Home / Forum / Liebe & Beziehung / Heimlicher Auszug?

Heimlicher Auszug?

7. November um 13:59

Hi, ich bin 21 Jahre alt und seit ca. einem halben Jahr in einer Beziehung mit einem 20 Jahre älteren Mann.  Ich fange mal ganz von vorne an.  Wir waren Arbeitskollegen und wie es manchmal so ist, habe ich mich in Ihn verliebt. (wusste von seinem Alter vorher nichts) gut das Alter sei jetzt auch mal dahingestellt.  Zur Weihnachtsfeier sind wir uns näher gekommen. Er fing an Interesse an mir zu zeigen. Wir haben privat viel miteinander unternommen, haben uns kennengelernt.  Er erzählte mir das er in einer Beziehung sei und auch ein gemeinsames Kind mit ihr hat. Ich war am Boden zerstört, jetzt wo ich mich verliebt hatte erzählte er mir das..  Naja ich habe die Finger von ihm gelassen, weil ich keine Beziehung zerstören wollte. Er erzählte das er länger unglücklich sei mit seiner Partnerin. Wie es natürlich so kommen sollte hatte er sich von Ihr getrennt und mir gestanden das er sich auch in mich verliebt habe. Ich war überglücklich, aber auch traurig zugleich zwecks seiner Ex und dem Kind. Sein Kind ist für ihn das größte (verstehe ich natürlich) ich wusste worauf ich mich einlassen werde. Alles schien perfekt zulaufen. Er ist zu mir gezogen, sein Kind sah er 3 Mal die Woche und auch so wollte er immer ein gutes Verhältnis zwecks dem Kind mit der Ex. Auch das habe ich akzeptiert, weil ich ihm vertraut habe. Jetzt vor kurzem haben wir uns einen gemütlichen Abend gemacht, Wein getrunken und die Zeit einfach gemeinsam genossen. Er schrieb mit seinem Bekannten Nachrichten. Ich weiß zwar nicht mehr worüber es ursprünglich dabei ging, aber ich habe gesagt zeig mal was er geantwortet hat. Nichts ahnend zeigte er mir die Nachricht. Als ich aber sah was er zuvor mit ihm geschrieben hat, war meine kleine heile Welt zusammen gebrochen. Er schrieb das er hin und her gerissen ist von mir und seiner Ex und das er lieber erstmal allein sein sollte.  Ich habe ihn darauf angesprochen, er meinte ich habe das falsch verstanden es ging um seinen neuen Job. (Er hatte sich beworben in dem gleichen Unternehmen wie seine Ex, ich hatte etwas dagegen. Verständlich?)  Naja dadurch war das Thema für mich trotzdem nicht erledigt. Er ging daraufhin beleidigt ins Bett. Ich war so wütend und traurig und hab den Fehler meines Lebens gemacht.. Ich habe sein Handy durchsucht. Und was ich da gefunden habe machte mich noch mehr fertig. Er schrieb intensiv mit seiner Ex. Er hat die Tage wo er was mit seinem Kind unternommen hat gleichzeitig mit ihr gemeinsam verbracht. Heißt ein auf heile glückliche Familie gemacht. Er hat sie auch ständig von der Arbeit abgeholt. Er schrieb immer er freue sich schon auf die nächsten gemeinsamen Tage und sowas.. Nächsten Tag habe ich ihn auch das gebeichtet und ihm gesagt das ich es nicht okay finde mir sowas zu verheimlichen. Daraufhin blockte er total ab und verließ die Wohnung.. Später am Abend kam er wieder nachhause und tat so als wenn nichts geschehen ist.. Ich bin immernoch so traurig und sauer. Ich trau mich garnicht mehr ihn darauf anzusprechen aus Angst das er wieder abhaut. Jetzt ist das ganze eine Woche her und ich nehme es so hin, weil er mir nochmal gesagt hat das er mich liebt und glücklich ist. Seitdem meldet er sich auch wenn er wieder beim Kind ist und sagt auch wenn die Ex mit dabei ist. Ich bin gerade dabei das ganze zu verarbeiten und ich liebe ihn auch wirklich sehr. Nun jetzt kommt wieder ein Schlag ins Gesicht.. Er ist am Handy ich lauf an ihm vorbei und was seh ich da? Er sucht nach einer Wohnung.. Will er mich verarschen? Reagiere Ich zu doll über? Was soll ich jetzt machen? Soll ich erstmal abwarten.. Oder soll ich es nochmal ansprechen? Ich trau mich wie gesagt garnicht mehr irgendwas zu sagen aus Angst das ich ihn komplett verkraule.. Er plant die Zukunft mit mir, redet von Urlaub, dies das. Und dann sowas? Ich weiß nicht was ich jetzt erwarte, aber ich habe sogut wie niemanden mit dem ich darüber reden kann und würde gerne mir Meinungen einholen.. Klar am Ende muss ich selber wissen was für mich richtig ist.. Trotzdem bin ich momentan sehr verzweifelt und hab einfach nur Angst.. 

Mehr lesen

7. November um 14:17

Ich bin immer für Ehrlichkeit. Such noch mal in Ruhe das Gespräch. Von einem 40 jährigen kann man erwarten, dass er erwachsen genug ist, sich einem solchen Gespräch zu stellen ohne eingeschnappt zu sein oder abzublocken. Erzähle ihm von deinen Ängsten.
Aber wenn man schon Angst haben muss jemanden zuvergraulen nur weil man ihm die Meinung sagt, dann sieht es meiner Meinung nach auch nicht gut für die Beziehung aus. Hast du vielleicht schon mal dran gedacht, dass er die Beziehungspause zu seiner Ex(?) gebraucht hat um zu merken, dass da doch noch mehr zwischen den beiden ist?

1 LikesGefällt mir

7. November um 14:25
In Antwort auf sphinxkitten1

Ich bin immer für Ehrlichkeit. Such noch mal in Ruhe das Gespräch. Von einem 40 jährigen kann man erwarten, dass er erwachsen genug ist, sich einem solchen Gespräch zu stellen ohne eingeschnappt zu sein oder abzublocken. Erzähle ihm von deinen Ängsten.
Aber wenn man schon Angst haben muss jemanden zuvergraulen nur weil man ihm die Meinung sagt, dann sieht es meiner Meinung nach auch nicht gut für die Beziehung aus. Hast du vielleicht schon mal dran gedacht, dass er die Beziehungspause zu seiner Ex(?) gebraucht hat um zu merken, dass da doch noch mehr zwischen den beiden ist?

Wow das ging schnell, danke vielmals für deine Antwort. Ich habe darüber nachgedacht das da doch noch mehr sein könnte. Ich verstehe nur nicht warum er dann mir ständig sagt das er glücklich mit mir ist und mich liebt.. Er weiß das er ehrlich zu mir sein kann und ich es irgendwo auch verstehen werde, wenn er doch lieber zu Ihr zurück möchte. Aber nein das streitet er alles ab.. Er will bei mir sein..
Du hast recht, eigentlich müsste er alt genug sein um meine Ängste sich anzuhören ohne beleidigt zu sein. Ich werde mir einen Ruck geben und das Gespräch erneut suchen. Wenn er wieder abblockt dann ist es wohl besser wenn er sich eine eigene Wohnung nimmt um selber nachzudenken was er überhaupt will. 

Gefällt mir

7. November um 14:34
In Antwort auf laura72

Hi, ich bin 21 Jahre alt und seit ca. einem halben Jahr in einer Beziehung mit einem 20 Jahre älteren Mann.  Ich fange mal ganz von vorne an.  Wir waren Arbeitskollegen und wie es manchmal so ist, habe ich mich in Ihn verliebt. (wusste von seinem Alter vorher nichts) gut das Alter sei jetzt auch mal dahingestellt.  Zur Weihnachtsfeier sind wir uns näher gekommen. Er fing an Interesse an mir zu zeigen. Wir haben privat viel miteinander unternommen, haben uns kennengelernt.  Er erzählte mir das er in einer Beziehung sei und auch ein gemeinsames Kind mit ihr hat. Ich war am Boden zerstört, jetzt wo ich mich verliebt hatte erzählte er mir das..  Naja ich habe die Finger von ihm gelassen, weil ich keine Beziehung zerstören wollte. Er erzählte das er länger unglücklich sei mit seiner Partnerin. Wie es natürlich so kommen sollte hatte er sich von Ihr getrennt und mir gestanden das er sich auch in mich verliebt habe. Ich war überglücklich, aber auch traurig zugleich zwecks seiner Ex und dem Kind. Sein Kind ist für ihn das größte (verstehe ich natürlich) ich wusste worauf ich mich einlassen werde. Alles schien perfekt zulaufen. Er ist zu mir gezogen, sein Kind sah er 3 Mal die Woche und auch so wollte er immer ein gutes Verhältnis zwecks dem Kind mit der Ex. Auch das habe ich akzeptiert, weil ich ihm vertraut habe. Jetzt vor kurzem haben wir uns einen gemütlichen Abend gemacht, Wein getrunken und die Zeit einfach gemeinsam genossen. Er schrieb mit seinem Bekannten Nachrichten. Ich weiß zwar nicht mehr worüber es ursprünglich dabei ging, aber ich habe gesagt zeig mal was er geantwortet hat. Nichts ahnend zeigte er mir die Nachricht. Als ich aber sah was er zuvor mit ihm geschrieben hat, war meine kleine heile Welt zusammen gebrochen. Er schrieb das er hin und her gerissen ist von mir und seiner Ex und das er lieber erstmal allein sein sollte.  Ich habe ihn darauf angesprochen, er meinte ich habe das falsch verstanden es ging um seinen neuen Job. (Er hatte sich beworben in dem gleichen Unternehmen wie seine Ex, ich hatte etwas dagegen. Verständlich?)  Naja dadurch war das Thema für mich trotzdem nicht erledigt. Er ging daraufhin beleidigt ins Bett. Ich war so wütend und traurig und hab den Fehler meines Lebens gemacht.. Ich habe sein Handy durchsucht. Und was ich da gefunden habe machte mich noch mehr fertig. Er schrieb intensiv mit seiner Ex. Er hat die Tage wo er was mit seinem Kind unternommen hat gleichzeitig mit ihr gemeinsam verbracht. Heißt ein auf heile glückliche Familie gemacht. Er hat sie auch ständig von der Arbeit abgeholt. Er schrieb immer er freue sich schon auf die nächsten gemeinsamen Tage und sowas.. Nächsten Tag habe ich ihn auch das gebeichtet und ihm gesagt das ich es nicht okay finde mir sowas zu verheimlichen. Daraufhin blockte er total ab und verließ die Wohnung.. Später am Abend kam er wieder nachhause und tat so als wenn nichts geschehen ist.. Ich bin immernoch so traurig und sauer. Ich trau mich garnicht mehr ihn darauf anzusprechen aus Angst das er wieder abhaut. Jetzt ist das ganze eine Woche her und ich nehme es so hin, weil er mir nochmal gesagt hat das er mich liebt und glücklich ist. Seitdem meldet er sich auch wenn er wieder beim Kind ist und sagt auch wenn die Ex mit dabei ist. Ich bin gerade dabei das ganze zu verarbeiten und ich liebe ihn auch wirklich sehr. Nun jetzt kommt wieder ein Schlag ins Gesicht.. Er ist am Handy ich lauf an ihm vorbei und was seh ich da? Er sucht nach einer Wohnung.. Will er mich verarschen? Reagiere Ich zu doll über? Was soll ich jetzt machen? Soll ich erstmal abwarten.. Oder soll ich es nochmal ansprechen? Ich trau mich wie gesagt garnicht mehr irgendwas zu sagen aus Angst das ich ihn komplett verkraule.. Er plant die Zukunft mit mir, redet von Urlaub, dies das. Und dann sowas? Ich weiß nicht was ich jetzt erwarte, aber ich habe sogut wie niemanden mit dem ich darüber reden kann und würde gerne mir Meinungen einholen.. Klar am Ende muss ich selber wissen was für mich richtig ist.. Trotzdem bin ich momentan sehr verzweifelt und hab einfach nur Angst.. 

Ich empfehle dir, ihn aufzugeben. So wie er sich verweigert mit dir das Gespräch zu suchen, heißt das, dass du jede weitere Energie mit ihm verschwendet haben wirst. Wenn er offen kommunizieren will, weil du ihm wichtig bist und insbesondere weil er erwachsen ist (müsste man meinen), dann wird er auf dich zukommen.

Er hat es nicht verdient, dass du nochmal auf ihn zugehst. Er ist derjenige, der das Durcheinander verursacht hat und er ist derjenige, der nun Verantwortung übernehmen muss und die Initiative ergreifen sollte, um geordnete Verhältnisse zu schaffen.

Wenn du ihm sich selbst überlässt, wirst du schnell bemerken, ob er aufrichtig sein kann oder ob er sich klammheimlich und unreif, ohne Rücksicht auf seine Mitmenschen, verzieht. Er ist wie ein kleiner Junge, der sich versteckt, weil er Blödsinn gemacht hat.

1 LikesGefällt mir

7. November um 17:11

er ist nur mehr solange bei dir bis er eine Wohnung hat.... dann versucht er seine ex wieder zurückzugewinnen....  

da würde ich ihn gleich jetzt rausschmeißen

3 LikesGefällt mir

8. November um 9:47

Ein Wunder ist geschehen?!
Hab gestern trotz alledem nochmal das Gespräch gesucht.. Was soll ich sagen er hat mir die ganzen Wohnungen gezeigt, angeblich schaut er nach Wohnungen für uns beide 🤷‍♀️
Die Wohnung sind für ihn allein auch echt zu groß und da er ausschließlich nach Wohnungen wo Haustiere erlaubt sind (ich hab einen Hund) schaut, glaub ich ihm das mal...
Ich sollte vielleicht doch einen Gang runter fahren und ihm anfangen zu glauben.. 

Gefällt mir

8. November um 13:08
In Antwort auf laura72

Ein Wunder ist geschehen?!
Hab gestern trotz alledem nochmal das Gespräch gesucht.. Was soll ich sagen er hat mir die ganzen Wohnungen gezeigt, angeblich schaut er nach Wohnungen für uns beide 🤷‍♀️
Die Wohnung sind für ihn allein auch echt zu groß und da er ausschließlich nach Wohnungen wo Haustiere erlaubt sind (ich hab einen Hund) schaut, glaub ich ihm das mal...
Ich sollte vielleicht doch einen Gang runter fahren und ihm anfangen zu glauben.. 

und trotzdem ist er hin und hergerissen zwischen dir und der ex...

schreibt intentsiv mit ihr... freut sich auf die nächsten treffen

und das schlimmste:
BELÜGT dich was die treffen anbelangt....

1 LikesGefällt mir

8. November um 13:24
In Antwort auf laura72

Hi, ich bin 21 Jahre alt und seit ca. einem halben Jahr in einer Beziehung mit einem 20 Jahre älteren Mann.  Ich fange mal ganz von vorne an.  Wir waren Arbeitskollegen und wie es manchmal so ist, habe ich mich in Ihn verliebt. (wusste von seinem Alter vorher nichts) gut das Alter sei jetzt auch mal dahingestellt.  Zur Weihnachtsfeier sind wir uns näher gekommen. Er fing an Interesse an mir zu zeigen. Wir haben privat viel miteinander unternommen, haben uns kennengelernt.  Er erzählte mir das er in einer Beziehung sei und auch ein gemeinsames Kind mit ihr hat. Ich war am Boden zerstört, jetzt wo ich mich verliebt hatte erzählte er mir das..  Naja ich habe die Finger von ihm gelassen, weil ich keine Beziehung zerstören wollte. Er erzählte das er länger unglücklich sei mit seiner Partnerin. Wie es natürlich so kommen sollte hatte er sich von Ihr getrennt und mir gestanden das er sich auch in mich verliebt habe. Ich war überglücklich, aber auch traurig zugleich zwecks seiner Ex und dem Kind. Sein Kind ist für ihn das größte (verstehe ich natürlich) ich wusste worauf ich mich einlassen werde. Alles schien perfekt zulaufen. Er ist zu mir gezogen, sein Kind sah er 3 Mal die Woche und auch so wollte er immer ein gutes Verhältnis zwecks dem Kind mit der Ex. Auch das habe ich akzeptiert, weil ich ihm vertraut habe. Jetzt vor kurzem haben wir uns einen gemütlichen Abend gemacht, Wein getrunken und die Zeit einfach gemeinsam genossen. Er schrieb mit seinem Bekannten Nachrichten. Ich weiß zwar nicht mehr worüber es ursprünglich dabei ging, aber ich habe gesagt zeig mal was er geantwortet hat. Nichts ahnend zeigte er mir die Nachricht. Als ich aber sah was er zuvor mit ihm geschrieben hat, war meine kleine heile Welt zusammen gebrochen. Er schrieb das er hin und her gerissen ist von mir und seiner Ex und das er lieber erstmal allein sein sollte.  Ich habe ihn darauf angesprochen, er meinte ich habe das falsch verstanden es ging um seinen neuen Job. (Er hatte sich beworben in dem gleichen Unternehmen wie seine Ex, ich hatte etwas dagegen. Verständlich?)  Naja dadurch war das Thema für mich trotzdem nicht erledigt. Er ging daraufhin beleidigt ins Bett. Ich war so wütend und traurig und hab den Fehler meines Lebens gemacht.. Ich habe sein Handy durchsucht. Und was ich da gefunden habe machte mich noch mehr fertig. Er schrieb intensiv mit seiner Ex. Er hat die Tage wo er was mit seinem Kind unternommen hat gleichzeitig mit ihr gemeinsam verbracht. Heißt ein auf heile glückliche Familie gemacht. Er hat sie auch ständig von der Arbeit abgeholt. Er schrieb immer er freue sich schon auf die nächsten gemeinsamen Tage und sowas.. Nächsten Tag habe ich ihn auch das gebeichtet und ihm gesagt das ich es nicht okay finde mir sowas zu verheimlichen. Daraufhin blockte er total ab und verließ die Wohnung.. Später am Abend kam er wieder nachhause und tat so als wenn nichts geschehen ist.. Ich bin immernoch so traurig und sauer. Ich trau mich garnicht mehr ihn darauf anzusprechen aus Angst das er wieder abhaut. Jetzt ist das ganze eine Woche her und ich nehme es so hin, weil er mir nochmal gesagt hat das er mich liebt und glücklich ist. Seitdem meldet er sich auch wenn er wieder beim Kind ist und sagt auch wenn die Ex mit dabei ist. Ich bin gerade dabei das ganze zu verarbeiten und ich liebe ihn auch wirklich sehr. Nun jetzt kommt wieder ein Schlag ins Gesicht.. Er ist am Handy ich lauf an ihm vorbei und was seh ich da? Er sucht nach einer Wohnung.. Will er mich verarschen? Reagiere Ich zu doll über? Was soll ich jetzt machen? Soll ich erstmal abwarten.. Oder soll ich es nochmal ansprechen? Ich trau mich wie gesagt garnicht mehr irgendwas zu sagen aus Angst das ich ihn komplett verkraule.. Er plant die Zukunft mit mir, redet von Urlaub, dies das. Und dann sowas? Ich weiß nicht was ich jetzt erwarte, aber ich habe sogut wie niemanden mit dem ich darüber reden kann und würde gerne mir Meinungen einholen.. Klar am Ende muss ich selber wissen was für mich richtig ist.. Trotzdem bin ich momentan sehr verzweifelt und hab einfach nur Angst.. 

Spätestens jetzt müßte dir doch klar sein, dass er lügt, wenn er nur den Mund aufmacht. Dreh ihm den Rücken zu und mache Schluß.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen