Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hat er mich je geliebt?

Hat er mich je geliebt?

22. August um 22:31

Wir waren seit 8 Jahren sehr gut befreundet. Wir haben gemeinsam immer über unsere Beziehungen offen geredet und uns gleichzeitig Tipps gegeben über die liebe. Nach eine harte Trennung von mir während er mich immer tröstete, stand er mir, wie lange er mich schon liebt, er mich glücklich machen will und mir das Gefühl geben wie schön die liebe sein kann wenn sie erwidert wird. Ich habe ihm geglaubt, der vertrauen war zu hoch. Ich habe mich auf ihn eingelassen, er hat mich dazu gebracht dass ich ihn so sehr liebe wie keinen anderen. Es war ein Traum, konnte mein Glück kaum fassen, habe mich wie im Himmel gefühlt. Wir hatten große Zukunftspläne wie z.b. zusammen ziehen, heiraten,....., die von seine Seite ausgegangen sind.
Nach einem halben Jahr hat er sich rasant verändert, plötzlich war er ein anderer Mensch. Er hat sich kaum gemeldet wenn überhaupt dann nur gestritten, wir haben uns kaum gesehen, er hatte keine Zeit mehr, sein Handy wurde für mich tabu,...
Als ich ihn daraufhin eine beziehungspause vorschlagen habe, rastete er aus und warf mir vor, jemanden anderen zu haben. Er akzeptierte es nicht obwohl es nur gut gemeint war.
Paar Tagen später nach der Versöhnung und Versprechung dass alles in der Zukunft gut gehen wird mit uns so wie am Anfang, hat er mich verlassen mit der Begründung, wir haben unseren vertrauen zueinander verloren.

Mehr lesen

22. August um 22:42

geliebt wird er dich schon haben-bis er eben die andere kennengelernt hat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August um 8:16
In Antwort auf sani12

Wir waren seit 8 Jahren sehr gut befreundet. Wir haben gemeinsam immer über unsere Beziehungen offen geredet und uns gleichzeitig Tipps gegeben über die liebe. Nach eine harte Trennung von mir während er mich immer tröstete, stand er mir, wie lange er mich schon liebt, er mich glücklich machen will und mir das Gefühl geben wie schön die liebe sein kann wenn sie erwidert wird. Ich habe ihm geglaubt, der vertrauen war zu hoch. Ich habe mich auf ihn eingelassen, er hat mich dazu gebracht dass ich ihn so sehr liebe wie keinen anderen. Es war ein Traum, konnte mein Glück kaum fassen, habe mich wie im Himmel gefühlt. Wir hatten große Zukunftspläne wie z.b. zusammen ziehen, heiraten,....., die von seine Seite ausgegangen sind.
Nach einem halben Jahr hat er sich rasant verändert, plötzlich war er ein anderer Mensch. Er hat sich kaum gemeldet wenn überhaupt dann nur gestritten, wir haben uns kaum gesehen, er hatte keine Zeit mehr, sein Handy wurde für mich tabu,...
Als ich ihn daraufhin eine beziehungspause vorschlagen habe, rastete er aus und warf mir vor, jemanden anderen zu haben. Er akzeptierte es nicht obwohl es nur gut gemeint war.
Paar Tagen später nach der Versöhnung und Versprechung dass alles in der Zukunft gut gehen wird mit uns so wie am Anfang, hat er mich verlassen mit der Begründung, wir haben unseren vertrauen zueinander verloren.
 

Diese Frage wird dir leider niemand beantworten können. Vielleicht war er am Anfang verliebt, aber er hat dann wohl das Interesse verloren. 

Jedenfalls ist er kein Traummann, sonst hätte er sich dir gegenüber anders verhalten! 

Versuch positiv zu bleiben, lass deine Wunden heilen und glaube weiter an dich und die Liebe! Die meisten Menschen müssen erstmal schlechte Erfahrungen sammeln und treffen, dann doch den einen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August um 10:19
In Antwort auf sani12

Wir waren seit 8 Jahren sehr gut befreundet. Wir haben gemeinsam immer über unsere Beziehungen offen geredet und uns gleichzeitig Tipps gegeben über die liebe. Nach eine harte Trennung von mir während er mich immer tröstete, stand er mir, wie lange er mich schon liebt, er mich glücklich machen will und mir das Gefühl geben wie schön die liebe sein kann wenn sie erwidert wird. Ich habe ihm geglaubt, der vertrauen war zu hoch. Ich habe mich auf ihn eingelassen, er hat mich dazu gebracht dass ich ihn so sehr liebe wie keinen anderen. Es war ein Traum, konnte mein Glück kaum fassen, habe mich wie im Himmel gefühlt. Wir hatten große Zukunftspläne wie z.b. zusammen ziehen, heiraten,....., die von seine Seite ausgegangen sind.
Nach einem halben Jahr hat er sich rasant verändert, plötzlich war er ein anderer Mensch. Er hat sich kaum gemeldet wenn überhaupt dann nur gestritten, wir haben uns kaum gesehen, er hatte keine Zeit mehr, sein Handy wurde für mich tabu,...
Als ich ihn daraufhin eine beziehungspause vorschlagen habe, rastete er aus und warf mir vor, jemanden anderen zu haben. Er akzeptierte es nicht obwohl es nur gut gemeint war.
Paar Tagen später nach der Versöhnung und Versprechung dass alles in der Zukunft gut gehen wird mit uns so wie am Anfang, hat er mich verlassen mit der Begründung, wir haben unseren vertrauen zueinander verloren.
 

die frage solltest du dir nicht stellen.

die beziehung lief nicht mehr....  da ist es besser getrennte wege zu gehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August um 20:55

Wäre hier vielleicht eine Kontaktsperre sinnvoll?Vielleicht würde er so zu Sinnen kommen?😩🤔

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August um 9:25
In Antwort auf sani12

Wäre hier vielleicht eine Kontaktsperre sinnvoll?Vielleicht würde er so zu Sinnen kommen?😩🤔

Den Kontakt solltest du sowieso abbrechen aber nicht in der Hoffnung dass er zurück kommt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen