Forum / Liebe & Beziehung

Heirat, Baby aber andere Frau

Letzte Nachricht: 16. Mai um 17:02
15.05.21 um 13:15

Hallo liebe Community,

Ich fühle mich einfach nur schrecklich. Meine Freundin ist in der 16. Woche schwanger und wir planen nächsten Monat zu heiraten. Eigentlich war auch alles super. Dann schrieb mir meine erste Freundin überhaupt. Unsere "Beziehung" ist schon Jahre her, wir haben uns etwa jedes Jahr einmal getroffen und es war immer wieder kurz davor, dass wir doch noch wirklich fest zusammenkommen. Sie hat in der Zwischenzeit auch ein Kind, aber den Vater des Kindes hasst sie und ihre letzte Beziehung ist vor ein paar Monaten zuende gegangen.
Sie schrieb mich also an, wusste da aber nichts von meiner Beziehung und der Verlobung und dem Baby.
Wir schrieben immer mehr und ich verliebte mich mal wieder in sie. Ich wusste allerdings nicht, wie viel sie über meine jetzige Beziehung weiß. Das mit dem Baby konnte sie nicht wissen, aber das mit der Verlobung ist öffentlich sichtbar. Ich wollte aber unbedingt den Kontakt zu ihr halten und sie sehen und treffen. So kam es dann auch und wir trafen uns immer wieder und gestanden uns unsere Liebe füreinander.
Aber natürlich habe ich noch meine schwangere Verlobte. Sie verlangte, dass ich sie verlasse, sonst geht sie. Ich wollte das auch, aber kann das einfach nicht, da sie doch schwanger von mir ist. Meine Verlobte weiß davon nichts.
Nun hat sie vor zwei Tagen gemeint, dass sie das so nicht mehr kann und ich sitze hier mit meiner schwangeren Verlobten und bin unglücklich und könnte die ganze Zeit heulen.
Ich weiß gegenüber meiner Verlobten ist das ganze Vorgehen einfach nur egoistisch und eklig, aber ich denke die ganze Zeit nur an die andere Frau.
Glaubt ihr, dass Gefühl verschwindet einfach irgendwann und es wird wieder wie vor ihrem Anschreiben? Vielleicht vermisse ich die andere Frau einfach auch nur so sehr, da ich doch kalte Füße vor der Hochzeit und den großen Veränderungen bekomme?

Es hat mir schon geholfen, dass hier alles einmal runterzuschreiben.

Mehr lesen

15.05.21 um 13:37
In Antwort auf

Hallo liebe Community,

Ich fühle mich einfach nur schrecklich. Meine Freundin ist in der 16. Woche schwanger und wir planen nächsten Monat zu heiraten. Eigentlich war auch alles super. Dann schrieb mir meine erste Freundin überhaupt. Unsere "Beziehung" ist schon Jahre her, wir haben uns etwa jedes Jahr einmal getroffen und es war immer wieder kurz davor, dass wir doch noch wirklich fest zusammenkommen. Sie hat in der Zwischenzeit auch ein Kind, aber den Vater des Kindes hasst sie und ihre letzte Beziehung ist vor ein paar Monaten zuende gegangen.
Sie schrieb mich also an, wusste da aber nichts von meiner Beziehung und der Verlobung und dem Baby.
Wir schrieben immer mehr und ich verliebte mich mal wieder in sie. Ich wusste allerdings nicht, wie viel sie über meine jetzige Beziehung weiß. Das mit dem Baby konnte sie nicht wissen, aber das mit der Verlobung ist öffentlich sichtbar. Ich wollte aber unbedingt den Kontakt zu ihr halten und sie sehen und treffen. So kam es dann auch und wir trafen uns immer wieder und gestanden uns unsere Liebe füreinander.
Aber natürlich habe ich noch meine schwangere Verlobte. Sie verlangte, dass ich sie verlasse, sonst geht sie. Ich wollte das auch, aber kann das einfach nicht, da sie doch schwanger von mir ist. Meine Verlobte weiß davon nichts.
Nun hat sie vor zwei Tagen gemeint, dass sie das so nicht mehr kann und ich sitze hier mit meiner schwangeren Verlobten und bin unglücklich und könnte die ganze Zeit heulen.
Ich weiß gegenüber meiner Verlobten ist das ganze Vorgehen einfach nur egoistisch und eklig, aber ich denke die ganze Zeit nur an die andere Frau.
Glaubt ihr, dass Gefühl verschwindet einfach irgendwann und es wird wieder wie vor ihrem Anschreiben? Vielleicht vermisse ich die andere Frau einfach auch nur so sehr, da ich doch kalte Füße vor der Hochzeit und den großen Veränderungen bekomme?

Es hat mir schon geholfen, dass hier alles einmal runterzuschreiben.

Ich denke ihr habt euch gegenseitig warm gehalten und wo es bei dir nun ernst wird, sieht sie ihren backup Plan, der Dulli der immer in ihrer Hinterhand war, also noch deutlicher ... du... den Bach runter gehen. Ich war Mal in der Situation deiner Verlobten jetzt, allerdings zum Glück nicht schwanger. Als ich dann Schluss machte und seine .. irgendwie Ex... ihn hätte haben können war er für sie wieder komplett uninteressant und sie ließ in wie die Jahre vorher schon wieder fallen wie eine heisse Kartoffel. Er versuchte dann noch bei mir zu jammern das er nun ganz alleine ist, habe ich mir nicht mehr gegeben das Theater. Hätte diese Frau dich ernsthaft haben wollen wäre sie all die Jahre schon aktiv geworden.

4 -Gefällt mir

15.05.21 um 16:15

Nach der Schilderung deiner Ex wäre ich sehr vorsichtig. Ich glaube nicht, dass diese Person zu einer tiefen Bindung fähig ist, jedenfalls nicht mit dir. 

Was du mit deiner Verlobten machst bzw. was ihr macht, das ist ein anderes Thema. Jedenfalls würde ich an deiner Stelle mit deiner Verlobten sprechen. 

Gefällt mir

15.05.21 um 20:11
In Antwort auf

Ich denke ihr habt euch gegenseitig warm gehalten und wo es bei dir nun ernst wird, sieht sie ihren backup Plan, der Dulli der immer in ihrer Hinterhand war, also noch deutlicher ... du... den Bach runter gehen. Ich war Mal in der Situation deiner Verlobten jetzt, allerdings zum Glück nicht schwanger. Als ich dann Schluss machte und seine .. irgendwie Ex... ihn hätte haben können war er für sie wieder komplett uninteressant und sie ließ in wie die Jahre vorher schon wieder fallen wie eine heisse Kartoffel. Er versuchte dann noch bei mir zu jammern das er nun ganz alleine ist, habe ich mir nicht mehr gegeben das Theater. Hätte diese Frau dich ernsthaft haben wollen wäre sie all die Jahre schon aktiv geworden.

Das mit dem Backup-Plan kann sehr gut stimmen. Klar sie weiß, dass ich verlobt bin, nur hat sie keine Ahnung, wann die Hochzeit ist. Aber es stimmt, wenn es in all den Jahren nicht geklappt hat und sie so wenig aktiv war, dann wird da nicht viel Substanz hinterstecken.
Vielen Dank für deine Antwort!

Gefällt mir

15.05.21 um 20:15
In Antwort auf

Nach der Schilderung deiner Ex wäre ich sehr vorsichtig. Ich glaube nicht, dass diese Person zu einer tiefen Bindung fähig ist, jedenfalls nicht mit dir. 

Was du mit deiner Verlobten machst bzw. was ihr macht, das ist ein anderes Thema. Jedenfalls würde ich an deiner Stelle mit deiner Verlobten sprechen. 

Danke für deine Antwort!
Ja da bin ich mira uch sehr unsicher, aber sie meinte, dass sie noch nie für jemanden so gefühlt hat, wie für mich jetzt. Sie wollte halt nur nicht mehr länger hingehalten werden. Ich meinte aber schon zu ihr, dass ich einfach nur Zeit brauche, denn so eine Entscheidung fällt man nicht, wenn man gerade mal ein paar Wochen wieder miteinander schreibt. Allerdings scheint das jetzt auch egal zu sein, da sie nicht länger warten wollte.

Ich glaube mit meiner Verlobten kann ich darüber nicht sprechen, sie wird das nicht verstehen und mich hassen, was ich auch verdient habe. Ich hoffe einfach, dass ich die andere Frau schnell wieder vergesse und dann wieder da weitermachen kann, wo meine Verlobte und ich vorher waren. Sie scheint aber zu spüren, dass da gerade irgendwas nicht stimmt.

Gefällt mir

16.05.21 um 5:43

Naja, liebst du deine Verlobte denn generell noch und ist mit der Anderen körperlich in der Zeit was gelaufen? Wenn es ein bestimmtes Maß überschritten hat, hat sie schon definitiv ein Recht dazu es zu erfahren, das wäre Untreue. Was die Andere angeht, klar wollte sie jetzt nicht mehr warten, sie hat ihren Marktwert gecheckt und geschaut wie schnell sie dich von einer anderen Frau weg bekommen und wieder an ihrer Angel zappeln lassen kann. Wie gesagt, wärst du ihr soooo wichtig wärt ihr schon vor Jahren zusammen gewesen, mit anderen Männern konnte sie ja zwischendurch auch zusammen kommen als sie es wollte und hat sogar ein Kind bekommen. Ich glaube nicht daß sie plant dich wirklich langfristig glücklich zu machen, da investiere lieber deine Energie um der zukünftigen Mutter deines Kindes wieder näher zu kommen und Block den Kontakt zu der Anderen ab.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

16.05.21 um 11:02
In Antwort auf

Naja, liebst du deine Verlobte denn generell noch und ist mit der Anderen körperlich in der Zeit was gelaufen? Wenn es ein bestimmtes Maß überschritten hat, hat sie schon definitiv ein Recht dazu es zu erfahren, das wäre Untreue. Was die Andere angeht, klar wollte sie jetzt nicht mehr warten, sie hat ihren Marktwert gecheckt und geschaut wie schnell sie dich von einer anderen Frau weg bekommen und wieder an ihrer Angel zappeln lassen kann. Wie gesagt, wärst du ihr soooo wichtig wärt ihr schon vor Jahren zusammen gewesen, mit anderen Männern konnte sie ja zwischendurch auch zusammen kommen als sie es wollte und hat sogar ein Kind bekommen. Ich glaube nicht daß sie plant dich wirklich langfristig glücklich zu machen, da investiere lieber deine Energie um der zukünftigen Mutter deines Kindes wieder näher zu kommen und Block den Kontakt zu der Anderen ab.

Danke für deine Antwort. Natürlich hast du vom Kopf her absolut Recht. Nur es schmerzt soo sehr, dass ich aktuell keinen Kontakt zu der anderen habe. Ich bin wirklich super unglücklich und das wirkt sich inzwischen auch körperlich aus, denn seit 2 Tagen habe ich keinen Hunger mehr und mein Bauch schmerzt ebenfalls, schlafen kann ich auch nicht.
Ich mag meine schwangere Freundin sehr sehr und könnte und will ihr nicht weh tun, dafür ist sie mir zu wichtig. Wahrscheinlich muss ich da einfach durch, anders habe ich es auch nicht verdient.

Gefällt mir

16.05.21 um 15:30
In Antwort auf

Danke für deine Antwort. Natürlich hast du vom Kopf her absolut Recht. Nur es schmerzt soo sehr, dass ich aktuell keinen Kontakt zu der anderen habe. Ich bin wirklich super unglücklich und das wirkt sich inzwischen auch körperlich aus, denn seit 2 Tagen habe ich keinen Hunger mehr und mein Bauch schmerzt ebenfalls, schlafen kann ich auch nicht.
Ich mag meine schwangere Freundin sehr sehr und könnte und will ihr nicht weh tun, dafür ist sie mir zu wichtig. Wahrscheinlich muss ich da einfach durch, anders habe ich es auch nicht verdient.

Du "magst sie sehr gerne"? Das ist viel zu wenig für eine Beziehung oder gar Hochzeit. Sie verdient die Wahrheit.

Gefällt mir

16.05.21 um 16:00
In Antwort auf

Danke für deine Antwort. Natürlich hast du vom Kopf her absolut Recht. Nur es schmerzt soo sehr, dass ich aktuell keinen Kontakt zu der anderen habe. Ich bin wirklich super unglücklich und das wirkt sich inzwischen auch körperlich aus, denn seit 2 Tagen habe ich keinen Hunger mehr und mein Bauch schmerzt ebenfalls, schlafen kann ich auch nicht.
Ich mag meine schwangere Freundin sehr sehr und könnte und will ihr nicht weh tun, dafür ist sie mir zu wichtig. Wahrscheinlich muss ich da einfach durch, anders habe ich es auch nicht verdient.

Es gibt einen massiven Unterschied zwischen:
"Ich liebe meine Verlobte" und "Ich mag meine Verlobte (sehr sehr)" 

Das Beste - meiner Meinung nach zumindest - ist wirklich, dass du aufrichtig zu deiner Verlobten bist und ihr das auch sagst. Natürlich ... sie ist schwanger, aber sie hat die Wahrheit, meines Erachtens nach, einfach nur verdient. 

Zu der anderen Frau ... nun ja ... scheint mir so, als würde sie kein ernsthaftes Interesse an dir hegen, sondern dich einfach nur warm halten möchte. Wenn du dann "Ihrs" sein könntest, kann ich mir vorstellen, dass sie dich fallen lassen wird, weil sie das hatte, was sie vielleicht wollte. Klingt nach böser Schuldzugabe, aber mir diesen Post durchzulesen, hat Magengrummeln verursacht. 

2 -Gefällt mir

16.05.21 um 17:02
In Antwort auf

Danke für deine Antwort. Natürlich hast du vom Kopf her absolut Recht. Nur es schmerzt soo sehr, dass ich aktuell keinen Kontakt zu der anderen habe. Ich bin wirklich super unglücklich und das wirkt sich inzwischen auch körperlich aus, denn seit 2 Tagen habe ich keinen Hunger mehr und mein Bauch schmerzt ebenfalls, schlafen kann ich auch nicht.
Ich mag meine schwangere Freundin sehr sehr und könnte und will ihr nicht weh tun, dafür ist sie mir zu wichtig. Wahrscheinlich muss ich da einfach durch, anders habe ich es auch nicht verdient.

Ich mag meine schwangere Freundin sehr sehr


Ich würde nie im Leben jemanden heiraten, der über mich so etwas sagt. Sorry, aber es ist keine Tugend, bei einer Frau zu bleiben, die man "sehr sehr mag", nur weil sie schwanger ist. 

Gefällt mir