Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hat er wirklich schon mit mir abgeschlossen?

Hat er wirklich schon mit mir abgeschlossen?

3. Februar 2009 um 18:46 Letzte Antwort: 8. Februar 2009 um 14:56

Hallo ihr Lieben!
Ich glaube ich muss einfach mal raus mit meiner Geschichte und denke ich bin hier ganz gut aufgehoben.
Ich habe meinen Freund im Sommer 2005 über ein Bandforum im Internet kennengelernt. Durch die gemeinsame Liebe zu Musik hatten wir schnell eine gute Gesprächsbasis und haben uns dann bald nichtmehr nur übers Forum,sondern auch privat sehr viel geschriebn. Wir entdeckten bald viele Gemeinsamkeiten,fingen an viel miteinander zu telefonieren und bald kam der Wunsch nach einem Treffen auf. Das Treffen fand dann ein Jahr später im Mai 06 bei mir zu Hause statt und da wir uns gleich vertraut fühlten,lief recht schnell etwas zwischen uns. Als er dann wieder wegfuhr (zwischen uns liegen 400 km) war es auf einmal ziemlich komisch,weil ich einsehn musste,dass er natürlich nicht so perfekt war,wie man sich vorher vllt ausgemalt hatte und plötzlich war auch der ganze Zauber iwie verschwunden,wenn ihr versteht was ich meine.
Als wir dann ein Paar waren,war ich dann anfangs irgendwie oft enttäuscht und hab das dann an ihm ausgelassen,ihn ändern wollen usw. (heute bereue ich das so sehr) er war dann oft sehr fertig aber geduldig und hat sein Bestes versucht,mich nicht zu verliern. Mir ist dann aber im Laufe der Monate klar geworden,wie wichtig er mir ist und,dass ich ihn auf keinen Fall verlieren möchte...trotzdem kam es wegen eigener Unzufriedenheit immer wieder zum Streit. Ich hab dann versucht dran zu arbeiten und Vieles geändert,aber dann habe ich gemerkt,wie er sich dann auf einmal zurückgezogen hat....immer mehr ging von mir aus und er war überhaupt nichtmehr so geduldig wie früher,sondern blockte oft einfach nur ab. Weil ich das gespürt hab,bin ich dann auch furchtbar anhänglich geworden und eifersüchtig,was ihn natürlich noch mehr von mir weggetrieben haben muss. Jedesmal war ich enttäuscht,wenn ich gemerkt hab ihm ligt nicht so viel an der gemeinsamen Zeit wie mir.
Unsre Liebe ist seitdem ein Auf und Ab gewesen...wirkliche intensive Stunden (auch durch die begrenzte Zeit wegen der Fernbeziehung) und wirklich heftige Streitsituationen,wie in einer Hassliebe
wir haben auch mehrmals Schlussgemacht,ohne dass wir es aber geschafft haben....seit dem Sommer 08 aber habe ich richtig gemerkt wie mich das alles fertigmacht,ich hatte seit unsrem gemeinsamen Urlaub (der völlig ohne Streit verlief) Urlaub auf einmal schlimme Ängste und leichte Depressionen...deshalb hab ich beschlossen,eine Trennung sei jetzt wirklich an der Zeit....ich habe dann den Kontakt abgebrochen und es ihm erklärt,aber er hat sich immer bei mir gemeldet und da ich ihn auch vermisst habe,habe ich mich wieder mit ihm vertragen. Seitdem haben wir uns einmal gesehn,kurz vor Weihnachten. Als es Anfang Januar wieder zum Streit kam,habe ich die Trennung wieder versucht...wieder hat er sich gemeldet,gesagt wie sehr er mich vermisst und daraufhin hab ich überlegt ihn evtl zu meinem Geburtstag einzuladen der bald ist. Das hat er aber abgelehnt und sich seitdem nicht gemeldet. Jetzt fühle ich mich irgendwie erst recht vor den Kopf gestoßen,da er mir vorher noch gesagthat,wie schwer ihm alles fällt und jetzt kein Wort mehr und er war als ich ihn eingeladen hae total abweisend zu mir
Hat er wirklich abgeschlossen und will nichtsmehr von mir wissen? Und soll ich endlich loslassen?
Danke fürs Lesen,wenns überhaupt jemand getan hat bei dem langen Text das musste mal raus.
Bin für jeden Rat dankbar

Mehr lesen

3. Februar 2009 um 20:22

Hi
hallo,
ich kenn sowas,
ich habe sows 2 jahre durch gemacht und mir ging es dabei nicht gut.

man weis nie wie und warum die das macen?
meiner hat as gemacht wenn er niemnd anderes bekam und ncht ohne da stehen wollte oer wegen sex.
ich weis ja nicht wie es bei euch so ist
aber es hört sich so an, wen er mal bock hat kommt er.

frag dich ob du sowas möchtes oder ob du dir sowas verdienst.
ich habe mit sowas schluss gemacht und ein echten süßen freund kennengelernt,
ja bis unsere tochtr auf die welt kam, seid dem waren wir nur noch am streiten und er fing an auf ein fauel zu machen.

ich habe ihn raus geschmissen weil er sich nicht mehr so für mich interesierte und ich sage mir ich habe mir was besseres verdient.

ja klar ich liebe ihn noch aber sowas möchte ich nicht für mein leben haben.

hör auf dein herz,
was möchtest du?
ie stelltst du dir dein leben vor?

ich hoffe ich konnt dir ein wenig helfen
wenn was ich schreib mich an, ich such auch in moment mit dem man sich geenseitig auf quatschen kann

lieben gruß
cat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Februar 2009 um 23:32

Vielleicht würde dir das Buch
"ich lieb dich nicht, wenn du mich liebst " ein paar Antworten geben. schau mal bei www.amazon.de
Gruß Melike

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Februar 2009 um 14:30
In Antwort auf melike13

Vielleicht würde dir das Buch
"ich lieb dich nicht, wenn du mich liebst " ein paar Antworten geben. schau mal bei www.amazon.de
Gruß Melike

Danke für eure Antworten!

Melike: Das Buch hört sich wirklich interessant an. Der Ausgleich zwischen Nähe und Distanz war in unserer Beziehung immer ein großes Problem
Ich war zuletzt diejenige, die immer mehr Nähe wollte und es war ein Teufelskreis,weil mein Freund sich dadurch immer mehr zurückgezogen hat.
Besonders als ich das gemerkt habe,dass er sich von mir distanziert,wollte ich durch noch mehr Nähe immer den Beweis,dass er mich noch liebt.
Ich muss dazu sagen,dass mein Wunsch nach mehr Nähe aber zuletzt denke ich doch berechtigt war: wir hatten ja eine Fernbeziehung,haben uns früher alle 2 Wochen gesehn...irgendwann war es für ihn selbstverständlich,dass wir uns mal einen Monat lang nicht sehn bzw. länger...tagelang nichts voneinander hören oder sich z.b. Weihnachten nicht zu sehn,hat ihn immer weniger berührt als mich...und da hab ich mich zuletzt wirklich gefragt,ob er mich eigentlich noch als seine Freundin ansieht oder schon garnichtmehr

Cat: Ja zu der Frage,was ich eigentlich möchte,bin ich etwas zwiegespalten: Einerseits wünsche ich mir natürlich,dass die Beziehung wieder funktioniert,aber wenn dann NICHT so wie bisher und er und ich müssten Vieles ändern (auch,dass was ich oben beschrieben habe). Auch müsste ich wieder das Gefühl bekommen von ihm geliebt zu werden und im Moment fühle ich mich eher so als,ob er mich garnicht respektiert und Ernst nimmt. Ein Beispiel wäre,dass er oft einfach mitten im Telefongespräch einfach auflegt.
Aber ehrlichgesagt,glaube ich nichtmehr daran,dass es funktioniert...dafür haben wir es sooft versucht.
Außerdem hat er mich immer nur dann zurückgewollt,wenn ich mich von ihm distanzierte,sonst war er richtig abweisend zu mir....immer wenn ich ihm wieder verziehen habe,klappte sein Besuch dann doch nicht usw.
Ich will natürlich einen Freund,der mich respektiert und genauso gerne Zeit mit mir verbringt,wie ich mit ihm.
Nur es fällt mir so schwer zu glauben,dass mein Freund schon mit mir abgeschlossen hat und ich hab so panische Angst,dass er bald mit einer andren was hat
Ich denke aber ich muss an der Trennung festhalten,auch damit er lernt,dass man sich eben nicht alles erlauben kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Februar 2009 um 14:56
In Antwort auf robbie_11885637

Hi
hallo,
ich kenn sowas,
ich habe sows 2 jahre durch gemacht und mir ging es dabei nicht gut.

man weis nie wie und warum die das macen?
meiner hat as gemacht wenn er niemnd anderes bekam und ncht ohne da stehen wollte oer wegen sex.
ich weis ja nicht wie es bei euch so ist
aber es hört sich so an, wen er mal bock hat kommt er.

frag dich ob du sowas möchtes oder ob du dir sowas verdienst.
ich habe mit sowas schluss gemacht und ein echten süßen freund kennengelernt,
ja bis unsere tochtr auf die welt kam, seid dem waren wir nur noch am streiten und er fing an auf ein fauel zu machen.

ich habe ihn raus geschmissen weil er sich nicht mehr so für mich interesierte und ich sage mir ich habe mir was besseres verdient.

ja klar ich liebe ihn noch aber sowas möchte ich nicht für mein leben haben.

hör auf dein herz,
was möchtest du?
ie stelltst du dir dein leben vor?

ich hoffe ich konnt dir ein wenig helfen
wenn was ich schreib mich an, ich such auch in moment mit dem man sich geenseitig auf quatschen kann

lieben gruß
cat

Das wars wohl
so heute habe ich die antwort auf meine eingangsfrage erhalten..ja er hat mit mir abgeschlossen. wer am geburtstag sagt es sei endgültig vorbei und wer auf die frage,ob ich ihm nie auch eine gute freundin gewesen sei antwortet ich sei halt die beziehung gewesen,der meint es wohl so.

und jetzt kommt das schwierigste....die illusionen aufgebn und der realität ins gesicht sehn...einsehn,dass man die einzige war,die in der beziehung richtig geliebt hat
ich könnte grad alles hinschmeißen

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest