Forum / Liebe & Beziehung

Heimlich im Sexforum

Letzte Nachricht: 9. August 2013 um 16:42
E
eshe_12283198
09.08.13 um 12:33

Hallo, habe meinen Freund erwischt, wie er heimlich im Sexforum aktiv war. Ich hatte ihn damals schon mal dabei ertpappt, danach hatte er es gelöscht. nun war er wieder unter anderem namen angemeldet, auch ein anderes Foto und etwas andere Fakten wie geb etc. jedoch hat er sich da als single angemeldet, und auf der Suche nach Sex, Beziehung, flirten etc. Ich habe mich deswegen von ihm getrennt. er meinte , das wäre alles nur fiktiv und es war die reine Neugierde und Voyerismus und er hatte nicht die geringste absicht mich zu betrügen. er bittet und bettelt, dass ich ihm verzeihe und er tut alles was ich will um das Vertrauen wieder herzustellen. es war doch wohl nur fiktiv...ich habe keine Ahnung was ich machen soll...ich bitte um eure Hilfe.
er sagt, er hatte nie vor real irgendwie aufzutreten. Es war wohl ein rein voyeuristischer Bewegrund. Er versichert mir, dass er niemals in irgendeiner form vorgehabt hatte fremdzugehen. Voyeuristische Neugierde im Schutze des Internets. ich weiss nciht was ich tun soll

Mehr lesen

R
rikard_12274705
09.08.13 um 13:15

Naja ...
1.) Entscheiden, ob Du ihm glaubst.

Wir kennen ihn nicht. Es kann stimmen, es kann eine Lüge sein. Das wird Dir hier niemand sagen können. Und all diejenigen die trotzdem sehr bald kommen werden und mit Sicherheit behaupten dass es nur ein Vorwand war und er ein Ar**h ist, sagen sowas nur gerne aus Prinzip - wissen aber trotzdem nichts über Deinen Freund und eure Beziehung... denn das lässt sich nicht aus dem Text beurteilen. Aber Du selbst solltest es wissen können. Also, wie ist er so? Ist er ehrlich? Traust Du ihm? Glaubst Du ihm?

Wenn "nein", dann hat es sich wohl schon erledigt. Wenn "ja", dann kommt der nächste Punkt.

2.) Entscheiden, ob es ok für Dich ist, wenn er seine voyeuristische Ader auslebt.

Denn auch das kann ja ein Trennungsgrund für Dich sein - selbst wenn er die Wahrheit gesagt hat. Also... wäre/ist es ok für Dich, wenn er wirklich nichts mit den Frauen vorgehabt hätte?

Gefällt mir

C
cleena_12151486
09.08.13 um 13:18

"Ich bitte um eure Hilfe."
Um unsere?

Was sagt dein Herz? Was sagt dein Kopf?

Kannst du nicht selbst entscheiden, ob du ihn noch willst oder ob es zu viel war? Wie sollen WIR dir helfen? Sollen wir eine Muenze werfen?

Gefällt mir

E
eshe_12283198
09.08.13 um 14:03

Antwort auf die antwort
Fotos von sich hat er nicht geschickt, war nicht mal ein echtes Profilbild von ihm drin. mails gingen glaube ich auch raus...was da drin stand weiss ich leider nicht.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

E
eshe_12283198
09.08.13 um 16:40

Naja
zurückhaben ist doch eine Sache..natürlich liebe ich ihn noch über alles...ich weiss nur nicht ob erstens ich das schaffe, zwietens er, bzw wir...wie soll das halt weitergehen?

Gefällt mir

E
eshe_12283198
09.08.13 um 16:42
In Antwort auf rikard_12274705

Naja ...
1.) Entscheiden, ob Du ihm glaubst.

Wir kennen ihn nicht. Es kann stimmen, es kann eine Lüge sein. Das wird Dir hier niemand sagen können. Und all diejenigen die trotzdem sehr bald kommen werden und mit Sicherheit behaupten dass es nur ein Vorwand war und er ein Ar**h ist, sagen sowas nur gerne aus Prinzip - wissen aber trotzdem nichts über Deinen Freund und eure Beziehung... denn das lässt sich nicht aus dem Text beurteilen. Aber Du selbst solltest es wissen können. Also, wie ist er so? Ist er ehrlich? Traust Du ihm? Glaubst Du ihm?

Wenn "nein", dann hat es sich wohl schon erledigt. Wenn "ja", dann kommt der nächste Punkt.

2.) Entscheiden, ob es ok für Dich ist, wenn er seine voyeuristische Ader auslebt.

Denn auch das kann ja ein Trennungsgrund für Dich sein - selbst wenn er die Wahrheit gesagt hat. Also... wäre/ist es ok für Dich, wenn er wirklich nichts mit den Frauen vorgehabt hätte?

Er hat gesagt
er würde danach nmit allem komplett schluss machen...er hat seine ZUkunftsperspektive aufs spiel gesetzt, seinen Lebensinhalt. scheiss, ich hab keine Ahnung...

Gefällt mir