Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hat er nur mit mir gespielt?

Hat er nur mit mir gespielt?

7. März 2010 um 22:39

Hallo meine Lieben,
Es geht um einen Mann denn ich schon seit einigen Monaten näher kenne. Ohne Vorwarnung hat er mich in die Schiene "unverbindliche Bekanntschaft" gedrückt, lässt mich aber trotzdem nicht in Ruhe.

Er ist seit Jahren in einer festen Beziehung, aber dachte, nicht mehr glücklich und die ganze Initiative ging ja von ihm aus, dachte, er meint es wirklich ernst. Wollte ihn nicht unter Druck setzen, deshalb hab ich erstmal abgewartet. Außerdem wollte ich damals keine Beziehung, weil ich erst eine Unglückliche hinter mir hatte.

Die ersten Monate hat er dermaßen Gas gegeben. Jeden Tag hab ich gehört, wie oft er an mich denkt, wie er mich vermisst, wie schön es mit mir doch ist und wann wir uns sehen können. Das war auch noch nach dem Sex so (den wollte er auch nicht gleich). Er hat mir halt so viel Aufmerksamkeit und Zuneigung geschenkt, das kannte ich bisher nicht. Und irgendwann dachte ich: Gut, er muss mich wirklich mögen und es sah wirklich danach aus, dass sich eine ernsthafte Beziehung entwickelt - aber dann fings an.

Er hat sich von heute auf morgen verändert ohne Vorwarnung und Grund. Z. B. hatte viel weniger Zeit. Das fing schon bei seinen Mails an, die wurden plötzlich weniger und oberflächlicher - da hat er auf einmal bestimmte Floskeln weggelassen, wie z. B. vermiss dich oder statt Kuss gabs nur noch LG. Das alles hab ich mir lange angesehen, erst dann ihn darauf angesprochen, aber nicht im bösen Ton, sondern hab gefragt, warum er sich so widersprüchlich verhält. Aber da hat er wieder nur gemeint, es liegt an seinem Stress wg. Arbeit usw. und dann hat er noch vorgeschlagen, dass wir die kommende Woche doch was zusammen unternehmen können und er sich meldet. Hat er nicht. Daraufhin hab ich mich zurückgezogen und nach 2 Wochen erhielt ich mal wieder eine Mail von ihm, wies mir geht und plötzlich wieder unterschrieben mit, dein A. Keine Erklärung nichts. Ich bin erst stark geblieben, habe nicht geantwortet, aber irgendwann schrieb er wieder und ich dann zurück.Das ging dann so hin und her und er schrieb, dass er mich noch so mag.

Jetzt dachte ich, wir treffen uns mal wieder, aber da meint er doch, er hätte momentan einfach keine Zeit, zu viel Stress usw, das würde aber nicht an mir liegen. Er will mich aber auf jeden Fall irgendwann wiedersehen und er will auch nicht nur eine Freundschaft, er ist noch an mir interessiert. Aber ich verstehe das nicht, wir haben uns schon wochenlang nicht mehr gesehen und er wohnt auch nicht weit weg! Natürlich bin ich sauer geworden und hab ihm mal meine Meinung gegeigt, sehr direkt und ich hatte ihm auch geschrieben, dass ich keinen Kontakt mehr will. Trotzdem hat er mir geantwortet und zwar, dass er mich nicht warmhält, nicht mit mir spielt und er auch nicht versteht, warum ich sowas denke, er hätte wirklich keine Zeit und er mag mich, aber es stinkt ihn an, dass ich immer solche Sachen zusammenspinne und auf sowas hat er auch keinen Bock. Was das jetzt aber zwischen uns ist und wann wir uns noch mal sehen, hat er offen gelassen! Hätte doch schreiben können, lass uns kurz mal was trinken gehen oder so, um zu reden...

Für mich ist die Sache beendet, ich möchte nur verstehen, warum er das so abgezogen hat, warum er so ist! Könnt ihr mir das erklären? Hat er mir die ganze Zeit nur was vorgespielt? Ich brauche eine Erklärung für einen Abschluss und von ihm krieg ich die ja nicht!

Mehr lesen

7. März 2010 um 23:55

Er steht nicht auf mich?
Warum meldet er sich dann von alleine immer wieder, hat aber angeblich trotzdem keine Zeit, mich zu sehen? Was bringt ihm das denn dann? Ich hatte ihn in Ruhe gelassen! Wäre er nicht wieder auf mich zugegangen, wäre längst Schluss gewesen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. März 2010 um 3:02

Vergiss ihn!
An alle Frauen da draußen, denen es ähnlich geht wie ihr(das werden bestimmt einige sein).
Klar, dass ihr meistens auf diesen Typ Mann abfährt. Wer will denn nicht mit jemandem zusammen sein, mit dem es im Bett so wunderbar klappt, er Smsen versendet mit dem Inhalt:"Ich vermisse dich so sehr." oder "Du beudeutest mir so viel." Es liegt in der Natur des Menschen nach immer mehr zu streben. In diesem Fall von einer Affäre zu einer Beziehung. Das Unerreichbare hat den größten Reiz. Ihr denkt euch:"Jetzt habe ich so viel Zeit in diese ganze Sache investiert, also muss sich das für mich ja auch irgendwie auszahlen, oder?" Dann geratet ihr in einen Teufelskreis. Ihr investiert mehr und mehr Zeit in dieses Dilemma, in der Hoffnung, dass er sich vielleicht doch noch in euch verliebt und sich eine Beziehung wünscht. Quasi, Friede, Freude, Eierkuchen. Aber falsch gedacht! Männer durchschauen so was schnell und wenn ihr euch dann noch so hilflos und ihnen das Gefühl gebt, dass er euch sofort haben könnte, er brauch ja nur "ja, ich will mit dir zusammen sein" oder ähnliches zu sagen und ihr würdet sofort springen, nutzen Männer wie dieser feine Herr aus dieser Geschichte das nur aus. Kurz gesagt:Macho! Was macht einen Macho jetzt aus? Genau das, was sie in ihrem Text eben beschrieben hat. Dieses "warmhalten", "Treffen ausmachen und dann absagen", "erst niedliche Sms schreiben und sich Tage danach nicht mehr melden", "Sich angegriffen fühlen, wenn man sie zur Rede stellt und dann meinen, dass sie auf das ganze kein Bock mehr haben" "Sich aber aber dann trotzdem melden, weil sie einen wegstecken wollen" all diese Dinge machen einen Macho aus. Mit diesem Typ von Mann habe ich eher Mitleid, weil sie dadurch nur ihr nichtvorhandenes Ego wettmachen wollen. Und Frauen die darauf reinfallen, verstehe ich einfach nicht. Fragen ob er eine Beziehung will und wenn er nicht möchte oder sich durch Ausreden heraus zu reden versucht, einfach die Konsequenz daraus ziehen und sich nicht mehr melden. Irgendwann gibt er es schon auf, weil er sich dann schon die nächste Frau an Land gezogen hat!

So, ich hoffe ich konnte irgendjemandem da draußen helfen. Muss mein schlechtes Karma wieder wettmachen.^^

Lg

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. März 2010 um 10:32
In Antwort auf perida_12068355

Vergiss ihn!
An alle Frauen da draußen, denen es ähnlich geht wie ihr(das werden bestimmt einige sein).
Klar, dass ihr meistens auf diesen Typ Mann abfährt. Wer will denn nicht mit jemandem zusammen sein, mit dem es im Bett so wunderbar klappt, er Smsen versendet mit dem Inhalt:"Ich vermisse dich so sehr." oder "Du beudeutest mir so viel." Es liegt in der Natur des Menschen nach immer mehr zu streben. In diesem Fall von einer Affäre zu einer Beziehung. Das Unerreichbare hat den größten Reiz. Ihr denkt euch:"Jetzt habe ich so viel Zeit in diese ganze Sache investiert, also muss sich das für mich ja auch irgendwie auszahlen, oder?" Dann geratet ihr in einen Teufelskreis. Ihr investiert mehr und mehr Zeit in dieses Dilemma, in der Hoffnung, dass er sich vielleicht doch noch in euch verliebt und sich eine Beziehung wünscht. Quasi, Friede, Freude, Eierkuchen. Aber falsch gedacht! Männer durchschauen so was schnell und wenn ihr euch dann noch so hilflos und ihnen das Gefühl gebt, dass er euch sofort haben könnte, er brauch ja nur "ja, ich will mit dir zusammen sein" oder ähnliches zu sagen und ihr würdet sofort springen, nutzen Männer wie dieser feine Herr aus dieser Geschichte das nur aus. Kurz gesagt:Macho! Was macht einen Macho jetzt aus? Genau das, was sie in ihrem Text eben beschrieben hat. Dieses "warmhalten", "Treffen ausmachen und dann absagen", "erst niedliche Sms schreiben und sich Tage danach nicht mehr melden", "Sich angegriffen fühlen, wenn man sie zur Rede stellt und dann meinen, dass sie auf das ganze kein Bock mehr haben" "Sich aber aber dann trotzdem melden, weil sie einen wegstecken wollen" all diese Dinge machen einen Macho aus. Mit diesem Typ von Mann habe ich eher Mitleid, weil sie dadurch nur ihr nichtvorhandenes Ego wettmachen wollen. Und Frauen die darauf reinfallen, verstehe ich einfach nicht. Fragen ob er eine Beziehung will und wenn er nicht möchte oder sich durch Ausreden heraus zu reden versucht, einfach die Konsequenz daraus ziehen und sich nicht mehr melden. Irgendwann gibt er es schon auf, weil er sich dann schon die nächste Frau an Land gezogen hat!

So, ich hoffe ich konnte irgendjemandem da draußen helfen. Muss mein schlechtes Karma wieder wettmachen.^^

Lg

Hat er nur mit mir gespielt?
...er wollte aber nicht nur Sex. Im Gegenteil, er wollte auch extra noch damit warten, deshalb hatten wir den auch erst nach Monaten und an mir hats nicht gelegen. Deshalb versteh ich einfach nicht, wie sich alles entwickelt hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. März 2010 um 21:21
In Antwort auf lone_12329857

Hat er nur mit mir gespielt?
...er wollte aber nicht nur Sex. Im Gegenteil, er wollte auch extra noch damit warten, deshalb hatten wir den auch erst nach Monaten und an mir hats nicht gelegen. Deshalb versteh ich einfach nicht, wie sich alles entwickelt hat.

Vergebliche Liebesmüh?
Also sieht das jeder so? Hat er keine Gefühle für mich? Hab ich mir das alles nur eingebildet?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. März 2010 um 22:21
In Antwort auf perida_12068355

Vergiss ihn!
An alle Frauen da draußen, denen es ähnlich geht wie ihr(das werden bestimmt einige sein).
Klar, dass ihr meistens auf diesen Typ Mann abfährt. Wer will denn nicht mit jemandem zusammen sein, mit dem es im Bett so wunderbar klappt, er Smsen versendet mit dem Inhalt:"Ich vermisse dich so sehr." oder "Du beudeutest mir so viel." Es liegt in der Natur des Menschen nach immer mehr zu streben. In diesem Fall von einer Affäre zu einer Beziehung. Das Unerreichbare hat den größten Reiz. Ihr denkt euch:"Jetzt habe ich so viel Zeit in diese ganze Sache investiert, also muss sich das für mich ja auch irgendwie auszahlen, oder?" Dann geratet ihr in einen Teufelskreis. Ihr investiert mehr und mehr Zeit in dieses Dilemma, in der Hoffnung, dass er sich vielleicht doch noch in euch verliebt und sich eine Beziehung wünscht. Quasi, Friede, Freude, Eierkuchen. Aber falsch gedacht! Männer durchschauen so was schnell und wenn ihr euch dann noch so hilflos und ihnen das Gefühl gebt, dass er euch sofort haben könnte, er brauch ja nur "ja, ich will mit dir zusammen sein" oder ähnliches zu sagen und ihr würdet sofort springen, nutzen Männer wie dieser feine Herr aus dieser Geschichte das nur aus. Kurz gesagt:Macho! Was macht einen Macho jetzt aus? Genau das, was sie in ihrem Text eben beschrieben hat. Dieses "warmhalten", "Treffen ausmachen und dann absagen", "erst niedliche Sms schreiben und sich Tage danach nicht mehr melden", "Sich angegriffen fühlen, wenn man sie zur Rede stellt und dann meinen, dass sie auf das ganze kein Bock mehr haben" "Sich aber aber dann trotzdem melden, weil sie einen wegstecken wollen" all diese Dinge machen einen Macho aus. Mit diesem Typ von Mann habe ich eher Mitleid, weil sie dadurch nur ihr nichtvorhandenes Ego wettmachen wollen. Und Frauen die darauf reinfallen, verstehe ich einfach nicht. Fragen ob er eine Beziehung will und wenn er nicht möchte oder sich durch Ausreden heraus zu reden versucht, einfach die Konsequenz daraus ziehen und sich nicht mehr melden. Irgendwann gibt er es schon auf, weil er sich dann schon die nächste Frau an Land gezogen hat!

So, ich hoffe ich konnte irgendjemandem da draußen helfen. Muss mein schlechtes Karma wieder wettmachen.^^

Lg


Tolles Posting.
Das Schlimme ist man weiß es stimmt, aber kann trotzdem nicht davon ablassen, denn die große Ausnahme gibt es ja ganz bestimmt. "Meiner" ist bestimmt anders.
Ach man, zum Kotzen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. März 2010 um 22:31
In Antwort auf lone_12329857

Vergebliche Liebesmüh?
Also sieht das jeder so? Hat er keine Gefühle für mich? Hab ich mir das alles nur eingebildet?


Wer weiß, solche Typen wissen das wahrscheinlich selbst nicht.
Du solltest dir aber vor Augen halten dass er in einer Beziehung ist und keine Probleme hat seine Freundin zu betrügen. Jaja er ist nicht glücklich, aber warum beendet er dann bitte die Beziehung nicht?
Er lügt seine Freundin knallhart an, warum denkst du dann dass er dich nicht auch anlügt?
Und selbst wenn er es ehrlich mit dir meinte, seine Moralvorstellungen sind scheinbar nicht so besonders hoch, ich würde mir da keine Illusionen machen, dass mich so ein Mann nicht irgendwann auch betrügt.
Sicher mag er dich und die Aufmerksamkeit die du ihm gegeben hast, das ist alles super, aber halt nur solange wie es bequem für ihn ist. Du stellst Vorderungen? Schon wirds unbequem. Mit wirklichen Gefühlen hat das nichts zu tun, es geht dabei nur um ihn.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen