Forum / Liebe & Beziehung

Heimliche Affäre... was soll ich nur machen ???

Letzte Nachricht: 31. Oktober 2005 um 19:07
S
suha_12968253
18.10.05 um 16:00

Hallo alle zusammen !!!

Ich würde mich über eine Antwort von euch sehr freuen !!!

Also ich lebe mit meinem Mann 28 zusammen wir haben ein gemeinsames Kind 4 Jahre und ich habe eines mitgebracht 6 Jahre mein Mann ist für mein 6-jähriges kind eigentlich der Vater wir sind seit seiner Geburt zusammen !!!

Vor eineinhalb jahren lernte ich ihn kennen er war ich weiss nicht ich musste stehn bleiben und sofort mit ihm reden er hat mich einfach fasziniert, 5 min. später stand mein mann bei uns und er kannte ihn ein freund von früher !!!
Naja wir haben uns beim weggehn immer wieder getroffen und es war einfach was zwischen uns ich kanns nicht sagen und ich kann ihn seit einem Jahr auch nicht mehr vergessen immer wieder treffen wir uns haben den heissesten Sex und wir wissen nicht mehr weiter wenn mein Mann das erfährt !!!
Ich denke das ich meinen Mann liebe und ihn nicht verlieren will ich will ihn auch nicht verletzen da er ein super Vater ist für die Kinder !!!
Aber ich liebe auch den anderen und ich könnte verzweifeln was soll ich den nur machen ???

Ich müsste alles aufgeben für Ihn, aber irgendwie könnte ich es mir auch vorstellen nur was ist wenn es nicht funktioniert , was ist nur los mit mir ???

Liebe Grüsse eure Rita (24)

Mehr lesen

E
elvin_12157156
18.10.05 um 16:26

Rita
mein motto.. no risc no fun... ein garantie bekommst du nie....

Gefällt mir

A
aled_12717377
18.10.05 um 17:24

Wenn es so ist wie du sagst
dann genieße doch einfach die Affäre als das was es ist,...als Freude für dich, als Etwas was dir gut tut. Achte dabei darauf, das du trennst zwischen Ehe und Affäre, das ihr euch nicht "Verliebt", denn das bereitet nur wieder Probleme. Halte alles schön geheim, dann hast du das was du willst,...Beides.

Gefällt mir

A
an0N_1244922599z
26.10.05 um 13:50

Das letzte
Also erstmal vorab: Es ist meine Meinung und falls sich jemand angegriffen fühlt oder so, tuts mir leid.

Ich finde es so heftig was du abziehst. Du kannst doch nicht behaupten, dass du beide liebst. Was für ein Schwachsinn.

WEnn dir dein Mann und deine Kinder wichtig sind, dann lass die scheiße mit dem anderen. Wenns nicht so ist, hast du ja kein Problem dich von deinem Mann zu trennen.

WEnn ich sowas an der Stelle von deinem Mann erfahren würde, hätte ich die Kinder gepackt und wäre für immer weg!

Wenns dabei nur um deinen Mann und dich gehen würde, ok, aber du hast auch die Verantwortung für deine Kinder! Das scheint dir nicht bewusst zu sein.

Selbst wenn du jetzt einfach so weiter machst oder wenn du dich von deiner Familie trennst, so oder so, wirst du nicht nur deinen Mann, sondern auch deine Kinder verletzen.

Für mich (sorry, wenn ich das so krass schreibe!) bist du das letzte.

Gruß

Gefällt mir

A
aled_12717377
26.10.05 um 18:20
In Antwort auf an0N_1244922599z

Das letzte
Also erstmal vorab: Es ist meine Meinung und falls sich jemand angegriffen fühlt oder so, tuts mir leid.

Ich finde es so heftig was du abziehst. Du kannst doch nicht behaupten, dass du beide liebst. Was für ein Schwachsinn.

WEnn dir dein Mann und deine Kinder wichtig sind, dann lass die scheiße mit dem anderen. Wenns nicht so ist, hast du ja kein Problem dich von deinem Mann zu trennen.

WEnn ich sowas an der Stelle von deinem Mann erfahren würde, hätte ich die Kinder gepackt und wäre für immer weg!

Wenns dabei nur um deinen Mann und dich gehen würde, ok, aber du hast auch die Verantwortung für deine Kinder! Das scheint dir nicht bewusst zu sein.

Selbst wenn du jetzt einfach so weiter machst oder wenn du dich von deiner Familie trennst, so oder so, wirst du nicht nur deinen Mann, sondern auch deine Kinder verletzen.

Für mich (sorry, wenn ich das so krass schreibe!) bist du das letzte.

Gruß

Kann sie nicht
eine verantwortungsvolle Frau und Mutter sein,.und sich doch nach etwas sehnen, was sie schenbar bei einem Anderen findet? Warum sollte sie sich entscheiden, wenn sie zufrieden ist?...wenn ihr der Geliebte nur zusätzliche Freude im Leben bringt? Ist sie deshalb eine schlechte Mutter? ...so lange sie ihre Gefühle kennt und weiß was sie will. Es geht nicht immer alles nur in Schwarz-Weiß!

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

A
an0N_1198311399z
31.10.05 um 9:25

Kenne das sehr gut...
Hallo Rita, endlich mal jemanden der das gleiche Schicksal teilt. Habe auch seit mehreren Jahren einen Freund. Leider läuft es seit ich diesen anderen Mann kennen gelernt habe nicht mehr gut zwischen uns. Ich habe seit einem halben Jahr sehr guten Sex mit dieser Person. Meinen Freund kann ich nicht verlassen, warum weiß ich auch nicht. Er ist auch voll der liebe Mensch und trotzdem zut man den Menschen, die einem viel bedeuten so viel an. manchmal wünsche ich, dass er sich für mich entscheidet...Er hat nämlich auch ne 5-jährige Beziehung... aber er wird sich bestimmt nicht trennen von ihr...
Ihn sehen tue ich mindestens einmal die Woche...

Lg Christiane 24

Gefällt mir

H
hauke_12088868
31.10.05 um 14:29

Du wirst daran zu Grunde gehen
Wenn du so weiter machst, setzt du alles auf Spiel und könntest sehr sehr tief fallen. Du bist mit deinen 24-jahren noch sehr jung und wirst dich noch nach was anderem sehnen, deshalb auch der Seitensprung. Einfach das Verbotene, den Kick, sich begehrt und vor allem jung und unabhängig zu fühlen. Auf der einen Seite denkst du vernünftig und bedenkst die Sicherheit und die Geborgenheit die dir dein Ehemann gibt aber auf der anderen Seite möchte dein Herz verrückte Dinge tun.

Ich kann dir nur so weit sagen, dass es nur deshalb mit deinem Liebhaber so interessant und prickelnd ist, da du den Alltag nicht mit ihm hast (24 Stunden, Familie, Stress, Pflichten, Aufgaben usw.). Du kannst mir aber glauben, wenn du dich angenommen von deinem Mann trennen würdest, würde es vielleicht die ersten Monate noch aufregend sein, aber dann würde auch hier die Routine kommen und dann würden dir die ganzen negativen Seiten zum Vorschein kommen und die Verliebtheit und speziell das BESONDERE, wo ihr in eurer Affäre gehabt habt, würde abflauen.

Vielleicht würden sogar schwerwiegende Probleme auftreten, denn es ist nicht jedermanns Sache eine ganze Familie zu übernehmen. Die ganze Energie wo du in deine Affäre investierst und das ist sehr viel, denn es ist nicht einfach so etwas geheim zu halten, solltest du vielleicht mal in deiner Ehe stecken, damit die wieder prickelnder wird, dass würde sich doch viel mehr rentieren, warum das alte für das neue wegwerfen, wenn es überholt werden kann, vorallem wenn du auch noch Gefühle für deinen Mann hegst.

Aber vielleicht musst du diesen harten Prozess noch länger durchmachen um zu sehen, dass es wirklich so ist (nur eine blöde Phase, da du noch nicht denn Sinn entdeckt hast, dass du auch mit einem Mann das Leben lang glücklich sein kannst), aber dann könnte es vielleicht schon zu spät sein und es stimmt, du bist nicht alleine, die leidtragenden sind immer die Betrogenen und die Kinder.

Gefällt mir

A
arni_12251666
31.10.05 um 19:07

Ich kann dich verstehen!
Ich hätte mir niemals gedacht, dass ich einmal fremdgehen werde. Aber eines Tages nach einer Firmenfeier passierte es. Eine Arbeitskollegin und ich flirteten heftig und als wir beide alleine waren lag sie plötzlich nackt auf dem Sofa. Ich konnte nicht widerstehen. Ich hatte nach dem ersten Mal ein sehr schlechtes Gewissen. Ich habe auch geglaubt, dass es bei dem "Einen Mal" bleiben wird, da habe ich mich aber getäuscht. Wir hatten beide immer weniger Hemmungen unsere Partner zu betrügen. Wir schreiben uns meistens geile Mails und können es dann nicht mehr erwarten. Es ist deshalb so aufregend, weil wir beide uns alle geheimsten Wünsche, die bei unseren Ehepartnern TABU wären, erfüllen.

iamlucky

Gefällt mir