Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hat es noch einen Sinn

Hat es noch einen Sinn

18. Januar um 16:57 Letzte Antwort: 18. Januar um 18:16

Hallo liebe Forummitglieder

ich weiss, solche Themen gibt es haufenweise, aber ich muss mir mal meinen Frust aus der Seele reden.

zu allererst erzähle ich die guten Dinge, warum ich überhaupt noch an der Beziehung festhalte:
-Wir haben gemeinsame Hobbys wie Wandern, Reisen
- Er hilft mir im Haushalt
- Er sucht viel körperliche Nähe, auch kuscheln
- Er denkt über Geschehenes nach und kann sich auch entschuldigen
- dieselben Zukunftspläne (Haus, Familie)
Es gibt sicher noch weiteres, aber das reicht fürs Erste.

Nun aber ist es so, dass wir uns sehr viel in die Haare kriegen. Es nervt mich sehr, dass er sich jedes Wochenende 2x betrinkt ubd auch so nur wenig Zeit für mich hat. Ich Arbeite unregelmässig, bin nur jedes 2 Wocheende zuhause. An diesen Tagen ist er aber praktisch nie bei mir (sogar wenn wir etwas planen zum unternehmen, setzt er andere Prioritäten, wenn ihm jemand eine Chance bietet.) Er ist ein sehr geselligee Mensch und gerne unterwegs. Ich auch, bin aber auch gerne mal zuhause. 
seit er zu mir gezogen ist, kennt er viele Menschen aus der Umgebung, die sich täglich treffen und Bier trinken. Er ist zwar nicht immer dabei, aber JEDEN Freitag und Samstag Abend. Diese Menschen sind zwar nette ind unterhaltsame Menschen (und auch um vieles älter. Wir sind 23 und 25, die anderen ü30 und ü50) Er gibt mir nur die Chance entweder bin ich dabei oder ich soll selbst etwas unternehmen. Da ich nicht gerne ständig trinke, bin ich eher selten mit dabei. Das weiss er auch, versteht aber nicht, wieso mich das so stört.
Wenn wir zusammen sind unternehmen wir nichts mehr. Und wenn, dann nur weil ich ihn überrede.
auch gute Gespräche führen wir keine mehr. Wenn ich über die Arbeit rede, hört er gar nicht erst zu. Wenn ich über meine sehr belastenden Rückenschmerzen rede, möchte er nichts hören (ich jammere ja nur). Wenn ich über Erlebtes erzähle ist es auch uninteressant. Tiefe Gespräche beginne ich garnicht mehr, weil er sowieso nicht zuhört und mur am Handy ist... ich habe begonnen, ihm zu zeigen wie sich das anfühlt und höre auch nicht mehr zu. Jedoch ist die Wirkung nur, dass niemand mehr spricht von uns. Dabei reden wir beide gerne, mit anderen. 

jetzt haben wir Ferien gebucht. Da kommen wir an einem Freitag nach Hause. Sein Kumpel hat mir gestern gesagt, wir müssen früh zurück sein, weil sie von Freitag bis Sonntag zusammen weg wollen. Ich habe ihm gesagt, dass dies nich ideal ist, in dieser Zeit. Mein Freund stand daneben und sagte nur: "siehst du, ich darf nicht weg". Mir hat er aber gesagt, er möchte gar nicht gehen, weil er auch sieht, dass es knapp wird...

Langsam frage ich mich, bin och wirklich so falsch, wie er mir das Gefühl gibt. Er sagt, kein Anderer würde es mit einer wie mir mir aushalten.. Dies kann ich nicht beurteilen, weil er mein Erster Freund ist und dies seit mehr als 3 Jahren.
Es gibt noch haufenweise zu erzählen, aber ich denke, dass ist das Wichtigste.

sorry für den langen Text, es musste raus.
Habt ihr eventuell Tipps oder ähnliches.
ich bedanke mich fürs Lesen.

Mehr lesen

18. Januar um 17:06

Kann es sein, dass er ein Alkoholproblem bekommen hat? 

Gefällt mir
18. Januar um 17:10
In Antwort auf muc-089

Kann es sein, dass er ein Alkoholproblem bekommen hat? 

Das mit dem Alkohol war schon immer eine Problematik. Bevor wir uns kannten trank er bis zu 6x die Woche. Heute hauptsächlich am Wocheende, weil er verstanden hat, dass es so nicht mehr geht, wenn er mich halten will. Leider sieht er nur viel schlimmere Beispiele als sich selbst... Aber ob das der Grund ist, warum er mich nicht mehr sehen möchte? Ich schlage ihm manchmal extra vor, wir können z.B. am Freitag noch ein paar Biere trinken. Wenn ich dann nach Hause komme, ist er trotzdem nicht da. Dann sehe ich die Sms, dass er noch kurz weg ist. Er kommt aber dann nicht vor 12 Uhr nach Hause, ausser alle anderen gehen bereits früher....

Gefällt mir
18. Januar um 17:26
In Antwort auf keks200

Das mit dem Alkohol war schon immer eine Problematik. Bevor wir uns kannten trank er bis zu 6x die Woche. Heute hauptsächlich am Wocheende, weil er verstanden hat, dass es so nicht mehr geht, wenn er mich halten will. Leider sieht er nur viel schlimmere Beispiele als sich selbst... Aber ob das der Grund ist, warum er mich nicht mehr sehen möchte? Ich schlage ihm manchmal extra vor, wir können z.B. am Freitag noch ein paar Biere trinken. Wenn ich dann nach Hause komme, ist er trotzdem nicht da. Dann sehe ich die Sms, dass er noch kurz weg ist. Er kommt aber dann nicht vor 12 Uhr nach Hause, ausser alle anderen gehen bereits früher....

6x die Woche? 
da hätte ich schon mal keine Beziehung angefangen!!!   

und, schön und gut dass er Familie & Kinder will... 
aber du glaubst doch nicht ernsthaft dass sowas mit ihm funktioniert oder?
sei nicht naiv

die Trinkerei hat größere Priorität als du

Gefällt mir
18. Januar um 17:34
In Antwort auf carina2019

6x die Woche? 
da hätte ich schon mal keine Beziehung angefangen!!!   

und, schön und gut dass er Familie & Kinder will... 
aber du glaubst doch nicht ernsthaft dass sowas mit ihm funktioniert oder?
sei nicht naiv

die Trinkerei hat größere Priorität als du

Ich dachte, weil er damit aufgehört hat, könnte es klappen. Nun bin ich mir auch nicht mehr sicher. Was dieses Thema angeht, blockt er immer ab und wird wütend... Das Schwierigste ist auch, dass ich nicht einfach nach Hause ziehen kann, weil meine Eltern gegenüber wohnen (wir wohnen auch über meiner Grossmutter, halt Landleben)... und was wenn er recht hat und ich ihn zu diesen Dingen getrieben habe, weil ich oft Disskusionen beginne, wenn er da ist. Zum Schluss jage ich ihn dann aus dem Haus, weil er nicht versteht...

Gefällt mir
18. Januar um 18:16
In Antwort auf keks200

Ich dachte, weil er damit aufgehört hat, könnte es klappen. Nun bin ich mir auch nicht mehr sicher. Was dieses Thema angeht, blockt er immer ab und wird wütend... Das Schwierigste ist auch, dass ich nicht einfach nach Hause ziehen kann, weil meine Eltern gegenüber wohnen (wir wohnen auch über meiner Grossmutter, halt Landleben)... und was wenn er recht hat und ich ihn zu diesen Dingen getrieben habe, weil ich oft Disskusionen beginne, wenn er da ist. Zum Schluss jage ich ihn dann aus dem Haus, weil er nicht versteht...

Gott lass dir doch nicht die schuld für seine sauferei geben

2 LikesGefällt mir