Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hat er mich vor Jahren betrogen od rnicht?

Hat er mich vor Jahren betrogen od rnicht?

28. Juni 2012 um 12:53 Letzte Antwort: 2. Juli 2012 um 10:37

Hallo,
bin völlig durcheinander: Mein LG (55J.) und ich (50) sind 5,5 Jahre zusammen. Wir hatten einen großen Streit nach unserem 1. Jahr. Er sagte, es sei besser, ich würde jetzt gehen, was ich auch gemacht habe. 3 Wochen war Sendepause, für mich war Schluss.

Nach diesen 3 Wochen kam er angekrochen, ward um mich, tat und machte. Ich habe es ihm nicht leicht gemacht, weil ich so enttäuscht war. Danach war alles besser, Höhen und Tiefen aber alles ok.

Nun habe ich durch einen blöden Zufall erfahren, dass er angeblich während dieser Zeit eine andere hatte eine Polin. Gestern fragte ich ihn (das Thema ergab es), wie das denn mit seiner Polin gewesen wäre.

War war verdutzt, wusste nicht, was ich meine und es schien mir glaubhaft. Es ging hin und her, aber es sagte, er wisse nicht, wieso ich dieser dubiosen Quelle Glauben schenke. Ich sagte, ich habe Dich nie betrogen. Es schaute mich an und safte fest: Ich Dich auch nicht!

Ich fragte,"und was ist, als wir getrennt waren?" Er sagte: Wir waren nie getrennt, es war nur eine Atempause.

Was soll ich davon halten? Die Saat ist gesät, je mehr ich darüber nachdenke und das Für und Wider abwäge, steigere ich mich immer mehr hinein. Er ist kein sehr triebhaft Mann, der immer nach Anderen schaut. Ich hätte meine Hand ins Feuer gelegt...Und nun nagt es in mir. Ich will aber nichts kaputt machen, was vielleicht garnicht stimmt.

Er sagte gestern noch, er sei jetzt beleidigt, dass ich ihm so etwas unetrstellen würde. Kann auch der Angriff nach vorne sein... Bin verwirrt. Danke Euch!

Mehr lesen

28. Juni 2012 um 14:23

Ihm ja, mir eher nicht...
Hallo Lana,

Ihm ja, mir eher nicht...
Also, ist estwas kompliziert. Also, er hatte eine Haushaltshilfe, die jetzt auch bei meiner Mutter ist. Diese hat er rausgeworfen, weil sie betrogen hat. So ziemlich von jetzt auf gleich. Und meiner Mutter hat sie nun erzählt, dass er jemanden während unserer Trennung hatte. Meine Mutter hat mich gestern gefragt, ob ich das gewusst habe. Habe auf den ersten Schreck "ja" gesagt, weil ich erstmal verdauen und nachdenken musste und keine Lust auf Diskussionen hatte. (Mama und er reden leider aufgrund einer anderen Sache nicht zusammen, daher möchte ich sie nicht auch noch mit reinziehen)
Ihm habe ich gestern gesagt, dass ich das schon seit einem Jahr wüsste, um dass ich die Brisanz rausnehme und dachte, er würde es es so eher zu geben, wenn was gewesen wäre. Aber nichts hat er zugegeben. Im Gegenteil, er meinte, ich müsste mich für meine böse Vermutung entschuldigen. Wie gesagt, nie hätte ich das für möglich gehalten, zumal er nicht der Typ ist, der jemanden direkt abschleppt. Aber angeblich kennt er keine Polin. Aber wer weiß das schon...
PS: Danach hatte ich auch nie wieder irgendwelche Verdachtsmomente. Vielleicht ist es auch nur ein sprachliches Missverständnis. Denn sooo gut Deutsch redet sie auch nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Juni 2012 um 16:10

Sollte ich, ja....
Ja. Ist stabil. Alles gut.
Du hast sicher Recht. Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass er so blöd wäre. Zumal die Hilfe immer nur am Samstag früh kam und er sein Kind am WE auch immer da hatte.

Und es wären nur nur zwei WEs. Dass er jemanden da hatte, als sein Kind (damals 12) da war, kann ich mir nicht vorstellen... Und wäre in der Woche jemand dagewesen, hätte die Haushilfe sie ja nicht gesehen (und erst Recht nicht mit ihr gesprochen um zu merken, dass sie Polin ist. Komisch alles...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Juni 2012 um 19:53

Da kräht doch kein Hahn mehr danach ...
.. was vor 4 Jahren war.
Selbst wenn, was soll's ? Ihr hattet eine "Atempause" und vielleicht hat er mal woanders tief Luft geholt. Na und?
Wenn's seitdem gut läuft, dann lass die Sache ruhen.
Da machst du dich nur selber mit verrückt und schadest eurer Beziehung ganz ohne Not.

Bei manchen Sachen ist Unwissenheit ein Segen.

Reiner

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Juli 2012 um 10:37

Wenn ihr soviel geschafft habt...
und euch wieder zusammengerauft habt, dann ist doch das was war völlig egal. Vielleicht hat ihm das, was VIELLEICHT war sogar gezeigt, wie sehr er an dir hängt. Duw ärst dumm, wenn du das jetzt kaputt machen würdest. Zumal es in der Pause war. Warum sollte er nicht dürfen???? Stell dir vor, du hättest in den 3 Wochen jemanden gehabt. Hätte er sich darüber aufregen dürfen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook