Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hat er wirklich ein Kind mit seiner afäre???

Hat er wirklich ein Kind mit seiner afäre???

3. Januar um 22:40

Mein Freund hatte vor 3 Jahren eine Affäre mit einer Frau die etwas weiter weg wohnte und desshalb 3mal immer 1 Woche bei ihm übernachtet hat. Alees kam raus ich und mein Freund haben uns vertragen....... Blabla... Nach 7 Monaten sehe ich im internet das sie schwanger ist ich habe mir natürlich dierckt alles ausgerechnet und es passt genau in die zeit wo sie andauern bei meinem freund war. Er sagt sie haben auch nicht verhütet sie hatte sie Pille genommen hat sie ihm gesagt. Ich habe sie dann angeschrieben und gefragt ob es sein kann das er der papa ist sie sagt nein. Was ich irgendwie nie wirklich geglaubt habe. Jetzt 3jahre später sieht das Kind zu 100%aus wie mein Freund. (Er ist Thailänder, sie deutsche). Ich kann nicht aufhören daran zu denken das sie irgendwann ankommt und unser ganzes Leben auf den Kopf stellt. Mein Freund hat irgendwie auch keine Interesse an dem Thema er denkt ich übertreibe und bilde mir alles ein. Er redet alles klein. Aber es ist nunmal so das sie in der zeit schwanger geworden ist als sie auch bei ihm war und das das kind aus sieht wie mein freund. Wir haben mittlerweile selber eine Tochter. Ich kann kaum schlafen ich hab so angst das sie irgendwann ankommt und sagt er ist der papa. Was soll ich tun???????????

Mehr lesen

3. Januar um 22:44
In Antwort auf user310461

Mein Freund hatte vor 3 Jahren eine Affäre mit einer Frau die etwas weiter weg wohnte und desshalb 3mal immer 1 Woche bei ihm übernachtet hat. Alees kam raus ich und mein Freund haben uns vertragen....... Blabla... Nach 7 Monaten sehe ich im internet das sie schwanger ist ich habe mir natürlich dierckt alles ausgerechnet und es passt genau in die zeit wo sie andauern bei meinem freund war. Er sagt sie haben auch nicht verhütet sie hatte sie Pille genommen hat sie ihm gesagt. Ich habe sie dann angeschrieben und gefragt ob es sein kann das er der papa ist sie sagt nein. Was ich irgendwie nie wirklich geglaubt habe. Jetzt 3jahre später sieht das Kind zu 100%aus wie mein Freund. (Er ist Thailänder, sie deutsche). Ich kann nicht aufhören daran zu denken das sie irgendwann ankommt und unser ganzes Leben auf den Kopf stellt. Mein Freund hat irgendwie auch keine Interesse an dem Thema er denkt ich übertreibe und bilde mir alles ein. Er redet alles klein. Aber es ist nunmal so das sie in der zeit schwanger geworden ist als sie auch bei ihm war und das das kind aus sieht wie mein freund. Wir haben mittlerweile selber eine Tochter. Ich kann kaum schlafen ich hab so angst das sie irgendwann ankommt und sagt er ist der papa. Was soll ich tun???????????  

Ganz schlimme Rechtschreibfehler! 

warum bist du eigentlich die einzige, die sich Gedanken darüber macht? Zahlt er an sie Geld? Weißt Du was davon? 

gut möglich, dass er der Vater ist. Sehr gut möglich sogar. Ein Vaterschaftstest könnte Klarheit schaffen aber Du kannst ihn nicht dazu zwingen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar um 23:30

Sorry für die Rechtschreibung ich lebe erst seit 7 Jahren in Deutschland.

Nein er zahlt kein Geld an sie. Sie haben nach der Affäre nie wieder Kontakt zueinander gehabt. Ich bin die einzige die andauernd daran denken muss. Die Frau hat damals zu mir gesagt das er nicht der Vater ist und ich sie in ruhe lassen soll als ich nachgefragt habe. und mein freund sagt dazu das Sie doch am besten wüsste wer der vater ist und nimmt es einfach so hin. Den beiden ist es wohl völlig egal. Ich weiss nicht wie ich damit umgehen soll. Wie kann ich aufhören daran zu denken??? Oder bilde ich es mir alles nur ein das kann aber doch nicht sein. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar um 23:39
In Antwort auf user310461

Sorry für die Rechtschreibung ich lebe erst seit 7 Jahren in Deutschland.

Nein er zahlt kein Geld an sie. Sie haben nach der Affäre nie wieder Kontakt zueinander gehabt. Ich bin die einzige die andauernd daran denken muss. Die Frau hat damals zu mir gesagt das er nicht der Vater ist und ich sie in ruhe lassen soll als ich nachgefragt habe. und mein freund sagt dazu das Sie doch am besten wüsste wer der vater ist und nimmt es einfach so hin. Den beiden ist es wohl völlig egal. Ich weiss nicht wie ich damit umgehen soll. Wie kann ich aufhören daran zu denken??? Oder bilde ich es mir alles nur ein das kann aber doch nicht sein. 

Du kannst gar nichts machen. 

Grundsätzlich denke ich, dass einem das Bauchgefühl immer die Wahrheit sagt. Es ist ein eingebautes Alarmgerät. Du kannst mit Deiner Vermutung Recht haben oder auch völlig falsch liegen. Klarheit bringt nur ein Vaterschaftstest. 

Hoffentlich haben die anderen noch gute Tipps für Dich. Ich sehe leider keine Lösung. 

Alles Gute.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar um 9:29

Dein Freund hat genau so wie die Mutter das Recht auf Feststellung der Vaterschaft, ist aber anscheinend aus welchen Gründen auch immer-naheliegend wären finanzielle- nicht daran interessiert das festzustellen.
Das Kind hätte glaube auch das Recht dazu aber vermutlich erst ab 18. Unterhalt wäre dann wohl eher nicht die Frage aber erbberechtigt wäre es dann schon.
Gehe mal vom schlimmsten Fall aus und freue dich falls es nicht so kommt.
Überleg dir dann ob und wie du damit leben kannst.
Mich persönlich würde es erschüttern wenn mein Mann nichts von einem eventuellen Kind wissen wollte aber ich könnte nicht damit leben wenn er „fremdgeschwängert“ hätte. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar um 9:31
In Antwort auf herbstblume6

Dein Freund hat genau so wie die Mutter das Recht auf Feststellung der Vaterschaft, ist aber anscheinend aus welchen Gründen auch immer-naheliegend wären finanzielle- nicht daran interessiert das festzustellen.
Das Kind hätte glaube auch das Recht dazu aber vermutlich erst ab 18. Unterhalt wäre dann wohl eher nicht die Frage aber erbberechtigt wäre es dann schon.
Gehe mal vom schlimmsten Fall aus und freue dich falls es nicht so kommt.
Überleg dir dann ob und wie du damit leben kannst.
Mich persönlich würde es erschüttern wenn mein Mann nichts von einem eventuellen Kind wissen wollte aber ich könnte nicht damit leben wenn er „fremdgeschwängert“ hätte. 

Für mich wäre fremdgehen schon schlimm aber das ungeschützte vögeln wäre unverzeihlich.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar um 16:24
In Antwort auf user310461

Mein Freund hatte vor 3 Jahren eine Affäre mit einer Frau die etwas weiter weg wohnte und desshalb 3mal immer 1 Woche bei ihm übernachtet hat. Alees kam raus ich und mein Freund haben uns vertragen....... Blabla... Nach 7 Monaten sehe ich im internet das sie schwanger ist ich habe mir natürlich dierckt alles ausgerechnet und es passt genau in die zeit wo sie andauern bei meinem freund war. Er sagt sie haben auch nicht verhütet sie hatte sie Pille genommen hat sie ihm gesagt. Ich habe sie dann angeschrieben und gefragt ob es sein kann das er der papa ist sie sagt nein. Was ich irgendwie nie wirklich geglaubt habe. Jetzt 3jahre später sieht das Kind zu 100%aus wie mein Freund. (Er ist Thailänder, sie deutsche). Ich kann nicht aufhören daran zu denken das sie irgendwann ankommt und unser ganzes Leben auf den Kopf stellt. Mein Freund hat irgendwie auch keine Interesse an dem Thema er denkt ich übertreibe und bilde mir alles ein. Er redet alles klein. Aber es ist nunmal so das sie in der zeit schwanger geworden ist als sie auch bei ihm war und das das kind aus sieht wie mein freund. Wir haben mittlerweile selber eine Tochter. Ich kann kaum schlafen ich hab so angst das sie irgendwann ankommt und sagt er ist der papa. Was soll ich tun???????????  

Was soll ich tun??????????? 

zuerst mal tief durchatmen und dann cool bleiben.

Im Leben wird es viel mehr unangenehme Überraschungen geben und alles ist möglich - bereite Dich innerlich besser darauf vor, denn ändern kannst Du es eh nicht.
Du hast Dich damals wieder neu eingelassen auf ihn - und hast damit das Risiko akzeptiert. Und dabei solltest Du auch bleiben, bis das Befürchtete eintritt. Denn dann müsst Ihr beide nach Lösungen suchen. Aber bis dahin solltest Du nicht ''die Pferde scheu machen'', sondern Dein Leben genießen. Denn auch Dein Kind braucht Dich. Ich bin sicher, diese beiden Kinder würden sich freuen, von dem Geschwister zu erfahren, da darf man dich nicht aus Eifersucht einfach alles abblocken  - die beiden haben ein Recht darauf, voneinander zu wissen ! Je eher umso besser. Es kommt nur auf den richtigen Umgang der Erwachsenen an. Denn hier sehe ich tatsächlich ernste Probleme im Umgang miteinander ... und das ist wirklich traurig. Denn wieder einmal dreht sich alles nur um Begehrlichkeiten von Erwachsenen und die Kinder stehen dumm daneben - die haben bei den Eltern offenbar keinerlei Rechte.

So sehe ich das, auch wenn es anwesende Eltern schmerzen mag. Ich wünsche den zwei Kindern sehr, dass ihre Eltern ihren Egoismus mal hinten anstellen mögen ! Aus LIEBE zu IHREN KINDERN !  - -

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar um 16:31

Was heißt SIE wird unser Leben auf den Kopf stellen ?

Dein Freund hatte nicht nur eine Affäre, sondern auch ungeschützten Sex. Damit hat er nicht nur eine Schwangerschaft riskiert, sondern gleichzeitig DICH möglichen Geschlechtskrankheiten ausgesetzt. ER ist derjenige, der euer Leben auf den Kopf gestellt hat - und vielleicht auch noch auf den Kopf stellen wird. 

Verlange von ihm einen Vaterschaftstest. Dann weißt du wenigstens Bescheid und kannst in Abhängigkeit vom Ergebnis entscheiden, wie du weiter vorgehen möchtest. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar um 21:24
In Antwort auf user310461

Mein Freund hatte vor 3 Jahren eine Affäre mit einer Frau die etwas weiter weg wohnte und desshalb 3mal immer 1 Woche bei ihm übernachtet hat. Alees kam raus ich und mein Freund haben uns vertragen....... Blabla... Nach 7 Monaten sehe ich im internet das sie schwanger ist ich habe mir natürlich dierckt alles ausgerechnet und es passt genau in die zeit wo sie andauern bei meinem freund war. Er sagt sie haben auch nicht verhütet sie hatte sie Pille genommen hat sie ihm gesagt. Ich habe sie dann angeschrieben und gefragt ob es sein kann das er der papa ist sie sagt nein. Was ich irgendwie nie wirklich geglaubt habe. Jetzt 3jahre später sieht das Kind zu 100%aus wie mein Freund. (Er ist Thailänder, sie deutsche). Ich kann nicht aufhören daran zu denken das sie irgendwann ankommt und unser ganzes Leben auf den Kopf stellt. Mein Freund hat irgendwie auch keine Interesse an dem Thema er denkt ich übertreibe und bilde mir alles ein. Er redet alles klein. Aber es ist nunmal so das sie in der zeit schwanger geworden ist als sie auch bei ihm war und das das kind aus sieht wie mein freund. Wir haben mittlerweile selber eine Tochter. Ich kann kaum schlafen ich hab so angst das sie irgendwann ankommt und sagt er ist der papa. Was soll ich tun???????????  

Vielleicht hat sie sich ein Kind gewünscht und er hat ihr den Wunsch erfüllt? Vielleicht haben sie sich drauf geeinigt, dass er ihr hilft und sie wird dafür dann nie Ansprüche erheben? Vielleicht hat sie auch bewusst alles verheimlicht, weil sie das Sorgerecht nicht teilen will mit ihm? Vielleicht verzichtet sie auf den Unterhalt, weil sie dafür ein Kind und ihre Ruhe hat? Du siehst, es gibt tausend Möglichkeiten, aber du wirst im Moment nicht rausfinden, wie es steht...Also lebe dein Leben, wenn du nach allem noch immer glaubst, dass es der richtige Mann für dich ist...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
An die Frauenwelt - Date mit alter Freundin
Von: be_masculine
neu
4. Januar um 20:50
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen