Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hättet ihr die Beziehung an meiner Stelle beendet??Hilfe bin verzweifelt

Hättet ihr die Beziehung an meiner Stelle beendet??Hilfe bin verzweifelt

2. Februar 2014 um 22:36

Hallo Ihr.

Ich les seit einiger Zeit hier mit. Nun bin ich seit gestern Nachmittag verzweifelt und brauche eure Hilfe.
Also,zu mir, bin 34, 2 Kinder, eine Beziehung seit fast 2 Jahren, wir haben eine kleine Tochter zusammen. Bis gestern glaubte ich, mein Freund( 37) ist immer ehrlich zu mir,.
Nun zum Problem; von Anfang an der Beziehung wusste ich das er eine "Beste Freundin" hat, ok ich habs akzeptiert,weil er mir versicherte es sei wirklich nur Freundschaft. Ab und zu haben wir uns zusammen getroffen ,gut ganz mein Fall war sie nie u ich habs auch immer mit einem wachsamen Auge beobachtet, konnte aber nie erkennen, das erotisch da was laufen könnte,
Sie hat eine sehr sehr lockere Einstellung zum Sex d.h überall Lover und war schon mit vielen im Bett,Jedesmal, wenn ich ihn drauf ansprach ob die 2 einmal vielleicht was gehabt hätten, verneinte er es.Er ist eher ein ruhiger, also kein wildes Vorleben und so, deshalb glaubte ich ihm...

So nun hat sie einen festen Freund, beide warn gestern beim Kaffee bei uns, beim Spazieren gehn, meinte ihr Freund auf einmal zu mir..naja überall hupen irgendwelche Kerle...mit alle hätte sie was gehabt...und begeistert wär er nicht, und dann sagte er den Satz den ich nie vergessen werde" die beiden haben ja auch schon" ich glaubte mir reißt jemand den Boden unter den Füßen weg...es tat sooo weh. ich konnte nicht mehr klar denken, erst glaubte ichs nicht ...nun ja ich schnauzte ihn dann vor alle an...drehte mich um und ging...fing an zu heulen, als wir zu hause warn, gabs Krach, versteht mich nicht falsch, jeder hat seine Vorgeschichte, nur man kann ehrlich sein!!!das ists was mir soo weh tut, ihr Typ weiß es ich nicht. Er versicherte mir das es einmalig war,......

Trotzdem ich kann seitdem nicht mehr davon abschalten, und glaub ihm nie mehr so vertrauen zu können das er ehrlich ist.
Was meint ihr...hättet ihr schluss gemacht??
wir haben aber ein kind zusammen u ich lieb ihn noch...obwohl er viel kaputt gemacht hat.
Wie würdet ihr euch der Freundin gegenüber verhalten?

bin echt verzweifelt u hoff auf Rat

Mehr lesen

2. Februar 2014 um 22:50

Ok
das hab ich ihm schon gesagt...

aber es tut trotzdem weh,,,er hätte mir die Wahrheit sagen sollen und kein Dritter!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2014 um 6:50

.....
Ich gdhöre auch zu der "krieg dich mal ein - das war vor eurer Zeit" Fraktion.
Was war, das war vor deiner Zeit. Also hat dich niemand betrogen.

Außerdem sehe ich es keinesfalls als die Aufgabe deines besten Freundes, dich über deine Freundin aufzuklären. Wenn, dann hätte deine Freundin etwas sagen müssen - aber auch NUR DANN, wenn du fragst, ob sie etwas mit deinem besten Freund hatte.

Schließlich ist es normalerweise nicht üblich, Namenslisten mit den Expartnern drauf auszutauschen, wenn man eine neue Beziehung beginnt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2014 um 13:12

Danke für die Antworten
sicher muss bei mir der Partner nicht Rechenschaft ablegen, wann u mit wie vielen er was hatte, ich finde es auch nicht schlimm DAS es passiert ist, mir tut weh das ich ihn fragte, und er es jedesmal verneinte, weil es unter den 2 bleiben sollte u es wohl einmalig war...und das der Freund von ihr es weiß und ich nicht.

Nancara: Danke du hast mich verstanden..Gefühl ist nun mal Gefühl und wenn es mich verletzt hat dann ist es halt so...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2014 um 20:44
In Antwort auf himbeereis6

Danke für die Antworten
sicher muss bei mir der Partner nicht Rechenschaft ablegen, wann u mit wie vielen er was hatte, ich finde es auch nicht schlimm DAS es passiert ist, mir tut weh das ich ihn fragte, und er es jedesmal verneinte, weil es unter den 2 bleiben sollte u es wohl einmalig war...und das der Freund von ihr es weiß und ich nicht.

Nancara: Danke du hast mich verstanden..Gefühl ist nun mal Gefühl und wenn es mich verletzt hat dann ist es halt so...

@gesendet am 3/02/14 um 13:12 v
Ich denke auch, dass er 2 x nein gesagt hat, weil er mit dem Drama rechnete.

Dass es ein anderer Freund wußte, ist dumm gelaufen. Es liegt vermutlich daran, dass der beste Freund nicht daran gedacht hat, dass so etwas meistens rumgeht.

Es motiviert die Leute eher, die Wahrheit zu sagen, wenn es keine negativen Konsequenzen hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2014 um 12:09

Also
mich würde die Lüge deshalb ankotzen weil ich definitiv nicht möchte dass mein Mann mit einer ex Sexpartnerin so gut miteinander ist..

Würde ich sowas von anfang an wissen würde ich keine Beziehung mit ihm eingehen.. wer weiß ob es nicht doch noch mal passiert? Es hat schonmal geknistert.. wer sagt mir dass dies nicht wieder passiert wenn sie weiterhin so tollen Kontakt haben?

Schluss machen würde ich nicht.. alleine wegen eurer Tochter. Betrogen hat er dich auch nicht..

was ich jetzt nicht mehr mitansehen könnte wär ein weiterhin so inniger Kontakt..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2014 um 12:44

Danke das ihr euch alle Zeit genommen habt...
um mir zuzuhören.

magicc21: deshalb hat er ja geschwiegen, weil er insgeheim wusste das ich nie was angefangen hätt mit ihm sonst....ja den Kontakt zu ihr kann ich gar nich mehr ertragen....er ist ja kaum noch die ist ja jetzt auch vergeben
trotzdem was mach ich wenn ichs nicht vergessen kann??
dann ist sowas doch der Anfang vom Ende....

poggm1: ja da hast recht grad wegen der kleinen: nur verzeihen ist das eine vergessen was anderes.....die Gründe sind: 1. er hat Angst das ich nie was angefangen hätt mit ihm, sicher wär ich immer misstrauisch gewesen....aber das rechtfertigt nicht: mir ins Gesicht zu schauen und nein zu sagen obwohl er doch was hatte mit ihr...

pitused: " Und deshalb eine Beziehun g beenden, da übertreibst du wirklich .....wie würdest du dich fühlen wenn du blind glaubst u vertraust....deinem Partner und er dir in die Augen schaut und lügt???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2014 um 12:54
In Antwort auf himbeereis6

Danke das ihr euch alle Zeit genommen habt...
um mir zuzuhören.

magicc21: deshalb hat er ja geschwiegen, weil er insgeheim wusste das ich nie was angefangen hätt mit ihm sonst....ja den Kontakt zu ihr kann ich gar nich mehr ertragen....er ist ja kaum noch die ist ja jetzt auch vergeben
trotzdem was mach ich wenn ichs nicht vergessen kann??
dann ist sowas doch der Anfang vom Ende....

poggm1: ja da hast recht grad wegen der kleinen: nur verzeihen ist das eine vergessen was anderes.....die Gründe sind: 1. er hat Angst das ich nie was angefangen hätt mit ihm, sicher wär ich immer misstrauisch gewesen....aber das rechtfertigt nicht: mir ins Gesicht zu schauen und nein zu sagen obwohl er doch was hatte mit ihr...

pitused: " Und deshalb eine Beziehun g beenden, da übertreibst du wirklich .....wie würdest du dich fühlen wenn du blind glaubst u vertraust....deinem Partner und er dir in die Augen schaut und lügt???

Und
was wenn du ihm sagst dass du es nicht mehr erträgst sie zu sehen bzw. den Kontakt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2014 um 13:46
In Antwort auf emi_12044830

Und
was wenn du ihm sagst dass du es nicht mehr erträgst sie zu sehen bzw. den Kontakt?

Weiß ich nicht...
wichtig war ihm wohl die "freundschaft"

muss ich schauen ob und wer sich da jetzt meldet....wenn ich mehr wert bin als sie hoff ich er schränkt den Kontakt auf ein Minimum ein...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2014 um 14:03
In Antwort auf himbeereis6

Danke das ihr euch alle Zeit genommen habt...
um mir zuzuhören.

magicc21: deshalb hat er ja geschwiegen, weil er insgeheim wusste das ich nie was angefangen hätt mit ihm sonst....ja den Kontakt zu ihr kann ich gar nich mehr ertragen....er ist ja kaum noch die ist ja jetzt auch vergeben
trotzdem was mach ich wenn ichs nicht vergessen kann??
dann ist sowas doch der Anfang vom Ende....

poggm1: ja da hast recht grad wegen der kleinen: nur verzeihen ist das eine vergessen was anderes.....die Gründe sind: 1. er hat Angst das ich nie was angefangen hätt mit ihm, sicher wär ich immer misstrauisch gewesen....aber das rechtfertigt nicht: mir ins Gesicht zu schauen und nein zu sagen obwohl er doch was hatte mit ihr...

pitused: " Und deshalb eine Beziehun g beenden, da übertreibst du wirklich .....wie würdest du dich fühlen wenn du blind glaubst u vertraust....deinem Partner und er dir in die Augen schaut und lügt???

Da
gibts nur eine möglichkeit,du musst verzeihen,kannst du das nicht,solltet ihr euch trennen.
Denn ohne verzeihen wird das eine endlos farce.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2014 um 14:41

Torti04
Verzeihen ist das eine, vergessen das andere..
was soll ich gegen das verletzte gefühl tun...wie soll ich ihm glauben und in die augen schaun

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2014 um 14:49
In Antwort auf himbeereis6

Weiß ich nicht...
wichtig war ihm wohl die "freundschaft"

muss ich schauen ob und wer sich da jetzt meldet....wenn ich mehr wert bin als sie hoff ich er schränkt den Kontakt auf ein Minimum ein...

Das
wünsche ich dir auch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2014 um 15:03
In Antwort auf himbeereis6

Torti04
Verzeihen ist das eine, vergessen das andere..
was soll ich gegen das verletzte gefühl tun...wie soll ich ihm glauben und in die augen schaun

Vorab
ruhiger werden.
Versuch in der situation zu stehen,wenns hoch kommt,bleib ruhig und beobachte dich,was passiert mit dir,warum kommt das gerade hoch,schau dich an und bleibe bei dir.
Willst du jetzt ausflippen?
Wem würde das gut tun?
Was passiert wenn ich jetzt ausflippe?
Ver such bei dir zu bleiben.
Wichtig ist auch sein verhalten.
Gibt er dir die Schuld das er gelogen hat und wenn ja warum?
Hast du schuld?
Reflektiere!
Nehmt euch zeit für euch,aber redet nicht darüber,redet über das was jeder fühlt.
Viel glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2014 um 15:29

Was
soll das bringen wenn man einige Zeit wo anders ist???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2014 um 19:06
In Antwort auf himbeereis6

Weiß ich nicht...
wichtig war ihm wohl die "freundschaft"

muss ich schauen ob und wer sich da jetzt meldet....wenn ich mehr wert bin als sie hoff ich er schränkt den Kontakt auf ein Minimum ein...

Hatte auch eine so schwere Situation
In der ich nicht wusste, ob ich jeh verzeihen könnte. Haben uns dann auch für 1.5 Monate getrennt. Vieles wurde gesagt, ich hab ihm gesagt, das ichs so empfinde, dass er mich unterbewusst versucht zu unterdrücken um sich zu schützen. Ihm wurde das echt erst dann bewusst und meinte er wolle das auch nicht. Also wars erstmal die einzige richtige Lösung das schluss war. Nach so etwas muss das Vertrauen erstmal wieder gewonnen werden - das paasiert nicht übernacht. Man muss gewillt sein, zu versuchen, zu vergeben. Niemand kann sagen wie es endet aber mit viel Mühe beider Seite ist es möglich, wieder so ein tiefes Vertrauen aufzubauen - selbst wenns erst unmöglich schien. Ich brauchte etwa 1 Jahr um damit abzuschliessen und nicht immer wieder an den Vorfall zu denken. Aber der Schnerz wird schwächer, man erlebt neue tolle Dinge gemeinsam. Wie du sagst vergessen wird man nie, aber vergeben. Und vergeben sollte man im Leben ohnehin immer versuchen. Nicht weil das gGegenüber es immer verdient hätte, sonder wie man so schön sagt, weil man selbst inneren Frieden verdient hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2014 um 20:34
In Antwort auf misa991

Hatte auch eine so schwere Situation
In der ich nicht wusste, ob ich jeh verzeihen könnte. Haben uns dann auch für 1.5 Monate getrennt. Vieles wurde gesagt, ich hab ihm gesagt, das ichs so empfinde, dass er mich unterbewusst versucht zu unterdrücken um sich zu schützen. Ihm wurde das echt erst dann bewusst und meinte er wolle das auch nicht. Also wars erstmal die einzige richtige Lösung das schluss war. Nach so etwas muss das Vertrauen erstmal wieder gewonnen werden - das paasiert nicht übernacht. Man muss gewillt sein, zu versuchen, zu vergeben. Niemand kann sagen wie es endet aber mit viel Mühe beider Seite ist es möglich, wieder so ein tiefes Vertrauen aufzubauen - selbst wenns erst unmöglich schien. Ich brauchte etwa 1 Jahr um damit abzuschliessen und nicht immer wieder an den Vorfall zu denken. Aber der Schnerz wird schwächer, man erlebt neue tolle Dinge gemeinsam. Wie du sagst vergessen wird man nie, aber vergeben. Und vergeben sollte man im Leben ohnehin immer versuchen. Nicht weil das gGegenüber es immer verdient hätte, sonder wie man so schön sagt, weil man selbst inneren Frieden verdient hat.

Ja die Zeit
heilt die Wunden...stimmt

das geht nicht von heut auf morgen.....es wird sich zeigen an sein Verhalten wieviel wert ich(wir) ihm sind

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2014 um 20:36
In Antwort auf torti04

Vorab
ruhiger werden.
Versuch in der situation zu stehen,wenns hoch kommt,bleib ruhig und beobachte dich,was passiert mit dir,warum kommt das gerade hoch,schau dich an und bleibe bei dir.
Willst du jetzt ausflippen?
Wem würde das gut tun?
Was passiert wenn ich jetzt ausflippe?
Ver such bei dir zu bleiben.
Wichtig ist auch sein verhalten.
Gibt er dir die Schuld das er gelogen hat und wenn ja warum?
Hast du schuld?
Reflektiere!
Nehmt euch zeit für euch,aber redet nicht darüber,redet über das was jeder fühlt.
Viel glück!

Torti04
schuld hin schuld her...ich hab ihn ja 2mal wenn auch im Spaß gefragt, ob da was war...;(((
warum ich so reagier...weils weh tut und meine Gefühle die oberhand haben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2014 um 9:46
In Antwort auf himbeereis6

Torti04
schuld hin schuld her...ich hab ihn ja 2mal wenn auch im Spaß gefragt, ob da was war...;(((
warum ich so reagier...weils weh tut und meine Gefühle die oberhand haben

Hm
wenn du das im spass gesagt hast,dann hat er die ernsthaftigkeit dahinter nicht verstanden
Das dir das weh tut,musst du mir nicht sagen,sondern ihm,aber es ist nunmal passiert jetzt und was anderes als daran arbeiten,besonders an eure kommunikation,könnt ihr nichts machen,wenn ihr zusammen bleiben wollt.
Das nennt man auch aneinander wachsen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Februar 2014 um 17:32

Hallöchen...
wollt nur Bescheid sagen, das es mir etwas besser geht...
wir haben in den letzten 2 Tagen nochmal geredet drüber, er versteht mich und ich spüre wie leid es ihm tut.....
er hat auf Arbeit beinahe einen Autounfall gebaut...
den Kontakt wird er sehr einschränken u hat es ihr auch gesagt...wenn erst einmal nur per mail ...

Ich hoff es bleibt alles so, und ich kann dauerhaft von abschalten

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest