Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hat mich meine Freundin betrogen?

Hat mich meine Freundin betrogen?

22. Juni 2017 um 9:02 Letzte Antwort: 22. Juni 2017 um 21:15

Hallo,

ich hatte vor kurzem einen Streit bzw. kurzes Beziehungs-AUS mit meiner Freundin.

Sie hat mir dann 1-2 Tage nach dem Streit, einfach aus dem nichts, eine SMS geschrieben in der stand:
Was hättest du getan wenn ich dich betrogen hätte?

Habe auf die SMS direkt angerufen, sie hat nicht geantwortet.

Ich schreibe ihr dann zurück:
Wieso - hast du mich betrogen?

Sie hat sich darauf stundenlang nicht gemeldet, und hat dann später völlig an meinen SMS vorbei geantwortet bzw. ging auf die Frage ob sie mich betrogen habe gar nicht ein, irgendwelche ziemlich wirren SMS kamen da.

Jetzt wo wir uns wieder vertragen haben, sagt sie es hat sie wirklich interessiert was ich gemacht hätte wenn ich sie betrogen hätte. Das kann ich jedoch wirklich so gut wie ausschließen, das war sicher nicht der Grund.

Für mich ist es 100% klar sie hat mich betrogen. Die einzige logische Alternative wäre, dass sie mich mit der SMS eifersüchtig machen wollte, jedoch meint sie jetzt wo wir uns vertragen haben dass es sie wirklich nicht einfach nur interessiert hätte. Ich kann das mit dem bewusst eifersüchtig machen eigentlich auch relativ gut ausschließen, bin mir ziemlich sicher dass es das auch nicht war.

Wie würdet ihr die Situation einschätzen?
Spinne ich komplett rum? Oder sind meine Sorgen berechtigt?

LG

Mehr lesen

22. Juni 2017 um 9:27

Naja, entschlossen war da gar nichts. Und dieses "Trennung" / Streit war auch nicht länger als eine Woche, da kann man nicht wirklich von einer richtigen Trennung reden.

Noch dazu glaube ich gar nicht dass sie mir direkt nach dem Sex faktisch diese SMS geschrieben hat.

Ich denke sie hatte etwas mit jemanden wo wir nicht diesen Streit hatten, und hat es mir dann eben weißmachen wollen, als ich sie damit konfrontieren wollte, halt dann den Schwanz eingezohen, wahrscheinlich auch, weil sie wissen würde, dass ich ihr das nicht so wirklich verzeihen würde und die Beziehung damit wirklich aus wäre.
Wahrscheinlich hat sie sich kurz gedacht dass sie genau das will, es dann jedoch bereut als sie die SMS losgeschickt hat, weswegen sie auch nicht auf meinen Anruf geantwortet hat und nicht auf meine SMS reagiert hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Juni 2017 um 10:12
In Antwort auf drabc

Hallo,

ich hatte vor kurzem einen Streit bzw. kurzes Beziehungs-AUS mit meiner Freundin.

Sie hat mir dann 1-2 Tage nach dem Streit, einfach aus dem nichts, eine SMS geschrieben in der stand:
Was hättest du getan wenn ich dich betrogen hätte?

Habe auf die SMS direkt angerufen, sie hat nicht geantwortet.

Ich schreibe ihr dann zurück:
Wieso - hast du mich betrogen?

Sie hat sich darauf stundenlang nicht gemeldet, und hat dann später völlig an meinen SMS vorbei geantwortet bzw. ging auf die Frage ob sie mich betrogen habe gar nicht ein, irgendwelche ziemlich wirren SMS kamen da.

Jetzt wo wir uns wieder vertragen haben, sagt sie es hat sie wirklich interessiert was ich gemacht hätte wenn ich sie betrogen hätte. Das kann ich jedoch wirklich so gut wie ausschließen, das war sicher nicht der Grund.

Für mich ist es 100% klar sie hat mich betrogen. Die einzige logische Alternative wäre, dass sie mich mit der SMS eifersüchtig machen wollte, jedoch meint sie jetzt wo wir uns vertragen haben dass es sie wirklich nicht einfach nur interessiert hätte. Ich kann das mit dem bewusst eifersüchtig machen eigentlich auch relativ gut ausschließen, bin mir ziemlich sicher dass es das auch nicht war.

Wie würdet ihr die Situation einschätzen?
Spinne ich komplett rum? Oder sind meine Sorgen berechtigt?

LG

 Sieh das doch mal praktisch. Auch wenn Deine Freundin Dich betrogen hätte, wäre sie diesselbe  wie wenn nicht. Trotzdem scheint Dich das Thema zu beherrschen Mit
dieser Stimmung vergällst Du die Umwelt, besonders Deine Freundin, willst Du das?

Betrügen ist ohehin das falsche Wort. Es ist ein Vergehen, wie andere auch. Hast Du Dich immer richtig Verhalten?

Aus ihrer Frage  auf einen Fehltritt zu schließen ist bedenklich. Misstrauen ist auch ein Fehltritt. Wenn sie Dich betrügt, wirst Du es schon merken.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Juni 2017 um 10:59
In Antwort auf rudolfo4201

 Sieh das doch mal praktisch. Auch wenn Deine Freundin Dich betrogen hätte, wäre sie diesselbe  wie wenn nicht. Trotzdem scheint Dich das Thema zu beherrschen Mit
dieser Stimmung vergällst Du die Umwelt, besonders Deine Freundin, willst Du das?

Betrügen ist ohehin das falsche Wort. Es ist ein Vergehen, wie andere auch. Hast Du Dich immer richtig Verhalten?

Aus ihrer Frage  auf einen Fehltritt zu schließen ist bedenklich. Misstrauen ist auch ein Fehltritt. Wenn sie Dich betrügt, wirst Du es schon merken.

Ich wollte nur mal andere Meinungen zu dem ganzen hören, man nennt sowas halt betrug und nicht vergehen, da braucht man sich nicht an dem Wort aufhängen.

Und nein ich habe mich sicher nicht immer richtig verhalten, jedoch lüge ich zumindest nicht herum und hatte nichts mit einer anderen Frau. Das lügen ist noch viel schlimmer als ein ein ONS - einen ONS könnte ich noch irgendwie verzeihen, jedoch beim lügen ist das Vertrauen an die Person halt nicht mehr gegeben. Bei der länger verheimlichten Affäre sieht das wieder anders aus, da würde ich ihr das sicher nicht durchgehen lassen, auch wenn sie das zugeben würde.

Zur Rede stellen geht nicht, sie bestreitet dass da was war, aber irgendwie ist es ja doch ziemlich eindeutig.

Bin echt kurz davor diese Frau stehen zu lassen, ich hoffe ich zu ihr nicht unrecht....

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Juni 2017 um 11:46

Ich wollte nur bemerken, dass ich diesen Betrug  nicht für das Schlimmste auf Erden betrachte.  Ehrlichkeit ist für mich mit das höchste Gut. Aber oft sagt ein Partner, wenn der andre Partner fremdgeht, ist Schluss. Dann muss mann lügen.

Wenn alles andere sehr gut  läuft würde ich mich hüten mit ihr Schluss zu machen. Ich wäre nie auf die Idee gekommen, aus der Frage zu schließen, sie sei fremdgegangen.

 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Juni 2017 um 12:46
In Antwort auf drabc

Hallo,

ich hatte vor kurzem einen Streit bzw. kurzes Beziehungs-AUS mit meiner Freundin.

Sie hat mir dann 1-2 Tage nach dem Streit, einfach aus dem nichts, eine SMS geschrieben in der stand:
Was hättest du getan wenn ich dich betrogen hätte?

Habe auf die SMS direkt angerufen, sie hat nicht geantwortet.

Ich schreibe ihr dann zurück:
Wieso - hast du mich betrogen?

Sie hat sich darauf stundenlang nicht gemeldet, und hat dann später völlig an meinen SMS vorbei geantwortet bzw. ging auf die Frage ob sie mich betrogen habe gar nicht ein, irgendwelche ziemlich wirren SMS kamen da.

Jetzt wo wir uns wieder vertragen haben, sagt sie es hat sie wirklich interessiert was ich gemacht hätte wenn ich sie betrogen hätte. Das kann ich jedoch wirklich so gut wie ausschließen, das war sicher nicht der Grund.

Für mich ist es 100% klar sie hat mich betrogen. Die einzige logische Alternative wäre, dass sie mich mit der SMS eifersüchtig machen wollte, jedoch meint sie jetzt wo wir uns vertragen haben dass es sie wirklich nicht einfach nur interessiert hätte. Ich kann das mit dem bewusst eifersüchtig machen eigentlich auch relativ gut ausschließen, bin mir ziemlich sicher dass es das auch nicht war.

Wie würdet ihr die Situation einschätzen?
Spinne ich komplett rum? Oder sind meine Sorgen berechtigt?

LG

Hmmm, Du mokierst Dich, dass sie Deinen Fragen ausweicht.

Du selber hast aber auf ihre Frage mit einer Gegenfrage reagiert.

Eine Antwort hast Du ihr also auch nicht gegeben...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Juni 2017 um 12:55
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

Hmmm, Du mokierst Dich, dass sie Deinen Fragen ausweicht.

Du selber hast aber auf ihre Frage mit einer Gegenfrage reagiert.

Eine Antwort hast Du ihr also auch nicht gegeben...

Aha, das ist jetzt inwiefern relevant zu dem Thema?

Ich wollte nur wissen wie sehr ihr, nach meiner Schilderung, einschätzt, dass sie mich betrogen hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Juni 2017 um 12:57

Für mich sind das halt wirklich sehr sehr deutliche Anzeichen, das ganze verhalten ist doch nicht normal, und so eine Frage stellt man doch nicht einfach so, da ist doch irgendwas passiert.... Oder überreagiere ich wirklich?
 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Juni 2017 um 13:28
In Antwort auf drabc

Aha, das ist jetzt inwiefern relevant zu dem Thema?

Ich wollte nur wissen wie sehr ihr, nach meiner Schilderung, einschätzt, dass sie mich betrogen hat.

Das ist insofern relevant, als dass Du ihr etwas vorwirfst, was Du selbst nicht tust...
Nennt sich mit zweierlei Mass messen.

Ob sie Dir nun fremdgegangen ist, wir nur sie wissen.
Jedenfalls wird sie wohl kaum von ihren Aussagen abweichen.

Du glaubst ihr jedoch eh nicht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Juni 2017 um 13:31

hier rennen schon einige vögel rum ganz ehrlich.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Juni 2017 um 14:52
In Antwort auf drabc

hier rennen schon einige vögel rum ganz ehrlich.

Ich vögel zwar gerne, aber das macht mich noch nicht zu einem Vogel.

Du hast Zweifel an den Aussagen Deiner Freundin, die nicht zu Unrecht bestehen.

Welche Hilfe erwartest Du hier?
Sollen wir abstimmen, ob sie fremdgegangen ist, damit Du "berechtigt" Schluss machen kannst?

DU allein musst entscheiden, ob Du damit leben kannst, dass sie Dich angelogen und betrogen haben könnte.

 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Juni 2017 um 19:59
In Antwort auf drabc

Hallo,

ich hatte vor kurzem einen Streit bzw. kurzes Beziehungs-AUS mit meiner Freundin.

Sie hat mir dann 1-2 Tage nach dem Streit, einfach aus dem nichts, eine SMS geschrieben in der stand:
Was hättest du getan wenn ich dich betrogen hätte?

Habe auf die SMS direkt angerufen, sie hat nicht geantwortet.

Ich schreibe ihr dann zurück:
Wieso - hast du mich betrogen?

Sie hat sich darauf stundenlang nicht gemeldet, und hat dann später völlig an meinen SMS vorbei geantwortet bzw. ging auf die Frage ob sie mich betrogen habe gar nicht ein, irgendwelche ziemlich wirren SMS kamen da.

Jetzt wo wir uns wieder vertragen haben, sagt sie es hat sie wirklich interessiert was ich gemacht hätte wenn ich sie betrogen hätte. Das kann ich jedoch wirklich so gut wie ausschließen, das war sicher nicht der Grund.

Für mich ist es 100% klar sie hat mich betrogen. Die einzige logische Alternative wäre, dass sie mich mit der SMS eifersüchtig machen wollte, jedoch meint sie jetzt wo wir uns vertragen haben dass es sie wirklich nicht einfach nur interessiert hätte. Ich kann das mit dem bewusst eifersüchtig machen eigentlich auch relativ gut ausschließen, bin mir ziemlich sicher dass es das auch nicht war.

Wie würdet ihr die Situation einschätzen?
Spinne ich komplett rum? Oder sind meine Sorgen berechtigt?

LG

Ist schon komisch. Kann natürlich Eifersucht gewesen sein, oder sie wollte dich sticheln. Genauso gut kann es aber dennoch sein, dass sie dich betrogen hat. Ich würde sowas nur schreiben, wenn ich es wirklich getan hätte. Aber das ist typenabhängig. 
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Juni 2017 um 21:15

Naja es war einfach nur ein Streit, und meine Freundin dachte sich (denke ich mal) die Beziehung ist jetzt aus, kam jedoch wieder zurück nach ein paar Tagen. Ist schon öfter so passiert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen