Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hatte was mit dem Freund meiner Mutter...

Hatte was mit dem Freund meiner Mutter...

29. Mai 2012 um 2:07

Mein Vater ist gestorben als ich 6 Jahre alt war und meine Mutter hat nur mich. Sie hatte hier und da mal ein Date, aber nie was Festes. In letzter Zeit schien sie glücklich zu sein und vorgestern sagte sie, dass sie einen Arbeitskollegen datet. Gestern sollte er zum Abendessen zu uns kommen. Ich fragte nicht weiter. Es folgte eine unangenehme Überraschung. Vor ca. zwei Monaten hatte ich etwas mit diesem Mann. (Zur Info: Ich bin 21 und lebe in einer WG, meine Mutter ist 39 und er 32.)

Nachdem ich einen Vortrag von ihm auf der Med.-Uni gehört hatte, gingen wir Kaffee trinken, und es war sofort Liebe. Wir verbrachten eine ganze Woche zusammen. Tag und Nacht. Wir redeten einmal sogar über eine gemeinsame Zukunft. Zu Ostern fuhren wir zu seiner Familie und ich wurde herablassend behandelt und indirekt beleidigt aufgrund meines Alters. Zurück in der Stadt meldete ich mich nicht mehr bei ihm, denn er stand mir nicht zur Seite, eher ließ er sich beeinflussen und bei der Abreise war er nicht mehr derselbe. Er sprach mir die Mailbox voll, schließlich gab er auf.

Wie es das Schicksal will, datet er nun meine Mutter. Ich habe mir nichts anmerken lassen und bin abgehauen. 5min später kommt eine SMS, dass er mich unbedingt sehen muss. Ich habe nicht zurückgeschrieben. Es würde meiner Mutter das Herz brechen. Ich liebe meine Mama und will sie nicht verletzen. Was nun? Mein Herz sagt ja zu ihm, der Verstand nein.

Mehr lesen

29. Mai 2012 um 2:16

Also
du musst das unbedingt deiner Mutter sagen! Sie hat die Wahrheit verdient und je länger du den Dingen ihren Lauf lässt, desto schlimmer wird das Ganze. Außerdem kannst du nichts dafür, du hast ihn ihr schließlich nicht ausgespannt.
Wenn du das geklärt hast, kannst du dich immer noch fragen, ob du wieder etwas mit ihm anfängst oder nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai 2012 um 11:14
In Antwort auf tuva_12675365

Also
du musst das unbedingt deiner Mutter sagen! Sie hat die Wahrheit verdient und je länger du den Dingen ihren Lauf lässt, desto schlimmer wird das Ganze. Außerdem kannst du nichts dafür, du hast ihn ihr schließlich nicht ausgespannt.
Wenn du das geklärt hast, kannst du dich immer noch fragen, ob du wieder etwas mit ihm anfängst oder nicht.

Hmmmh...
Ich bin heute mit meiner Mutter verabredet... Ich werde ihr die ganze Wahrheit erzählen müssen...

Keiner von uns drei ist schließlich schuld... Und wenn sie und er etwas anfangen wollen? Obwohl ich denke, dass seinerseits dies unwahrscheinlich ist...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai 2012 um 11:20


Oh Gott...

...wenn du deine Ma so lieb hast, dann solltest du es ihr erzählen. Wie klein die Welt ist...dass du ihn so wiedersehen musst. Oder wusste er etwa dass es deine Ma war und hat sie extra gedated um auch dich wieder zu sehen?

Ich glaub ich guck zu viel GZSZ!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai 2012 um 11:29
In Antwort auf winona_12504263


Oh Gott...

...wenn du deine Ma so lieb hast, dann solltest du es ihr erzählen. Wie klein die Welt ist...dass du ihn so wiedersehen musst. Oder wusste er etwa dass es deine Ma war und hat sie extra gedated um auch dich wieder zu sehen?

Ich glaub ich guck zu viel GZSZ!!


Du hast mich gerade voll zum Lachen gebracht xD. Danke- das habe ich echt gebraucht

Heute sag ich es ihr... :/

Ich dachte auch als ich ihn sah, jetzt muss wo eine versteckte Kamera sein. Meine Mutter arbeitet mit ihm seit ~5 Jahren zusammen. (Seit er seinen Doktor hat).
Er hätte andere Möglichkeiten gehabt, mich zu treffen... Unrealistisch, dass er sich deswegen an meine Mutter ranmacht. So kriegt er mich noch unwahrscheinlicher... Ich wohne seit 3 Jahren nicht mehr zu Hause und es war Zufall, dass ich an diesen Tagen da war...

Trotzdem unglaublich...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai 2012 um 11:37

Naja...
Ich habe den Nachnamen meines Vaters, wohne nicht mehr zu Hause und meine Mutter nennt mich anders als ich mich vorstelle... Mein Vater war Ägypter und meine Mutter ist Deutsche. Darum habe ich zwei Vornamen. Ich stelle mich mit dem ägyptischen vor, meine Mutter mag den Namen aber nicht so sehr und nennt mich mit dem deutschen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai 2012 um 11:54

Stimmt
du bist einfach genial "dressiert wie ein Hund" xD

Ich hätte ihn vielleicht irgendwann mal wieder genommen, aber unter den Umständen? Ich glaube nicht an Hokuspokus, aber vielleicht war es wirklich Schicksal? Oh Gott ich werde wahnsinnig...
Als ich mich von ihm trennte (es gab keine richtige Trennung in dem Sinn) hatte ich viel zum Lernen und hatte keinen Kopf für noch mehr Stress.
Vielleicht war unsere Beziehung noch zu frisch, um Bekanntschaft mit den Eltern zu machen. Nichtsdestotrotz finde ich auch er hätte sich anders verhalten können. Ich glaube aber ich habe ihm längst schon verziehen oder bilde ich mir das nur ein?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai 2012 um 12:24

.mmmmhh, ich weiß nicht.....

...gibt's sowas in echt?

Also, du liebst deine Ma, alles erzählen!

Glaube kaum, dass s i e ihn dann noch will.

Zu seiner Familie: Sie würde dich ja dann irgendwann wiedersehen, zwangsläufig.
Sicherlich gäbe es dann erst recht Bedenken.

Du solltest ihn nicht mehr zurücknehmen, du hast Besseres verdient.
Und ein ganz persönlicher Rat, das kannst du machen, wie du willst: Beim nächsten Mal würde ich es l a n g s a m e r angehen lassen!!
Erst mal den Kerl und seine Familie testen.


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai 2012 um 12:43

Vielleicht hast du Recht :S
Das Problem ist, dass ich auch noch Gefühle für ihn hab...
Das Schlimmste wäre, wenn ich ihn meiner Ma ausreden würde, später aber selbst mit ihm zusammenkomme. Ich werde ihr zunächst mal die Wahrheit sagen... :S

Ich hätte bestimmt anderes gehandelt als er, aber was solls. Was geschehen ist kann man nicht mehr rückgänig machen... Ich weiß nicht ob ihn verzeihen soll? Immerhin hat jeder eine zweite Chance verdient...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai 2012 um 12:50
In Antwort auf umminti

.mmmmhh, ich weiß nicht.....

...gibt's sowas in echt?

Also, du liebst deine Ma, alles erzählen!

Glaube kaum, dass s i e ihn dann noch will.

Zu seiner Familie: Sie würde dich ja dann irgendwann wiedersehen, zwangsläufig.
Sicherlich gäbe es dann erst recht Bedenken.

Du solltest ihn nicht mehr zurücknehmen, du hast Besseres verdient.
Und ein ganz persönlicher Rat, das kannst du machen, wie du willst: Beim nächsten Mal würde ich es l a n g s a m e r angehen lassen!!
Erst mal den Kerl und seine Familie testen.



Hätte es mir jemand erzählt, hätte ich es ihm auch nicht geglaubt...

Werde ich machen müssen...

Er war das Beste was ich je hatte... Ich hatte mit meinem Ex in zwei Jahren nicht so viel Spaß wie mit ihm in einer Woche...Ich war blind vor Liebe und ja.... Ich hätte es langsamer angehen müssen... Jeder macht mal Fehler :S

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai 2012 um 13:08

Ich weiß nicht...
Du glaubst wenn er einmal hinter mir nicht gestanden hat, wird er es nie tun? Ich weiß nicht so recht... Wenn man längere Zeit mit einem Menschen zusammen ist, schweißt das mehr zusammen und man steht mehr zum Partner. Ich habe noch nicht viele Erfahrungen gesammelt mit Männern, aber das man mehr zum Partner steht das glaube ich schon.

Ich glaube wenn er etwas von mir will und nicht verkraften kann, dass ich noch einmal gehe wird er den Fehler nie wieder machen... Hunde sind süß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai 2012 um 13:09

...
Hats du Erfahrung mit solchen Männern? Glaubst du die ändern sich nie?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai 2012 um 13:42

Das Problem ist...
...ich krieg ihn nicht aus dem Kopf. Ich war schon mit Freudinnen öfters fort, aber ich denke nur an ihn.
Ich hatte eine zweijährige Beziehung und klar kannte sie meinen Ex-Freund. Sehr gut sogar.

Es wäre unnormal, wenn ich über mehr Erfahurng verfügen würde,

Ich finde schon, dass er mit beiden Beinen im Leben steht nur dass er seine Familie liebt... Sowie ich meine Mutter liebe... :/

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai 2012 um 13:47

Mit ihm reden?
Ich glaube, wenn ich mit ihm reden würde, würde ich ihm wieder verfallen...

Das 1.Date war kein Griff ins Klo? Da liegt glaube ich jetzt eins Missverständniss vor

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai 2012 um 15:59
In Antwort auf thisismeiemsisiht


Du hast mich gerade voll zum Lachen gebracht xD. Danke- das habe ich echt gebraucht

Heute sag ich es ihr... :/

Ich dachte auch als ich ihn sah, jetzt muss wo eine versteckte Kamera sein. Meine Mutter arbeitet mit ihm seit ~5 Jahren zusammen. (Seit er seinen Doktor hat).
Er hätte andere Möglichkeiten gehabt, mich zu treffen... Unrealistisch, dass er sich deswegen an meine Mutter ranmacht. So kriegt er mich noch unwahrscheinlicher... Ich wohne seit 3 Jahren nicht mehr zu Hause und es war Zufall, dass ich an diesen Tagen da war...

Trotzdem unglaublich...


Oh man!

Wahrheit ist immer gut!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai 2012 um 18:11


- Migrationshintergrund
- arme Halbwaise
- frühe Schwangerschaft der Mutter
.
.
.

könnte passen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai 2012 um 18:47

Schwer anrührende Geschichte das,
können sich die Episodenschreiberlinge von Brainpool und Co. nicht schöner ausdenken. Hast du schon daran gedacht, die Rechte an dieser tollen Story an RTL - "Geschichten, die das echte Leben schreibt" zu verkaufen? Gibt sicher Kohle satt dafür...

Was nun? Weiterschreiben - in der nächsten Folge musst du irgendwas mit einem Haustier anfangen. Mindestens, wenn nicht gar ein Bankräuber, oder ein Blauwal, oder ein Elefant

stetig wachsende Einschaltquoten sind dir sicher

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai 2012 um 20:02


Die Vorstellung mit dem gleichen Typen was zu haben wie meine Mutter bringt mich zum Brechen - dich nicht? Ich würde an deiner Stelle so schnell wie möglich ihr sagen, da du was mit diesem Mann hattest! Kein Mann kann so wichtig sein, dass er zwischen Mutter und Tochter kommt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai 2012 um 20:34
In Antwort auf aineshaw


Die Vorstellung mit dem gleichen Typen was zu haben wie meine Mutter bringt mich zum Brechen - dich nicht? Ich würde an deiner Stelle so schnell wie möglich ihr sagen, da du was mit diesem Mann hattest! Kein Mann kann so wichtig sein, dass er zwischen Mutter und Tochter kommt...

I know...
Du hast Recht, aber ich empfinde noch etwas für ihn... :/ Ich muss ihn mir schnellmöglichst aus dem Kopf schießen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai 2012 um 20:39

Du vielleicht... :S
Ich würde das auch gerne machen können
Aber es ist viel komplizierter... :/ Ich hoffe wir können in einigen Jahren darüber lachen... danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai 2012 um 20:45
In Antwort auf py158

Schwer anrührende Geschichte das,
können sich die Episodenschreiberlinge von Brainpool und Co. nicht schöner ausdenken. Hast du schon daran gedacht, die Rechte an dieser tollen Story an RTL - "Geschichten, die das echte Leben schreibt" zu verkaufen? Gibt sicher Kohle satt dafür...

Was nun? Weiterschreiben - in der nächsten Folge musst du irgendwas mit einem Haustier anfangen. Mindestens, wenn nicht gar ein Bankräuber, oder ein Blauwal, oder ein Elefant

stetig wachsende Einschaltquoten sind dir sicher

Wie du meinst...
Hätte es mir jemand erzählt, hätte ich es selbst nicht geglaubt :S

Wieso hätte ich es mir ausdenken solllen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram