Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hat mein ex recht?

Hat mein ex recht?

21. Januar 2014 um 12:14 Letzte Antwort: 22. Januar 2014 um 11:53

Ich habe mit meinem ex Schluss gemacht weil er mich sehr verletzt hat. Ich hatte viele unangenehme Erlebnise mit Männern - auch als Kind. Bis dato dachte ich er verstehe mich als einer von wenigen Männern... Doch als er einmal betrunken war und wir uns gestritten hatten, knallte er mir an den Kopf dass ich selbst dran Schuld an all den Dingen hätte. Ich wäre ja zu naiv und würde nur das gute in den Menschen sehen. Das hat mir regelrecht das Herz rausgerissen. Wir waren 3 Jahre zusammen...nun ich habe eine Woche vor dem Streit eine Ausbildung begonnen und jemanden kennengelernt in den ich mich direkt verliebte aber wollte es nicht wahr haben um meine Beziehung nicht zu. zerstören und hoffte das sei nur temporär...doch parallel ging die Beziehung den Bach runter und als er das dann noch sagte - war es für mich vorbei....ich erzählte ihm nichts von dem einen Gefühlschaos doch eine mittlerweile nicht mehr Freundin erzählte meinen ex dass sich zwischen mir und ihm etwas anbahnt ... Dann ging es los - ich wäre eine schlampe und hätte alle Gründe nur vorgeschoben damit ich nicht blöd da stünde und ich würde mit jedem ja direkt vögeln ..das tat und tut immernoch weh... Ich bin mit ihm nun seit 5 Monaten zusammen und glücklicher als ich es nie in den 3 Jahren war.. Aber bin ich wirklich eine "schlampe"? Nur. Weil mein enttäuschtes Herz ein anderes fand das mich wirklich liebt und mich ehrt?! ...

Mehr lesen

21. Januar 2014 um 12:39

Schlampe?

Ich lasse die ganze Story mal weg... denn das entscheidende scheint mir die Situation IN DIR zu sein...

>>Aber bin ich wirklich eine "Schlampe"?<<
Ja oder Nein? Vielleicht ein bisschen?
Für wen ist das wichtig???

In erster Linie für DICH. Es hängt mit Deinem Selbstwertgefühl zusammen. Es könnte eine (ungewollte, unangehme) Rolle sein, die Du in Deinem Menschsein jetzt oder manchmal annimmst....
Lies mal in diesem Forum nach, wie viele Schlamper und Schlamperinnen sich hier tummeln... mich eingeschlossen. Wer hat noch nie an "schmutzigen, schlampigen" Sex gedacht? Neee... ich doch nicht...

Lass einfach locker und nimm den Teil in der der gern mal Schlampe sein würde, in Dir, an... und erlaube Dir einfach in Deiner neuen Beziehung weiter glücklich zu sein... die alte ist vorbei... Vergangenheit... Puff... und weg...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Januar 2014 um 20:00

NEIN!!!
Du bist doch keine Schlampe! Dein Exfreund war betrunken und hat dummes Zeug gelabert! Die Tatsache, dass du dich in einen anderen verliebt hast, zeigt ja schon, dass zwischen euch nicht alles glatt lief. Und für seine Gefühle kannst du nichts! Ich finde es sehr lieb von dir, dass du nicht sofort mit deinem Exfreund schluss gemacht hast sondern erst gewartet hast ob es mit der anderen Liebe nicht vorbei geht. Das du dich einer Freundin anvertraut hast verstehe ich auch vollkommen. Manchmal muss man einfach reden. Und nur weil du dich in einen Anderen verliebt hastm, macht das aus dir doch keine Schlampe!!! Ich finde dein Verhalten genau richtig! Hör nicht auf deinen Ex! (Hör lieber auf mich )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Januar 2014 um 9:02


Nein du bist keine Schlampe du hast damit nur sein anscheinend zu großes Ego verletzt. Dein Herz hat sich für einen anderen entschieden und das ist okay so zwischen euch passte es auch nicht mehr. Lass dir da bloß nichts einreden, du bist auch "nur" ein Mensch. Vergiss ihn und genieße die Zeit mit deinem jetzigen Freund.
Ich hoffe sehr für euch ihr bleibt immer so glücklich und verliebt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Januar 2014 um 9:39

Männliches Ego
Für mich hört sich das an, als hättest du einfach sein Ego derbe angekratzt. So wie es sich liest war er der dominatere Partner, der alles unter Kontrolle haben wollte. Als er dich nicht mehr kontrollieren hat er erst die Schuld für sein Verhalten auf dich geschoben und da das nicht fruchtete geht er zu Beleidigungen über. Ganz normales Verhalten eines 6-Jährigen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Januar 2014 um 11:36

...
Ja so kann man das schon auffassen.... Ich hab mich quasi immer von Männern unterbuttern und demütigen lassen - auch in sexueller Hinsicht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Januar 2014 um 11:53

?
Du hast die zeitlichen Ereignisse sehr vertauscht....ich hatte 1. Nichts mit einem anderen. 2. Er wusste davon eh nichts weil ich keine Lawine zum rollen bringen wollte die sich vllt nach einer Woche von selbst geklärt hätte... Dann kann ich mich nicht mit den sogenannten "Tätern" identifizieren denn das geht auf eine weit andere Schiene!! Dann war schon Schluss mit ihm da habe ich mich auf etwas mit meinem jetzigen Freund eingelassen...zudem war er mein erster Freund also ich wurde vorher nicht verarscht sondern eher missbraucht! Dh eine Beziehung mit einem Mann einzugehen ist für mich generell schwer. Er sagte quasi wörtlich und sinnlich zu mir (als wir noch zusammen waren und es keinen anderen in dem Sinne gab - betrogen habe ich ihn nicht) - ich bin selbst dran Schuld dass sich Männer an mir vergriffen haben da ich zu naiv bin... Ich möchte nicht erläutern was ich damit meine ich nenne auch kein Alter (>10).... Deine Aussage verstehe ich diesem Hinblick also nicht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club