Home / Forum / Liebe & Beziehung / Heimlich Gefilmt beim Oralsex

Heimlich Gefilmt beim Oralsex

16. Oktober 2010 um 13:23

Hi !!!

Ich wollte gerne mal eurer Meinung hören, was mir passiert ist bzw was ich für ein Mist gebaut habe....

Es fing alles vor vier Monaten an ich ( 24) habe eine M.ann kenne gelernt der verheiratet ist. Zwichen uns war ein sympatie haben uns gut verstanden alles,trafen uns auch am Wochende uns sind zusammen Fort gewesen. wir haben auch Miteinader rum geknuscht in der öffentlichkeit. aber mann konnt es nicht als Beziehung nennen er ist verheiratet wir wollten beide nur unseren spass sind dann auch zwei monate im Bett gelanden haben jetzt auch zwei mal miteinader geschlafen. ( in 4 Monaten). Vor 3 Wochen war der Polterabend umeiner schwester und er war auch da es war alkohol im spiel wir haben wieder wild miteinader rum geknuscht, so gegen ende waren nicht mehr viele Leute da wir haben uns in küsche verogen die anderen waren drausen im Garten. Ich weis aber diesen Zeitpunkt ehrlich nix mehr ich habe einen total Filmriss und es gab due colabier ( was ich nicht verstehen kann ) auf jeden fall muss ich ihn dort oral befriedigt habe ich weis es aber nicht mehr und sein bruder hat uns dabei gefilmt. Wie sich eine Woche später auf der Hochzeit meiner schwester raus gestellt habe. Peinlich das viedeo hat jeder auf der Hochzeit gesehen auser ich ich weis nicht was drauf ist nix habe es nur erzählt bekommen, dass ich ihn halt oral befriedigt haben soll. es ist alles so peinlich und natürlich bin ich jetzt dir große schlampe. Habe vor einen Woche einen mann kennen gelernt. bhaben uns super vestanden, war was ernst ins Sicht.... Nur gestern hat er mir geschrieben das es besser ist das wir keine kontakt mehr haben er war bei einen Kamerade und der hat viedeo... Ich vestehe ihn das viedeo ist rum geschickt wurde und ich habe jetzt voll den Ruf weg ich schäme mich so dermaßen ich weis einfach nicht mehr was ich machen soll..... Ich könnt ihr mir vieleicht weiter helfen danke

Mehr lesen

16. Oktober 2010 um 14:28

@leeke
Was soll denn das fürn Blödsinn sein den du da schreibst.

Hallo, hier gehören ja wohl mal zwei Menschen zu. Oder, hat sich der verheiratete Mann gewehrt u. ist gegen seinen Willen vergewaltigt worden??? Lass mal das sein, hier den Moralapostel rauszuhängen...

Man kann sich als Frau nicht in eine Ehe einmischen, wenn der Mann das nicht zulässt. Also hier ist der Kerl ja wohl das ... und nicht das Mädel ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2010 um 14:32

Hey du
ich verstehe erstmal nicht, wie der Bruder des verh. Mannes euch gefilmt hat und das überall rumgezeigt hat, da der verh. Mann ja mehr zu verlieren hat als du. (bei dir ist es nur der Ruf, bei dem Mann, seine Ehe)

Du bist Opfer einer ganz miesen Sache geworden, dass passiert mittlerweilen vielen Mädels u. sogar Frauen die sich in Singlebörsen rumtreiben.

Es werden beim Sex Fotos mit Handys gemacht usw.

Hier musst du mal egal wie beschäment es ist, zur Polizei gehen. Lass dir eine Beamtin geben und versuche eine Unterlassungsklage zu erreichen, oder verklage den Bruder, wenn du weißt das er das ohne dein Einverständnis gemacht hat.

Das ist strafbar und du kannst dagegen angehen.

Google dich mal etwas durch, es gibt so Foren wo du Hilfe bekommen kannst, wenn du Opfer solch einer Situation geworden bist und lass dir helfen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2010 um 18:13

@Leeke
ich habe mir deinen Thread vorhin durchgelesen, wo bist du denn besser, hast dich in einen Mann verknallt - der auch vergeben ist. Ne Freundin ist nicht weniger schlimm....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2010 um 19:20

Großschreiben
bedeutet im Internet schreien. Wir wollen doch mal sachlich bleiben, oder?

Ich rege mich nur über deine Pseudo-Moral hier auf, das Mädel was diesen Thread eröffnet hat ist nicht eine Täterin sondern ein Opfer.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2010 um 1:24

.-
du nervst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2010 um 16:27

Es geht
um ein video,daß du nicht mal gesehen hast? und woher kommt der sogenannte "filmriß" ? das sind fragen, die ich mir gerade stelle.

also k.o tropfen könnten ein hinweis sein- bitte klick diesen link hier mal an und frage dich, ob das so stattgefunden hat:
http://www.frauen-gegen-gewalt.de/index.php?m=Gewalt+gegen+Frauen&dok_id=74

dort sind auch nummern von frauennotrufen angezeigt, an die du dich in deinem fall wenden mußt. versuche bitte keine racheaktionen- das kann übel ausgehen. geh so vor, wie es im link beschrieben ist.

laß dich nicht verunsichern- du bist wahrscheinlich ein opfer von mißbrauch geworden.

bitte handle jetzt etwas rationaler als sonst- nur du selber kannst dir jetzt helfen, in dem du dir professionelle hilfe holst. und noch etwas: gibt es keine möglichkeit, an das video heranzukommen? dann hättest du einen stichhaltigen beweis. aber du kannst dich auch ohne dies an diese stellen wenden.

und egal, was jetzt andere denken: schalte jetzt mal deinen kopf ein- es wird zeit!

lg

enigma

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook