Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hat er mich abgeschrieben?

Hat er mich abgeschrieben?

28. Februar 2011 um 12:25

Hi Leute,
bin total wütend und in sorge... verstehe die Welt nicht mehr...!
Würde mich sehr über Beiträge freuen - Achtung, es wird sicher lang!

Also vor zwei Monaten hab ich bei einer Autopanne jemanden kennengelernt (hatte darüber berichtet).
Er war sofort Feuer und Flamme für mich und wir haben uns jeden Tag getroffen. Es ging alles sehr schnell, er lernte meine Mutter und Schwester kennen und wollte auch unbedingt meinen Vater bald kennenlernen. Er ist Türke, ich bin halb Deutsch (Mutter) und halb Türkisch (Vater)...

Da wir uns jeden Tag getroffen haben hat er seine Arbeit total vernachlässigt (er ist selbstständig) vor zwei Wochen musste er dann am Wochenende wegfahren - hatte sich aber trotzdem regelmäßig gemeldet und war sogar pünktlich zum Valentinstag zurück. Alles war wie immer und am Wochenende danach musste er wieder weg - diesmal sollte es länger dauern, ca. eine Woche bis 10 Tage. Da er einen Autounfall hatte kam er nach drei Tagen wieder und besuchte mich natürlich sofort. Es war ein wirklich sehr schönes Wiedersehen und ich habe nicht nur gespürt, sondern auch seinem Gesicht angesehen, dass er richtig glücklich war mich zu sehen. Er sagte er hatte mich sehr vermisst - obwohl wir uns nur eine Woche nicht gesehen hatten.
Wir haben uns wieder sehr schön unterhalten und er hatte mir gebeichtet, dass er vielleicht wieder regelmäßig zum Sport gehen möchte (was er wegen mir auch nicht mehr gemacht hat). Ich fand es super, denn ich möchte ja nicht, dass er wegen mir alles aufgibt - ich habe ja auch meine Hobbies und nichts wegen ihm verändert. Meine Reaktion hat ihn auch sehr gefreut - ist ja nicht schlimm, wenn er an zwei Abenden in der Woche nicht zu mir kommt!

Nun das letzte Treffen war am Mittwoch und Freitag schrieb er mir noch am Morgen eine liebe SMS. Ich muss ehrlich sein, dass ich etwas zickig geantwortet hatte, weil er sich seit dem Treffen nicht mehr gemeldet hat (was sehr komisch war - aber ich dachte, dass er ja beim Sport war).
Danach war dann sein Handy aus - und bis jetzt hat er es noch immer nicht angemacht! Er hat sich auch gar nicht mehr gemeldet.
Anfangs hab ich mir sorgen gemacht, dass etwas passiert sein könnte - aber nun hab ich eher die Sorge, dass er mich eiskalt abserviert hat!

Ich kann ihn nicht erreichen - und irgendwie trau ich mich auch ehrlich gesagt nicht zu seinem Laden zu fahren... Was soll ich nur tun??? Was haltet ihr von der ganzen Sache?

Vielen Dank, lieben Gruß
Sanee

Mehr lesen

28. Februar 2011 um 13:38

Gute Frage
Ich will einerseits nicht den Eindruck erwecken, dass ich ihm hinterherrenne... andererseits stehe ich ja nur für mich ein und habe das Recht zu erfahren, warum er sich nicht meldet...
Nicht nur ich, sondern auch meine Mutter macht sich große Sorgen... es kann ja sein, dass etwas passiert ist... Ich habe auch nicht das Gefühl nur eine Eintagsfliege für ihn gewesen zu sein, nach dem Motto: "Die krieg ich nicht ins Bett"...
Ihm war auch der Kontakt zu meiner Mutter stets wichtig und er hat sich auch schon Gedanken über den Urlaub gemacht... Naja, sofern ich heut Abend mein Auto aus der Werkstatt holen kann fahre ich kurz vorbei....

Vielen Dank für deine Antwort!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2011 um 13:46

In der Tat, aber ...
selbst wenn er es nicht (mehr) wäre oder auch nie war - ich schätze ihn schon reif genug ein, wenigstens einen sauberen Schlussstrich zu ziehen.
Und ich muss auch zugeben, dass ich nicht der Typ bin - der Daheim hockt und wartet was geschieht. Ob er nun kommt oder ich nach drei Wochen noch immer nichts von ihm gehört habe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2011 um 14:00

Das werde ich auch tun
ich habe keinen Grund mich für irgendetwas zu schämen! Also werde ich mich einfach heut Abend auf den Weg machen... Insallah gibt es ein gutes Ende...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2011 um 14:23


das ist mir auch schon alles durch den Kopf gegangen...

aber es war (Gott sei Dank) nie so, dass ich ihm in irgendeiner Art und Weise hinterhergelaufen bin. Manchmal gab es sogar Ärger, weil ich mich "zu selten" meldete - aber es war stets so, dass er sich bei mir meldete. Einfach, weil er soviel zu tun hat und er seine Zeit besser einschätzen kann als ich.

Ich bin auch eigentlich in ungeklärten Angelegenheiten sehr ungeduldig - jedoch gleich nen Taxi nehmen? Wow... ist ja total durchdacht! .... aber wie gesagt, ich gebe mir persönlich keine Blöße wenn ich mich da Blicken lasse! Ich will auch noch genügend Zeit hinausschlagen damit ich ruhiger werde.... im Moment bin ich noch sehr erregt und bei dem verdammten Temperament könnte es vielleicht doch noch zur Blöße werden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2011 um 17:34

Mein Tipp: Verheiratet!
Mein Verdacht beim Lesen war sofort, dass der Typ verheiratet ist und nun gucken muss wie er die Affäre mit Dir und sein Familienleben unauffällig unter einen Hut bringt. Oder zumindest hat er möglicherweise eine andere Freundin irgendwo im Hintergrund.

Also, ich wär an Deiner Stelle zumindest vorsichtig. Erst so große Gefühl und nun nur ab und zu mal melden...das ist schon verdächtig.

Weißst Du wo er wohnt, warst Du schon bei ihm?
Geh doch ruhig mal zu seinem Laden!
Erzähl einfach, Du warst in der Gegend, bring doch einen Mittagssnack mit oder so. Schlag vor, ihn zuhause besuchen zu kommen und zusammen was machen abends. Versuch herauszufinden, wo er gern am WE ist und dann schlägst Du einfach vor, da mal nächstes WE zusammen hinzugehen.
Ein bisschen bluffen und gucken wie er reagiert. Wenn er versucht, Dich zu vertrösten, irgendwelche Gründe finden, warum ihr das nicht machen solltet, dann kannst Du davon ausgehen, dass mein obiger Verdacht stimmt!


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2011 um 12:06
In Antwort auf sanee1

Gute Frage
Ich will einerseits nicht den Eindruck erwecken, dass ich ihm hinterherrenne... andererseits stehe ich ja nur für mich ein und habe das Recht zu erfahren, warum er sich nicht meldet...
Nicht nur ich, sondern auch meine Mutter macht sich große Sorgen... es kann ja sein, dass etwas passiert ist... Ich habe auch nicht das Gefühl nur eine Eintagsfliege für ihn gewesen zu sein, nach dem Motto: "Die krieg ich nicht ins Bett"...
Ihm war auch der Kontakt zu meiner Mutter stets wichtig und er hat sich auch schon Gedanken über den Urlaub gemacht... Naja, sofern ich heut Abend mein Auto aus der Werkstatt holen kann fahre ich kurz vorbei....

Vielen Dank für deine Antwort!

Na ja den eindruck kannst du ja nur
erwecken wenn du es schon oft getan hast also ihn hinter gelaufen bist.

aber da du geschrieben hast,das es ehr das gegenteil ist,würde ich mich nicht schämen und da hin fahren.

einfach auch zu wissen was da los ist.

hat er dich echt veäppelt,dann kauf was verabschiede dich,zeig ihn nicht deine wut,versuche stark zu bleiben und gehe,hehe.

aber er ist ja ganz schön schnelle das er deine familie kennen lernen wollte,ich habe meiner das erst nach ca 1 jahr gebeichtet,erzählte aber das ich ihn seit 1 monat kenne.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club