Home / Forum / Liebe & Beziehung / Heimlichkeiten und Kontrollsucht

Heimlichkeiten und Kontrollsucht

15. Juli 2014 um 12:56

Gute Tag,
ich habe eine moralisch sehr delikates Problem.

Ich habe seit 6 Monaten eine Freundin und bin eigentlich auch sehr glücklich es ging bei uns alles mega schnell wohne schon bei ihr und sie wollte es auch so.

Sie kommt mir auch sehr verliebt rüber, leider habe ich jetzt zufällig gesehen das sie mit einem,der ihr eindeutig sagt das er mit schlafen möchte, schreibt.
Sie hat mir erzählt das er sich bei ihr gemeldet hat als bekannt würde das sie sich von ihrem Ex getrennt hat und auch sofort versucht hat an sie ranzukommen, sie sagte sie hätte dann den Kontakt sofort abgebrochen

Als dann nachts wärend sie schlief das Handy aufleuchtete, und eine Nachricht von ihm da stand.
Habe ich ,was man eigentlich nicht tut, dann den Whatsapp verlauf kurz gelesen,
Teilweise sehr offensiv was er schrieb,
er wollte zu ihr ...
"Sex mit der Ex"
Dort war auch ein längerer aktueller Verlauf der beiden.
Ich hab es aus Nervosität nur ein Blick darauf geworfen und dann das Handy wieder weggelegt.


Nächsten Tag habe ich aus Eifersucht (wieder einen Sache die man nicht machen sollte) nochmal nachgeschaut,
es gab einen neuen Verlauf, ich habe wieder nur einige Sekunde geschaut.
Er hat wieder von treffen gesprochen und viel mehr konnte ich auch nicht lesen.

Als ich am nächstens Tag in das Gespräch einfließen ließ ob er sich wieder gemeldet hat, hat sie es bestritten.

In der kommenden Nacht leuchtete wieder das Handy mit einer Nachricht von ihm.

Da sie ihre Verläufe alle gelöscht hatte, habe ich mich entschlossen mit ihm über ihren Account zu schreiben,
(Wieder eine moralischer Abgrund)

Ich: ich habe einen Freund

Er:seit wann das?

...

Ich:was habe ich dir über uns gesagt?

Er: erst nur schreiben, bevor wir und treffen

...


Das ging ungefähr 8min,
Ich war so am zittern.


Wegen der Sache mit dem "seit wann hast du einen Freund" habe ich den nächsten Vertrauensbruch begangen.
Ich habe im Handy ihrer Privatsphäre Einstellungen von Facebook überprüft und gesehen das der Veziehungsstatus nur für engen Freunden sichtbar war (ich, ihre Familie) also Leute die von uns wussten und nicht von ihren mir noch unbekannten Freunden.

Nun habe ich sie zur Rede gestellt.
Allerdings nur mit dem Hinweis auf den aktuellen Verlauf.

Sie erzählte sie kenne ihn nicht, würde nicht mit ihm schreiben und das es ein Versuch ihres ex sei uns Auseinander zu bringen.
Ich habe sie mehrmals Gefragt ob sie ihm nicht doch Schreiben würde, sie verneinte.
Hat sogar gesagt, alleine schon mit ihrem facebook beziehungsstatus zeige sie doch das sie mich will.
Schnell war ich in der Täterrolle, (womit sie bei meinem Verhalten sicherlich nicht unrecht hat)
Ich hatte sofort mit ihr reden sollen,
Und nicht auf sowas reinfallen, sie liebe mich doch.
Ich habe es erstmal dabei gelassen um nachdenken zu können.
Ich kann anscheinend nicht darauf vertrauen das sie mir die Wahrheit sagt, wenn was ist. (Ob ich nach meinen Verhalten überhaupt vertrauenswürdig bin ist noch ne ganz andere Frage, aber ich habe lieber vorher viele Informationen um dann das was der andere sagt besser bewerten zu können)


Ich weiß nicht was man jetzt tut soll.
Sie ist sonst echt lieb zu mir, hat mich sonst auch echt in ihr Leben gelassen und verbringt viel zeit mit mir.

Ach habe ich ja nie ganze Chat verlaufe gesehn und was die da geschrieben hat.
Aber da waren auf Jedenfall auch viele Nachrichten von ihr, mit Bildern von Sachen die sie genäht hat...

Sie ist sexuell sehr aktiv.
Sie hat mir einmal, als es um mmf ging den ich kategorisch abgelehnt habe, gesagt das liebe und sex für sie verschiedene Dinge sind: "es ist doch nur sex"

Ich habe Angst das sie die Beziehung mit mir will,
Sich sexuell aber ausleben möchte.

Habe sie mehrmals gefragt ob sie zufrieden ist, sie meinte sie wäre es.


Wie verhält man sich jetzt?

Mehr lesen

15. Juli 2014 um 14:11

Ganz eindeutig
scheint sie mehr als unehrlich zu sein.
Davon mal abgesehn, dass es einfach ein NoGo ist im Handy des anderen zu schnüffeln, macht es die Sache nur noch schlimmer, dass sie dich wirklich bewusst anlügt.
Für mich ist eure Beziehung schon gescheitert, da du ihr nicht vertraust und auch nicht vertrauen kannst. Da kannst du sicher auch nicht mehr viel retten, weil sie scheinbar ganz andere Bedürfnisse hat als du. Wenn sie sich schon dazu treibt, dass du in ihren Accounts schnüffels, würde ich mich schnell davon machen und mich nicht so hinters Licht führen lassen. Du hast sie direkt drauf angesprochen und sie verneint alles... was soll das also noch? Blöd, dass ihr schon so schnell zusammengezogen seid, aber sie klingt wie ne spezielle Type von Frau, die ich nur zu gut kenne. Du allein reichst ihr sicherlich nicht. Lass dich nicht so verarschen - lass die Bombe platzen! Wenn sie sogar den Verlauf löscht, hat sie definitiv was zu verbergen.

In ihrem Handy und ihrem Account schnüffeln ist sowieso das Allerletzte. Die Beziehung ist doch schon für den A****.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli 2014 um 16:38

Vielleicht nur ein missverständnis?
Ich weiß das ihr ja eigentlich recht habt.

Sowohl was mein Verhalten angeht,
Als auch ihre Aktion.

Ich möchte noch dazu sagen das ich in meinem vorigen Beziehungen so etwas nicht getan habe.

Ich würde gerade einfach gerne den gesamten Gesprächsverlauf wissen.
Um sicher zu sein, ich liebe sie wirklich meiner Meinung nach sogar mehr als jede andere zuvor (eventuell rosarote Brille).
Es ist einfach schlimm dass ich jetzt bei jeden Termin den sie mir nennt Panik kriege.

Aber vielleicht hat sie die Geschichte auch nur erzählt um die Beziehung nicht zu gefährden.
Sie Schreibt mir sehr oft das sie mich liebt,
Wird eifersüchtig wenn ich mich gleich mit dem Bruder meiner Exfreundin treffe.


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2014 um 6:53

Würde ihr gerne in den kopf gucken.
Ich weiß echt nicht was ich davon halten soll, gestern habe ich natürlich ihre Reaktionen immer intensiv beobachtet.
Sie zeigte sich wegen dem Treffen mit dem Bruder meiner Exfreundin sehr eifersüchtig hat, sogar verlangt beim nächsten Mal in der Nähe zu sein.
Oder hat von mir das Versprechen verlangtn bei der nächsten Landjugendfeier mit niemanden zu flirten.
Sie ist vom ganzen Verhalten echt liebevoll.

Eine Frage an die Damen hier:
Würdet ihr in einer Beziehung mit jemand schreiben der eindeutig sexuellen Kontakt verlangt?

Auch das frisieren der chatverläufe zeigt doch dass dort was ist, beziehungsweise war.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2014 um 7:56

Naja...
ist doch ganz einfach...

braucht sie nur noch sagen:

"oh, ich habe ihn schreiben lassen, das war so ein tolles Kompliment, begehrenswert zu sein und dass auch mal wieder vermittelt zu bekommen - tut man eigentlich nicht"

"Dann habe ich ihm nicht klar genug gemacht, dass ich vergeben bin... habe ich wieder einen Vertrauensbruch begangen...."

"dann habe ich, weil ich das mit meinem Partner nun wirklich nicht diskutieren wollte, das ganze eben mal verleugnet, statt es zu klären. Das ist auch so eine Sache, die man eigentlich nicht macht"

und schon ist alles wieder ok - Gleichstand. ^^

Im Ernst:
Du kannst Ihr nicht vertrauen, sie kann Dir nicht vertrauen -> lasst es!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2014 um 12:04

Ich stimme Cefeu zu..
Sie spielt mit dir und du machst das Ganze auch noch mit. Nur weil sie ab und zu liebevoll ist, scheinst du ihr nicht genug zu sein. Du kannst doch nicht ernsthaft eine Beziehung
mit jemandem führen wollen, der dich offensichtlich belügt und "vielleicht" betrügt. Ich wäre mir dafür zu Schade und eine gemeinsame Zukunft habt ihr dann sowieso nicht. Pack deine Sachen und such dir eine vernünftigere Frau, die dich schätzt. Sie wird bestimmt schnell beim Nächsten sein...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram