,sich anzupassen(ich meine damit nicht anpassen,im Sinne von verbiegen,da bin ich absolut gegen!)
Daher sind auch so gut wie alle Nigerianer,die ich kenne,nun mit Nigerianerinnen verheiratet.
Weiße Frauen sind nur das Sprungbrett,um Geld zu machen,zum Lebensabend geht es "back to the roots".
Mein Ex hat von dem Gehalt,für das ich schwanger in Nachtschicht als Altenpflegerin gearbeitet habe ein haus in Nigeria mitfinanziert,so groß wie ne Lagerhalle-mein SOHN hat das Haus versprochen bekommen.
Mein Ex ist übrigen Christ-nicht daß ich irgendwelche religionen,bzw.was daraus gemacht wird,gut finde,aber das Verhalten moslimischer Nigerianer konnte er selber nciht nachvollziehen.
Dafür hat er andere "nette" Dinge gemacht.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2011 um 17:42

Caro:
ja,irgendwann wurden schwarze Männer ganz "normal",mit Beginn des RnB hier ,zum Beispiel.
Freundinnen meines Sohnes haben mit ihren Freunden Schluß gemacht,weil ein Schwarzer cooler war und besser aussah-das fand ich RICHTIG schlimm,ehrlich gesagt!
Und eine Bekannte schwärmte dauernd von schwarzen Männern und derne angeblicher Vorteile ,über DIE kann ich mittlerweile nur noch herzhaft lachen,Du weißt sicherlich,welche ich meine .
Sie hatte dauernd Affairen mit Schwarzen und die waren natürlich aaaaalllllleeee Amis.
Wenn ich heute irgendwo nen Schwarzen seh,der nen Amislang versucht,lach ich mich fast tot,ich erkenne ja sogar einige Dialekte und bekannte von uns früher,erkannten sogar,woher ,also,aus welchem Land die Leute kamen.
Das kann ich nur mit Äthiopiern,z.B.
Und was das "mein Mann ist ganz anders"angeht-da hast Du recht,wird immer gerne benutzt,diese Aussage.
Ich kenne bildhübsche Frauen mit modelmaßen,die sich von ihren,teils 2 Köpfe kleineren Männern haben verprügeln lassen...........war heavy.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2011 um 17:44
In Antwort auf rabab_12856058

Caro:
ja,irgendwann wurden schwarze Männer ganz "normal",mit Beginn des RnB hier ,zum Beispiel.
Freundinnen meines Sohnes haben mit ihren Freunden Schluß gemacht,weil ein Schwarzer cooler war und besser aussah-das fand ich RICHTIG schlimm,ehrlich gesagt!
Und eine Bekannte schwärmte dauernd von schwarzen Männern und derne angeblicher Vorteile ,über DIE kann ich mittlerweile nur noch herzhaft lachen,Du weißt sicherlich,welche ich meine .
Sie hatte dauernd Affairen mit Schwarzen und die waren natürlich aaaaalllllleeee Amis.
Wenn ich heute irgendwo nen Schwarzen seh,der nen Amislang versucht,lach ich mich fast tot,ich erkenne ja sogar einige Dialekte und bekannte von uns früher,erkannten sogar,woher ,also,aus welchem Land die Leute kamen.
Das kann ich nur mit Äthiopiern,z.B.
Und was das "mein Mann ist ganz anders"angeht-da hast Du recht,wird immer gerne benutzt,diese Aussage.
Ich kenne bildhübsche Frauen mit modelmaßen,die sich von ihren,teils 2 Köpfe kleineren Männern haben verprügeln lassen...........war heavy.

...
also,ich meinte:Freundinnen von Freunden meines Sohnes,haben mit denen Schluß gemacht,weil sie meinen Sohn "wollten".......war etwas verkehrt formuliert

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2011 um 22:49

Es gibt Millionen von Menschen...
Millionen Persönlichkeiten...Millionen Meinungen...Millionen Einstellungen...Millionen Religionen...das erstmal vorweg.
Genauso gibt es auch verschiedene Statistiken über die unterschiedlichsten Sachen...
Gibt es nicht überall auf der Welt Beziehungen die scheitern?

Wenn ich die meisten eurer Beiträge zusammenfassen würde, sollte ich mich am besten morgen, besser noch heute von meinem Freund trennen?! Find ich schon ganz schön krass, da bestimmt keiner das von euch gemacht hätte. Was habt ihr denn jetzt, die die ja so viele schlimme Erfahrungen gesammelt haben, seit ihr nun in einer gut-funktionierenden Beziehung mit einem z.B. Deutschen?
Nun, Beziehungen können scheitern, es gibt auch noch andere binationale Ehen die gut laufen. Soll es speziell mit Nigerianern nicht klappen? Hört sich meiner Meinung nach sehr lächerlich an.

Jajaja, rosarote Brille, verliebt, blind.... Weil man jemanden jemanderen anders liebt, wird man als blind bezeichent, blauäugig und taub abgestempelt... Ich bin lange mit meinem Freund zusammen und wir haben genug zusammen erlebt. (Bestimmt sagt nun ein Großteil:" Jaja, was kann man denn schon erlebt haben?) Warum sollte man denn nicht, wenn man sich sicher ist, heiraten?
Achja ich vergaß, Nigerianer sind schlimme Menschen, verprügeln ihre Frauen, nehmen Drogen oder Dealen damit und und und... Warum habe ich in seinem Umfeld noch keinen davon gesehen? Ja die Schauspielerei liegt ihnen ja auch so verdammt gut.

stellar38 - Ich habe nie gesagt, dass ich stark genüg wäre eine Scheidung oder ähnliches zu verkraften. Wäre man das nicht auch bei einer Scheidung von einem "Deutschen"?? Differenzen können groß sein, aber verdammt nochmal kann es in jeder Bindung dazu kommen.

Naja scheint ja so als wenn ihr ja ach so schlau seid, intelligent und ach so viele Erfahrungen gemacht habt. Könnt wirklich stolz drauf sein. Würde mich nur mal interessieren was sie euch nun bringen und wo ihr nun im Leben steht.

"Meiner ist anders" - habt ihr ja schon oft gehört und bestimmt oft ist dann auch rausgekommen, dass es genauso war wie jeder andere. Meiner Meinung nach sollte man sich aber erst selbst vergewissern ob es auch so ist. Jeder hat doch auch seine eigene Persönlichkeit, oder sind wir alle gleich, wir können uns ähneln aber gleich werden wir wohl nie sein.
Aber um die Meinung vieler anderen nochmal aufzunehmen, die Menschen (speziell Männer) sind alle gleich. Man teilt dort nicht nur die Hautfarbe sondern auch denken und handeln. War wohl ne Massenproduktion!

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2011 um 23:03
In Antwort auf janey_11985419

Es gibt Millionen von Menschen...
Millionen Persönlichkeiten...Millionen Meinungen...Millionen Einstellungen...Millionen Religionen...das erstmal vorweg.
Genauso gibt es auch verschiedene Statistiken über die unterschiedlichsten Sachen...
Gibt es nicht überall auf der Welt Beziehungen die scheitern?

Wenn ich die meisten eurer Beiträge zusammenfassen würde, sollte ich mich am besten morgen, besser noch heute von meinem Freund trennen?! Find ich schon ganz schön krass, da bestimmt keiner das von euch gemacht hätte. Was habt ihr denn jetzt, die die ja so viele schlimme Erfahrungen gesammelt haben, seit ihr nun in einer gut-funktionierenden Beziehung mit einem z.B. Deutschen?
Nun, Beziehungen können scheitern, es gibt auch noch andere binationale Ehen die gut laufen. Soll es speziell mit Nigerianern nicht klappen? Hört sich meiner Meinung nach sehr lächerlich an.

Jajaja, rosarote Brille, verliebt, blind.... Weil man jemanden jemanderen anders liebt, wird man als blind bezeichent, blauäugig und taub abgestempelt... Ich bin lange mit meinem Freund zusammen und wir haben genug zusammen erlebt. (Bestimmt sagt nun ein Großteil:" Jaja, was kann man denn schon erlebt haben?) Warum sollte man denn nicht, wenn man sich sicher ist, heiraten?
Achja ich vergaß, Nigerianer sind schlimme Menschen, verprügeln ihre Frauen, nehmen Drogen oder Dealen damit und und und... Warum habe ich in seinem Umfeld noch keinen davon gesehen? Ja die Schauspielerei liegt ihnen ja auch so verdammt gut.

stellar38 - Ich habe nie gesagt, dass ich stark genüg wäre eine Scheidung oder ähnliches zu verkraften. Wäre man das nicht auch bei einer Scheidung von einem "Deutschen"?? Differenzen können groß sein, aber verdammt nochmal kann es in jeder Bindung dazu kommen.

Naja scheint ja so als wenn ihr ja ach so schlau seid, intelligent und ach so viele Erfahrungen gemacht habt. Könnt wirklich stolz drauf sein. Würde mich nur mal interessieren was sie euch nun bringen und wo ihr nun im Leben steht.

"Meiner ist anders" - habt ihr ja schon oft gehört und bestimmt oft ist dann auch rausgekommen, dass es genauso war wie jeder andere. Meiner Meinung nach sollte man sich aber erst selbst vergewissern ob es auch so ist. Jeder hat doch auch seine eigene Persönlichkeit, oder sind wir alle gleich, wir können uns ähneln aber gleich werden wir wohl nie sein.
Aber um die Meinung vieler anderen nochmal aufzunehmen, die Menschen (speziell Männer) sind alle gleich. Man teilt dort nicht nur die Hautfarbe sondern auch denken und handeln. War wohl ne Massenproduktion!


Nachtigall, ick hör dir trapsen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2011 um 23:18

Definitv nicht alle!
Mit den Menschen mit denen ich was zu tun habe wird es mich sicherlich interessieren, warum sollte ich über jedes bisschen was wissen?!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2011 um 7:22

Ohne dich hätte ich es wohl nicht verstanden...
Aber komisch, das ich mit der Wahrscheinlichkeitsrechnung sonst keine Probleme hatte und sie auch immer gut anwenden konnte....

Was ist aber, wenn die Erziehung trotz verschiedenen Länder und verschiedenen Kulturen zu 95% die Gleiche war?
Was ist wenn jeder in der Beziehung darauf eingeht Kompromisse zu schließen (damit meine ich nicht nur von der Frau ausgesehen!)?Mit der Zeit lernt man auch "Nein" zu sagen. Warum sollte man dies beim "verliebt sein" abschalten? Warum sollte ich was tun was mir nicht passt? Nun wäre es mit der Wahrscheinlichkeitsrechnung auch hinfällig.

Ich werde nicht sagen, dass meiner anders ist, besser oder irgendetwas anderes. Ich werde es einfach selbst herausfinden, denn auch wenn die meisten sagen würden hier trenne dich, da es ja schon viele andere gibt, die diesen schlechten Erfahrungen gemacht haben. Wird es die nicht immer geben?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2011 um 8:34

Ja ich bin stolz,
auf meinen Freund und meine Beziehung.

Warum aber sollte ich die Bilder hier immer drin haben?
Ich kenne hier keine Leute, also warum sollte ich dann Fremde großartig an meinem Leben teilhaben lassen?
Die Leute die wissen, dass ich mit meinem Freund zusammen bin und das ich froh bin ihn zu haben sind die Leute, die ich ganz bestimmt nicht hier in irgendeinem Forum habe. Sondern Freunde die real sind und nicht in einer virtuellen Welt leben!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2011 um 9:05

Reale Freunde
wissen es und sehen es...
Denken kann möglicherweise das Gleiche sein. Bisher habe ich davon aber nichts mitbekommen.

Warum interessiert es dich überhaupt, warum ich meine Fotos entfernt habe?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2011 um 9:41
In Antwort auf janey_11985419

Es gibt Millionen von Menschen...
Millionen Persönlichkeiten...Millionen Meinungen...Millionen Einstellungen...Millionen Religionen...das erstmal vorweg.
Genauso gibt es auch verschiedene Statistiken über die unterschiedlichsten Sachen...
Gibt es nicht überall auf der Welt Beziehungen die scheitern?

Wenn ich die meisten eurer Beiträge zusammenfassen würde, sollte ich mich am besten morgen, besser noch heute von meinem Freund trennen?! Find ich schon ganz schön krass, da bestimmt keiner das von euch gemacht hätte. Was habt ihr denn jetzt, die die ja so viele schlimme Erfahrungen gesammelt haben, seit ihr nun in einer gut-funktionierenden Beziehung mit einem z.B. Deutschen?
Nun, Beziehungen können scheitern, es gibt auch noch andere binationale Ehen die gut laufen. Soll es speziell mit Nigerianern nicht klappen? Hört sich meiner Meinung nach sehr lächerlich an.

Jajaja, rosarote Brille, verliebt, blind.... Weil man jemanden jemanderen anders liebt, wird man als blind bezeichent, blauäugig und taub abgestempelt... Ich bin lange mit meinem Freund zusammen und wir haben genug zusammen erlebt. (Bestimmt sagt nun ein Großteil:" Jaja, was kann man denn schon erlebt haben?) Warum sollte man denn nicht, wenn man sich sicher ist, heiraten?
Achja ich vergaß, Nigerianer sind schlimme Menschen, verprügeln ihre Frauen, nehmen Drogen oder Dealen damit und und und... Warum habe ich in seinem Umfeld noch keinen davon gesehen? Ja die Schauspielerei liegt ihnen ja auch so verdammt gut.

stellar38 - Ich habe nie gesagt, dass ich stark genüg wäre eine Scheidung oder ähnliches zu verkraften. Wäre man das nicht auch bei einer Scheidung von einem "Deutschen"?? Differenzen können groß sein, aber verdammt nochmal kann es in jeder Bindung dazu kommen.

Naja scheint ja so als wenn ihr ja ach so schlau seid, intelligent und ach so viele Erfahrungen gemacht habt. Könnt wirklich stolz drauf sein. Würde mich nur mal interessieren was sie euch nun bringen und wo ihr nun im Leben steht.

"Meiner ist anders" - habt ihr ja schon oft gehört und bestimmt oft ist dann auch rausgekommen, dass es genauso war wie jeder andere. Meiner Meinung nach sollte man sich aber erst selbst vergewissern ob es auch so ist. Jeder hat doch auch seine eigene Persönlichkeit, oder sind wir alle gleich, wir können uns ähneln aber gleich werden wir wohl nie sein.
Aber um die Meinung vieler anderen nochmal aufzunehmen, die Menschen (speziell Männer) sind alle gleich. Man teilt dort nicht nur die Hautfarbe sondern auch denken und handeln. War wohl ne Massenproduktion!

Hallo
Du sollste Deinen Freund nicht verlassen!
Aber überdenke die Sache mit der Heirat und ob Du Kinder mit ihm haben willst.
Die Tatsache,daß er hier schon so lange geduldet wird,muss einen Grund haben,er scheint eine starke "Sache"im Hintergrund zu haben,es gibt eigentlich nur eine Ehe und Kinder für diese Männer und Frauen,um in Deutschland bleiben zu können.
Vielleicht kennst Du die Gründe ja,vielleicht auch nicht.....
Jeder Mensch muss seine Erfahrungen selber machen,das ist klar.Und es ist auch bewiesen,daß Paare (weltweit) um so mehr zusammen halten,je mehr andere versuchen,sie von einer Beziehung "abzubringen" oder gegen eine solche sind.
Außerdem muss ich sagen-manche Menschen bereichern das Leben in Deutschland nicht gerade-sorry,aber es gibt schon genügende deutsche A.....und es geht auch um das deutsche Spzialsystem,unter anderem.
Das Thema ist sehr vielschichtig,es geht um sehr viele verschiedene Dinge,nicht nur darum,dich vor etwas zu warnen,daß Du eh selber erfahren musst.
Du bist noch jung-ich weiß,meine Kinder,16 und 18,halten sich auch schon für erwachsen.....
Meine Eltern sind sehr schlechte Eltern gewesen,aber ich muss heute zugeben-sie hatten mit einer Sache recht-daß man Vieles erst weiß,wenn man älter ist-weil man es dann höchstwahrscheinlich ERLEBT hat.
Es wünscht Dir hier niemand böses-warum auch,ich bin in einer sehr glücklichen Beziehung-nach ziemlich vielen deutschen Trotteln(sorry,ich red halt so ).
Es ist trotzdem eine ganz andere Mentalität,jedes Land hat seine eigene und es gibt tatsächlich Dinge,die gleich sind,egal wie man erzogen wurde,das hat mit der Weltanschauung und der Tradition eines Landes zu tun,das ist so und wird gerade in Afrika und anderen solcher Länder niemals ausgelöscht,auch durch die Moderne nicht,Japan,China,usw,viele Lände haben alte Traditionen beibehalten.Die müssen nicht schlecht sein,aber -ich habe mich zB gegen die Beschneidung meines Sohnes gewehrt.Ich finde das zwar gut,wollte aber keine riskante Narkose für mein Kind.Oftmals wirst du Dich aber nicht durchsetzten können,wenn dein Mann etwas anders will als Du,und Du kennst mit Sicherheit unglaublich viele Traditionen seines Landes UND seiner Familie nicht.
Und trotz riesiger Liebe-Du wirst Vieles für total fremd und womöglich ekelhaft halten.Du kennst die deutsche Lebensweise-aber sind wir wirklich alle soffen,Dinge zu akzeptieren,die für uns richtig seltsam oder teilweise sogar schlimm sind?
Ja,das alles kann dir auch mit einem Deutschen passieren,sicher,aber die afrikanische Tradition ist schon krass,da wird Dich so einiges vom Hocker hauen,und das Dein Mann das abstreiten würde oder nicht so sieht,ist auch klar-für IHN ist es NORMAL!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2011 um 10:54

@ frida892
Ja natürlich, da er mich ja auch unter Druck setzt, dass wir besser heute als morgen heiraten sollten.
Er ist in dieser Zeit, wo er hier geduldet ist, schon oft genug wieder zurückgegangen und einige Male auch mit mir. Also erzähl mir nichts von Heirat und Kind, sonst würde er mich verlassen.
Keine Ahnung ob es dir so ergangen ist oder ähnlich.

Ich konnte seine Familie miterleben und kennenlernen. Jeder einzelne von ihnen hat ein überdurchschnittliches Leben, wovon mancher Hartz IV-Empfänger nur träumen könnte. Das einzigste was mir großartig aufgefallen war, ist der starke Familienzusammenhalt. Und meiner Meinung nach ist es eher in positiver Sicht als negativer keiner von denen würde auch einfach hier hinkommen und sich bei uns "einnisten", dafür hat jeder einzelne zu viel Stolz und man kann es auch selber schaffen!

Warum sollte ich mit ihm zusammenbleiben, wenn ich mir aber nicht vorstellen kann ihn jemals zu heiraten oder Kinder zu kriegen?! Ich persönlich bevorzuge nicht mit jemanden, mit dem man schon sehr lange zusammen ist einfach den Laufpass zu geben. Ich bin auch nicht so erzogen worden erst hundert mal testen und dann kann es ja klappen. Ich möchte auch nicht meine Erfahrungen mit den verschiedensten Männern machen. Klingt meiner Meinung nach eher schäbig wenn man auf eine Vergangenheit mit vielen Männern zurückblicken kann...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2011 um 10:56

Ich weiß nicht
ob dir das Lied von Bracket "Yori Yori" was sagt, falls nicht gibt es das ja bei youtube.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2011 um 11:01
In Antwort auf janey_11985419

Ich weiß nicht
ob dir das Lied von Bracket "Yori Yori" was sagt, falls nicht gibt es das ja bei youtube.

Außerdem
ist mein Freund kein Igbo...soviel zu Anpassung!

Ich hätte genauso gut irgendeinen anderen kurzen Titel auswählen können.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2011 um 11:09


endlich mal eine, die's kapiert hat. ganz genau das ist der punkt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2011 um 11:17

Es ist mir relativ
egal, ob er nun eher ironisch gemeint ist oder nicht. Ich hatte es zu dem Zeipunkt als ich mich angemeldet hatte gehört...
Und es waren Namen, die ich eigentlich nehmen wollte schon besetzt!
Ich mache mir persönlich nichts aus dem Namen von daher find ich es auch eher amüsant, dass ihr euch sogar nun schon über einen Namen die Hände zerschreibt..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2011 um 12:06


Da stellt sich doch die Frage, warum der ach so stolze Mann überhaupt nach Europa gekommen ist, um hier schäbig mit einer Duldung zu leben, wo es ihm doch zuhause in der reichen Familie ach so blendend geht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2011 um 12:14
In Antwort auf sunshine1396


Da stellt sich doch die Frage, warum der ach so stolze Mann überhaupt nach Europa gekommen ist, um hier schäbig mit einer Duldung zu leben, wo es ihm doch zuhause in der reichen Familie ach so blendend geht.

We hat gesagt,
dass er hier schäbig lebt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2011 um 14:05

@frida
da hast Du Recht,aber ich kann und will niemandem verbieten,seinen Partner zu verlassen.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2011 um 14:17
In Antwort auf janey_11985419

@ frida892
Ja natürlich, da er mich ja auch unter Druck setzt, dass wir besser heute als morgen heiraten sollten.
Er ist in dieser Zeit, wo er hier geduldet ist, schon oft genug wieder zurückgegangen und einige Male auch mit mir. Also erzähl mir nichts von Heirat und Kind, sonst würde er mich verlassen.
Keine Ahnung ob es dir so ergangen ist oder ähnlich.

Ich konnte seine Familie miterleben und kennenlernen. Jeder einzelne von ihnen hat ein überdurchschnittliches Leben, wovon mancher Hartz IV-Empfänger nur träumen könnte. Das einzigste was mir großartig aufgefallen war, ist der starke Familienzusammenhalt. Und meiner Meinung nach ist es eher in positiver Sicht als negativer keiner von denen würde auch einfach hier hinkommen und sich bei uns "einnisten", dafür hat jeder einzelne zu viel Stolz und man kann es auch selber schaffen!

Warum sollte ich mit ihm zusammenbleiben, wenn ich mir aber nicht vorstellen kann ihn jemals zu heiraten oder Kinder zu kriegen?! Ich persönlich bevorzuge nicht mit jemanden, mit dem man schon sehr lange zusammen ist einfach den Laufpass zu geben. Ich bin auch nicht so erzogen worden erst hundert mal testen und dann kann es ja klappen. Ich möchte auch nicht meine Erfahrungen mit den verschiedensten Männern machen. Klingt meiner Meinung nach eher schäbig wenn man auf eine Vergangenheit mit vielen Männern zurückblicken kann...

....
also,selbst wenn man eine Vergangenheit mit vielen Männern hatte-es ist nicht nett von Dir,so zu reden,denn ich habe mich einfach nur dauernd(in Deinem Alter)in Männer verliebt,die nicht passten.
Erst seit einigen Jahren beschäftige ich mich mit Psychologie und weiß,was schiefgelaufen ist-ausserdem habe ich von meinen Eltern quasi GAR NICHTS für mein Leben gelernt.
Dafür finde ich MICH und mene Kinder ziemlich gut geraten.
Und wie ich bereits vorher schrieb-die Familien in Afrika wissen meist gar nicht,was ihre Kinder hier so "treiben",die kriegen dort ein komplett falsches Bild von Deutschland gezeigt.
ich sag nur-mit nem Schlüsselbund (zur Haustüre des Asylantenheimes)neben ein dickes Auto stellen und fotografieren lassen.
Es ist ja gerade der Stolz,der die Kinder dies zu Hause nicht erzählen lässt!!
Kaum jemand,der dort lebt,weiß,wie es seinen Kindern hier wirklich geht.
Und Menschen,die nicht Geldgeil(eine der allerobersten nigerianischen Charaktereigenschaften) sind,sind kaum hier.
Es gab eine zeitlang Flüchtlinge aus Nigeria-die gehören meiner Meinung auch nach hier oder anderswo-das sind menschen,die sich gegen das gewaltsame Regime in Nigeria gestellt haben.Das war in den 90ern.Gewalt gibt es dort noch immer,natürlich,aber ein politischer Flüchtling ist kaum noch jemand hier,aus Nigeria.
Ich kenne 100e Geschichten.
Daß dein Freund Dich drängt,gibt mir zu denken,das wusste ich gar nicht,bis ich es gerade gelesen habe.
Warum versuchst Du nicht,etwas über ihn herauszufinden,ich weiß ja nicht,wie ihr so lebt,zusammen oder so,welche Möglichkeiten Du da hast.
Oder sieh Dir auf 1001 Geschichte vielleicht mal die "schwarze Liste"an.
Überstürze nichts.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2011 um 14:21
In Antwort auf janey_11985419

@ frida892
Ja natürlich, da er mich ja auch unter Druck setzt, dass wir besser heute als morgen heiraten sollten.
Er ist in dieser Zeit, wo er hier geduldet ist, schon oft genug wieder zurückgegangen und einige Male auch mit mir. Also erzähl mir nichts von Heirat und Kind, sonst würde er mich verlassen.
Keine Ahnung ob es dir so ergangen ist oder ähnlich.

Ich konnte seine Familie miterleben und kennenlernen. Jeder einzelne von ihnen hat ein überdurchschnittliches Leben, wovon mancher Hartz IV-Empfänger nur träumen könnte. Das einzigste was mir großartig aufgefallen war, ist der starke Familienzusammenhalt. Und meiner Meinung nach ist es eher in positiver Sicht als negativer keiner von denen würde auch einfach hier hinkommen und sich bei uns "einnisten", dafür hat jeder einzelne zu viel Stolz und man kann es auch selber schaffen!

Warum sollte ich mit ihm zusammenbleiben, wenn ich mir aber nicht vorstellen kann ihn jemals zu heiraten oder Kinder zu kriegen?! Ich persönlich bevorzuge nicht mit jemanden, mit dem man schon sehr lange zusammen ist einfach den Laufpass zu geben. Ich bin auch nicht so erzogen worden erst hundert mal testen und dann kann es ja klappen. Ich möchte auch nicht meine Erfahrungen mit den verschiedensten Männern machen. Klingt meiner Meinung nach eher schäbig wenn man auf eine Vergangenheit mit vielen Männern zurückblicken kann...

@yoriyori
es ist leider so,daß die meisten Männer hier mehrere Eisen im Feuer haben,für den Fall,daß alle Stricke reißen.
Geht er oft alleine aus?
Ich kenne eine Seite von einem nigerianische DJ,der Fotos auf Parties macht,deutschlandweit,da sieht man unglaublich viele Leute....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2011 um 14:25
In Antwort auf janey_11985419

Außerdem
ist mein Freund kein Igbo...soviel zu Anpassung!

Ich hätte genauso gut irgendeinen anderen kurzen Titel auswählen können.

Würdest
Du uns sagen,woher Dein Freund ist?
Also,daß das Du weißt.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2011 um 15:02
In Antwort auf rabab_12856058

....
also,selbst wenn man eine Vergangenheit mit vielen Männern hatte-es ist nicht nett von Dir,so zu reden,denn ich habe mich einfach nur dauernd(in Deinem Alter)in Männer verliebt,die nicht passten.
Erst seit einigen Jahren beschäftige ich mich mit Psychologie und weiß,was schiefgelaufen ist-ausserdem habe ich von meinen Eltern quasi GAR NICHTS für mein Leben gelernt.
Dafür finde ich MICH und mene Kinder ziemlich gut geraten.
Und wie ich bereits vorher schrieb-die Familien in Afrika wissen meist gar nicht,was ihre Kinder hier so "treiben",die kriegen dort ein komplett falsches Bild von Deutschland gezeigt.
ich sag nur-mit nem Schlüsselbund (zur Haustüre des Asylantenheimes)neben ein dickes Auto stellen und fotografieren lassen.
Es ist ja gerade der Stolz,der die Kinder dies zu Hause nicht erzählen lässt!!
Kaum jemand,der dort lebt,weiß,wie es seinen Kindern hier wirklich geht.
Und Menschen,die nicht Geldgeil(eine der allerobersten nigerianischen Charaktereigenschaften) sind,sind kaum hier.
Es gab eine zeitlang Flüchtlinge aus Nigeria-die gehören meiner Meinung auch nach hier oder anderswo-das sind menschen,die sich gegen das gewaltsame Regime in Nigeria gestellt haben.Das war in den 90ern.Gewalt gibt es dort noch immer,natürlich,aber ein politischer Flüchtling ist kaum noch jemand hier,aus Nigeria.
Ich kenne 100e Geschichten.
Daß dein Freund Dich drängt,gibt mir zu denken,das wusste ich gar nicht,bis ich es gerade gelesen habe.
Warum versuchst Du nicht,etwas über ihn herauszufinden,ich weiß ja nicht,wie ihr so lebt,zusammen oder so,welche Möglichkeiten Du da hast.
Oder sieh Dir auf 1001 Geschichte vielleicht mal die "schwarze Liste"an.
Überstürze nichts.

Es war nicht ernstgemeint
mit dem drängen...
Wir sind nun schon über 5, bald 6 Jahre zusammen. Und er hat mich letztes Jahr, also schon im 5. Jahr gefragt.
Vorher waren wir auch schon in Nigeria zusammen und ich habe seine Familie, wie Freunde kennen gelernt. Ich habe über die Kultur was kennen gelernt und habe alles mit einem offenen Ohr und kritischem Auge betrachtet. Ich habe mir selber Gedanken gemacht. Was in seiner Familie läuft, dazu kann ich nichts negatives sagen. Sie sind sehr westlich eingestellt. Es leben auch viele Familienmitglieder innerhalb Europas. Die meisten sind lange (über 20 Jahre) verheiratet mit EINER Frau.
Verlieben kann man sich meiner Meinung nach viel, sollte aber trotzdem sich nicht gleich auf jemanden einlassen... Gerade wenn man mit einer vorherigen Beziehung keine guten Erfahrungen gemacht hat. Soviel dazu... Erfahrungen kann man auch anders sammeln.
Mein Freund wohnt schonmal nicht in einem Asylantenheim, da er genug Geld hat sich eine Wohnung zu leisten. Durch Arbeit und selbstverdientes Geld aus Afrika.... Ich musste ihm in der ganzen Zeit nicht einmal etwas leihen oder geben. Ich habe von mir aus für ihn etwas gekauft, wenn ich es für richtig empfunden habe. Es ist aber trotz alle dem eher vorgekommen, dass er mir was gekauft hat, mich eingeladen hat oder sonstiges...
Wer mir jetzt noch was von Schauspielerei und und und erzählen will..bitte...macht doch...kommt bei mir nur nicht mehr an...


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2011 um 15:04
In Antwort auf rabab_12856058

@yoriyori
es ist leider so,daß die meisten Männer hier mehrere Eisen im Feuer haben,für den Fall,daß alle Stricke reißen.
Geht er oft alleine aus?
Ich kenne eine Seite von einem nigerianische DJ,der Fotos auf Parties macht,deutschlandweit,da sieht man unglaublich viele Leute....

Er ist
in der Zeit wo wir zusammen sind fast nie alleine weggegangen..wenn es hoch kommt 2 mal in 5 Monaten..dann aber mit seinen Freunden..
Und wenn er feiern geht bin ich immer dabei...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2011 um 15:10
In Antwort auf rabab_12856058

Würdest
Du uns sagen,woher Dein Freund ist?
Also,daß das Du weißt.....

...
Er kommt aus Benin...d.h. also Edo.

Bestimmt werden jetzt ganz viele kommen... Das sind ja die schlimmsten und hier und da und die kann man ja bestimmt am meisten in die Tonne treten..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Ist das euer Ernst?
Von: janey_11985419
neu
31. Mai 2011 um 15:45
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen