Home / Forum / Liebe & Beziehung / Heiraren mit einem Kosovaren

Heiraren mit einem Kosovaren

6. Februar 2014 um 20:07

Hey Leute,

ich bin seit gewisser Zeit mit einem Kosovaren zusammen. Anfangs war ja alles easy da er in Deutschland lebte, wir trennten uns und kamen jetzt wieder zusammen. Er ist mitlerweile im Kosovo -.- . Auch wenn ich schon länger getrennt lebe von meinem Noch-Mann weiss ich nicht ob ich jetzt direkt nach der Scheidung wieder Heiraten könnte. Ich kenne den Kosovaren schon ein paar Jahre, ist ein sehr guter Freund von mir gewesen, bis es sich eben zu einer Beziehung entwickelte.
Ich habe meine Scheidung eingereicht und warte momentan auf das Scheidungsdatum. Mein Freund weiss nicht das ich mit dem Gedanken spiele ihn zu Heiraten. Das soll eine Überraschung werden.

Kennt sich vielleicht jemand von euch damit aus wie das ganze ablaufen wird?

Vielen Dank im Vorraus schon einmal

Mehr lesen

9. Februar 2014 um 13:33

Danke für die Antworten

Vorab, mir viel gerade auf das ich in der Hektik einen Schreibfehler getan hab , hoffe ihr entschuldigt mir diesen.

Danke für die Antworten!

Ja ich kenne sein Kultur, mein bester Freund ist Albaner und wir haben schon viel ausgetauscht, allgemein bin ich mehr mit Albanischen leuten befreundet weil ich mit ihrer Kultur sehr gut klar komme und diese auch mag.

Meine letzte Ehe hielt gerade teilweise gerade wegen den Wertvorstellungen nicht, die ich einfach habe. Die mir aber mein jetztiger Freund alles komplett erfüllt.
Ich kenne seine Familie, also den engen kreis zumindest mit denen er regelmässig Kontakt hat (Vater, Mutter, Geschwister, Onkel, Tante etc). Wir gleichen uns aus und harmonieren sehr gut, auch unsere Vorstellung von einem gemeinsamen Leben ist so gut wie gleich.
Das Trennungsjahr habe ich bereits hinter mir und warte wie gesagt auf meinen Scheidungstermin.

Ich weiss das er nicht Traditionell verheiratet ist. Allein für sein visum das er beantragt hat muss er ja alles nachweisen.

Eine Überraschung in dem Sinne das ich ihn fragen werde ob er mich Heiraten möchte.

Aus Zeittechnischen Gründen von mir ging es leider noch nicht das ich in den Kosovo fahre aber mein nächster urlaub führt mich auf jeden fall dort hin. Will ja seine Familie und so wieder sehen und Zeit mit ihm dort verbringen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2014 um 15:33


Natürlich kann man im Kosovo alles mit Geld regeln.....das ist mir schon klar. Da gehört auch etwas Vertrauen dazu oder leuchtest du deinen Partner komplett durch (alla stasi manieren) bevor du etwas mit ihm eingehst. Ich habe die Deutschen Papiere gesehen wieso er nicht mehr hier wohnt und das reicht mir. Ich kenne die Familie aus der Zeit wo sie noch hier in Deutschland lebten, wurde von ihnen herzlichst aufgenommen. Die Mutter war anfangs skeptisch ob ich ihm das bieten kann was sie erwartet, aber mitlerweile kommen wir gut aus.

Viele seiner Verwandten leben hier in Deutschland, seine eine Tante mit Familie wohnt zb an meinem alten Wohnort in der nähe. Zu denen Pflege ich nach wie vor noch Kontakt.

Er selber seit ich ihn kenne (mehrere Jahre) wollte nie ein Kosovarin heiraten.

Sein Cousin ist mit einer Russin verheiratet und diese ehe funktioniert seit gut 6 Jahren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2014 um 18:13

Du bist die fahrkarte nach deutschland
natürlich das sie dann alle supernett zu dir sind.
naja , meist halten solche ehen auf dauer eben nicht, aber das musst du selbst herausfinden.
heiraten müsst ihr unten , er muss den deutschtest machen...dann aufs visum warten... dauert ein paar monate, bei manchen auch noch länger.
da er ja anscheinend ausgewiesen wurde, kann es sein , das er(wahrscheinlich eher du) noch die abschiebekosten bezahlen muss, bevor er wieder einreist... fang schon mal an zu sparen.
seid ihr wieder zusammen , seid er unten ist? wer hat damals die beziehung beendet?? hm , also ich wär vorsichtig ... wie gesagt , du bist die einzige möglichkeit für den unbefristeten aufenthalt.wenn du ihn nicht fragst, wird er sicher dich fragen, wenn er kommt. ich würde erst mal warten , bis du ihm einen antrag machst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2014 um 19:55

...
Ich selber bin Polin und mit einem Albaner 9 1/2 Jahre zusammen. Ohne Unterbrechung
Wir sind zwar nicht verheiratet, leben aber zusammen. Bekommen bald unser 2. Kind.

Ich kenne seine Familie aus Albanien war mehrmals dort. Auch ohne Hochzeit gehöre ich zur Familie.
Irgendwann wollen wir heiraten, aber im Moment noch nicht, da es uns nicht wichtig ist.

Unsere Kulturen passen schon echt perfekt zusammen.


Ich denke, wenn deine 1. Ehe nicht so lief, würde ich beim nächsten Mann etwas Zeit lassen und nicht sofort gleich heiraten. Ich meine was bringt eine Ehe, wenn man sich immer scheidet und dann wieder verheiratet.
Ich verstehe natürlich dich, das du gerne verheiratet sein möchtest. Bist du eine Türkin?


LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest