Home / Forum / Liebe & Beziehung / hat es noch einen sinn??

hat es noch einen sinn??

14. August 2008 um 19:21

Hallo zusammen,

ich bin neu hier und wollte euch mal kurz (könnte auch lang werden) mein Problem schildern.

Ich bin seit 3 Wochen mit meinem Freund zusammen. Wir haben uns durch Zufall durch einen gemeinsamen Freund von uns kennengelernt. Zu diesem Zeitpunkt hat gerade mein damaliger Freund mit mir Schluss gemacht, ich war also ziemlich am Ende.

Nun habe ich mich an diesem Abend mit meinem jetzigen Freund (nennen wir ihn S.) super gut verstanden. Wir haben uns dann noch mal getroffen und sind dann zusammengekommen.

Mein Problem ist nun..

Ich weiß nicht, ob ich ihn wirklich liebe.

Dabei ist er ein echt toller Mensch mit super Charakter, sieht richtig gut aus etc.

Was mich aber an ihm stört..Ist zB dass er mich jeden Tag sehen will. Das möchte ich aber nicht, ich brauche auch mal Zeit für mich. Das habe ich ihm auch gesagt und er hat es verstanden (sagt er).

Wenn er dann bei mir ist, liegen wir meistens im Bett & gucken TV. Eher gesagt, ICH gucke TV. Er guckt mich an. Das ist etwas, das stört mich ungemein. Er ist soo unglaublich anhänglich, er liegt dann so halb auf mir und guckt mich die ganze Zeit an, vergräbt sein Gesicht in meinem und so weiter. Das stört mich. Aber ich möchte es ihm nicht sagen, weil ich ihn nicht abweisen will.

Er sagt dann immer, dass ich mich ja nur auf den Fernseher konzentrieren würde. Na ja, soll ich ihn dann 3 Stunden lang ausschließlich angucken ?

Ich wollte immer einen Freund, der mir zeigt dass er mich liebt, der sich von sich aus bei mir meldet usw.

Aber er..er übertreibt. Er ist verdammt anhänglich und das nervt mich..

Zudem bin ich seine erste Freundin..Das merkt man.

Er kann überhaupt nicht küssen..Was mich auch immens stört, da ich verdammt gerne küsse.

Er kann es nicht mal OHNE Zunge! Zu einem normalen Kuss ist er irgendwie nicht im Stande, ich verstehe das nicht. Hab auch schon versucht ihm das beizubringen, aber er kann es einfach nicht..

Aber andererseits, wenn wir zB spazieren gehen oder in der Stadt sind, dann finde ich es auch toll mit ihm unterwegs zu sein - weil er dann nicht soo anhänglich ist.

Aber sobald wir alleine sind, wird er zur Klette.

Er ist einfach unglaublich unerfahren.

Charakterlich ist er sonst aber echt ein toller Mensch..

Meine Eltern mögen ihn sehr, sie sagen er wäre der perfekte Schwiegersohn etc.

Das freut mich natürlich!!

Nun wollte ich ihn eigentlich am Wochenende mit auf einen Geburtstag nehmen, aber ich bin mir nicht mehr so sicher ob ich das will.

Wir wollen uns morgen treffen und er will mich dann seinen Eltern vorstellen.

Ich denke aber, das wäre keine gute Idee erst einmal.

Normalerweise ist es ja so, dass man vor allem am Anfang einer Beziehung den Partner jeden Tag sehen will.

Aber ich will das nicht. Wir haben uns jetzt einige Tage nicht gesehen, vermisst habe ich ihn nicht wirklich.

Ich bin mir einfach total unsicher..

Wenn man zusammenkommt, muss es da ja eigentlich diese "Klick-Situation" geben, wo es halt eben "Klick" macht..Ich glaube das ist bei mir aber nicht passiert.

Ich will ihm nicht weh tun, und ich will ihn auch eigentlich nicht verlieren.

Er sieht echt gut aus und hat einen einwandfreien Charakter!!

Ich weiß nicht was ich will.

Ich weiß dass ich so jemanden mit so einem Charakter so schnell nicht nochmal finden werde.

Ich kann nicht mehr!!

Mehr lesen

14. August 2008 um 19:36

Haha
Ja, Satzzeichen haben doch ihren Sinn.

Gut, du hast schon Recht..
Ich habe auch die Hoffnung dass die Gefühle mit der Zeit noch kommen werden..
Nur eigentlich muss es doch da wie gesagt diese "Klick"Situation geben..Man muss wenigstens verliebt sein. Aber ich glaube, nicht mal das bin ich!

Mein Problem ist jetzt, dass er mich halt morgen seinen Eltern vorstellen will. Aber das ist keine gute Idee.
Und auf die Familienfeier sollte ich ihn wohl auch besser nicht mitnehmen.
Ich habe mir schonmal überlegt, ihm jetzt zu sagen dass ich mal ein paar Tage Bedenkzeit brauche..Damit er sich "drauf vorbereiten" kann..Ich weiß einfach dass ich ihm unglaublich weh tun würde.
Aber bei mir im Kopf ist dieser "WOW" Schalter nicht umgelegt, dieses Verliebtsein ist nicht eingetreten..

Wir haben uns wie gesagt jetzt ein paar Tage nicht gesehen und es machte mir nichts. Von mir aus könnten wir uns in 3 Wochen das nächste mal sehen.

Aber er will sich ja morgen mit mir treffen...

Gefällt mir

14. August 2008 um 20:24
In Antwort auf hallo520719

Haha
Ja, Satzzeichen haben doch ihren Sinn.

Gut, du hast schon Recht..
Ich habe auch die Hoffnung dass die Gefühle mit der Zeit noch kommen werden..
Nur eigentlich muss es doch da wie gesagt diese "Klick"Situation geben..Man muss wenigstens verliebt sein. Aber ich glaube, nicht mal das bin ich!

Mein Problem ist jetzt, dass er mich halt morgen seinen Eltern vorstellen will. Aber das ist keine gute Idee.
Und auf die Familienfeier sollte ich ihn wohl auch besser nicht mitnehmen.
Ich habe mir schonmal überlegt, ihm jetzt zu sagen dass ich mal ein paar Tage Bedenkzeit brauche..Damit er sich "drauf vorbereiten" kann..Ich weiß einfach dass ich ihm unglaublich weh tun würde.
Aber bei mir im Kopf ist dieser "WOW" Schalter nicht umgelegt, dieses Verliebtsein ist nicht eingetreten..

Wir haben uns wie gesagt jetzt ein paar Tage nicht gesehen und es machte mir nichts. Von mir aus könnten wir uns in 3 Wochen das nächste mal sehen.

Aber er will sich ja morgen mit mir treffen...

Hallo "hallo520719" *g*
Mir geht es zur Zeit ähnlich. Und ich weiß auch nicht so recht was ich machen soll. Momentan treffen wir uns regelmäßig und hoffen dass es mit der Zeit irgendwann "Klick" machen wird. Könntest du ja auch ausprobieren Vielleicht wird sich mit der Zeit gefühlsmäßig bei dir was entwickeln. Außerdem liegt das mit deinem ExFreund auch nicht sehr weit zurück. Könnte auch ein Grund sein. Dass mit dem Küssen wird er irgendwann schon lernen. Du könntest ihm ja auch sagen wie mans "richtig" macht. Ihm sagen was dir gefällt etc. Nur so wird ers lernen

Gefällt mir

14. August 2008 um 20:31
In Antwort auf hallo520719

Haha
Ja, Satzzeichen haben doch ihren Sinn.

Gut, du hast schon Recht..
Ich habe auch die Hoffnung dass die Gefühle mit der Zeit noch kommen werden..
Nur eigentlich muss es doch da wie gesagt diese "Klick"Situation geben..Man muss wenigstens verliebt sein. Aber ich glaube, nicht mal das bin ich!

Mein Problem ist jetzt, dass er mich halt morgen seinen Eltern vorstellen will. Aber das ist keine gute Idee.
Und auf die Familienfeier sollte ich ihn wohl auch besser nicht mitnehmen.
Ich habe mir schonmal überlegt, ihm jetzt zu sagen dass ich mal ein paar Tage Bedenkzeit brauche..Damit er sich "drauf vorbereiten" kann..Ich weiß einfach dass ich ihm unglaublich weh tun würde.
Aber bei mir im Kopf ist dieser "WOW" Schalter nicht umgelegt, dieses Verliebtsein ist nicht eingetreten..

Wir haben uns wie gesagt jetzt ein paar Tage nicht gesehen und es machte mir nichts. Von mir aus könnten wir uns in 3 Wochen das nächste mal sehen.

Aber er will sich ja morgen mit mir treffen...

MAN muß gar nichts
Wenn DU dieses Verliebtheitsgefühl brauchst und da nicht drauf verzichten willst, dann ist das natürlich ein wichtiges Kriterium. Aber es ist keineswegs generell so, dass MAN das braucht. Nicht wenige dauerhafte Beziehungen haben ohne das "Wow" angefangen und sich dann zu immer mehr entwickelt.

Guck, ob die Verliebtheit am Anfang DEIN Bedürfnis ist.

jaja

Gefällt mir

14. August 2008 um 20:37
In Antwort auf xlarax

Hallo "hallo520719" *g*
Mir geht es zur Zeit ähnlich. Und ich weiß auch nicht so recht was ich machen soll. Momentan treffen wir uns regelmäßig und hoffen dass es mit der Zeit irgendwann "Klick" machen wird. Könntest du ja auch ausprobieren Vielleicht wird sich mit der Zeit gefühlsmäßig bei dir was entwickeln. Außerdem liegt das mit deinem ExFreund auch nicht sehr weit zurück. Könnte auch ein Grund sein. Dass mit dem Küssen wird er irgendwann schon lernen. Du könntest ihm ja auch sagen wie mans "richtig" macht. Ihm sagen was dir gefällt etc. Nur so wird ers lernen

..
Ich finde es aber irgendwie nicht richtig, ihn anzulügen. Er weiß ja nichts davon. Ich will nicht mit seinen Gefühlen spielen, ich weiß halt dass er mich wirklich liebt und so.
Aber seine Anhänglichkeit stört mich ungemein.

Und das Problem ist halt, dass er mich morgen seinen Eltern vorstellen will.
Außerdem wollte ich ihn ja am Wochenende mit auf eine FAmilienfeier nehmen, ich glaube aber das wäre nicht richtig.
Wie soll ich ihm das erklären? Es geht nicht..

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

  • Soll ich ihm eine Chance geben ?

    22. Dezember 2008 um 21:48

  • Er meldet sich nicht

    30. Juli 2008 um 19:07

  • Wie schluss machen?

    29. Juli 2008 um 11:47

  • Ich liebe sie beide irgendwie..

    25. Juli 2008 um 19:41

  • Seine urlaubsbekanntschaften

    23. Juli 2008 um 20:21

  • Er ist im urlaub...

    17. Juli 2008 um 23:07

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen