Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hat vor der Herzkatheruntersuchung Schluss gemacht!

Hat vor der Herzkatheruntersuchung Schluss gemacht!

21. Oktober 2010 um 17:17

Hallo, ich bin neu hier. Ich bin mir noch nicht sicher, ob es überhaupt eine Beziehung war. Wie waren ca. 1 Monat zusammen und sind zusammen in den Urlaub gefahren. Die erste Woche verlief relativ reibungslos, leider hatte ich auch dort schon den Eindruck das irgendetwas nicht stimmt, weil auf einmal gar nicht mehr so verliebt war. Er umarmte kaum und küsste mich kaum. Er hatte vorher von der großen Liebe gesprochen. Ich war diesbezüglich etwas zurückhaltender. Scheinbar war die Reise nur sein Ziel. Dann fuhren wir nach Dresden zu seiner Schwester, da erkrankte ich an einem Infekt. Er war überhaupt nicht mitfühlend und verständnisvoll. Ich rannte den ganzen Tag fast nur hinterher. Ich war völlig erschöpft. Er wurde zusehends genervter, weil ich nicht so mithalten konnte. Wahrscheinlich war es da schon sein Ziel einen Streit zu provozieren, dass klappte nicht, weil ich darauf eingegangen. Dafür war ich einfach zu feritg. Als wir dann zurückfuhren. Merkte das er nicht mehr so gern bei mir sitzen wollte. Er war die ganze Zeit so abweisend. Ich dachte würde evtl. an den Infekt liegen. Wir trafen dann bei der Reise auch die Schwester fragt mich in welche Beziehung ich zu ihrem Bruder. Sie bezeichnete mich als Reisebegleitung. Da war ich doch irriert, weil wenn er mich wirklich liebt, verschweigt man das doch seiner Schwester nicht. Er wollte dann mich wohl auch nicht erst mal wieder sehen, das eine WE und das andere WE musste er arbeiten oder war krank. Leider erholte ich mich nicht von dem Infekt. Er wurde schlimmer. Mein Ex ist Arzt. Nach 3 Wochen wollten wir dann nach Hamburg zu seiner Mutter und zu einem Ärztekongress. Ich sagte ihm aus Selbstschutz
und aus gesundheitlichen Gründen ab. Er antwortet das er mich versteht und entschuldigte. Ich dachte das wäre dann ok. Er meldet sich tagelang nicht. Am Freitag fragt, ob er sauer ist. Er meldet sich nicht. Wir rief bei ihm am Sonntag, ob wir uns treffen wollten. Er kam nur mit vielen Überredungskünsten. Darauf habe ich keine Lust mehr. Wir verbrachten auch einen schönen Nachmittag. 2 Tage musste ich ins Krankenhaus. Es ging mir leider nicht viel besser. Ich hatte einige Untersuchungen über mich ergehen lassen. Ich dachte das am Freitag zum WE wieder raus. Wir telefonierten die ganze Zeit. Er kam leider nicht, weil er angeblich so spät nach Hause kommen würde. Ehrlich gesagt, habe ich ihn nicht abgenommen. Er wollte dann Freitag und hatte mich vergessen. Ich war schon etwas sauer, weil ich ihm geschrieben habe, dass bei mir eine Herzkatheruntersuchung anstehe und er als Kardiologe mir helfen hätte können. Dann rief ich abends an.. Ich hätte wahrscheinlich schon vorher Schluss machen sollen. Jedenfalls am Freitag sagte ich nichts. Er sagte er würde am SA kommen und dann sagte mir er würde sich melden, weil er so viel zu tun hat. Ich merkte hier stimmt irgendetwas nicht. Ich hatte das Thema aber schon eine Woche vorher im guten angesprochen. Ich war irgendwie sauer und schrieb eine nicht ganz nette SMS. Daraufhin eskalierte es. Er machte am Abend vor der Herzkatheruntersuchung so in der Art mit einer SMS Schluss. Ich kann euch, ich war wirklich fertig. Er wäre der einzige gewesen, der mir hätte helfen können. Ich war mir nicht sicher, ob die Untersuchung wirklich notigwendig. Für mich ist das kein Routineeingriff. Ich wusste auch nicht, warum es mir so schlecht ging. Ich bin eigentlich froh, dass er nicht mehr bei ist. Was soll so einem emotionslosen Typen. Ich kannte ihn schon fast 2 Jahre. Ich habe wohl als Mensch nicht gezählt. Er wollte unbeding ein Abschlussgespräch. Ich hatte erst vereint, weil es mir nicht so gut ging. Nach einer Woche willigte ich ein. Ich hätte mir das Gespräch sparen können. Er hat mir noch mehrere Sachen verpasst. Er sass das völlig emotionslos und lachte mir noch hinterher vor.
Manchmal sollte man nur schreiend weg rennen. So etwas braucht die Welt definitiv nicht.
Lilie

Mehr lesen

21. Oktober 2010 um 18:27


Der Text ist schwer zu lesen weil dort einige Wörter fehlen und die Grammatik auch nicht so stimmt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen