Home / Forum / Liebe & Beziehung / Heimlich geliebt oder ausgenutzt?

Heimlich geliebt oder ausgenutzt?

6. September 2002 um 21:06

hi ihr.
eins vorweg: bin immer wieder beeindruckt, wie man sich untereinander doch helfen kann. dieses forum ist das beste beispiel. bestimmt sind bald alle psychiater pleite, euretwegen! kompliment!

ich hoffe, dass ich auch mir helfen könnt. oder wenigstens einen kleinen denkanstoß geben könnt.

folgendes: (eins vorweg, könnte vielleicht die sache in ein anderes licht rücken: ich bin "erst" 17)
mein ex-freund (bald 18), von dem ich mich vor einem jahr getrennt habe, hat ne neue freundin.
das is ja soweit ok. problem ist nur: nachdem wir uns nach der trennung lange zeit ignoriert und angekeift haben, haben wir uns die letzten 3 4 5 monate so richtig gut verstanden. fast schon zu gut. falls ihr versteht was ich meine...
is aber nie was gelaufen.
als er dann ne neue hatte (er hats mir nichtmal selber erzählt) war ich erst natürlich ziemlich enttäuscht.

aber ich dachte wir könnten wohl trotzdem weiterhin was miteinander unternehmen, unsere freistunden zusammen verbringen, chatten etc.
aber plötzlich hat er den kontakt total abgebrochen. fand ich schon sehr komisch, aber meine ma meinte er wolle einfach seine neue beziehung nicht so belasten.
find ich verständlich, wir haben uns nämlich wirklich riskant-gut verstanden...

jetzt der hammer:
am vergangenen samstag war eine fete. wir waren beide da, seine freundin nicht. wir haben einen wundervollen abend miteinander verbracht, rumgealbert, viel gelacht, einfach spitze. dabei bestand aber nie die gefahr, dass wir uns näher kommen, uns küssen oder so.
ich hatte das wunderbare gefühl alles sei geklärt und richtig so, er hat mir seine aufmerksamkeit geschenkt und wir haben grenzenlos genossen.

so weit so gut.
aus "organisatorischen gründen" hat er spontan mit bei mir übernachtet. wir haben (auf seinen vorschlag hin) in meinem bett anstatt auf dem breiten sofa geschlafen, und uns sogar eine decke geteilt.
Erst lief alles super, wir haben noch lange gelabert und uns dann aneinander gekuschelt zum schlafen.
Na ja, er fing dann an meinen rücken zu streicheln und so nahmen die dinge ihren lauf.
Wir haben NICHT miteinander geschlafen, aber es war eine wunderschöne nacht!

Ich bin jetzt total durcheinander. Am nächsten morgen hat er sich ziemlich schnell aus dem staub gemacht. Ich habe ihm versprochen nichts zu erzählen, und werde mich auch daran halten.

Das schlimme ist nur dass er mich jetzt vollends ignoriert. Jedenfalls solange seine freundin dabei ist. Dann sieht er weg wenn ich vorbeilaufe und grüßt nichtmal. Wenn sie nicht da ist, ist das wieder anders. Dann sprechen wir miteinander, wenn auch nur kurz... aber so, als ob wir eigentlich bände sprechen würden, wir sehen uns an und verstehen uns.

Das ist so seltsam. Warum macht er das? Ich würde so gerne noch mal mit ihm über diese nacht reden. Wissen ob er es bereut. Ob er es ihr gebeichtet hat. Und ob er es auch so genossen hat (ich hatte den eindruck dass wohl...).

Außerdem habe ich immer irgendwie den eindruck, dass er sich für seine freundin vor mir „schämt“... sie ist jünger als wir,und, auch wenn sich das doof anhört irgendwie eigentlich nicht „unser niveau“. Weiß nicht wie ich das anders formulieren soll. Sie ist nicht gut genug für ihn.
Finde ich.

Was soll ich denn jetzt machen? Möchte ihn so gerne wiederhaben. Wenn ich wüsste dass
Er 100%ig glücklich ist mit seiner neuen könnte ich das akzeptieren. Aber ich weiß dass da noch was ist.
im moment komme ich mir total dämlich und ausgenutzt vor...
Das macht mich krank. Ich bin echt fertig.
Ist mir noch zu helfen?

Verzweifelt,
eure alessa

p.s. werde mir jetzt die ganzen herzschmerz lieder der letzten diskussion (vielen dank für die ganzen tollen tipps) anhören und im liebeskummer versinken....

Mehr lesen

6. September 2002 um 21:13

Shit
warum schaffe ich es eigentlich nie mich kurz zu fassen????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. September 2002 um 21:50

Beides
Liebe Alessa,

er hat im Nachhinein ein schlechtes Gewissen und Angst, daß es heraus kommen könnte. Denn das gibt Ärger.

Warum habt ihr euch denn getrennt?

Ihr kennt euch gut und die Vertrautheit zwischen euch ist im Moment noch größer, als mit seiner neuen Freundin.

Was mir nur komisch ist, was willst du?

In deinem Schreiben klingt es, als wäre dein Wille so sehr von ihm abhängig.

Ich möchte ihn wiederhaben. Gut.

Wenn er 100 %ig glücklich ist, mit der Neuen (und das gibt es nie) auch gut!

Ja, was denn nun?

Überlege dir sehr genau, warum du ihn wiederhaben möchtest.

Warum?

LG - Lourdes

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. September 2002 um 21:30

Hoi alessa...
"Außerdem habe ich immer irgendwie den eindruck, dass er sich für seine freundin vor mir „schämt“... sie ist jünger als wir,und, auch wenn sich das doof anhört irgendwie eigentlich nicht „unser niveau“. Weiß nicht wie ich das anders formulieren soll."

mhm... sie hat zwar nicht dein niveau, aber sie hat den mann an ihrer seite, von dem du träumst... anscheinend hat/kann sie doch etwas...

"Sie ist nicht gut genug für ihn.
Finde ich."

ich finde es anmaßend, dass du beurteist, ob sie für ihn "gut genug ist" oder nicht... daraus spricht nur dein NEID und verletzter stolz... mehr nicht...

ich persönlich halte nicht viel davon, wenn belogen und betrogen wird... dabei gibt es immer zumindest einen verlierer... manchmal auch drei... gewinner gibts im besten fall einen... den, der betrügt... denn selbst wenn du ihn durchs bett zurückgewinnen kannst... wer sagt dir, dass es dir nicht auch so ergehen wird, wie ihr? dass dann du die betrogene bist?

im moment bist du das dritte rad am wagen... überleg, ob dir das auf längere sicht reicht... wenn nicht, dann solltest du die konsequenzen daraus ziehen... denn er hat ja was er möchte... ihm fehlts ja an nichts... und damit wird er nichts ändern... denk ich mal...

lg, pain4me

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2002 um 14:08

Lange Rede
kurzer Sinn - sprich ihn drauf an, entweder du oder sie. Alles andere macht euch beide auf Dauer kaputt, da nutzt auch eine Analyse wer zu wem passen würde oder nicht nix. Manchmal ist es besser einen Schnitt zu machen auch wenn er erst mal schmerzt, das vergeht wieder und du kannst ruhig schlafen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen