Forum / Liebe & Beziehung

Hatte Sie noch Gefühle für ihren Ex (Ich sage ja / Sie streitet es ab)?

1. März um 19:06 Letzte Antwort: 1. März um 21:01

Hallo, sorry für den längeren Text…

Meine Freundin und ich sind seit 1Jahr zusammen - Seit ein paar Monaten haben wir eine gemeinsame Wohnung.

Davor war Sie 2 Jahre mit ihrem Ex zusammen (hatten auch eine gemeinsame Wohnung und ein gemeinsames Haustier).

Zwischen beiden Beziehungen liegen ca. 3 Monate.

Wir hatten schon Kontakt (Arbeit, WhatsApp etc.) bevor deren Beziehung zu Brüche ging. Sie hat vor mir auch nie ein gutes Wort über ihn verloren.

Lt. eigener Aussage hat sie sich von ihm getrennt, da er sie schlecht behandelt hat und sie ihn schon monatelang davor nicht mehr geliebt hat.

Ich bin der festen Überzeugung, dass Sie die ersten Monate in unserer Beziehung noch Gefühle für Ihren Ex hatte, was nach 2 Jahren eigentlich nur logisch ist (Gründe folgen gleich), Sie streitet es jedoch strikt ab (ZULETZT GESTERN)

1.) 2 Monate bevor wir zusammen gekommen sind (bzw. 1 Monat nachdem sie mit ihm Schluss gemacht hat), hatte sie immer noch Sex mit ihm.Und das, obwohl Sie mir 2 Tage davor geschrieben hat, dass sie in der Beziehung nur noch gepennt hat um Sex zu vermeiden.Des Weiteren hat Sie ihn ja "schon lange nicht mehr geliebt" und nur schlecht über ihn geredet.

2.) Als wir einen Monat zusammen waren, habe ich erfahren, dass Sie noch Kontakt (Facebook, Whatsapp) mit ihrem Ex hatte. Zuerst wurde dies abgestritten (Sie hat auch nur mit ihm geschrieben, als ich nicht neben ihr oder weg war). Danach hieß es, dass es nur um das gemeinsame Haustier ging. Danach habe ich mitbekommen, dass Sie ihm ein Video geschickt hat, in dem sie weint + traurige Musik – Angeblich wegen dem Haustier, jedoch kann ich das einfach nicht glauben.

3.) Sie hat Ihren Ex während unserer Beziehung angerufen, und mit einer Lauten / nicht freundlichen Stimme gefragt „Ich habe gehört du bist während unserer Beziehung fremdgegangen – Stimmt das?!“
4.) hat Sie mit zwei Freundinnen öfter über ihn gelästert, sie wusste auch sehr viel was in seinem Leben passiert.

5.) Sie hat die „neue Freundin“ vom Ex angeschrieben und beleidigt

6.) Sie hat ein paar mal (NICHT OFT) heimlich mit ihm telefoniert.

7.) Sie hat ihm Bilder von damals geschickt (lt Ihrer Aussage, auch nur wegen dem gemeinsamen Haustier)

Ich weiß, dass Sie keine Gefühle mehr für ihn hat – Mir geht es mehr ums Prinzip, dass Sie es nicht mal nach einem Jahr zugeben kann – Für mich ist die Beweislage eindeutig.
Sonst macht man solche Sachen nicht - oder sehe ich das falsch?
Wie ist eure Meinung?
 

Mehr lesen

1. März um 21:01

Für mich sind das keine Indizien für Liebe.

Sex hatte sie mit ihm, weil sie bock auf Sex hatte. Auch Frauen können Sex ohne Liebe haben.

Das andere ist für mich krankhaftes Besitzdenken. Sie will ihn nicht aber es soll auch kein anderer mit ihrem Spielzeug spielen, dass sie in die Ecke gestellt hat.

An deiner Stelle würde ich mir eher Sorgen machen mit so einem Psycho zusammen zu sein. Der neuen Freundin zu schreiben und sie zu beleidigen, ist einfach nur krank.

Da weißt du ja schon, was dir rosiges blüht bei einer Trennung. Wenn sie schon so creepy ist, wenn sie sich trennt, möchte ich gar nicht wissen, was los ist, wenn du dich trennen wirst.

Bei so einem Verhalten hätte ich mit dieser Frau die Beziehung nicht weitergeführt.

Gefällt mir