Home / Forum / Liebe & Beziehung / Heimlicher Besuch von Sexinternetseiten

Heimlicher Besuch von Sexinternetseiten

17. Februar 2006 um 9:57

ich habe meinen Mann vor einiger Zeit dabei erwischt, wie er sich im Internet, gewisse Bildchen mit nackten Frauen in Strapsen anschaute. Ich war entsetzt, geschockt und sehr enttäuscht von ihm.
Mein Mann brummelte nur, daß ihn Strapsen und Stöckelschuhe "anturnen" würden.
Mir hat er das gegenüber aber nie gesagt, und auch nie den Wunsch geäußert, er würde das an mir gerne sehen. Man hätte ja darüber reden können. Nicht das ich bieder wäre oder so...ich trage bestimmt sehr schöne Unterwäsche.
Mein Mann verkrümelte sich aufs Sofa, hinter einem Berg von Kissen, und redete über das Thema überhaupt nicht mehr, er war total verschlossen. Ich hingegen weinte und heulte ganz schrecklich. Da mir jetzt bewußt wurde, wie oft er sich wohl in der Vergangenheit, diese Bildchen anschaute, wohl immer dann, wenn ich nicht zu Hause war.
Zu allem Glück, habe wir auch noch ein gemeinsames Kind, wo ich mich dann frage, ob das aus wirklicker Liebe oder Zuneigung entstanden ist. Mein Mann beteuert, daß er beim Sex gedanklich immer nur bei mir war, und NIE wo anders, und auch das Kind sei sein Wunsch gewesen. Und er ist dankbar, daß es da ist.
Ohne mein Wissen, hat mein Mann diese Sexseiten seit über 4 Jahren besucht, ohne daß ich es wusste, oder gar was bemerkte. Seitdem hat mein Mann keinen Zugang zum Internet mehr. Auf seinen eigenen Wunsch.

Wir hatten dann 2 Wochen nach dem ich ihn erwischte, ziemlichen Stress, und ich kann ihm seither nicht mehr richtig vertrauen, oder mir fällt es sehr sehr schwer. Wie unser Sexualleben aussschaute, kann man sich vorstellen.
Etwa ein halbes Jahr später, erwischte ich ihn in seiner Werkstatt im Keller, wie er sich eine Spitzenunterhose von mir anschaute. Die hatte er sich aus meinem Schrank "organisiert", da ich mehrere habe, habe ich den Verlußt nicht gleich bemerkt.
Hingegen der sprachlichen Lähmung bei mir wie vor einem Jahr, brüllte ich ihn diesesmal an, und drohte damit, ihn aus dem gemeinsamen Haus zu schmeißen.
Er flehte mich an, daß ich das nicht tun soll, er verspricht so was nicht mehr zu tun. Aber das hatte er ein halbes Jahr zuvor auch schon.
Ich habe nichts gegen sexy Unterwäsche, aber so was hinter meinem Rücken zu tun, verletzt mich und enttäusht mich sehr. Ich nage an diesem Problem immer wieder.
Mein Mann ist ein sehr sehr lieber, zuverlässiger Mensch, der wirklich alles für mich tut. Aber über dieses Problem zu reden, will er nicht, er blockt ab, für ihn ist die Sache erledigt.
Ich hingegen, suche immer danach ob ich ihm nicht eins auswischen kann (das ist kindisch ich weiß), aber ich bin so verletzt.
Auch will ich jetzt nicht in die Offensive gehen, und ihn mit Strapsen an der Haustür begrüßen, damit tu ich ihm einen Gefallen, der unsere Ehe schier zum Scheitern brachte.

Mehr lesen

17. Februar 2006 um 12:01

Sorry...
...nicht er hat ein problem, sondern du hast ein problem!

vielleicht solltest du dir mal überlegen, dass dein mann ein selbständiger mensch mit bedürfnissen ist. und dazu gehört auch seine sexualität....nur weil er sich ein paar bilder im internet angeschaut hat, zweifelst du an seiner liebe??? dann würde ja keine mann auch nur irgendeine frau lieben.

er hat keinen zugang mehr zum internet aus eigenem wunsch? das bezweifel ich, dass er wirklich sein wunsch war...ich denke eher dein verhalten als furie hat ihn dazu gebracht.

was heisst ihr mit strapsen einen gefallen tun? macht es dir nicht auch selbst spass deinen mann zu verführen?

du willst eine anscheinend gute ehe wegen so einem kinkerlitzen aufs spiel setzen?

ich würde dir raten an deiner eifersucht und deinem selbstbewusstsein zu arbeiten und lass deinem mann seinen spass!

tigerle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Februar 2006 um 13:06

Das ist ja echt der Knaller!
"[...] im Keller, wie er sich eine Spitzenunterhose von mir anschaute. [...] brüllte ich ihn diesesmal an, und drohte damit, ihn aus dem gemeinsamen Haus zu schmeißen. [...]"

Das ist echt cool. Du wirfst Ihn aus dem Haus, weil er sich eine Unterhose von *Dir* anschaut?

*Weia*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Februar 2006 um 13:31

Sehe ich auch so:
Dass er einen Slip von DIR in der Hand hatte, sollte Dir eher schmeicheln. Würde er das tun, wenn er nicht DICH lieben bzw. begehren würde???

Und daß Du von diesem bisschen "Strapse im Internet schauen" gelich darauf schliesst, dass Euer Kind vielleicht nicht aus Liebe zur Welt kam - das ist KRANK!!!

Ich denke, Du solltest einen Psychologen aufsuchen und Deine Probleme aufarbeiten.
Ok, Bilder im Internet ansehen ist für eine Frau vielleicht nicht schön, akzeptiere ich, aber es ist nichts weiter als eine Phantasie, die er vielleicht so ausleben will und gar nicht einmal real. und dazu noch eine völlig harmlose.

Es gibt soviele Frauen, die wissen, dass ihre Männer sowas auch mal tun und die sind trotzdem glücklich. Weil sie das Ganze als das sehen was es ist: ein Spielchen, das keine grosse Bedeutung hat.

Dass er darüber nicht reden will - mein Gott - es ist ihm PEINLICH ! Und Deine Reaktion darüber war bestimmt nicht gerade förderlich. Hättest Du ihn in einem ruhigen, verständnisvollen Ton angesprochen (zB: Schatz, erzähl doch mal, was Du daran so reizvoll findest. Vielleicht kann ich das ja auch verstehen), hätte er sicher offen darüber geredet.

Mal einen Tip: Sieh nicht alles immer gleich als "schlimm" und "verwerflich" und gegen Dich an. DU hast sicher auch schon schräge Pantasien gehabt. Das ist völlig normal. Und das Internet ist eben eine einfache Art, sowas auszuleben. Besser als in einen Puff zu gehen oder eine Geliebte zu haben, oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Februar 2006 um 17:51
In Antwort auf vishal_12831478

Sehe ich auch so:
Dass er einen Slip von DIR in der Hand hatte, sollte Dir eher schmeicheln. Würde er das tun, wenn er nicht DICH lieben bzw. begehren würde???

Und daß Du von diesem bisschen "Strapse im Internet schauen" gelich darauf schliesst, dass Euer Kind vielleicht nicht aus Liebe zur Welt kam - das ist KRANK!!!

Ich denke, Du solltest einen Psychologen aufsuchen und Deine Probleme aufarbeiten.
Ok, Bilder im Internet ansehen ist für eine Frau vielleicht nicht schön, akzeptiere ich, aber es ist nichts weiter als eine Phantasie, die er vielleicht so ausleben will und gar nicht einmal real. und dazu noch eine völlig harmlose.

Es gibt soviele Frauen, die wissen, dass ihre Männer sowas auch mal tun und die sind trotzdem glücklich. Weil sie das Ganze als das sehen was es ist: ein Spielchen, das keine grosse Bedeutung hat.

Dass er darüber nicht reden will - mein Gott - es ist ihm PEINLICH ! Und Deine Reaktion darüber war bestimmt nicht gerade förderlich. Hättest Du ihn in einem ruhigen, verständnisvollen Ton angesprochen (zB: Schatz, erzähl doch mal, was Du daran so reizvoll findest. Vielleicht kann ich das ja auch verstehen), hätte er sicher offen darüber geredet.

Mal einen Tip: Sieh nicht alles immer gleich als "schlimm" und "verwerflich" und gegen Dich an. DU hast sicher auch schon schräge Pantasien gehabt. Das ist völlig normal. Und das Internet ist eben eine einfache Art, sowas auszuleben. Besser als in einen Puff zu gehen oder eine Geliebte zu haben, oder?

Irgendetwas stimmt da nicht.
Hallo Bärbel,

was ist denn mit Dir los?
Wegen sowas machst Du einen rießen Terz?
Wäre es Dir lieber er würde regelmäßig ins Bordell gehen?

Wenn bei euch im Bett alles stimmt, warum sollte er sich dann nicht solche Bilder anschauen?

Probiere es aus!
Zieh Dir doch auch ab und an Strapse an.
Er wird sich wahnsinnig freuen und hört damit vielleich auf Bilder im netzt zu kucken.

Gruß Hajooo



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Februar 2006 um 19:10

Ich finde, Du denkst "schräge"!
Hallo Bärbel,

ich finde es mehr als schräge, dass Du von dem (für mich völlig normalen!)Wunsch Deines Mannes nach visueller Stimmulation darauf schließt, dass Euer Kind nicht mit Liebe gezeugt wurde!!! Das Eine hat doch mit dem Anderen überhaupt nichts zu tun. Jeder (fast???)Mensch braucht doch für sein Lustzentrum nicht nur körperliche Berührung, sondern auch das Kopfkino- und wie in jedem guten Kino, müssen auch dort mal die Filme ausgewechselt werden, weil sonst der große Gähner kommt.

Während ich Deinen Beitrag las, habe ich mich die ganze Zeit gefragt "wo ist das Problem??"! Du trägst gern sexy Unterwäsche, Dein Mann hat ein Faibel für sexy Unterwäsche...Plopp, es passt!!! Stattdessen bedrohst Du ihn in seiner Existenz und stellst Eure ganze Ehe in Frage- ehrlich, das verstehe ich nicht! Was greift Dich an seinem Verhalten so sehr an, dass Du meinst, Du kannst das Leben mir ihm nicht mehr ertragen???

Ich kann Dir nur raten, Dir selbst ein "Stopp" zu setzen und Dich Deinem Mann auf eine ganz andere Weise zu nähern- wie wäre es z.B., wenn Ihr beide mal (ohne Kind) zusammen losgeht und gemeinsam schöne Unterwäsche für Dich aussucht? Noch besser wäre dann, wenn Du das offene und liebevolle Gespräch mit Deinem Mann suchst und Dir von ihm mal erzählen lässt, was genau ihn dabei so anturnt. Versuch Dir doch bitte einmal vorzustellen, dass Du Deinem Mann sagst, was Dich total anmachen würde, damit Euer Sexleben wieder aufgepeppt würde- und er würde dann so reagieren wie Du: Ablehnend, aggressiv, verletzend und die gesamte Ehe in Frage stellend! Wenn Du Dich da hineinversetzen kannst, ahnst Du vielleicht, wie es Deinem Mann gerade geht!

Ich kann mich den anderen Beiträgen nur anschließen: Du machst ein großes Problem aus einem Kinkerlitzchen und produzierst für Dich selbst und für Deinen Mann Schmerz und Verletzung, die nicht sein müssen.

Viel Glück
Susa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2006 um 8:57

???
mir scheint, das dein mann abwechslung und offenheit im sexualleben braucht und sich wegen deiner reaktion nicht traut .
ich verstehe euch frauen nicht. seid einfach mal offen zu eueren männern und gibt ihnen das was sie sich wünschen. kein wunder, das männer nach einer gewissen zeit fremd gehen. willst du das auch ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2006 um 10:01

Hallo baerbel73....
Kann dich gut verstehen.

Auch mein Mann habe ich kurz vor und während meiner schwangerschaft öfters erwischt....

Ich finde es ekelhaft.

Leider findet man in diesem forum kein verständnis wenn man so denkt wie WIR, und wird sofort als prüde, verklemmt oder gestört bezeichnet.

Ich denke das jeder für sich seine grenzen ziehen sollte, was er bereit ist in einer beziehung oder gar ehe zu dulden. Jeder mensch hat seine eigene schmerzgrenze, die einen akzeptieren sowas bei ihren männern, die anderen sind sehr verletzt darüber, und ich denke jeder hat das recht auch zu seienr meinung und zu seinen gefühlen zu stehen.

Leider äußern sich hier nur solche, die SOETWAS als normal empfinden (oder sich einfach nur damit abgefunden haben, das sie daran nichts ändern können).

Ich habe einen großen freundeskreis, und wir mädels bzw. junge mütter unterhalten uns auch über solche dinge, und ich kenne keine frau die soetwas entschuldigt oder gar duldet.

Ich habe alles versucht, meinen mann jeden Wunsch erfüllt und bei all seinen fantasien auch mal mitgemacht, und das waren wahrlig nicht immer jugendfreie sachen.
Ich bin da sehr offen für alles, aber ehrligkeit ist das oberste gebot. Und zu sagen , das ist ihnen peinlich, deswegen stehen sie nicht dazu, finde ich einen witz, denn wenn sie ES tun, ist es ihnen auch nicht peinlich, sie haben nicht mal nen schlechtes gewissen.

Meiner ist inzwischen auf 0190er nummern umgestiegen, weil ich den pc kontrolliere (auch die internet und telefonabrechnungen), habe sie in seinem handy entdeckt.
Mit so jemand der mich belügt und hintergeht, weil er trotz ner frau die zu allen schandtaten bereit ist, noch so notgeil ist, und sowas vorzieht (bei uns lief immer weniger, weil er sich lieber da verausgabte), ist abstoßend.

Sind nun seit knapp 3 Wochen getrennt (gab allerdings noch andere Gründe dafür), und selbst jetzt nimmt er das handy plötzlich abends mit ins bett (schlafen in getrennten zimmern) und wenn ich morgens dann die "Spuren" in seinem bett sehe, kann er das jetzt selber machen, einfach nur abstoßend.

Er erzählt freunden und verwandten, es wäre nur ne auszeit (such mir mit unserem kleinen sohn gerade ne andere wohnung), aber solange er das weiter macht, gibts für mich keine chance mehr......

Entscheide allein für dich, ob du mit dieser dauernden enttäuschung leben kannst oder ob du daran zerbrichst, und triff DEINE entscheidung.......

Liebe grüße, alles hat seinen sinn....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2006 um 14:02

Also...
hallo baerbel. ...deine reaktion ist schon recht heftig und der gedanke ihn aus dem haus werfen zu wollen,mehr als unverständlich.
doch eine andere diesbezüglich frage an alle die geantwortet haben.seht ihr das auch so wenn der partner das nach nichteinmal zwei jahren beziehung und sehr selten praktizierten sex;immer noch so?
(ihm geht sein hobby seit längerem vor;versuche von mir wurden mehrfach abgeblockt)und nein,er hat sicher keine andere.er ist ein homesitzer,sehr bequem,und...leider-zu sehr auf seinen pc eingeschossen.mich verletzt sein verhalten zutiefst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2006 um 14:05

Meine Güte....
benehmt Ihr Euch albern!!!
Laß dem Mann doch seinen Spaß!
Ich selber schaue mir gerne im Internet eindeutige Fotos an und lese gerne erotische bis verdorbene Geschichten.
Dabei mache ich es mir gerne auch mal selbst.
Das hat mit der Liebe zu meinem Partner allerdings überhaupt nichts zu tun.
Und er weiß das auch!
Wenn er eine Geliebte hätte, könnte ich Dich verstehen, aber so würde ich sagen...

"Komm mal wieder runter und werde normal"

Das Theater hat Dein Mann nicht verdient!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2006 um 14:15
In Antwort auf donaji_11985894

Meine Güte....
benehmt Ihr Euch albern!!!
Laß dem Mann doch seinen Spaß!
Ich selber schaue mir gerne im Internet eindeutige Fotos an und lese gerne erotische bis verdorbene Geschichten.
Dabei mache ich es mir gerne auch mal selbst.
Das hat mit der Liebe zu meinem Partner allerdings überhaupt nichts zu tun.
Und er weiß das auch!
Wenn er eine Geliebte hätte, könnte ich Dich verstehen, aber so würde ich sagen...

"Komm mal wieder runter und werde normal"

Das Theater hat Dein Mann nicht verdient!

Also...
ich mein damit nichtunbedingt das ansehen,sondern die tatsache das zwischen uns nix läuft,aber vor seinen bildern schon was läuft.das beschäftigt mich...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2006 um 15:48
In Antwort auf chika_11886925

Hallo baerbel73....
Kann dich gut verstehen.

Auch mein Mann habe ich kurz vor und während meiner schwangerschaft öfters erwischt....

Ich finde es ekelhaft.

Leider findet man in diesem forum kein verständnis wenn man so denkt wie WIR, und wird sofort als prüde, verklemmt oder gestört bezeichnet.

Ich denke das jeder für sich seine grenzen ziehen sollte, was er bereit ist in einer beziehung oder gar ehe zu dulden. Jeder mensch hat seine eigene schmerzgrenze, die einen akzeptieren sowas bei ihren männern, die anderen sind sehr verletzt darüber, und ich denke jeder hat das recht auch zu seienr meinung und zu seinen gefühlen zu stehen.

Leider äußern sich hier nur solche, die SOETWAS als normal empfinden (oder sich einfach nur damit abgefunden haben, das sie daran nichts ändern können).

Ich habe einen großen freundeskreis, und wir mädels bzw. junge mütter unterhalten uns auch über solche dinge, und ich kenne keine frau die soetwas entschuldigt oder gar duldet.

Ich habe alles versucht, meinen mann jeden Wunsch erfüllt und bei all seinen fantasien auch mal mitgemacht, und das waren wahrlig nicht immer jugendfreie sachen.
Ich bin da sehr offen für alles, aber ehrligkeit ist das oberste gebot. Und zu sagen , das ist ihnen peinlich, deswegen stehen sie nicht dazu, finde ich einen witz, denn wenn sie ES tun, ist es ihnen auch nicht peinlich, sie haben nicht mal nen schlechtes gewissen.

Meiner ist inzwischen auf 0190er nummern umgestiegen, weil ich den pc kontrolliere (auch die internet und telefonabrechnungen), habe sie in seinem handy entdeckt.
Mit so jemand der mich belügt und hintergeht, weil er trotz ner frau die zu allen schandtaten bereit ist, noch so notgeil ist, und sowas vorzieht (bei uns lief immer weniger, weil er sich lieber da verausgabte), ist abstoßend.

Sind nun seit knapp 3 Wochen getrennt (gab allerdings noch andere Gründe dafür), und selbst jetzt nimmt er das handy plötzlich abends mit ins bett (schlafen in getrennten zimmern) und wenn ich morgens dann die "Spuren" in seinem bett sehe, kann er das jetzt selber machen, einfach nur abstoßend.

Er erzählt freunden und verwandten, es wäre nur ne auszeit (such mir mit unserem kleinen sohn gerade ne andere wohnung), aber solange er das weiter macht, gibts für mich keine chance mehr......

Entscheide allein für dich, ob du mit dieser dauernden enttäuschung leben kannst oder ob du daran zerbrichst, und triff DEINE entscheidung.......

Liebe grüße, alles hat seinen sinn....

Anscheinend...
...passen du und dein mann einfach nicht zusammen.

du erfüllst deinem mann jeden wunsch? hast du auch spass dabei oder tust du es nur ihm zu liebe....ein mann spürt wenn eine frau keinen spass dabei hat und dann kann ich auch verstehen warum immer weniger lief.

du kontrollierst seinen pc? ich hätte schon lange meine sachen gepackt...und das als frau!

tigerle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2006 um 6:18
In Antwort auf jehu_12915835

Irgendetwas stimmt da nicht.
Hallo Bärbel,

was ist denn mit Dir los?
Wegen sowas machst Du einen rießen Terz?
Wäre es Dir lieber er würde regelmäßig ins Bordell gehen?

Wenn bei euch im Bett alles stimmt, warum sollte er sich dann nicht solche Bilder anschauen?

Probiere es aus!
Zieh Dir doch auch ab und an Strapse an.
Er wird sich wahnsinnig freuen und hört damit vielleich auf Bilder im netzt zu kucken.

Gruß Hajooo



Schauen ist erlaubt
naschen nur bei mir ! Ich denke auch, das es wirklich nicht schlimm ist sich Bilder anzuschauen . Wir Frauen sehen doch auch mal gerne einen Mann, der gut aussieht. Deswegen, würde ich meine Ehe nicht aufs Spiel setzten. Wir sehen uns auch Porno Filme zusammen an, oder gerade jetzt hatte ich mir von Beate Uhse, schöne Unterwäsche gekauft und da war ein Katalog dabei. Da sagte mein Mann, das muß ich mir gleich mal ansehen ! Das ist das natürlichste der Welt, deswegen muss man niemanden Verurteilen wie offt habe ich unter Verlauf diverse Seiten gesehen, tja da habe ich nur gesagt zu Ihm " die Nacht war wohl wieder sehr anstrengend " Sehe es ein bischen, lockerer und nehme es nicht zu ernst .

lg Flying

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2006 um 11:19
In Antwort auf chika_11886925

Hallo baerbel73....
Kann dich gut verstehen.

Auch mein Mann habe ich kurz vor und während meiner schwangerschaft öfters erwischt....

Ich finde es ekelhaft.

Leider findet man in diesem forum kein verständnis wenn man so denkt wie WIR, und wird sofort als prüde, verklemmt oder gestört bezeichnet.

Ich denke das jeder für sich seine grenzen ziehen sollte, was er bereit ist in einer beziehung oder gar ehe zu dulden. Jeder mensch hat seine eigene schmerzgrenze, die einen akzeptieren sowas bei ihren männern, die anderen sind sehr verletzt darüber, und ich denke jeder hat das recht auch zu seienr meinung und zu seinen gefühlen zu stehen.

Leider äußern sich hier nur solche, die SOETWAS als normal empfinden (oder sich einfach nur damit abgefunden haben, das sie daran nichts ändern können).

Ich habe einen großen freundeskreis, und wir mädels bzw. junge mütter unterhalten uns auch über solche dinge, und ich kenne keine frau die soetwas entschuldigt oder gar duldet.

Ich habe alles versucht, meinen mann jeden Wunsch erfüllt und bei all seinen fantasien auch mal mitgemacht, und das waren wahrlig nicht immer jugendfreie sachen.
Ich bin da sehr offen für alles, aber ehrligkeit ist das oberste gebot. Und zu sagen , das ist ihnen peinlich, deswegen stehen sie nicht dazu, finde ich einen witz, denn wenn sie ES tun, ist es ihnen auch nicht peinlich, sie haben nicht mal nen schlechtes gewissen.

Meiner ist inzwischen auf 0190er nummern umgestiegen, weil ich den pc kontrolliere (auch die internet und telefonabrechnungen), habe sie in seinem handy entdeckt.
Mit so jemand der mich belügt und hintergeht, weil er trotz ner frau die zu allen schandtaten bereit ist, noch so notgeil ist, und sowas vorzieht (bei uns lief immer weniger, weil er sich lieber da verausgabte), ist abstoßend.

Sind nun seit knapp 3 Wochen getrennt (gab allerdings noch andere Gründe dafür), und selbst jetzt nimmt er das handy plötzlich abends mit ins bett (schlafen in getrennten zimmern) und wenn ich morgens dann die "Spuren" in seinem bett sehe, kann er das jetzt selber machen, einfach nur abstoßend.

Er erzählt freunden und verwandten, es wäre nur ne auszeit (such mir mit unserem kleinen sohn gerade ne andere wohnung), aber solange er das weiter macht, gibts für mich keine chance mehr......

Entscheide allein für dich, ob du mit dieser dauernden enttäuschung leben kannst oder ob du daran zerbrichst, und triff DEINE entscheidung.......

Liebe grüße, alles hat seinen sinn....

@mausi...
...jeder kann und soll sein eigenes Verhältnis zur Sexualität haben, aber wenn ich von Dir lese:

"Meiner ist inzwischen auf 0190er nummern umgestiegen, weil ich den pc kontrolliere (auch die internet und telefonabrechnungen), habe sie in seinem handy entdeckt.
Mit so jemand der mich belügt und hintergeht,..."

...hat das michts mehr mit Sexualität zu tun, sondern ist eindeutig grenzüberschreitend und verletzend von DIR! Wäre ich Dein Mann- oder würde mein Mann sich das Recht nehmen, mich so zu kontrollieren, zu gängeln und zu demütigen, würde ich Dir ne Fahrkarte nach Timbuktu kaufen!

Susa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2006 um 12:06

@Baerbel und Mausi!
Hallo, Ihr Zwei!

Gerade habe ich Eure Meinungen gelesen und mir gedacht, das kann es doch gar nicht geben.

Kein Angriff, ok? ABER: Seid Ihr wirklich der Meinung, dass Ihr in irgendeiner Weise das Recht habt, die sexuellen Fantasien eines Mannes "nicht zu dulden"? Alleine durch diese Ausdrucksweise stelle ich mir vor, was für Schrullen Ihr sein müßt (seid Ihr wahrscheinlich gar nicht, es ist nur dieses biedere Image, das Ihr verkörpert!). Ich habe bei Euch die vernachlässigte, aggressive, dicke, im Kittel gekleidete Hausfrau vor mir, die dem Mann bei Fehlverhalten (was es ja überhaupt nicht ist) mit dem Nudelholz droht. Wollt Ihr wirklich solche Frauen sein?

Nur weil Ihr irgendwann einmal den Mann geheiratet habt, dürft Ihr nicht glauben mit ihm umspringen zu können wie mit einem Stück Eigentum. Unterschätzt nicht die hohe Scheidungsrate. Nur weil Ihr dieses Jahr verheiratet seid, heisst das noch lange nicht, dass das nächstes Jahr auch noch so sein muss. Versteht mich nicht falsch, ich greife Euch nicht an. Aber angenommen ich würde Eure Männer kennen und einer davon würde mir gut gefallen, ich wüßte genau wo ich ansetzen müsste, um ihn mir zu schnappen. Die Konkurrenz ist groß - auch für Euch. Und: Es gibt auch sehr sinnliche Frauen, die Spaß an Erotik haben... Habt Ihr darüber schon einmal nachgedacht?

Alles Liebe

Anne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2006 um 16:03

Ist doch nicht so schlimm....
Hallo, sei nicht traurig und empfinde es auch nicht als schmutzig, was dein Mann macht, sondern macht es gemeinsam. Was ist daran schlimm den Mann mal in Strapsen zu überraschen?! Gar nichts, ausser du stehst nicht darauf, das es ihn erregt und er dich wohl ziemlich begehrlich berühren wird. Denk doch mal darüber nach, welch Leidenschaft bei ihm aufkommt und wie es auch dir ein Gefühl des Begehrt seins geben wird. Da ist wirklich nichts dabei, man muss auch in einer Ehe sich einmal neu erfinden und neue Wege beschreiten, dann bleibt es spannend. Übrigens kann man sich auch gemeinsam fotografieren und auch Bilder von dir würden ihn bestimmt sehr anregen.

Seh das ganze locker und ändere was. Erotik ist ein wichtiger Bestandteil in einer Ehe und glaub mir auch du wirst es genießen. Sicherlich hast auch du so deine Fantasien, welche du für dich behältst und genau da liegt der Punkt, ihr als Paar solltet wissen, es gibt nichts schmutziges in Sachen Sex, wenn es beiden gefällt, aber man muss lernen offen darüber zu sprechen und sich für seine Fantasien nicht schämen. Man kann so vieles probieren und dann auch wieder verwerfen, denn wenn es keine Lust bringt, wird auch der andere dieses Erlebnis nicht unbedingt wieder haben wollen.

Liebe Grüße und alles Gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2006 um 12:54

Die Tatsache, dass du von "dabei erwischt"
redest, läßt bereits darauf schließen, dass du nicht offen mit dem Thema Sex umgehst.

Redet doch mal offen darüber was euch in der Beziehung wichtig ist und was nicht. Vielleicht lernst du ja ganz neue und spannende Seiten an deinem Mann kennen und bist hinterher sogar dankbar für diese Bereicherung.

Übrigens Sexseiten im Internet müssen nicht immer "Schmuddelseiten" sein. Da gibt es sehr viele Stilvolle Seiten mit schönen Fotos, aber auch mit erotischen Geschichten.

Ich denke, wenn ihr das zusammen beredet und zusammen ausprobiert sind die Spannungen weg.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2006 um 13:17

Ich finde
...du übertreibst ja total.....was bitte ist nun daran sooo schlimm, wenn er seiner schauneigung nachgeht, was übrigens alle männer gerne tun. dein verhalten ist die beste methode vertrauen zu zerstören, was eh schon wenig vorhanden gewesen sein muß. versöhn dich, entschuldige dich und lernt BEIDE mehr offenheit eurer wünsche.
gruß von nemesis/dunkle-mondin.de

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. März 2006 um 19:53

Was willst du?
einen pfarrer? einen roboter oder klon,nach deinen idealen geschaffen? einen gläsernen freund/ Mann?
und du? hast du noch nie an den gutaussehenden postboten gedacht oder den bäckerjungen? komm schon.wenn du erwartest,dass dein mann so lebt,dass er keine privatsphäre mehr hat,wird das nicht lange gut gehen.und die tatsache,dass es sich um deine unterhose gehandelt, mit der er spielte,sollte dir doch schmeicheln.
mach dich mal etwas in büchern schlau,wie männer ticken.und arbeite an deinem selbstvertgefühl als frau.dringend.alles gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. März 2006 um 20:47

Fake? FAKE!!
Lasst langsam bitte euren Geist ruhen, liebe Leute.
Hat baerbel73 bisher auch noch zu einem einzigen
eurer Beiträge Stellung genommen oder sich überhaupt
mal an alle gewendet? Laut Profil ist es ihr einziger
Thread und der Verdacht liegt nahe, dass das Ganze
nicht allzu ernst genommen werden sollte...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. März 2006 um 23:14

Sie sind doch Alle gleich...
Ich habe das gleiche Problem.
Immer heimlich, wenn ich gerade in der Wanne liege oder aus dem Haus bin - immer dann wird geglotzt. Und das ist noch längst nicht Alles: Sobald der Alkohol mal zuviel war, werden fremde Frauen angebaggert. Ich bin für Alles offen, trage auch gerne Lack, Leder, Latex, etc. Wir haben zusammen täglich Spass, aber irgendwie reicht es ihm wohl doch noch nicht. Ich finde diese Heimlichkeiten sehr demütigend. Selbst darf ich noch nicht einmal mit einem anderen Mann tanzen, auch nicht, wenn er aus unserem Bekanntenkreis ist.
Ich weiß nicht, was das soll. Irgendwie muß dann ja doch was fehlen, sonst tut man so etwas nicht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. März 2006 um 16:46

....
findest du nicht das du etwas übertreibst?
ich mein, wegen bildchen gleich die beziehung in frage zustellen?

jeder hat doch seine phantasien, du etwa nicht? liebst du deinen mann deswegen nur halb soviel?

sei froh das er sich übers netz stimuliert, und nicht soweit ist, das er damen dafür bezahlt. oder sich vielleicht nen techtelmechtel dafür holt.

ich persönlich finde diesen thread, wenn man mal das heutige zeitalter betrachtet, sehr konservativ und naiv.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. März 2006 um 16:49
In Antwort auf betrys_12356777

Also...
ich mein damit nichtunbedingt das ansehen,sondern die tatsache das zwischen uns nix läuft,aber vor seinen bildern schon was läuft.das beschäftigt mich...

...
gib dir mehr mühe....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. März 2006 um 15:29

Ich kapier' euch alle nicht!
Ständig werden auf denen rumgehackt, die ein Problem mit diesen Männern haben. Unzählige Verhaltenstipps, gut gemeinte, werden verteilt. Ist ja alles nett.
Aber:
Warum machen es diese Männer denn heimlich?? Und kommt jetzt bitte nicht mit "ist ja klar, bei so 'ner Frau, die gleich so reagiert muss der arme, arme Mann es ja heimlich tun".
Eben nicht! Denn in einem Beitrag hieß es doch "bin zu allen Schandtaten bereit und trotzdem..." Genau das ist der Punkt! Wenn die finden würden, dass da gar nichts dabei ist, warum sagen sie es dann nicht von vornherein und zwar ganz am Anfang noch? Haben die alle Angst oder was? Die Frauen sind doch deshalb so geschockt, weil die Männer warscheinlich immer so tun, als ob grade sie sowas nicht nötig haben. Würden sie mal ganz ehrlich drüber reden, dass sie das normal finden, warum sie das so gerne machen usw., dann hätten manche Frauen auch weniger Probleme damit. Es ist doch oft auch die Doppelmoral, die von diesen Männer gelebt wird. Wie widerlich. Die würden öffentlich solche abstempeln als arme Schweine, die es nötig haben, sich Pornos reinzuziehen usw. und dabei machen sie es genauso. Und ihr findet das alles in Ordnung, ja? Ich möchte so einen Mann auch nicht. Ich möchte, dass er mir sagt, was Sache ist, dann muss ich auch nicht geschockt sein.
Und heute haben Männer doch irgendwie ein Problem. Natürlicher Sex unter Partnern alleine ist ja so langweilig. Da setzt man sich doch lieber vor den PC und masturbiert 'ne Runde oder ruft eine 0190er Nummer an, wo man doch eigentlich weiß, dass diese von irgendwelchen Hausfrauen bedient werden, die damit sich ein Taschengeld verdienen.
Ist das nicht etwas armselig? Wir in unserer ach so aufgeklärten Welt? Wir Frauen sind doch heutzutage wirklich aufgeschlossen. Egal welche Sexpraktiken man auch immer macht, es reicht nicht. Und das findet ihr alle so normal? Ich finde es etwas krank, mich ständig vor dem PC stimulieren zu müssen oder egal über welches Medium auch immer.
Außerdem finde ich es auch recht emotionslos, wie ihr so alle urteilt. Emotionslos ist auch der scheinbare Sex vor dem PC und wo auch immer. Und die Masturbation mit Bildern aus dem Kopf scheint ja auch nicht mehr zu funktionieren. Nein, es müssen schon eindeutige Bilder her, alles andere ist ja nicht mehr prickelnd. Au Mann, au Backe. Alles so normal, wa?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2006 um 11:03

Na, und..
Was ist dabei...
Er steht halt auf geile Wäsche....
Wo ist das Problem...
kann ich Dir sagen....die geile Frau dazu fehlt...
Wenn sich natürlich ein Hausmütterchen verklemmt in die sexy schwarzen wirft, dann kann das nicht klappen...
Versuch mal, Deinen Körper erotisch zu finden und lerne Erotik..
Steck Deinem Mann doch mal nen getragen Spitzenstring von Dir in die Tasche.....und dann viel Spaß..
Und mach nicht so ein Drama um ein paar Bildchen von irgentwelchen nackten Frauen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2006 um 12:25

Einmal
weinst du, einmal brüllst du und dann willst du ihm nur noch eins auswischen. Sex gibt es nicht mehr und von der Ehe schreibst du, daß sie gescheitert sei.
Wie soll ihn das ermuntern, über Wünsche zu reden, die er sich ohnehin nicht zu sagen getraut hat?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. August 2008 um 8:56
In Antwort auf hylda_12140514

Ich kapier' euch alle nicht!
Ständig werden auf denen rumgehackt, die ein Problem mit diesen Männern haben. Unzählige Verhaltenstipps, gut gemeinte, werden verteilt. Ist ja alles nett.
Aber:
Warum machen es diese Männer denn heimlich?? Und kommt jetzt bitte nicht mit "ist ja klar, bei so 'ner Frau, die gleich so reagiert muss der arme, arme Mann es ja heimlich tun".
Eben nicht! Denn in einem Beitrag hieß es doch "bin zu allen Schandtaten bereit und trotzdem..." Genau das ist der Punkt! Wenn die finden würden, dass da gar nichts dabei ist, warum sagen sie es dann nicht von vornherein und zwar ganz am Anfang noch? Haben die alle Angst oder was? Die Frauen sind doch deshalb so geschockt, weil die Männer warscheinlich immer so tun, als ob grade sie sowas nicht nötig haben. Würden sie mal ganz ehrlich drüber reden, dass sie das normal finden, warum sie das so gerne machen usw., dann hätten manche Frauen auch weniger Probleme damit. Es ist doch oft auch die Doppelmoral, die von diesen Männer gelebt wird. Wie widerlich. Die würden öffentlich solche abstempeln als arme Schweine, die es nötig haben, sich Pornos reinzuziehen usw. und dabei machen sie es genauso. Und ihr findet das alles in Ordnung, ja? Ich möchte so einen Mann auch nicht. Ich möchte, dass er mir sagt, was Sache ist, dann muss ich auch nicht geschockt sein.
Und heute haben Männer doch irgendwie ein Problem. Natürlicher Sex unter Partnern alleine ist ja so langweilig. Da setzt man sich doch lieber vor den PC und masturbiert 'ne Runde oder ruft eine 0190er Nummer an, wo man doch eigentlich weiß, dass diese von irgendwelchen Hausfrauen bedient werden, die damit sich ein Taschengeld verdienen.
Ist das nicht etwas armselig? Wir in unserer ach so aufgeklärten Welt? Wir Frauen sind doch heutzutage wirklich aufgeschlossen. Egal welche Sexpraktiken man auch immer macht, es reicht nicht. Und das findet ihr alle so normal? Ich finde es etwas krank, mich ständig vor dem PC stimulieren zu müssen oder egal über welches Medium auch immer.
Außerdem finde ich es auch recht emotionslos, wie ihr so alle urteilt. Emotionslos ist auch der scheinbare Sex vor dem PC und wo auch immer. Und die Masturbation mit Bildern aus dem Kopf scheint ja auch nicht mehr zu funktionieren. Nein, es müssen schon eindeutige Bilder her, alles andere ist ja nicht mehr prickelnd. Au Mann, au Backe. Alles so normal, wa?

Auch enttäuscht
Hallo Mandolin,
mir geht es recht ähnlich. Vor ca. 1/2 Jahr habe ich im PC entdeckt wie viele Bilder er sich abgespeichert hat. Das war wie ein Schlag auf den Kopf. Ich habe mich aber an der eigenen Nase gepackt, denn mir war wohl bewußt, dass ich bis dahin kein besonderes Interesse an Sex gezeigt habe. Das rührte daher, dass er zu Beginn unserer Beziehung völlig ungeniert neben mir onaniert hat, wenn ich mal keine Lust hatte. Daraufhin wurde die selbe auch immer weniger. Nach meiner Entdeckung dieser ganzen Bilder dachte ich also, so gehts nicht weiter und hab mir heiße Wäsche und etwas Spielzeug zugelegt. Ich wußte, dass ihn das begeistert. Ich hab ihm auch keine Szene gemacht wegen der Bilder. Wir haben seit 1/2 Jahr fast täglich Sex, manchmal auch mehrmals. Am Freitag heiraten wir. Es passt eigentlich alles ganz prima. Doch es nagt an mir, dass er weiterhin Bilder runterlädt und auch ganz unumwunden sagt, dass doch nix dabei wäre. Er habe halt manchmal einfach Lust auf einen Orgasmus. Es leuchtet ihm nicht ein, dass es verletzend ist. Ich fühle mich, als wäre ich bloß eine von vielen, wenns um den Sex geht. Obwohl er ansonsten wirklich treu an meiner Seite steht - seit 12 Jahren. Ich will ja auch wirklich keine biedere Kuh sein, die vor Scham im Boden versinkt und das bin ich auch nicht. Wir haben Sex an allen möglichen und unmöglichen Orten ausprobiert. Ich fühle mich irgendwie am Ende mit meinem Latein. Sicher sage ich mir, dass das alles nur halb so wild ist - aber das ist es wohl nicht. Na ja. Es tut einfach gut, das mal jemandem zu sagen. Irgendwie werden wir auch dieses Problem lösen.
Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2008 um 13:35

Hmmm
heutzutage rennen schon die 12 jährigen mädels fast nackt rum, in den medien sieht man ausser sex eh fast nix mehr und als mann bekommt man da halt ganz automatisch gedanken. wenn man dann zuhaus bei seiner frau ist die wie in den letzen vielen tagen oder wochen wie immer eh net will , dann holt man sich halt vor einschlägigen seiten einen runter und gut ist, ohne das ein streit entfacht und die welt auf den kopf gestellt wird XD

das is nur ein beispiel von vielen möglichkeiten die zu so einer situation führen können. jedenfalls hat das bestimmt nichts damit zu tun das er dich nicht mehr liebt . und betrug ist das meiner meinung nach auch nicht.

und angst das dein kind nicht aus liebe gezeugt wurde ? omg, krank? und rauswerfen weil er DEINE (!!!!!!!) unterhose anschaut ? no comment....


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2008 um 15:28

Ehrlich gesagt, verstehe ich dich nicht...
Überall hängen nackte Weiber....

Nachts im Fernsehen da geht es schon etwas härter zu...

Willst du ihm das Fernsehen nach 23 Uhr verbieten??

oder darf er an keinen Kiosk mehr, weil da hängen sie auch.....

So ein Theater für nichts....

und er hat ein Höschen von Dir.... und er findet es toll....und jetzt???

Ich komme aus einer anderen Kultur, bin sicherlich ganz anders erzogen worden.... Aber so prüde wie du bin ich nicht....

Höre jetzt mit der Heulerei auf und fang an, deinem Mann das zu geben was er braucht....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2008 um 15:51

Also sorry...
...aber ich verstehe dich auch nicht! Halllooooo?! Er ist ein Mann. Die gucken nunmal gerne nackte Frauen an. Das heißt doch nicht, dass er dich nicht attraktiv findet oder dich nicht lieben würde. Das liegt nunmal in seiner Natur: Möpse und Mumu = geil. Fertig. Nicht mehr und nicht weniger. Da brauchst du dir keine Gedanken machen, das euer Kind nur entstanden ist weil er gerad Bock auf vögeln hatte.... Also ich bin schockiert, dass das jemanden so mit nimmt. Und das ganze noch mit Sexentzug zu bestrafen ist echt hart. Also ich rate dir, hab nciht so Komplexe, er ist ein Mann, er kann nichts dafür. Das sind alles Frauen, die wird er niiiieeeemaaaalllls in seinem ganzen Leben sehen oder treffen. Und selbst wenn, würde er niemals denn Mumm haben die auch nur anzusprechen. Also fahr dir keinen Film, mach deinem Mann mal eine Freude und freunde dich mit seinen Phantasien an... Du hast ja sicherlich auch welche, oder?!
Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2008 um 16:07

Übrigens...
... wieso sollen Sie es denn nicht heimlich machen? Männer wissen schon ein wenig wie wir ticken. Und um solchen Dramen wie hier aus dem Weg zu gehen machen sie es eben heimlich. Ein schönes Zitat aus einer Serie: "Diskutieren führt zu Dramen und noch mehr diskutieren führt zu noch mehr Dramen - ein Teufelskreis." und so ist es auch. Sei doch froh, dass er sich nur welche im Internet anguckt!! Ich versteh Euch nicht.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen