Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hat unsere Beziehung eine Chance

Hat unsere Beziehung eine Chance

2. November um 14:43

Hallo, ich bin 44 Jahre und seit 4 Monaten mit einem gleichaltrigen Mann zusammen. Wir haben uns bereits vor 10 Jahren kennengelernt, allerdings blieb es da nur bei Freundschaft, da er damals mit seiner Frau wieder zusammen kam u mit ihr inzwischen eine 7 jährige Tochter hat. Wir haben uns während den 10 Jahren immer mal wieder geschrieben, bis er vor ca 6 Monaten ein Treffen vorgeschlagen hatte. Da ich in den 10 Jahren sehr zugenommen hatte, hab ich das Treffen immer wieder verschoben. Schließlich kam es dazu u es war sehr schön. Er war in den kommenden Tagen sehr um mich bemüht, konnte es nicht erwarten mich zu sehen, machte Komplimente, so dass es schon fast zu viel war. Dann waren wir zusammen ein Wochenende fort und ab da war alles etwas anders. Er meinte selbst, dass er nicht wisse was das Wochenende verändert hat, da es eigentlich wunderschön war. Hinzu kommt, dass wir beide von unseren Partnern getrennt sind, aber noch bei ihnen wohnen.
Er hat ab Mitte Dez ein Haus in das er einziehen möchte. Wir sehen uns immer am Wochenende ein oder zweimal, können das Wochenende aber nie zusammen verbringen. Hinzu kommt, dass er sehr in seine Tochter vernarrt ist und sie, was auch OK ist, die Nummer 1 ist. Allerdings hab ich das Gefühl, dass sie sein Leben bestimmt. Z. B waren wir weg, sie ruft an, dass er ihr die gute Nacht Geschichte lesen soll u er geht zu ihr. Dann war er sauer, weil ich das nicht verstehen konnte. Das nächste war, dass ich ihm ein gemeinsames Wochenende zum Geburtstag schenken wollte, er aber nicht mitgeht, weil seine Tochter meinte er dürfe sie kein Wochenende allein lassen. Ich durfte seine Kleine schon kennenlernen u wir mögen uns auch beide. Nun möchte seine Ex aber nicht, dass wir Kontakt haben u er meinte solange er dort noch wohnt würde es dem Frieden willen akzeptieren. Wir wohnen ca. 50 km auseinander und sehen uns wie gesagt sehr wenig. Seine Eltern und Freunde durfte ich auch schon kennenlernen. Er meinte ich müsste Geduld haben, aber das hab ich seit wir zusammen sind. Erst hieß es wenn ich seine Tochter kenne wirds besser, da wir uns dann auch mit ihr sehen können, und jetzt sagt er, wenn er im Haus wohnt wirds besser. Jedes Wochenende muss ich hoffen, dass wir uns sehen, weil er erst mit mir was ausmacht, wenn seine Tochter mit ihrer Mutter oder Freunden unterwegs ist. Sind wir zusammen ist es immer wunderschön. Sex haben wir noch keinen, da es eben ohne eigene Wohnung etwas schwer ist 😃 Gestern hab ich ihn gefragt ob er verliebt sei u dann meinte er, er mag mich sehr und ist gern in meiner Nähe aber er weiß nicht wieviel es sei. Auf die Frage ob er sich ne zukunft vorstellen kann meinte er ja, aber durch mein Misstrauen und hinterfragen würde ich alles kaputt machen. Aber eigentlich doch klar, dass ich hinterfrag wie es weiter gehen soll. Manchmal überleg ich, ob ich vielleicht mal sagen soll ich hätte keine Zeit oder wie ich mich verhalten soll, damit er sich meiner nicht so sicher ist. Er ist mir sehr wichtig u möchte ihn nicht verlieren. So, das war viel Text🙈

Mehr lesen

2. November um 15:04

Vielleicht garnicht so schlecht die Idee nicht immer abrufbar zu sein.. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen