Forum / Liebe & Beziehung

Hat mein Ex noch Gefühle?

Letzte Nachricht: 8. August um 11:01
07.08.21 um 20:49




Hallöchen meine Lieben, 
ich komme grade von einen Treffen von meinen Ex wieder und ich irgendwie durcheinander...

Zu unserer Geschichte:
wir haben zusammen in einer Wohnung gewohnt, dass Thema räumliche Trennung stand schon während unserer Beziehung zur Debatte...Da mein Freund sehr unordentlich war und auch sehr eifersüchtig.

Jedenfalls hatten wir vor knapp 2 Monaten  einen großen Streit, wo ich geflüchtet bin und mich auch räumlich getrennt habe.

Da wir uns im Streit getrennt haben, haben vor vor knapp 2-3 Wochen unser Trennungsgespräch geführt. Da viele Dinge noch unausgesprochen waren.
Bei diesen Gepräch hat mein Ex immer wieder körperkontakt gesucht und über unsere schöne Beziehung gesprochen. Er meinte auch" Er möchte momentan keine Beziehung, er möchte aber Befreundet bleiben und  wir könnten es in einem Jahr wieder probieren" Daraufhin meinte ich" das ich nicht befreundet bleiben möchte, da er mich sehr verletzt hat.

Nach dem Treffen haben wir uns ein paar Tage später wieder zufällig gesehen wo wir auch 15 Minuten miteinander gequatscht haben. Er hat mich ein paar Tage später auch abgeschrieben und gefragt wie es mir geht und hat von seinen Tag erzählt.  

Gestern meinte er dann es wäre Post für mich gekommen, die ich heute abgeholt habe.

Ich war knapp 2 Stunden da, er hat mich laufe der Zeit auch die ganze Zeit körperkontakt gesucht und wollte kuscheln und das ich ihn massiere.
Auf einmal drehte er dann sich dann zu mir und meinte" Ich möchte nicht das du auf mich wartest". Aber das er mit mir befreundet bleiben möchte"
Ich fragte ihn dann wie er darauf kam und er meinte ich hätte letztes Mal sowas angedeutet. Ich meinte dann zu ihm" das ich mir deswegen kein Stress mache, weil alles was zu mir gehört kommt auch zu mir. 


Er meinte dann auch" das ihm alles leid tut und das wir uns ja in einem Jahr vielleicht wiederfinden werden" 
Wo ich auch meinte das wir vielleicht bis dahin beide neue Partner haben werden und ich auch nicht wollen würde das mein Partner mit dem Ex noch befreundet ist. 
Daraufin lag es sich auf mich drauf und bekam mich am Hals zu küssen!?!?

Als ich zu Ihm meinte warum er das tut meinte er" Ich bin grade geil" 
Obwohl wir davor noch besprochen hatten, das wir kein Freundschaftplus haben werden, da es die Sache noch komplizierter machen würde" 

Daraufhin mussten wir beide los, wo er am Ende auch noch sagte" Er vermisste mich oft vor allem morgens und Abends, am Tag ginge es weil er wäre viel unterwegs"

Ich kann dieses Verhalten nicht einschätzen.
Einerseits würde ich gerne mit Ihm befreundet sein, da er auch mein Bester Freund war. Anderer Seits möchte ich nicht nach jeden treffen überlegen müssen was er jetzt genau von mir möchte.
Wenn ich mich auf die Küsse eingelassen hätte, wären wir bestimmt im Bett gelandet und so kommt man ja nicht voneinander los.

Ich bin übrigens 21 und er 19 
ich war auch seine erste Freundin 

Mehr lesen

08.08.21 um 11:01

Hallo,

also eins kann ich dir schon mal sagen - Freundschaft im "normalen", harmlosen, un-sexuellen Sinn ist definitiv NICHT das, was dein Ex von dir will. Sonst würde er dich nicht so körperlich belagern. Sein Verhalten spricht dagegen sehr für Freundschaft plus - also Sex und ne angenehme Zeit mit dir, aber schön oberflächlich und ohne den ganzen Gefühlskram, der bei euch ja schon mal nicht geklappt hat.

Außerdem haben sich eure Trennungsgründe ja nicht erledigt. Er ist immer noch unordentlich und eifersüchtig und wird sich auch bei nem zweiten Anlauf kaum ändern - außer er zeigt deutliche Anzeichen von Selbstreflexion und arbeitet sichtbar an sich. (Und nein, große Versprechen nach dem Motto "Wenn du mich zurücknimmst, wird alles besser" zählen da nicht dazu. Das wär nur ein Versuch, deine Knöpfe zu drücken und dir über die Zukunft das zu erzählen, was du seiner Meinung nach hören willst, damit er in der Gegenwart das von dir kriegt, was er will - d.h. Sex. Wenn er den hat, wird von Großer Veränderung keine Rede mehr sein.)

Deshalb ist es letztlich eigentlich wurscht, was ER will - wichtig für dich ist, was DU willst, und danach solltest du handeln. Also, wenn du die Beziehung so, wie sie war, nicht zurück willst, und an Freundschaft plus kein Interesse hast, dann wärs das Beste, den Kontakt zu ihm abzubrechen und innerlich mit ihm abzuschließen. Alles andere - auch nen Versuch von dir, eine "normale" Freundschaft ohne Plus aufzubauen - würde er nur als Ermutigung verstehen und als Signal, dass du für ihn immer noch verfügbar bist.

lg
cefeu

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Diskussionen dieses Nutzers