Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hat es noch einen Sinn?

Hat es noch einen Sinn?

1. Februar um 16:11

Ich frage mich schon seit längerem ob ich mich nicht von meinem Freund trennen soll. Das Problem ist ich habe psychische Probleme und er ist eigentlich der einzige der mir noch geblieben ist. Aber momentan kann ich einfach nicht mehr. Er verletzt mich momentan so oft und ich habe das Gefühl er nimmt mich auch nicht ernst. Wir streiten uns momentan ziemlich oft und das verletzt mich einfach. Ich denke dass ich schon noch Gefühle für ihn habe aber ich bin mir einfach nicht mehr sicher ob das für eine Beziehung ausreicht. Er meint zwar er würde mich auch lieben aber momentan habe ich nicht so das Gefühl. Ich weiß einfach nicht ob ich dem Ganzen noch eine Chance geben soll...
momentan bin ich ziemlich unentschlossen.

Mehr lesen

1. Februar um 16:37

Ja, klar kann ich gerne machen : Wir sind jetzt 1 jahr zusammen. Wirwohen auch nicht zusammen. Es geht halt meistens um die Dinge, dass ich auch mal etwas zeit für mich brauche. wir hätten morgen etwas zusammen gemacht und dann hätte er bei mir geschlafen und wäre sonntag nachmittag /abends wieder heim gegenagen. Er muss morgen früh raus weil er daheim was machen will. und dann habe ich nur gesagt ich möchte heute alleine sein. jetzt ist er sauer da er es nicht versthen kann, weil er immer bei mir sein will - laut seiner aussage. und er meinte halt das mit daheim wird zu viel für ihn und wollte daher zu mir. aber einfach so mal ne pause zumachen daheim sieht er nicht ein. hab halt gesagt dass er dann selber schuld ist. jetzt ist er sauer und schreibt nicht mehr. und so ist es halt öfter. oder wenn ich ihn mal brauche hat er keine zeit, weil er daheim was machen muss etc. oder länger arbeiten. und sowas wiederspricht meiner meinung seiner aussage dass ich ihm so wichtig sei. und er weiß, dass mir es psychisch nicht gut geht und manchmal hab ich dass gefühl er nutzt es aus und nimmt es nicht so für ernst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Februar um 16:39

ja mir fehlt irgendwie wirklich dass gefühl dass ich ihm wichtig bin. ich fühle mich manchmal wirklich wertlos bei ihm. hm ja da hast du sicher recht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Februar um 16:48
In Antwort auf freaky1990

Ja, klar kann ich gerne machen : Wir sind jetzt 1 jahr zusammen. Wirwohen auch nicht zusammen. Es geht halt meistens um die Dinge, dass ich auch mal etwas zeit für mich brauche. wir hätten morgen etwas zusammen gemacht und dann hätte er bei mir geschlafen und wäre sonntag nachmittag /abends wieder heim gegenagen. Er muss morgen früh raus weil er daheim was machen will. und dann habe ich nur gesagt ich möchte heute alleine sein. jetzt ist er sauer da er es nicht versthen kann, weil er immer bei mir sein will - laut seiner aussage. und er meinte halt das mit daheim wird zu viel für ihn und wollte daher zu mir. aber einfach so mal ne pause zumachen daheim sieht er nicht ein. hab halt gesagt dass er dann selber schuld ist. jetzt ist er sauer und schreibt nicht mehr. und so ist es halt öfter. oder wenn ich ihn mal brauche hat er keine zeit, weil er daheim was machen muss etc. oder länger arbeiten. und sowas wiederspricht meiner meinung seiner aussage dass ich ihm so wichtig sei. und er weiß, dass mir es psychisch nicht gut geht und manchmal hab ich dass gefühl er nutzt es aus und nimmt es nicht so für ernst.

tut mir leid. Mir geht es genauso. Ich glaube so sind Männer nun mal. Weil ich bin psychisch auch angeschlagen und sehr nahe am Wasser gebaut wegen schlechten Erfahrungen und enorm sensibel. Das Problem ist, Menschen die selber vieles noch nicht erlebt haben, können sich schwer in andere Menschen hinein versetzten. Somit geben die uns das Gefühl, dass die das nicht Ernst nehmen. Menschen die ich kenne, die viel schlimmes erleben musste nehmen sowas mehr Ernst. Ich vermute dein Freund hat noch nicht wirklich schlechte Erfahrungen im Leben gemacht oder? Männer sind gernerell unfeinfühlig...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Februar um 18:00
In Antwort auf taschi907

tut mir leid. Mir geht es genauso. Ich glaube so sind Männer nun mal. Weil ich bin psychisch auch angeschlagen und sehr nahe am Wasser gebaut wegen schlechten Erfahrungen und enorm sensibel. Das Problem ist, Menschen die selber vieles noch nicht erlebt haben, können sich schwer in andere Menschen hinein versetzten. Somit geben die uns das Gefühl, dass die das nicht Ernst nehmen. Menschen die ich kenne, die viel schlimmes erleben musste nehmen sowas mehr Ernst. Ich vermute dein Freund hat noch nicht wirklich schlechte Erfahrungen im Leben gemacht oder? Männer sind gernerell unfeinfühlig...

nein, also sowirklich schlechte erfahrungen hat er nicht gemacht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Februar um 18:05

hm ja das ist das nächste problem was ih eigentlich mit ihm habe. Ich habe (eventuell durch meine psychischen problem) nicht so oft das verlangen nach sex. aber mein frund meint es gehört zu einer bezihung und ab und zu ist es ja ok aber definitiv nicht so oft. und ich sage zwar ich möchte das nicht. dann ist es meistens gut aber dann kurze zeit später fängt er wieder damit an. und dann sag ich meistens mach halt oder lass es so halt einfach zu auch wenn ich es nicht will was er weiß. das ist mit ein grund wieso ich ihn nicht so oft sehen will. dass letzte mal war es sogar so schlimm dass er eingesehen hat dass es scheiße war und ist gegangen er hat auch geschrieben er hat mich lange nicht mehr so fertig gesehen und er will sich definitiv ändern. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Februar um 18:25

hm ich kann das eben nicht so richtig einschätzen. er meint immer es tut ihm leid und er würde es nicht absichtlich machen dass ihm das erst danach bewussst wird... aber ich weis es nicht.. irgendwie macht es mich schon fertig... das sind halt so dinge wieso ich ihm halt nicht glaube, dass er mich liebt...
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Februar um 19:14

hm dass er mich für selbstverständlich sieht hört sich irgendwie plausiebel an. wenn ich so drüber nachdenke hat er mir noch nie wirklich gezeigt dass er mich liebt - gut er hat mich mal übers wochenende nach paris eingeladen aber sonst war da jetzt meiner meinung nach noch nichts bessonderes. er schreibt zwar dauernt e vermisst mich etc und er liebt mich aber dass ich seinen worten wenig glauben schenke weiß er. er meint immer er weiß nicht wie er mir das klar machen soll. wie heute jetzt arbeitet er daheim obwohl ihm das zuviel ist aber nur chillen wil er nicht. ich verstehe ihn da nicht...

das ich krank bin weiß er aber ich denke er kann es nicht ernst nehmen. dass ich zeit für mich brauche versteht er nicht er ist der meinung seine gefühle wären mir egal etc. weil ich mal für mich sein will und dass verletzt mich auch irgendwie. ja ich denke schon dass er es nicht verstehen will... oder wenn er sagt ja ich würde meine krankheit immer als ausrede für etwas benutzen dass verletzt mich schon 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar um 14:10

hm ja da hast du recht...
ich hatte gestern abend noch einen richtigen streit mit ihm. und momentan ist die stimmung immer noch sehr schlecht...

ich weiß nicht ich fühle mich von ihm einfach nicht respektiert und er behauptet das selbe von mir, da ich mir ja keine zeit für ihn nehme wenn er zeit hat.. und joa ... jetzt mal schauen wie es weiter geht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar um 21:03

hm ja ich denke machmal echt dass es egal ist wie es mir bei manchen dingen geht, hauptsache er hat das was er will.. aber keine ahnung vlt verstehe ich das auch falsch...

hm ja das kann sein. er behauptet ja auch dass ich es meistens aus "Ausrede" verwende ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar um 0:32
In Antwort auf freaky1990

hm ja das ist das nächste problem was ih eigentlich mit ihm habe. Ich habe (eventuell durch meine psychischen problem) nicht so oft das verlangen nach sex. aber mein frund meint es gehört zu einer bezihung und ab und zu ist es ja ok aber definitiv nicht so oft. und ich sage zwar ich möchte das nicht. dann ist es meistens gut aber dann kurze zeit später fängt er wieder damit an. und dann sag ich meistens mach halt oder lass es so halt einfach zu auch wenn ich es nicht will was er weiß. das ist mit ein grund wieso ich ihn nicht so oft sehen will. dass letzte mal war es sogar so schlimm dass er eingesehen hat dass es scheiße war und ist gegangen er hat auch geschrieben er hat mich lange nicht mehr so fertig gesehen und er will sich definitiv ändern. 

Du solltest vielleicht mal etwas Zeit für dich nehmen und ihm das vorher kurz mitteilen. 

Danach würde ich an deiner Stelle tief in mich gehen vllt bei einem Spaziergang im Wald und mich fragen was will ich ? 

Wenn du keinen sex haben willst dann ist es nun mal so dann solltest du nicht einfach alles über sich ergehen lassen, so machst du dich nur selbst kaputt.

ich weiß nicht unter was du leidest aber hast du den Prof. Hilfe in Anspruch genommen ? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar um 1:17
In Antwort auf taschi907

tut mir leid. Mir geht es genauso. Ich glaube so sind Männer nun mal. Weil ich bin psychisch auch angeschlagen und sehr nahe am Wasser gebaut wegen schlechten Erfahrungen und enorm sensibel. Das Problem ist, Menschen die selber vieles noch nicht erlebt haben, können sich schwer in andere Menschen hinein versetzten. Somit geben die uns das Gefühl, dass die das nicht Ernst nehmen. Menschen die ich kenne, die viel schlimmes erleben musste nehmen sowas mehr Ernst. Ich vermute dein Freund hat noch nicht wirklich schlechte Erfahrungen im Leben gemacht oder? Männer sind gernerell unfeinfühlig...

tut mir leid, aber was du hier verallgemeinernd über männer schreibst, ist blödsinn... 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Nähe zu Menschen aufbauen?
Von: freedom179
neu
4. Februar um 21:25
Diskussionen dieses Nutzers
Liebeskummer
Von: freaky1990
neu
16. November 2015 um 21:47
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen