Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hat mein Partner warmgewechselt? Suche Hilfe

Hat mein Partner warmgewechselt? Suche Hilfe

16. Januar 2015 um 18:05

Hallo liebes Forum,

ich möchte sie alle herzlich begrüßen, es gibt da etwas was mich als eine Wolke durch den Tag begleitet und ständiger Besucher meines Gedankens und meiner Träume geworden ist, jeder von uns kennt die Schmetterlinge im Bauch wir haben uns perfekt, unzerbrechlich und wundervoll gefühlt, doch die Trennung und damit verursachte Liebeskummer legt unsere Welt in einen dunklen Schleier.
Ich würde knap vor 7 Monaten von meinem Partner verlassen manchmal frage ich mich ob die frage nach Warum mich weiter bringen wird, aber so wie es in den Film Der Club den toten Dichter ist, benötigen wir alle mal einen anderen Blickwinkel.
Ich möchte gern meine Geschichte erzählen und würde mich freuen wenn einige von euch die Zeit nehmen und mir vielleicht einen anderen Blickwinkel zeigen würden.

Ich weiß nicht ob es im Wesentlichen eine Rolle spielt oder nicht aber mein Partner war 10 Jahre älter als ich, zur Anfangs stellte es für ihn keine Hindernisse, erst am Ende hin habe ich gesagt bekommen als einer der Trennungsgründe dass ich für ihn zu jung wäre.

Lager Rede kürzer Sinn, an einem Abend habe ich einen merkwürdigen Nachricht Bekommen von einem Mann mit dem ich kaum was zu tun hatte, er ist der Arbeitskollege meines Exfreundes, er hat ein bild eines Gegenstandes gesendet und fragte mich nach meiner Meinung, und kurze Zeit danach schriebe er dass es ihm leid tut dass mit mir und meiner Ex nicht so alles gut ist, ich fragte ihn natürlich ausführlich aus er sagte nur dass er für mich nicht mehr so schwärmt wie anfangs. Ich habe davon meinem damals noch Freund alles erzählt und habe ihn dann gefragt warum seine Arbeitskollege so was behauptet er meinte er wäre bestimmt betrunken, und würde es mit ihm von Mann zu Mann klären.

Ich habe ihm vertraut, kurze Zeit später hat mein Freund Bandscheibenvorfall bekommen und er blieb somit 2 Monaten zu hause es waren harte Zeiten für uns er hatte Ängste, könnte kaum laufen und wurde auch schnell reizbar, ich muss dazu noch erwähnen das mein Freund schon mal verheiratet war und hatte zwei Jungs aus der Ehe, seine Frau hätte ihn betrogen und er habe sie 2 mal zurück genommen, und er war so zerbrochen, er sagte immer er würde niemals fremdgehen weil er kennt den schmerz und er würde niemals einen andren so verletzen, dass war auch der Grund warum ich ihn so sehr vertraute, die Probleme mit seiner Exfrau haben Ihn sehr belastet die Schulden aus der Ehe und dass sein älterer Sohn heute 14 Jahre alt hat vor 2 Jahren zu ihm jegliche Kontakt abgebrochen, es tat mir alles wahnsinnig weh ihn so zu sehen und habe mir als mein Lebensziel sein Glück und Wohlbefinden gesetzt, ich machte immer mehr im Haushalt, ich habe aus Zeitmangel kaum meine Freundinnen gesehen, Die Arbeit , das Studium, Die Familie es blieb kaum noch zeit, zu dem kam noch dass sein jüngerer Sohn vor einem Jahr zu uns gezogen ist und es blieb kaum noch die Zeit für die Zweisamkeit.

Im Mai nach Zweimonatiger Pause ging er wieder arbeiten, während er krank war sagte er des öfteren zu mir du wirst mich verlassen weil ich krank bin, und alt ( ich muss noch hinzufugen mein Exfreund hatte auch leichtes übergewicht, und ich war für ihn seine Traumfrau, in allerlei Hinsicht nach seiner Aussagen ) am 12.7.14 sollten wir unsere 4 Jahrestag feiern doch dazu kam es nicht, am 12.06 bekam ich von ihm einen Dankesnachricht in dem er schrieb das er mich über alles liebe und sich bedankte dass ich ihn zu einer besseren Menschen gemacht habe, es war nicht der tag aber wir gingen trotzdem essen weil ich es dennoch schön fand, er wiederholte sich und sagte wolle für immer mit mir zusammen bleiben und ich wäre seine Traumfrau. Am 19 (Fronleichnam) entschied er sich nach Campingplatz zu fahren um den Brückentag auszunützen, ich hatte am Freitag noch einen Seminar und so bleib ich zu hause aber wir haben uns geeinigt dass ich am Samstag morgen nach komme und er würde mich von BHF abholen auf jeden Fall kam es nicht dazu er hat die tage nicht angerufen und die ausreden waren lang, und somit blieb ich zu hause, am Sonntag kam er nach hause und sagte zu mir er wolle die Trennung und er liebt mich nicht mehr und möchte dass ich ausziehe, es war ein schock für mich ich könnte die Welt nicht mehr verstehen aber ich sagte ok gib mir ein wenig Zeit um eine neue Wohnung zu suchen (ich wohne alleine in Deutschland ohne meine Familie und verwandten) und darauf hin antwortete er ich kann dich so lange hier nicht ertragen, ich wünschte mir ich wäre lieber tot, oder dass ich erwache aus dieser Traum aber es war eine grausame Wahrheit ich muss noch heute weinen wen ich daran denke es tut so unendlich weh eins vom wertvollsten Menschen so brutal zerstört zu werden, um es kurz zu machen er hatte 5 tage später mit einer andere geschlafen sie sie ist die Mutter von seines Sohnes Freundes, und kannte sich vom Verein der Kinder.

Ich habe es leider alles zu spät erfahren von seinem Arbeitskollegen der mir Anfang des Jahres die Nachrichten schrieb er meinte mein Ex wäre neu verliebt und ich soll mich nicht von ihm verars.lassen ich hatte dann in 3 Wochen eine Wohnung und als ich meine Sachen abholen wollte sagte er zu mir ich habe Gefühle für dich aber ich ziehe es durch ich habe erwähnt dass ich schon alles weiß und er wurde grausam und sehr wüten und hatte alle meine Sachen rausgeworfen , ich habe dann kein Kontakt mehr gesucht und in ein par Wochen rief er wieder an und fragte wie es mir ging, und sagte er wisse seine Gefühle nicht einzuschätzen ich war am Boden zerstört und es fühlte für mich wie ein Balsam auf meiner Seele an er sagte ich soll ihm 4 Wochen Zeit geben und er würde dann anrufen so ging es fast 4 Monate ich war mal glücklich mal zerstört ich wüsste gar nichts mehr bis er eines Tages am 13 Oktober ein tag nach meinem Geburtstag anrief und sagte ich habe eine neue Freundin bin glücklich und wir liegen zusammen im Bett .

Was ich dazu sagen soll mir fällt kaum was ein und ich kann mir dazu nichts denken es ist einfach grausam aber manchmal ist es auch gut so wie es ist ich bin heute immer noch verletzt es tut auch weh aber weniger es wird auch weggehen verblassen aber ich denke verstehen werde ich es nie, und ich würde diesen Mann nie mehr in meinem Leben zurück haben wollen.

Ich würde mich wahnsinnig auf eure Rückmeldung freue hat mein Exfreund warmgewechselt?

Mehr lesen

16. Januar 2015 um 18:46

Hallo.
Den Ausdruck "warmwechseln" kenne ich nicht, ich denke mal es heißt von deiner Beziehung in die nächste rutschen, oder?
Wenn ja: Ja natürlich hat er das gemacht.

Die eigentliche Frage ist aber: Warum genau ist das wichtig für dich?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Ich bin ein mann fuhle aber wie eine frau
Von: todor_11983285
neu
16. Januar 2015 um 16:36
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen