Home / Forum / Liebe & Beziehung / Heimliche Beziehung- Rat gesucht

Heimliche Beziehung- Rat gesucht

12. Oktober 2007 um 16:45 Letzte Antwort: 12. Oktober 2007 um 17:17

Bin seit ca. 6 Monaten mit einem Mann zusammen, habe aber niemandem davon erzählt. Irgendwie glaube ich, dass ihn Freunde und Familie nicht akzeptieren würden.
Zum einen ist es so, dass ich Griffe ins Klo hatte undnicht wieder jemanden vorstellen will, der mich sitzen lässt.Durfte mir schomn dummr Kommentare anhören. Weiß, dass es mir egal sein sollte was andere denken, aber ich nehme das immer so überernst.
Die andere Seite ist, dass er nicht wirklich etwas "bieten" kann. D.h. er hat keine Aubildung, wohnt noch zuhause, hat Schulden...
In unserer gemeinsamen Zeit habn wir viel geschafft. Er hat seinen Führerschein wieder & für 6 Monate einen sehr gut bezahlten Job mit Option auf Übernahme. Aber was wenn das niht klappt? Ich habe doch als frau auch Ansprüche, oder ist das wieder zu oberflächig gedacht?

Mehr lesen

12. Oktober 2007 um 16:49

Also ich finde das sehr oberflächlich gedacht...
ja in der Tat!!
Auch wenn du schon Enttäuschungen hattest ist doch egal!
Also wenn man jemanden liebt steht man zu ihm egal was er hat oder kann!
Oder auch nicht!
Bist du wegen seines Könnens und Geldes und Erfolges bei ihm oder weio du ihn als Mensch liebst???
Na ja sorry will dir nix unterstellen aber ich glaube nicht dass du richtige echte Gefühle hast!
Sonst gäbe es für dich keinerlei Anlass über so etwas nachzudenken..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Oktober 2007 um 17:17
In Antwort auf fanny_12361960

Also ich finde das sehr oberflächlich gedacht...
ja in der Tat!!
Auch wenn du schon Enttäuschungen hattest ist doch egal!
Also wenn man jemanden liebt steht man zu ihm egal was er hat oder kann!
Oder auch nicht!
Bist du wegen seines Könnens und Geldes und Erfolges bei ihm oder weio du ihn als Mensch liebst???
Na ja sorry will dir nix unterstellen aber ich glaube nicht dass du richtige echte Gefühle hast!
Sonst gäbe es für dich keinerlei Anlass über so etwas nachzudenken..

Gefühle...
habe ich auf jeden Fall, sonst hätte ich wohl nicht mit ihm für das alles gekämpft.
Und es ist einfach wirkloch so, dass er eine krasse Ausgangssituation hat.
Er hat damals seinen Hauptschulabschluss und seine Ausbilding abgebrochen, wohnt bei seiner Oma im Wohnzimmer (klingt komisch, ist aber so, das bedeutet: keine eigenen Möbel, schlafen aufm Sofa,kein Telefon, keine Privatsphäre, uralte Wohnung ohne fließend warmes Wasser in bad und Küche...DU SIEHST ICH LIEBE IHN DENNOCH) nachdem seine Mutter ihn irgendwann rausgeschmissen hat...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen