Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hat man eine Chance, wenn der Partner sagt, er liebt einen nicht mehr...

Hat man eine Chance, wenn der Partner sagt, er liebt einen nicht mehr...

6. Oktober 2012 um 15:51

....kann man das Herz wieder zurückerobern???

Ich bin 39 Jahre alt und männlich.
Habe meine Frau damals im Urlaub kennengelernt. Es war Liebe auf dem 1.Blick. Wir sind 1Jahr immer die jeweils 400 KM je Strecke gefahren und haben ein super WE gehabt. Ihr wurde das dann zu viel. Schließlich ist sie wegen der Liebe zu mir aus Bayern nach NRW gezogen mit Hund und Pferd. Wir haben 1Jahr auf Miete gewohnt. Anschließend ein Haus gebaut. Dann die Hochzeit. Sie wollte gerne einen Antrag haben. Der kam dann auch. 2 Jahre später dann unser Sonnenschein. Das Baby war nun endlich da. Bis zu dieser Zeit hatten wir eine schöne intakte Beziehung. Der kleine schlief immer in der Mitte. Wegen des Stillens. Die Liebe blieb ziemlich auf der Strecke. Sie entwickelte immer mehr Abneigung mir gegenüber. Das Pferd, welches erst noch auf einer Reitanlage stand, wurde in der Zwischenzeit zu einem Reiter aus dem Verein zu sich gestellt. Er hat einen Bauernhof mit mehreren Pferden. Sie ging dann immer zu Ihrem Pferd und ich kam dann seltene bis gar nicht mit. Die Freunde, die Sie hatte kamen auch alle über dem neuen Vermieter (und bester Freund) des Stalls. Mit diesen neuen Freunden ist Sie halt oft rausgegangen. Ich war dann immer bei unserem Kind. So gingen wir oft getrennt voneinander raus. Das war vor der Schwangerschaft natürlich anders. Immer wenn ich ihr die Letzen Jahre ein Küsschen geben wollte, hat sie sich mit Abneigung eines geben lassen. Die letzten Tage sogar dabei den Kopf weggedreht. Ich bin total traurig. Es kommt keine Liebe mehr von Ihr. Sie ist mir gegenüber Eiskalt. Der normale Alltag funktioniert soweit. Dann habe ich Ihr Hany bekommen, weil Sie ein neues Modell bekommen hat. Durch Zufall mit meinem neuen Gerät ist da ein Bericht aufgetaucht, wobei Sie dem Bauern/bestem Freund und nun geliebten ihre Liebe Ihm gestehen und sich freuen dass Sie nun das Beste der Welt hätte. Sie haben die letzten Wochen schon oft Sex gehabt. Teilweise täglich. Ich musste ja immer Tagsüber 8Stunden arbeiten. Er hat eine Freiberufliche Tätigkeit und Meine liebe Frau ist Hausfrau. Ich habe mich gestern dann mit Ihr unterhalten. Sie sagt, liebt Ihm, schon lange. Der Sex wäre erst angeblich seit kurzer Zeit. Und immer wenn sie reiten waren, wäre angeblich nichts gewesen. Sie will das nicht beenden. Schon gar nicht die Freundschaft zu Ihm. Sie wünscht sich auch wie ich schon lange ein 2. Kind. Jedoch haben Sie ja seit Jahren keine Gefühle mehr für mich. Deshalb auch nicht von mir. Sie hat mir gesagt, schon so lange immer wieder überlegt wegzugehen. Dann tut ihr das mit dem Kind und mir so leid. Nun ist sie für eine Woche mit Ihrer Mama und dem kleinen im Urlaub. Ich solle jedoch nicht mit dem Freund sprechen und auch sonst mit niemandem. Ich habe Ihr gesagt ich würde Ihr das verzeihen. Sie könne die Freundschaft jedoch nicht aufgeben. Einen Neuanfang mit mir können Sie auch nicht garantieren. Sie würde mich auch nie wieder so lieben können wie damals. Sie ist total in dem Typen verliebt. Im Weinen hat sie gesagt, warum kann sie nicht einfach sterben. Es würde nicht an mir liegen. Der Freund hätte auch keine Schuld. Sie hätte ja auch keine Schuld. Ich wäre der Beste Ehemann und Papa, dem man sich wünschen könne. Ich hätte was Besseres verdient, als Sie. Sie könne mir nicht das geben, was ich verdient hätte. Ich wäre ja auch nur noch traurig und könne Sie nie in Ruhe zum Reiten gehen lassen.
Ich will Sie wieder zurück haben. Kann die Liebe wieder mir gegenüber aufgebaut werden? Könne die Gefühle nicht wieder kommen. Ich bin bereit um Unsere Zukunft zu kämpfen.

Mehr lesen

7. Oktober 2012 um 17:57

Es ist traurig
aber ich denke sie liebt dich nicht mehr es hat dann auch keinen Sinn zu kämpfen. Man macht sich nur lächerlich. Ich habe das leider auch erlebt, man muss durch das Tal der Tränen, man versteht es einfach nicht und es dauert lange bis man wieder einen Sinn im Leben sieht. Alles Gute und viel Kraft!

Gefällt mir

8. Oktober 2012 um 20:58
In Antwort auf eva6414

Es ist traurig
aber ich denke sie liebt dich nicht mehr es hat dann auch keinen Sinn zu kämpfen. Man macht sich nur lächerlich. Ich habe das leider auch erlebt, man muss durch das Tal der Tränen, man versteht es einfach nicht und es dauert lange bis man wieder einen Sinn im Leben sieht. Alles Gute und viel Kraft!

Tal der Tränen
Vielen Dank erst einmal.
Es ist schon traurig, das herz drückt innerlich sehr stark und man hat absolut kein apetitt. Das tal der tränen. vielleicht ist es ja echt besser, loszulassen und seine gefühle und energie für sich selbst und sein kind zu nutzen. das gefühl, geliebt zu werden ist sehr sehr wichtig. vielleicht ist man auch einfach zu altmodisch. haus, kind, freunde verwante. alles wird sich verändern. man denkt das wäre nie passiert. komisch und doch weiß man es, man fühlt sich unendlich leer.
Vielen Dank!!!!

Gefällt mir

8. Oktober 2012 um 21:09

Sie hat recht, ich muss es nur endlich begreifen..
Danke erst einmal. Wenn man so etwas erlebt, weiß man nicht wie man das bewältigen soll. Etwas seltsam ist nur, das ich mit niemandem darüber reden soll. Keine Nachbarn, Nicht mit Ihrer Familie und am Besten auch sonnst nicht. Sie ist ja jetzt im Urlaub. Muss ich gedanken machen, ob es mit uns noch Sinn hat. Ich hänge halt noch an Ihr. Am liebsten würde ich zu dem Typen hin und zur rede stellen. Meine Frau sollte ich versprechen, diesen nicht zu tun. Aber wie heißt es so schön, reisende soll man nicht aufhalten. Nur schade um mein vergangenes Leben. Ich brauche jetzt halt Zeit, um mich damit abzufinden. Alles andere wird sich dann zeigen.
Vielleicht findet sich ja in Zukunft das passende Herz, welches auch die Liebe zun Zuneigung erwiedert.
Gruß Cassiopeya

Gefällt mir

9. Oktober 2012 um 15:35
In Antwort auf cassiopeya2709

Tal der Tränen
Vielen Dank erst einmal.
Es ist schon traurig, das herz drückt innerlich sehr stark und man hat absolut kein apetitt. Das tal der tränen. vielleicht ist es ja echt besser, loszulassen und seine gefühle und energie für sich selbst und sein kind zu nutzen. das gefühl, geliebt zu werden ist sehr sehr wichtig. vielleicht ist man auch einfach zu altmodisch. haus, kind, freunde verwante. alles wird sich verändern. man denkt das wäre nie passiert. komisch und doch weiß man es, man fühlt sich unendlich leer.
Vielen Dank!!!!

Du bist nicht allein
mit deinem Kummer. Als vor 5 Jahren meine überalles geliebte Familie zerbrach habe ich hier in diesem Forum Menschen gefunden denen es genauso ging und bei denen ich mich ausheulen konnte. Es ist ein schwerer Weg den ich die letzten Jahre ging und es bleiben Narben auf der Seele, aber es wird nachlassen der Schmerz und auch der Appetit auf das Essen und auf das Leben kommt wieder. Du musst kämpfen, darfst dich nicht vom Kummer auffressen lassen. Ich habe heute noch Momente der Melancholie, vorallem zu Weihnachten, dieses Fest wird nie wieder so sein wie es früher war. Bleib stark! Liebe Grüße Eva

Gefällt mir

9. Oktober 2012 um 18:32

Kenn ich
Hallo ich kenne das Gefühl was du grade in dir hast allerdings war es bei mir etwas anders. nach knapp 8 Jahren ehe habe ich einige fehler gemacht. (zu viel fussball und sowas) da sagte meine frau damals das es so nicht mehr geht und sie nicht mehr weiß ob sie noch gefühle für mich hätte. naja ich ging dann zu meiner schwester. nach 5 tagen sagte sie ich solle zurück nach hause kommen. das tat ich und wir verstanden uns super. es war toll. dann haben wir ein haus gemietet (und ich fragte sie vorher ob sie mich auch wirklich wieder liebt und es will) und 4 monate renoviert.
jetzt vor kurzem sagte sie mir sie hat gar keine Gefühle für mich nur freundschaftliche. und das seit damals. sie hat sich zu allem gezwungen was in eine ehe gehört und dachte die liebe kommt schon wieder. nun jetzt bin ich in behandlung und sie war heute auch beim arzt. und wohnt jetzt erst mal bei meiner schwester. sie sagt ob die liebe wieder kommt weiß sie nicht sie will erst mal ne trennung.

1 LikesGefällt mir

10. Oktober 2012 um 3:56
In Antwort auf eva6414

Du bist nicht allein
mit deinem Kummer. Als vor 5 Jahren meine überalles geliebte Familie zerbrach habe ich hier in diesem Forum Menschen gefunden denen es genauso ging und bei denen ich mich ausheulen konnte. Es ist ein schwerer Weg den ich die letzten Jahre ging und es bleiben Narben auf der Seele, aber es wird nachlassen der Schmerz und auch der Appetit auf das Essen und auf das Leben kommt wieder. Du musst kämpfen, darfst dich nicht vom Kummer auffressen lassen. Ich habe heute noch Momente der Melancholie, vorallem zu Weihnachten, dieses Fest wird nie wieder so sein wie es früher war. Bleib stark! Liebe Grüße Eva

Stark sein....
.... Das muss ich jetzt. Vielen dank für die ehrlichen Ratschläge. Das tut echt gut, wenn sich Menschen beteiligen und ihre Meinung dazu schreiben. Mal sehen wie es nun weiter geht. Ich gebe ihr noch eine Chance, aber sie muss sich dafür von den Freund und Geliebten trennen. Sonnst kann mein Herz das nicht verkraften. Der Mann hat auch noch für uns alle möglichen versicherungen und Anlagen gemacht. Echt total verstrickt. Aber das geht so nicht weiter. L.g. Und danke

Gefällt mir

10. Oktober 2012 um 4:06
In Antwort auf dummerer

Kenn ich
Hallo ich kenne das Gefühl was du grade in dir hast allerdings war es bei mir etwas anders. nach knapp 8 Jahren ehe habe ich einige fehler gemacht. (zu viel fussball und sowas) da sagte meine frau damals das es so nicht mehr geht und sie nicht mehr weiß ob sie noch gefühle für mich hätte. naja ich ging dann zu meiner schwester. nach 5 tagen sagte sie ich solle zurück nach hause kommen. das tat ich und wir verstanden uns super. es war toll. dann haben wir ein haus gemietet (und ich fragte sie vorher ob sie mich auch wirklich wieder liebt und es will) und 4 monate renoviert.
jetzt vor kurzem sagte sie mir sie hat gar keine Gefühle für mich nur freundschaftliche. und das seit damals. sie hat sich zu allem gezwungen was in eine ehe gehört und dachte die liebe kommt schon wieder. nun jetzt bin ich in behandlung und sie war heute auch beim arzt. und wohnt jetzt erst mal bei meiner schwester. sie sagt ob die liebe wieder kommt weiß sie nicht sie will erst mal ne trennung.

Hmmmm.....
Das ist vermutlich nie einfach. Man fragt die Frau ehrlich nach den Gefühlen und der Zukunft, und die Wahrheit kommt später anders ans licht. Wenn die liebe und die Gefühle für der Partner zu kostbar sind, wäre nur schön das man das auch einsieht und ehrlich mit sich selbst ist. Irgendwie denkt mann noch, das das alles nur ein doofer Traum ist. Ich kann auch nur hoffen, das an dem Sprichwort was dran ist: Die zeit heilt alle wunden! Hoffentlich auch das Herz
Danke!!!

Gefällt mir

11. Oktober 2012 um 21:48

Ich kann mir nicht vorstellen, das das geht.
Nun melde ich mich mal von der "anderen" Seite. Ich habe mich auch getrennt, weil ich keine Gefühle mehr für meinen Mann habe. Ich habe ihn nie betrogen, das Gefühl ist einfach gegangen und macht mich auch traurig. Aber ich kann mir auch nicht vorstellen, ihn je wieder so zu lieben. Ich mag ihn noch, aber das ist auch schon alles.
Ganz ehrlich, ich würde die Frau gehen lassen, selbst wenn sie sich doch wieder für Dich entscheidet. Würdest Du nicht immer Angst haben, dass sie Dich wieder betrügt? Oder vielleicht kommt sie nur aus finanziellen Gründen zurück? Solche Gedanken hätte ich und auch wenn es jetzt echt wehtut, glaube mir, der Schmerz lässt nach. Sieh nur zu, dass Du Deine Kind ganz oft siehst/zu Dir nehmen kannst.
Wünsch Dir alles Gute!

Gefällt mir

12. Oktober 2012 um 15:04
In Antwort auf nixnox70

Ich kann mir nicht vorstellen, das das geht.
Nun melde ich mich mal von der "anderen" Seite. Ich habe mich auch getrennt, weil ich keine Gefühle mehr für meinen Mann habe. Ich habe ihn nie betrogen, das Gefühl ist einfach gegangen und macht mich auch traurig. Aber ich kann mir auch nicht vorstellen, ihn je wieder so zu lieben. Ich mag ihn noch, aber das ist auch schon alles.
Ganz ehrlich, ich würde die Frau gehen lassen, selbst wenn sie sich doch wieder für Dich entscheidet. Würdest Du nicht immer Angst haben, dass sie Dich wieder betrügt? Oder vielleicht kommt sie nur aus finanziellen Gründen zurück? Solche Gedanken hätte ich und auch wenn es jetzt echt wehtut, glaube mir, der Schmerz lässt nach. Sieh nur zu, dass Du Deine Kind ganz oft siehst/zu Dir nehmen kannst.
Wünsch Dir alles Gute!

du hast recht
so traurig es ist. Ich kenne beide Seiten und ich weiß das es wesentlich härter und schmerzhafter ist wenn man verlassen wird als umgekehrt. Und trotzallem ist es sinnlos zu kämpfen wenn keine Liebe mehr da ist, Liebe ist da oder nicht.Loslassen ist die Kunst und das ist sehr sehr schwer, ich weiß das aus eigener Erfahrung.

Gefällt mir

22. Dezember 2012 um 19:53

Mein Freund
sagte einmal, er würde immer, immer um mich kämpfen und mich immer zurückwollen, wenn es etwas gibt, dass er tun kann. Wenn ich mich trenne, weil ich ihn nicht mehr liebe, wäre das der einzige Grund, nach dem er es nicht mehr versuchen würde, mich zurückzugewinnen.

Liebe kann man nicht beeinflussen. Wenn sie weg ist kommt sie schwerlich wieder zurück...

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Geschenkbox

Teilen

Das könnte dir auch gefallen