Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hattet ihr schon Treffen mit Verehrern obwohl ihr in einer Beziehung seit?

Hattet ihr schon Treffen mit Verehrern obwohl ihr in einer Beziehung seit?

18. Januar 2014 um 10:55

Ich hatte vor einiger Zeit ein paar Treffen mit einer super sexy Frau , die aber leider in einer Beziehung war und sich nicht klar äußerte ob Sie auch Interesse an einem tieferen Einstieg hätte.
Zum Sex kam es leider nicht, Sie hat nach drei Treffen ständig Termine verschoben, aber gleichzeitig Interesse an mir bekundet.
Da habe ich dann die Reißleine gezogen, da ich zu verwirrt war.

An die Damen und Mädchen:
Hattet ihr schon Treffen mit Verehrern obwohl ihr in einer (glücklichen) Beziehung seit?
Was für Erfahrungen habt ihr?

Mehr lesen

18. Januar 2014 um 11:02

Treffen ja
Wenn ich mich mit einem Mann gut verstehe, dann treffe ich mich mit dem auch, wenn ich in einer Beziehung bin. In einem Café oder so, irgendwo öffentlich. Es kommt dabei auch vor, dass ein solcher Mann eine Schwärmerei für mich haben kann, die mir bekannt ist. Es ist von meiner Seite aber immer klar, dass da nichts laufen wird, weil ich eine sehr treue Seele bin. Ich würde dabei nie auf irgendwelche Anmachspürche eingehen und mich dabei dann auch eher unwohl fühlen. Sollte er das beim nächsten Treffen, trotz relativ deutlicher Zeichen und Aussagen meinerseits nicht unterlassen, würde ich ihn nicht mehr treffen.

Was ich von den von dir erläuterten Begebenheiten halten soll, weiß ich auch nicht so genau. Worauf soll das hinauslaufen? Was ist ein "tieferer Einstieg"? Geht es um eine Affäre neben der Partnerschaft, oder dass sie ihren Partner verlässt und mit dir etwas anfängt?
Insgesamt klingt es so, als wärst du zwar interssant, aber sie kalte Füße hätte. Ist jetzt aber nur so die erste Vermutung.

Gefällt mir

18. Januar 2014 um 11:23
In Antwort auf victoriaselena

Treffen ja
Wenn ich mich mit einem Mann gut verstehe, dann treffe ich mich mit dem auch, wenn ich in einer Beziehung bin. In einem Café oder so, irgendwo öffentlich. Es kommt dabei auch vor, dass ein solcher Mann eine Schwärmerei für mich haben kann, die mir bekannt ist. Es ist von meiner Seite aber immer klar, dass da nichts laufen wird, weil ich eine sehr treue Seele bin. Ich würde dabei nie auf irgendwelche Anmachspürche eingehen und mich dabei dann auch eher unwohl fühlen. Sollte er das beim nächsten Treffen, trotz relativ deutlicher Zeichen und Aussagen meinerseits nicht unterlassen, würde ich ihn nicht mehr treffen.

Was ich von den von dir erläuterten Begebenheiten halten soll, weiß ich auch nicht so genau. Worauf soll das hinauslaufen? Was ist ein "tieferer Einstieg"? Geht es um eine Affäre neben der Partnerschaft, oder dass sie ihren Partner verlässt und mit dir etwas anfängt?
Insgesamt klingt es so, als wärst du zwar interssant, aber sie kalte Füße hätte. Ist jetzt aber nur so die erste Vermutung.

....ich wollte...
...von meiner Seite aus sollte es zunächst eine Affäre werden und wenn es sich für beide gut anfühlt sollte Sie ihren Partner verlassen.
Das war aber nur bei mir Kopf , es auszusprechen war noch zu früh.
Laut Facebook waren Sie erst 2 Jahre zusammen und noch super verliebt.
Was im direkten Gespräch mit Ihr aber nicht so rüber kam.

Facebook soll ja meist auch viel vorgaukeln.

Gefällt mir

18. Januar 2014 um 11:23

...
Nein!

Gefällt mir

18. Januar 2014 um 15:18
In Antwort auf bestbaer

....ich wollte...
...von meiner Seite aus sollte es zunächst eine Affäre werden und wenn es sich für beide gut anfühlt sollte Sie ihren Partner verlassen.
Das war aber nur bei mir Kopf , es auszusprechen war noch zu früh.
Laut Facebook waren Sie erst 2 Jahre zusammen und noch super verliebt.
Was im direkten Gespräch mit Ihr aber nicht so rüber kam.

Facebook soll ja meist auch viel vorgaukeln.

Na ja,
also wie gesagt, klingt so, als hätte sie kalte Füße bekommen. Mag sein, dass es mit ihrem Freund derzeit nicht so läuft, aber sie scheint nicht bereit zu sein, in Erwägung zu ziehen, ihn wirklich zu verlassen oder gar zu betrügen.

Gefällt mir

18. Januar 2014 um 15:33

Nein...
sehe auch keine Notwendigkeit darin.

Gefällt mir

18. Januar 2014 um 15:39
In Antwort auf bestbaer

....ich wollte...
...von meiner Seite aus sollte es zunächst eine Affäre werden und wenn es sich für beide gut anfühlt sollte Sie ihren Partner verlassen.
Das war aber nur bei mir Kopf , es auszusprechen war noch zu früh.
Laut Facebook waren Sie erst 2 Jahre zusammen und noch super verliebt.
Was im direkten Gespräch mit Ihr aber nicht so rüber kam.

Facebook soll ja meist auch viel vorgaukeln.

^^
also jemanden, der mal guckt, ob in Nachbars Garten das Gras jetzt grüner aussieht und dann wechselt... Das wäre dann ziemlich sicher das, was auch Dich in 2 oder so Jahren auch gewartet hätte.

Zur Eingangsfrage: Ja, Teffen, Sex, aber nie mit der Intention "tiefer einzusteigen".

Gefällt mir

18. Januar 2014 um 15:40

Treffen mit Verehrerinnen...
...sind doch per Definition Dates, oder?
Ergo: Nö. Weil: Wenn ich in einer Beziehung bin, brauche ich keine Dates - da ist meine Freundin die Einzige, an der ich Interesse habe und auch die Einzige, von der ich mich verehrt gefühlt fühlen möchte.

Gefällt mir

18. Januar 2014 um 16:58

Nein!
In einer GLÜCKLICHEN Beziehung datet man keine anderen Männer und Frauen. Freunde trifft man, klar. Aber sicher nicht als Date für Sex oder "Tiefgang".

Wenn man unglücklich ist, dann kann das vielleicht vorkommen. Aber dann würde sie "Bäumchen-wechsel-dich" mit dir spielen, also erst fremdgehen und ihren Freund dann für dich verlassen. Will man so einen Partner? Wo man nie sicher sein kann, wann ihm das nächste Mal langweilig oder er unglücklich ist und sich parallel was neues sucht, um dich dann fallen zu lassen, wenn sie fündig geworden ist?

Am besten lässt du dich erst gar nicht auf vergebene Frauen ein. Die sind frei, müssen sich nicht entscheiden, betrügen niemanden und müssen niemanden belügen. Viel stressfreier

Gefällt mir

21. Januar 2014 um 17:10

Ja - habe ich aber ....
Hallo

Bin seit 5 Monaten in glücklicher Beziehung.

Ich gebe aber zu, dass ich mich noch mit meinem Ex treffe .... er ist asexuell und wir treffen und buchstäblich nur zum Kaffeetrinken, reden oder mal essen zusammen.....

Wir hatten in unsere kurzen Beziehung nie Sex gehabt, er hat mich auch nie mit der Zunge geküsst .... wohl umarmt und an den Händen gehalten aber mehr wollte er nie.

So ist es und bleibt es heute auch. Deswegen erlaube ich mir diese Treffen, weil wirklich nichts passiert.

Aber es tut gut ihn in meinem Leben zu haben und mit ihm über alles reden zu können.

Alles Gute Maya

Gefällt mir

21. Januar 2014 um 20:56

..alle so brav...kaum zu glauben
...schön das die meisten von Euch so brav sind...es bestätigt aber nicht meine eigenen Erfahrungen und das was ich so mitbekomme...

Die Braven können halt leicht ehrlich sein...
Die nicht so braven trauen sich halt nicht...

Gefällt mir

21. Januar 2014 um 20:58
In Antwort auf bestbaer

..alle so brav...kaum zu glauben
...schön das die meisten von Euch so brav sind...es bestätigt aber nicht meine eigenen Erfahrungen und das was ich so mitbekomme...

Die Braven können halt leicht ehrlich sein...
Die nicht so braven trauen sich halt nicht...

Dass ich brav bin
würde ich mir auch nicht glauben

Gefällt mir

22. Januar 2014 um 15:20

Ja mit einem sehr guten Freund...
den ich seit 30Jahren kenne.

Den werde ich noch verehren...wenn ich 70 sein werde... denn er ist und bleibt ein wunderbarer Mann...guter Ratgeber..Freund in vielen Lebenslagen.

Mein Mann weiss das.Und es stört ihn nicht.

Gefällt mir

22. Januar 2014 um 15:26

Nein!
das fände ich unfair meinem partner gegenüber. umgekehrt würde mir da auch jedes verständnis fehlen. wenn ich mir vorstelle, er würde mit ner frau essen gehen, die scharf auf ihn ist... nee also, da würde ich doch ziemlich pampig werden.

Gefällt mir

22. Januar 2014 um 15:30


Ich sehe, wir verstehen uns

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Noch mehr Inspiration?
pinterest

Long4Lashes

Teilen

Das könnte dir auch gefallen